Skip to Content

Die Ultimative Anleitung, Wie Man Einen Narzissten Ignoriert (Wie Man Einen Narzissten Erkennt Und Die Daraus Resultierenden Folgen)

Die Ultimative Anleitung, Wie Man Einen Narzissten Ignoriert (Wie Man Einen Narzissten Erkennt Und Die Daraus Resultierenden Folgen)

Um ein narzisstisches Verhalten zu verstehen, musst du eine Person kennenlernen, die unter dieser Persönlichkeitsstörung leidet und du musst dieses Verhalten am eigenen Leib erleben, sonst würdest du nicht glauben, dass es Menschen gibt, die dazu bereit sind, alles zu tun, um das zu bekommen was sie wollen.

Menschen, die an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leiden (NPD) fühlen sich übermäßig großartig, ihnen fehlt das Einfühlungsvermögen in Bezug auf andere Menschen und sie haben ein unstillbares Bedürfnis danach, bewundert zu werden.

Ein Mann mit Bart vor einem Spiegel schmiert sein Gesicht mit Sahne

 

Sie sind einfach davon überzeugt, dass ihnen eine besondere Behandlung zusteht und dass sie die Besten in allem sind, was sie tun.

Diese Eigenschaften treten zu einem späteren Zeitpunkt im Leben zum Vorschein, wenn diese Personen erwachsen werden, ihre sexuelle Reife erlangen oder wenn sie bereit für eine Beziehung sind.

Die Tatsache, dass eine Person an NPD leidet, äußert sich noch nicht gleich von Beginn an, denn sie müssen dieses Geheimnis noch nicht mit einer anderen Person teilen.

Wobei eigentlich doch, jedoch nur innerhalb der Familie, jedoch besteht ein großer Unterscheid zwischen Familie und Beziehung.

Wenn du dich in einer Beziehung befindest, dann musst du dazu in der Lage sein, Kompromisse einzugehen und deine tiefsten Geheimnisse und Ängste mit dem Menschen zu teilen, den du liebst.

Ein Narzisst kann das nicht tun.

Ein Narzisst ist nicht dazu in der Lage, jegliche Art von Einfühlungsvermögen oder Interesse an jemand anderem als für sich selbst zu zeigen.

Ein gutaussehender Mann bewundert sich vor einem Spiegel

 

Diese Menschen sind der Meinung, dass sie in jeder Hinsicht etwas Besonderes sind und sie suchen sich andere Menschen, von denen sie der Meinung sind, dass sie das nicht sind.

Auf diese Weise können sie ihr Ego und ihr Selbstbewusstsein befriedigen, das meistens genauer betrachtet sehr gering ist.

Sie können keine Kritik aushalten und sie müssen sich der Bestätigung gewiss sein, dass andere Menschen eine hohe Meinung von ihnen haben.

Wenn du das Gegenteil tust, dann wird dir ein Narzisst das Leben schwer machen, denn du hast etwas kritisiert und gefährdet, das er am meisten liebt-sich selbst.

Es wäre das Beste für dich, wenn du niemals etwas mit einem Narzissten zu tun hättest, aber traurigerweise haben die meisten von uns so ein Glück nicht.

Deswegen landen wir am Ende in einem tiefen Loch, in das uns ein Narzisst gesteckt hat.

Für dein eigenes Wohlergehen musst du lernen, wie du einen Narzissten erkennst und wie du mit ihm umgehst: seine Taktik, die Folgen, wenn du aus einer Beziehung mit einem Narzissten entkommst sowie Wege, wie man einen Narzissten ignoriert.

Die Blondine ignoriert den launischen Mann

 

Wie man einen Narzissten erkennt und wie man damit umgeht

Normalerweise ist es nicht so schwer, einen Narzissten zu erkennen, aber das wahre Problem tritt auf, wenn du einen gefährlichen Narzissten kennenlernst, einen, den man nicht auf den ersten Blick als solchen erkennt.

Einer, der nur so tut, als wäre er einer von den Guten, bevor du dich Hals über Kopf in ihn verliebst und er dich in sein Spinnennetz hineinzieht, dir keine Möglichkeit gibt, um wegzulaufen und du am Ende voll und ganz in seiner Macht bist.

Es ist immer dieselbe Geschichte. Am Anfang ist alles perfekt.

Du fühlst dich so glücklich, dass du endlich den Mann deiner Träume gefunden hast, der dich liebt und der mit dir bis ans Ende der Welt gehen würde.

Du fühlst dich sogar ein wenig schuldig, dass dein Glück so unendlich groß ist. Aber dieses Glück hält nicht lange an. Nach einiger Zeit bemerkst du, wie sein wahres Ich zum Vorschein kommt.

Du siehst, dass er sein wahres Gesicht zeigt. Die Flitterwochen-Phase ist vorbei und er beginnt damit, Dinge zu tun, die dich ärgern.

Eine wütende Frau schreit ihren Mann an

Er versucht, dich zu manipulieren und zu kontrollieren, aber du misst dem nicht allzu viel Bedeutung zu, denn schließlich machen wir alle Fehler und niemand ist perfekt.

Also vergisst du all die schlimmen Dinge, die geschehen. Aber in Wirklichkeit lügst du dir selbst in die Tasche.

Früher oder später befindest du dich in einer narzisstischen Hölle, aus der es absolut kein Entrinnen gibt.

Wie ich bereits gesagt habe sind nicht alle Narzissten gleich.

Manche von ihnen kannst du sofort erkennen, aber manche kannst du erst dann erkennen, wenn du schon einmal mit ihnen zu tun gehabt hattest, so wie im Falle des “glücklichen” Narzissten.

Sie führen dich hinter’s Licht, denn es ist immer so unterhaltsam, in ihrer Nähe zu sein. Sie sind charismatisch, sie haben einen guten Sinn für Humor und sind im Allgemeinen liebenswürdig.

Und wenn dir klar wird, dass all das nur Lügen sind, dann haben sie dich bereits im Sack. Sie sperren dich in deinen eigenen Körper ein und führen eine Gehirnwäsche mit dir durch.

Sie verwandeln dich in eine Person, die du niemals sein wolltest.

Um das zu vermeiden, solltest du dir die folgenden Stichpunkte genau durchlesen, wie man einen Narzissten erkennt und wie man mit einem umgeht.

1. Er ist sich selbst die wichtigste Person

Ein narzisstisch gutaussehender Mann schaut in den Spiegel

Er redet nur von sich selbst. Das ist definitiv die beste Möglichkeit, um einen Narzissten zu erkennen. Mache einfach einen kleinen Test.

Wenn du abends ausgegangen bist und sich dir ein Mann nähert, dann sage am Anfang nicht viel, wenn er beginnt, sich mit dir zu unterhalten.

Und wenn ihm das nichts auszumachen scheint und er darüber hinaus immer nur über sich selbst redet, dann hast du definitiv einen “glücklichen Narzissten” gefunden, ein seltenes Exemplar.

Er wird niemals auf das hören, was du zu sagen hast und wenn du denkst, dass er es doch tut, dann lass dich davon nicht in die Irre führen.

Er sucht nur nach Sätzen, die du sagst, um weiterhin über sich selbst zu reden.

Was ist zu tun: Es ist eine gute Sache, dass du den Narzissten-Alarm bemerkt hast, bevor es noch nicht zu spät ist.

Wenn du dich wirklich nicht aus der Unterhaltung lösen kannst, dann lass ihn einfach so viel reden, wie er möchte, deswegen macht es er ja auch (sich selbst beim Reden zuhören) und tue so, als würdest du zuhören.

Währenddessen denkst du dir einen Fluchtplan aus, flüchtest bei der erstbesten Gelegenheit und schaust nicht zurück.

2. Er ist wütend, wenn er verletzt ist

Ein wütender Mann spricht auf seinem Handy und droht mit dem Finger

Wir werden alle wütend, aber nicht irrsinnig wütend. Das geschieht jedoch bei ihm, wenn er wütend wird und er hat keine Kontrolle über dieses Verhalten.

Normalerweise werden Narzissten nur traurig, wenn einer ihrer Pläne nicht erfolgreich war, denn wie oben bereits gesagt haben Narzissten kein Einfühlungsvermögen gegenüber anderen Personen, weswegen sie die Schmerzen von anderen Menschen nicht verstehen oder bemerken können.

Er wird normalerweise dich für all seine Misserfolge verantwortlich machen und irgendwie wird er damit Erfolg haben.

Was ist zu tun: Das Erste, was du tun musst, ist, ihn niemals in deinen Kopf zu lassen. Lass es nicht zu, dass du dich für Dinge schuldig fühlst, die du nie getan hast.

Dies wird als “Gaslighting” bezeichnet und er wird versuchen, diese Methode bei dir anzuwenden. Er versucht, dich von Dingen zu überzeugen, die nie passiert sind.

Er versucht, dich dazu zu bringen, dass du denkst, dass du die Verrückte bist, also fängst du eines Tages damit an, ihm voll und ganz zu vertrauen, weil du dir selbst nicht mehr vertraust.

Das Einzige, was du in solch einer Situation machen kannst ist es, ihm damit zu drohen, ihn zu verlassen und es dann wirklich durchzuziehen.

Das wird ihn so richtig nerven, denn niemand hat das Recht, ihn einfach zu verlassen, weil er so wichtig ist, aber du hast genau das gerade getan.

Du musst einfach den Mut dazu finden, dich gegenüber solchen Menschen zu behaupten, denn dann können sie dich nicht mehr verletzen.

3. Er lebt nie nach den Regeln

Ein Mann in grauen Hosen, der in einem Auto saß, trug keinen Sicherheitsgurt

Er ist zu wichtig für Regeln. Er denkt, dass Regeln für ihn nicht gelten, weil er zu gut dafür ist, sich von Dingen lenken zu lassen, die andere Menschen geschrieben oder gesagt haben.

Er denkt, dass er ein Mann ist, der nach seinen eigenen Regeln lebt.

Er wird ebenfalls die Tatsache ignorieren, dass du nach Regeln oder Moralvorstellungen lebst und er wird diese Regeln brechen, nur um dir zu zeigen, dass es ihm egal ist, ob du etwas für richtig hältst oder nicht.

Was ist zu tun: Versuche, diese Eigenschaft so früh wie möglich zu erkennen.

Wenn er die Art und Weise wie du lebst und die Dinge, die du für wichtig erachtest, nicht respektiert, dann respektiert er dich nicht.

Verlasse ihn so schnell wie möglich, denn es wird ab diesem Zeitpunkt nur noch schlimmer werden.

4. Er versucht, dich zu kontrollieren

Ein wütender Mann bedroht eine traurige Frau

Er wird dir immer über die Schulter schauen und dich manipulieren, damit du Dinge tust, die du im Gegensatz zu ihm nicht machen willst.

Er wird dein Leben kontrollieren und mit kleinen Dingen beginnen, wie z.B. ein Treffen ein letzter Minute abzusagen, zu spät aufzutauchen oder ein Treffen dort stattfinden zu lassen, wann und wo er will.

Das engt deinen Handlungsspielraum ein und er macht sich damit zum Chef eurer Beziehung. Später wird er dich kontrollieren, indem er dir verbietet, das zu sagen, was du willst.

Er wird dich inmitten einer Unterhaltung abwürgen, weil er das Gefühl hat, dass das, was er zu sagen hat, wichtiger ist als das, was du sagen wolltest.

Was ist zu tun: Das Einzige, was du tun kannst außer ihn zu verlassen, ist es, all das zu ignorieren, was er zu sagen hat.

Tue das, von dem du denkst, dass es richtig ist und lass dich nicht von ihm kontrollieren.

Stimme seinen Bedingungen nie zu, denn sie sind nur zu seinem Vorteil und zu deinem Nachteil.

Er wird wahrscheinlich komplett durchdrehen, aber zu diesem Zeitpunkt wirst du bereits weit weg von ihm sein.

5. Er respektiert deine Grenzen nicht

Ein narzisstischer Mann mit Bart sieht die traurige Frau wütend an

Er denkt, dass deine Grenzen nicht wichtig sind und er wird deine Grenzen immer weiter verschieben, bis er dich komplett zerstört.

Er wird dich wahrscheinlich um etwas bitten, bei dem du dich nicht wohlfühlst und wenn du ablehnst, dann wird er kein “Nein” akzeptieren.

Ich meine, er wird dir zwar sagen, dass alles in Ordnung ist, aber er wird bereits ein bösartiges Psychospielchen planen, um dich doch dazu zu zwingen und damit all deine Prinzipien zu ignorieren.

Was ist zu tun: Bleibe einfach stark und dir selbst treu. Tue niemals Dinge, von denen du denkst, dass sie falsch sind.

Auch wenn dein Geist bereits manipuliert wird weißt du irgendwo tief in dir drinnen, was richtig und was falsch ist. Er kann dir das nicht nehmen. Steh für dich selbst ein und kämpfe bis zum letzten Atemzug.

Nun hast du gelernt, wie man einen Narzissten erkennt und wie man mit einem Narzissten umgeht. Lass uns zum nächsten gefährlichen Teil übergehen, der Manipulation.

Taktiken, die Narzissten verwenden, um dich zu manipulieren

Die beste Taktik, auf die sie zurückgreifen, wird als “Hoovering” bezeichnet.

Das ist eine spezielle Taktik, die sie benutzen, wenn du dich dazu entschieden hast, dem Spuk ein Ende zu setzen und nachdem du beschlossen hast, dich nicht mehr emotional ausnutzen zu lassen.

Das ist ihre stärkste Waffe, nachdem dir klar geworden ist, wie viel Liebe und Wertschätzung gegenüber dir selbst du in dieser Beziehung mit einem Narzissten verloren hast.

“Hoovering” ist eine manipulative Technik, bei der eine Person wieder in eine dysfunktionale Beziehung hineingezogen wird.

Normalerweise wird die “Hoovering”-Taktik angewendet, wenn nach der Trennung einige Zeit ohne Kontakt zueinander vergangen ist.

Der Narzisst nutzt Manipulationen, um die Schwachstellen seines Opfers zu treffen und um es zurück in die Falle zu locken.

1. Sie drehen dir das Wort im Munde herum

erklärt der schwarze Mann seiner Frau

Lass uns davon ausgehen, dass Narzissten deine Gedanken lesen können.

Hinter dieser Annahme steckt allerdings viel Wahres, denn Narzissten geben dir das Gefühl, als seist du verrückt, indem sie deine Gedanken und Gefühle missachten.

Dies wird als “Gedankenlesen” bezeichnet.

Narzissten werden in ihrer Überzeugung bestätigt, dass sie deine Gedanken lesen können und jedes Mal wenn du etwas sagen willst, unterbrechen sie dich und kommen zu einer Annahme, weil sie sich sicher sind, dass sie bereits wussten, was du sagen wolltest.

Es kommt ihnen nie der Gedanke, dass sie sich irren könnten, denn das tun sie nie.

Wenn du versuchst, für dich selbst einzustehen und sie damit zu konfrontieren, dann werden sie so tun, als sähe die Wahrheit komplett anders aus.

2. Sie wechseln das Thema

Ein Mann und eine Frau sitzen auf dem Pier und streiten sich

Wann immer du Narzissten mit etwas konfrontieren willst, das sie getan haben, werden sie elegant das Thema wechseln, um durch ein anderes Thema die Aufmerksamkeit von sich abzulenken. Das ist ihre Kommunikationsart. 

Sie werden Dinge ansprechen, die du vor zwei Jahren falsch gemacht hast und sie werden es dir unter die Nase reiben und sich selbst wie das Opfer dastehen lassen.

Sie werden für solche Situationen immer dieses Ass im Ärmel haben.

Wann immer du etwas Falsches machst, werden sie so tun, als würde es ihnen nichts ausmachen, nur um das Thema wieder hervorzuholen, wenn es ihnen passt.

3. Sie stalken dich und wollen deinen Ruf zerstören

Ein wütender Mann sieht eine zusammengerollte traurige Frau an

Sie werden versuchen, mit all ihren Kräften andere Menschen davon zu überzeugen, dass du der toxische Part in der Beziehung bist und dass du es warst, der sie zerstört hat.

Sie werden dich verleumden und schlecht hinter deinem Rücke über dich sprechen, denn ihr ultimatives Ziel ist es, dich so darzustellen, dass niemand mehr mit dir spricht und sicherzustellen, dass du nirgendwo mehr hingehen kannst, nachdem du sie verlassen hast.

Sie werden die Menschen schikanieren, die dich lieben und mit dir Zeit verbringen und sie werden versuchen, ihnen falsche Dinge über dich zu erzählen.

Jetzt wirst du herausfinden, wer deine wahren Freunde sind.

4. Sie werden sarkastisch sein und mit dir auf eine herablassende Art und Weise reden

Eine Frau und ein Mann sitzen auf einem Ledersofa und unterhalten sich

Ihr größtes Ziel dabei ist, dass du dich wertlos fühlst und um dich zu verletzen.

Es ist eine Sache, zu lachen und gemeinsam zu lachen, aber es ist eine ganz andere Sache, wenn sie Sarkasmus dazu benutzen, um dich zu schwächen und dir das Gefühl zu geben, ein Nichts zu sein.

Und wenn du sie darauf ansprichst, dann bist du langweilig und verstehst keinen Spaß.

Es spielt keine Rolle, dass diese Späße dem alleinigen Zweck dienten, dich zu verletzen.

Auch reden sie herablassend mit dir, als wärst du ein Kind, mit dem man nicht normal reden kann und leichtere Ausdrücke verwenden muss, damit du es verstehst.

Dadurch fühlst du dich doof und nicht respektiert und das ist genau das, was sie die ganze Zeit über im Sinn hatten.

Nach einiger Zeit wirst du damit beginnen, an dir selbst zu zweifeln, weil du ihnen nie etwas recht machen kannst und das führt dazu, dass du gar nichts mehr sagst und wieder haben sie ihr Ziel erreicht.

5. Sie werden die “Gaslighting”-Methode bei dir anwenden

Eine traurige Frau steht mit verschränkten Armen da

Diese Taktik gehört ebenfalls zu den beliebtesten Manipulations-Möglichkeiten. Sie verwenden diese Methode sehr gerne, da sie recht einfach ist.

Narzissten wollen sichergehen, dass du sie niemals verlässt, indem sie dich davon überzeugen, dass du es nicht schaffst, alleine zu leben.

Sie wollen dich davon überzeugen, dass du ohne sie nicht leben kannst.

Das nimmt dir den Respekt und die Liebe zu dir selbst, denn indem sie dich dazu bringen zu glauben, dass einige Dinge nicht real sind, zweifelst du an deiner geistigen Gesundheit und an allem anderen ebenfalls.

Dies schädigt dein Selbstbewusstsein und deine Liebe zu dir selbst und zieht dich auf das Niveau der Narzissten hinunter.

Am Ende beginnst du damit, dem Mann zu vertrauen, der dich ausnutzt, weil du der Meinung bist, dass du es nicht besser weißt.

6. Sie werden dich kritisieren und dir Aufgaben übertragen, die du unmöglich erfüllen kannst

Ein Mann mit Bart kritisiert eine traurige Frau

Sie planen alles, um dir unmögliche Aufgaben zu übertragen, die du niemals erfüllen kannst und deswegen wirst du dich wie das Letzte fühlen, weil alles was du versuchst, niemals klappt.

Auch wenn du bei einer Sache Erfolg hast, werden sie etwas Schlechtes daran finden und dich kritisieren.

Es ist extrem schwer, es gleichgültig hinzunehmen, wenn man ständig mit Kritik konfrontiert wird, die nicht konstruktiv ist, sondern nur dazu gedacht ist, um dich zu verletzen.

Der Zweck dieser Taktik ist, dir das Gefühl zu geben, dass du nicht genug für ihn bist und dass du dich glücklich schätzen kannst, dass du ihn hast.

Wenn du diese Manipulationen erkannt hast, die Narzissten nutzen, um dich auszunutzen und wenn du sie endlich verlässt, dann musst du dich mit den unvermeidlichen Folgen auseinandersetzen.

Die Folgen einer Beziehung mit einem Narzissten

1. Du musst sein Selbstbewusstsein wieder erlangen

Eine enttäuschte Frau in einem Pullover sitzt auf der Treppe

Dein Selbstbewusstsein liegt am Boden und du musst dich nun wieder zusammenreißen und es durch diese Phase schaffen.

Nach einer Beziehung mit einem Narzissten fühlst du dich allein und einsam.

Du hast keine Würde mehr und du hast Angst – Angst vor dem Leben und Angst davor, dass so etwas noch einmal passiert.

Du darfst nicht aufgeben. Du musst weitermachen, denn eines Tages wird es dir wieder gut gehen. Dein Leben ist noch nicht vorbei.

2. Du bist verletzlich und hast Angst

Eine besorgte Frau in einem blauen T-Shirt sitzt auf der Couch

Du hast ihm vertraut und er hat dich ausgenutzt. Du wirst versuchen, die Tatsache zu verbergen, dass du Angst hast.

Du wirst versuchen, die Tatsache zu verbergen, dass du verletzlich bist und dich alles zum Weinen bringt.

Du wirst so tun, als wäre alles in Ordnung mit dir, aber deine Augen und die Art, wie du dich verhältst, werden dich verraten.

Habe keine Angst und verstecke dich nicht hinter deiner Verletzlichkeit, denn das ist in diesem Moment dein wahres Ich.

Akzeptiere es und gehe zur nächsten Phase über. Versuche, eine weitere Schlacht zu gewinnen. Denn so gewinnst du auch den Krieg.

3. Du wirst deine Erfahrungen für dich behalten

Eine enttäuschte junge Frau sitzt mit gekreuzten Beinen auf einer Betonwand

Dir wird es nicht gut gehen. Du wirst nicht lächeln wollen, denn dir wurde der Boden unten deinen Füßen weggezogen.

Und du wirst nichts darüber erzählen, was dir geschehen ist. Vielleicht hast du Angst davor, dass andere Menschen über dich urteilen oder dir sagen werden “Habe ich dir doch gesagt”.

Oder vielleicht hast du Angst davor, dass dir so etwas wieder passiert, weswegen du einen emotionalen Schutzwall um dich herum aufbaust und beschließt, dich nie wieder so zu exponieren.

Du beschließt, nie wieder jemanden in dein Herz zu lassen. Du beschließt, dass du es nie wieder zulassen wirst, dass dich jemand liebt.

4. Du kennst nur noch Angst

Eine verängstigte Frau späht aus dem Fenster

Du fühlst dich in deinem eigenen Körper nicht mehr sicher.

Die Erinnerungen an ihn verfolgen dich und das macht es für dich sehr schwer zu atmen, wenn du nur an ihn denkst.

Du hast Angst davor, dass du ihn zufällig triffst und er wird dich einlullen und dir wieder so wie beim ersten Mal eine Gehirnwäsche verpassen wird. Du denkst, dass du nie wieder normal sein wirst.

5. Du zweifelst an jeder Person

Brünette sitzt mit gekreuzten Beinen auf der Couch

Du denkst, dass alle Menschen so sind wie er. Du hast wegen ihm Angst davor, dass es keine guten Menschen mehr auf der Welt gibt.

Du hast den Horror durchlebt und das hat dich verändert.

Jede Person, die du kennenlernst, betrachtest du auf eine Art und Weise, die durch die Zeit, in der du mit ihm zusammen warst, geprägt ist.

In dieser Zeit hat er dich emotional ausgenutzt, bis fast nichts mehr von dir übrig war.

6. Du wirst deine Gefühle verbergen

Eine junge schöne schwarze Frau lacht

Du wirst zu viel Angst davor haben, deine wahren Gefühle zu zeigen, weil du Angst davor hast, dass jemand kommt und deine Gefühle ausnutzt und du bist noch nicht bereit für die nächste Beziehung.

Gott allein weiß, ob du das jemals wieder sein kannst.

Aber verliere die Hoffnung nicht. Nicht alle Männer sind so und vielleicht triffst du eines Tages jemanden, der dir vorbestimmt ist.

7. Du wirst dich die ganze Zeit entschuldigen

Eine Frau bittet einen Mann in einem Hemd, ihr zu vergeben

Du hast dich daran gewöhnt, die Schuld auf dich zu nehmen.

Du bist daran gewöhnt, dich für Dinge zu entschuldigen, die du getan hast und auch für die, die du nicht getan hast.

Du hast das gemacht, weil du die Streits und die Kritik nicht mehr ausgehalten hast.

Du hattest genug von seinen Wutanfällen und hast akzeptiert, dass es nun mal alles deine Schuld war.

Aber das Traurige daran ist, dass du nach einiger Zeit selbst geglaubt hast, dass alles deine Schuld war.

Nun machst du genau dasselbe wieder – nur musst du dich jetzt nicht mehr entschuldigen.

8. Du wirst dich selbst hassen

Eine junge Frau schaut wütend aus dem Fenster

 

Du kannst dich selbst nicht mehr im Spiegel betrachten, denn immer wenn du dich ansiehst, siehst du eine Frau, die am Ende ihrer Kräfte ist.

Das bist nicht du. Er hat dir dein wahres Ich genommen und hat eine müde Frau aus dir gemacht, die am Boden ist. Deswegen hasst du dich selbst – du hast es zugelassen.

Aber mach dir keine Sorgen, du wirst deine alte Stärke wiederfinden und du wirst wieder zu der wunderschönen Frau werden die du früher warst. Warte einfach ab.

Der wichtigste Schritt in diesem Artikel über Narzissten ist es, die richtigen Methoden zu kennen, um einen Narzissten zu ignorieren, ihn nicht in deinen Kopf zu lassen und ihm die Macht zu verwehren, von der er denkt, dass er sie über dich hat.

Einen Narzissten zu ignorieren ist der Schlüssel für deinen Weg zurück ins Leben, denn egal was du tust, das er nicht mag, er wird versuchen, quitt mit dir zu sein.

Der Haken daran ist, dass du ihn ignorieren musst, sodass sein Plan scheitert und du am Ende als die Gewinnerin dastehst.

Methoden, um einen Narzissten zu ignorieren.

1. Einen Narzissten ignorieren, um ihm damit weh zu tun

Eine Frau und ein Mann sitzen auf einer Bank

Wenn ein Narzisst mit dir fertig ist, dann wirst du dich elend fühlen. Du möchtest dein Leben nicht mehr weiterleben, weil er es dir genommen hat.

Wenn dir das unter normalen Bedingungen passiert wäre, wenn dich jemand sonst verletzt hätte, dann wäre deine erste Reaktion Rache gewesen.

Du möchtest der Person etwas Schlimmes antun, damit sie so leidet wie du gelitten hast.

Aber das funktioniert bei Narzissten so nicht, weil es unmöglich ist, mit ihnen Spielchen zu spielen.

Sie werden den Spieß umdrehen und am Ende wirst du wieder als diejenige dastehen, die schon wieder verletzt wurde.

Wenn du wirklich wieder gesund werden willst und ihm schaden willst, dann musst du den Narzissten am besten ignorieren.

Ihm keine Aufmerksamkeit und Bedeutung mehr zu schenken wird ihn am meisten treffen.

Aber du musst dich schon im Heilungsprozess befinden, während du ihn ignorierst.

Versuche nicht herauszufinden, ob er sich verletzt fühlt, weil du so tust, als würde er nicht existieren.

Wenn du herausfindest, wie es ihm geht, wird ihm nur das Gefühl geben, doch noch Macht über dich zu besitzen.

Schließe ihn also vollständig aus deinem Leben aus und konzentriere dich auf dich selbst. Das wird ihn kaputt machen.

2. Widme ihnen keine Energie mehr und verschaffe ihnen keine Genugtuung

Die Frau ignoriert ihren Mann, als sie auf der Couch sitzen

Narzissten sind nicht wie normale Menschen.

Normale Menschen ziehen Energie aus positiven Dingen wie Liebe und Freundschaft, aber Narzissten ziehen ihre Energie aus Streits, Konflikten und Schmerz.

Du siehst, dass sie tief in ihrem Inneren nicht zufrieden mit sich selbst sind.

Sie habe eine sehr schlechte Meinung von sich selbst und deswegen haben sie diese Alter Egos erschaffen (falsche Persönlichkeiten), um ihr Inneres/wahres Ich zu verbergen.

Wenn du ihnen also die Genugtuung verschaffst und Teil ihrer Diskussionen und vergifteten Gedanken wirst, dann wirst du damit nur ihre narzisstischen Seelen unterstützen.

Aber indem du einen Narzissten ignorierst, verwehrst du ihm die Nahrung für seine negative Energie und das frisst ihn langsam von Innen heraus auf.

3. Ignoriere deine Krise

Eine schöne junge Frau mit Sonnenblumen geht am Strand spazieren

Du denkst, dass du alles getan hast, wenn du ihn erst einmal ignoriert hast und frei bist. Aber leider ist das nicht so und das weiß er.

Er weiß, dass du noch an ihm hängst. Er weiß, dass du eine Dosis von ihm brauchst, weil er für dich wie eine Droge geworden ist.

Deswegen wird er die kontaktlose Zeit zwischen euch beiden abwarten und dann angreifen, wenn du dich in einer Krise befindest – wenn du an dir selbst zweifelst und an deiner Fähigkeit, ohne ihn leben zu können.

Hier machen viele Frauen einen Fehler. Sie haben eine Krise und dann kehren sie zu ihm zurück und er nimmt sie wieder mit offenen Armen auf und schwört, dass er sich ändern wird.

Aber nach einiger Zeit wird er sich wieder so verhalten wie vorher.

Ignoriere dein Bedürfnis, wieder zu ihm zurückzukehren. Ignoriere seine Lügen und Versprechungen, dass er sich ändern wird, denn das wird er niemals tun.

Es ist nur eine weitere Taktik, um dich wieder zurück in diese dysfunktionale Beziehung zu locken.

Sei weiterhin stark und ignoriere diese Momente auf Teufel komm raus. Dies wird ihn entwaffnen und er wird machtlos werden.

4. Das Wichtigste ist, dich selbst zu lieben

Eine schöne Brünette in einem bunten Kleid umarmt sich

Das ist die größte Niederlage, die du ihm zufügen kannst. Wenn du dir selbst treu bleibst und niemals an dir selbst zweifelst, dann kann er dir nichts anhaben.

Wenn du stark bist und nicht zulässt, dass er seine Spielchen mit dir treibt, dann können dich seine Psychospielchen rein gar nicht verletzen.

Narzissten sind hilflos, wenn ihre Opfer ihr Gespür für sich selbst und ihren Respekt gegenüber sich selbst wiederentdecken, weil sie ihnen dann nichts mehr anhaben können.

Dann ist die Liebesgeschichte zwischen einem Narzissten und seinem Opfer ein für alle Mal vorbei.

Die Ultimative Anleitung, Wie Man Einen Narzissten Ignoriert (Wie Man Einen Narzissten Erkennt Und Die Daraus Resultierenden Folgen)