Skip to Content

Sehnsucht Nach Liebe: Ursachen & Der Richtige Umgang

Sehnsucht Nach Liebe: Ursachen & Der Richtige Umgang

Liebe hat eine seltsame Kraft. Dank der Liebe wachsen wir, entwickeln uns, lernen, die Unterschiede zu akzeptieren, die uns umgeben und genießen alle Reize des Lebens.

Liebe treibt uns an, bessere Menschen zu sein, das Gute und das Positive in allem zu sehen und niemals aufzuhören zu kämpfen.

Von dem Moment an, als wir auf diese Welt gekommen sind, sind wir von Liebe umgeben. Vom ersten Mal an, wenn uns unsere Mutter in die Arme nimmt und wir ihren Herzschlag spüren, wissen wir, dass wir beschützt und geliebt werden.

Im Laufe des Lebens lernen wir auch viele Arten von Liebe kennen. Beginnend bei der aufrichtigsten Liebe der Eltern, Großeltern und Verwandten, dann der Liebe der Freunde, Gleichaltrigen bis zur romantischen Liebe.

Liebe hat viele Facetten und jede von ihnen ist auf ihre Weise etwas Besonderes und wirkt sich auf uns und unser Leben aus.

Wenn wir keine Liebe in unserem Leben haben, sehnen wir uns nach ihr, was aus biologischer Sicht normal ist, weil der Mensch nicht geboren wurde, um allein zu leben. Aber es geht nicht nur um das starke Verlangen nach Liebe.

Es liegt in unserer Natur, uns nach Dingen und Menschen zu sehnen, die wir derzeit nicht in unserer Nähe haben können, nach Zielen, die wir erreichen oder nicht erreichen können, nach Orten, die wir besuchen möchten usw.

Auch wenn man ein ausgeglichenes Leben führt, kann man sich trotzdem nach einem geliebten Menschen, seinem Geburtsort, nach der Vergangenheit oder Ähnliches sehnen …

eine nachdenkliche Frau, die im Auto sitzt und durch das Fenster schaut

Es ist ein völlig normales Phänomen, aber wenn das Gefühl der Sehnsucht uns zu sehr drückt, kann es zu einem ernsten Problem werden.

Und jetzt mal ehrlich! Wer unter uns will nicht lieben und geliebt werden?

Wir alle sehnen uns nach der Nähe eines geliebten Menschen. Wir sehnen uns nach einer Berührung, die einen Sturm von Emotionen in uns hervorruft und ein Lächeln auf unser Gesicht zaubert.

Wir sehnen uns nach jemandem im Leben, auf den wir uns verlassen können, wenn die Stürme des Lebens vor unseren Türen wehen.

Wir sehnen uns danach, uns in der Umarmung eines Menschen zu verlieren und alle Sorgen der Welt zu vergessen, die in diesem Moment auf uns niedergegangen sind.

Wir sehnen uns danach, jemanden an unserer Seite zu haben, der uns versteht, ohne dass man auch nur ein einziges Wort sagen muss.

Wir sehnen uns nach jemandem, der uns wirklich liebt und uns so akzeptiert, wie wir sind.

Sehnsucht ist ein starkes Gefühl, das in uns entsteht, wenn wir wirklich etwas haben wollen, aber es im Moment nicht haben können.

Woher kommt aber dieses Gefühl der Sehnsucht nach Liebe und wie geht man damit um? Warum sehnen wir uns nach Liebe und gibt es etwas, das unsere Sehnsucht lindern kann?

Finde es im Folgenden heraus!

Wann tritt Sehnsucht nach Liebe auf?

eine Frau, die sich an die Wand lehnt, während sie auf dem Bett sitzt und nachdenklich aussieht

Die Sehnsucht nach Liebe tritt am häufigsten bei Single-Menschen auf, kann aber auch in einer Partnerschaft auftreten und das Gefühl der Sehnsucht ist am häufigsten in folgenden Momenten ausgeprägt:

• Wenn man allein zu Hause ist und jemanden vermisst, mit dem man angenehme Abendstunden auf der Couch verbringen, kuscheln und Filme schauen kann

• Wenn man auf der Straße, in einem Restaurant, in einer Disco usw. glückliche verliebte Pärchen um sich herum sieht

• Wenn man zu Partys, Feiern oder besonderen Anlässen eingeladen wird, bei denen man Begleitung mitbringen soll

• Wenn man einen Rat oder Hilfe bei einer Entscheidung oder einem Problem benötigt und sich auf niemanden verlassen kann

• Wenn man von der Umwelt, Verwandten, Freunden und dergleichen mit Fragen bombardiert wird, warum man Single ist

• Wenn man in einer Partnerschaft ist, wo man das Gefühl hat, nicht genügend Liebe von dem Partner zu bekommen

In diesen Momenten hat man das Gefühl, dass jeder um einen herum seine wahre Liebe gefunden hat und nur wir kein Liebesglück haben.

Dieses Gefühl bedrückt einen, sodass man in diesem einen Moment nur darüber nachdenkt, aber sich dann wieder einigen anderen Dingen zuwendet, doch einige Leute sind wirklich davon überwältigt und wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen.

eine nachdenkliche Frau, die auf dem Sofa sitzt und durch das Fenster schaut

Der Unterschied zwischen diesen Menschen ist ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstliebe.

Menschen, die mit sich selbst im Reinen sind und genug Selbstvertrauen haben, finden sehr schnell einen Weg, ihre Gedanken von der Tatsache abzulenken, dass ihnen die Liebe oder ein Partner im Leben fehlt.

Sie genießen ihr Alleinsein und sind sich ihrer Vorteile bewusst. Sie wollen sich nicht mit weniger zufriedengeben, bis sie eine Person gefunden haben, die perfekt zu ihnen passt.

Andererseits kämpfen Menschen, die unter geringem Selbstwertgefühl und mangelnder Selbstliebe leiden, sehr hart mit diesem Gefühl der inneren Leere.

• Sie gehen kurzfristige Beziehungen ein, weil sie dringend die Aufmerksamkeit und Anerkennung einer anderen Person benötigen.

• Sie sind emotional von ihrem Partner abhängig und haben Angst, dass ihr Partner sie verlässt. Daher neigen sie häufig zur Kontrolle.

• Sie sind sehr anspruchsvoll, weil sie Liebe als etwas Absolutes und Bedingungsloses ansehen, das sehr schwer zu geben ist.

• Sie akzeptieren auch das, was für sie nicht gut ist, gehen toxische Beziehungen ein und stimmen allem zu, nur um nicht allein zu sein und wenn ihnen die Liebe fehlt, kann dies schließlich zu schweren psychischen Erkrankungen und sogar zu Depressionen führen.

Aber wir fragen uns dann: Woher kommt so ein starkes Gefühl der Sehnsucht nach Liebe und wie kann man mit der Sehnsucht nach Liebe richtig umgehen?

Gründe für die Sehnsucht nach Liebe & mögliche Lösungen

1. Unzureichende Liebe in der Kindheit

eine traurige kleine Tochter, die auf der Couch sitzt, während ihr Vater neben ihr am Laptop arbeitet

Das Bedürfnis und die Sehnsucht nach Liebe im Erwachsenenalter können sich aufgrund mangelnder Liebe in der Kindheit entwickeln.

Wir wissen, dass die Wurzel vieler unserer Probleme genau in der Kindheit liegt und dass unsere Kindheit uns sehr stark prägt.

Wenn man als Kind von seinen Eltern nicht genügend Aufmerksamkeit, Bestätigung und Zuneigung erhält, wird einem das Gefühl der Liebe entzogen, das man dann sein ganzes Leben lang in der Bestätigung und Akzeptanz von anderen suchen wird.

Auch deshalb wird man kein Gefühl der Selbstliebe entwickeln, weil man immer denken wird, dass man nicht gut genug ist.

Es kann auch vorkommen, dass das Kind während seiner Kindheit von Gleichaltrigen abgelehnt und ignoriert wurde und sich immer als ein Außenseiter gefühlt hat und kein Gefühl der Zugehörigkeit und Geborgenheit entwickelt hat.

Deshalb überträgt es genau dieses Gefühl und Verlangen nach Zugehörigkeit auf das Erwachsenenalter und sucht als Erwachsener stark nach Gesellschaft, Nähe und Anerkennung von anderen Menschen, nur damit er sich nicht allein fühlt.

Was kann man in diesem Fall tun?

eine Frau, die sich im Badezimmer im Spiegel ansieht

Selbstliebe entwickeln und stärken

Selbstvertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn eine Person das in der Kindheit und Jugend nicht entwickelt hat, wird es natürlich viel schwieriger sein, es im Erwachsenenalter zu entwickeln, aber nichts ist unmöglich.

Es ist wichtig zu lernen, sich mit all seinen Eigenschaften zu akzeptieren.

Und am wichtigsten ist es zu verstehen, dass niemand perfekt ist und deshalb sind wir besonders und einzigartig, weil jeder von uns seine eigenen Macken hat, die uns zu genau dem machen, was wir sind.

Wenn man genug Selbstliebe hat, wird man nicht verzweifelt die Bestätigung und Aufmerksamkeit anderer Menschen suchen.

Man wird unabhängig sein und wissen, dass er nicht von der Liebe und Aufmerksamkeit anderer Menschen abhängig ist und so wird man lernen, wie man sein Single-Leben genießt.

Lernen, unabhängig zu sein

Menschen, die es gewohnt sind, immer jemanden an ihrer Seite zu haben, sind selten unabhängig. Deshalb ist es wichtig, den Wert davon zu erkennen, wenn man lernt, ohne jemandes Hilfe durchs Leben zu gehen.

Wenn man unabhängig ist, verlässt man sich nicht auf andere und gerät nicht in Krisen, weil im Moment niemand da ist, der einem helfen kann.

Man hat seine eigene Meinung und seinen eigenen Willen, lässt sich nicht manipulieren und übernimmt volle Verantwortung für sein Handeln.

Je unabhängiger man ist, desto weniger braucht man die Anerkennung anderer Menschen, weil man sich bewusst ist, dass man die Fäden seines Lebens in den eigenen Händen hält.

Sich nicht mit weniger zufriedengeben

Nur weil sie sich nicht gut genug fühlen, geben sich Menschen oft mit weniger zufrieden. Deshalb bleiben Frauen oft bei gewalttätigen oder narzisstischen Partnern, weil sie das Gefühl haben, dass sie nichts Besseres verdient haben.

Sie sind sich nicht bewusst, wie wertvoll sie sind und wie viel glücklicher sie sein könnten und bleiben daher unter dem Schleier der Sehnsucht nach Liebe.

Wenn man lernt, sich selbst zu schätzen und zu wissen, wie viel man wert ist, wird man sich nicht mit weniger zufriedengeben und immer wissen, was man will und damit auch in der Lage sein, seine wahre Liebe zu finden.

2. Man leidet an Liebeskummer

eine traurige Frau, die auf der Fensterbank sitzt und durch sie schaut

Die Sehnsucht nach Liebe nach einer Trennung oder Scheidung von einem geliebten Menschen ist völlig normal, weil wir das Gefühl der Liebe und Nähe, das wir bis vor Kurzem hatten, sehr schnell vermissen.

In diesen Momenten fühlt sich der Mensch einsamer als je zuvor, weil er im Laufe der Zeit lernt, in einer Partnerschaft zu ticken und Zweisamkeit zu genießen und plötzlich ist man wieder allein.

Man muss sich zusammenreißen und weitermachen und bei diesem Versuch stürzt man sich in den meisten Fällen nach kurzer Zeit wieder in die Partnersuche, um die Lücke zu füllen, die der Partner nach seinem Abgang hinterlassen hat.

Eine neue Beziehung mag ein kurzes Trostpflaster und eine Erfüllung der inneren Leere sein, aber die Sehnsucht nach wahrer Liebe bleibt bestehen, weil unser Herz immer noch gebrochen ist, um jemanden mit voller Kraft lieben zu können.

Was kann man in diesem Fall tun?

vier Freundinnen, die zusammen rumhängen und reden

Gedanken ablenken

Man kann sagen, dass die Sehnsucht nach Liebe nach einer Trennung am höchsten ist. Aber das liegt daran, dass wir immer noch an den Ex-Partner und die Zeit denken, die wir mit ihm verbracht haben.

Daher ist es am wichtigsten, die Gedanken von der Trennung abzulenken. Das bedeutet, sich seiner Karriere zuzuwenden, eine Reise zu unternehmen, mit Freunden abzuhängen, ein neues Hobby zu finden usw.

Was auch immer nötig ist, um aus dem Gefühlschaos rauszukommen und mit dem Leben weiterzumachen.

Sich auf sich selbst konzentrieren

Von den Gedanken an den Ex-Partner und an die Sehnsucht nach einer neuen Liebe kann man sich am besten ablenken, indem man sich auf sich selbst konzentriert.

Nach einer Trennung hat man wieder genug Zeit für sich selbst.

Es ist notwendig, diese Zeit so gut wie möglich zu nutzen. An sich selbst zu arbeiten, sich weiterzuentwickeln und die bestmögliche Version von sich selbst zu sein sollten die Hauptziele werden.

Loslassen lernen

Wir sagen immer, man muss lernen, loszulassen und seine Last der Vergangenheit loszuwerden und das gilt auch in diesem Fall.

Die Sehnsucht nach Liebe ist manchmal eng mit der Sehnsucht nach der Vergangenheit verbunden, beziehungsweise der Sehnsucht nach dem, was wir einst hatten.

Deshalb ist es wichtig, einen klaren Schlussstrich zu ziehen und die Vergangenheit loszuwerden, um die Sehnsucht nach Liebe zu lindern.

3. Man ist schon seit längerer Zeit Single

eine lächelnde Dame, die während des Abendessens einen Toast trinkt

Wenn man schon lange Single ist, gewöhnt man sich irgendwie an diese Lebensweise. Man weiß, dass man von niemandem abhängig ist, man muss keine Kompromisse eingehen, man genießt das Leben in vollen Zügen.

Aber jeder von uns, selbst der Stärkste, braucht manchmal eine Hand, die uns zu hält, wenn wir den Weg des Lebens gehen.

Obwohl uns das Alleinsein manchmal gefällt, ist es natürlich, dass wir nicht für den Rest unseres Lebens Single sein wollen, ohne zu erleben, wie es ist, jemanden zu lieben und von jemandem geliebt zu werden.

Auch wenn Single-Menschen ein ausgefülltes Sozialleben führen und es ihnen nichts ausmacht, Single zu sein, entsteht immer noch die Sehnsucht nach Liebe, weil Liebe manchmal das einzige Puzzleteil ist, das wir brauchen, um das Bild unseres Lebens zu vervollständigen.

Was kann man in diesem Fall tun?

Ein Mann und eine Frau schauen sich an, während sie mit Freunden auf dem Boden im Wald sitzen

Offen sein für neue Bekanntschaften

Wenn man positiv und offen für neue Bekanntschaften ist, ist der mögliche Weg zur Liebe sofort geebnet.

Das Wichtigste ist jedoch, nicht in jedem, mit dem man sich verabredet, einen potenziellen Partner zu sehen, nur weil wir in diesem Moment die Sehnsucht nach der Nähe eines Menschen verspüren.

Durch Bekanntschaften und Freundschaften fühlt sich der Mensch weniger allein und lindert so die Sehnsucht nach Liebe und man weiß nie, vielleicht versteckt sich die wahre Liebe und der Seelenverwandte genau im Freundeskreis.

Raus gehen und etwas Spannendes machen

Wenn man mit seinen Gedanken allein in seinen vier Wänden eingesperrt ist, versinkt man nur noch mehr in Sehnsucht und es wird für einen immer schwieriger, damit umzugehen.

Deshalb ist es wichtig, rauszugehen und etwas Aufregendes zu unternehmen.

Durch verschiedene Aktivitäten treffen wir verschiedene Menschen, lernen etwas Neues, entwickeln uns und fühlen uns weniger einsam.

Sich nicht unter Druck setzen

Nur weil alle um uns herum verliebt sind und einen Partner haben, heißt das nicht unbedingt, dass wir sofort auch einen haben müssen.

Manchmal fühlen wir uns dem Druck der Umgebung ausgesetzt, denn wenn wir Single sind, bedeutet das, dass etwas mit uns nicht stimmt.

Diese Denkweise muss man im Keim ersticken und mit seinem Leben zufrieden sein. Die Liebe wird kommen, wenn die Zeit reif ist.

Liebe kann nicht erzwungen werden und die Beziehung wird auch unter Druck nicht erfolgreich sein. Alles zu seiner Zeit!

4. Man führt eine Fernbeziehung

Eine traurige Frau umarmt ihren Freund und schaut nach unten

Das Gefühl der Sehnsucht nach Liebe tritt auch in Beziehungen auf. Auch wenn wir einen Partner im Leben haben, wenn wir zu Zeiten, in denen wir wollen, keine Zeit mit ihm verbringen können, fühlen wir uns allein.

Ein solches Gefühl tritt am häufigsten bei Fernbeziehungen auf. Okay, eine Fernbeziehung hat fast alle Eigenschaften einer klassischen Beziehung und Fernbeziehungen können sicherlich erfolgreich sein.

Aber in Zeiten, in denen wir Schwierigkeiten haben und wir unseren Partner brauchen, damit er uns Ratschläge gibt, damit wir uns an seiner Schulter ausweinen oder einfach nur seine Gesellschaft genießen, ist er nicht da.

Dann sehnen wir uns nach seiner Gegenwart, Berührung, Umarmungen und Küssen und verfluchen die Kilometer, die uns trennen.

Was kann man in diesem Fall tun?

Eine Frau, die ihren Mann umarmte, schloss die Augenv

Regelmäßigen Kontakt halten

Zumindest wissen wir, dass wir jemanden haben, der uns liebt und dank des Internets und der Social-Media-Plattformen können wir diese Sehnsucht irgendwie lindern, indem wir zumindest dadurch die scheinbare Nähe zum Partner schaffen.

Regelmäßige Nachrichten, Videoanrufe und alle anderen Vorteile tragen dazu bei, die Sehnsucht nach Liebe zu lindern.

Vertrauen aufbauen

Vertrauen ist der Schlüssel zu jeder Beziehung und es ist besonders wichtig in Fernbeziehungen, weil sie ohne Vertrauen nicht funktionieren könnten.

Wenn wir genug Vertrauen in unseren Partner haben, werden wir uns nicht so viele Gedanken darüber machen, wo er ist und was er tut. So wird die Sehnsucht nach ihm gelindert.

Eifersucht vermeiden

Wenn wir zum Beispiel in einer Fernbeziehung sind und unser Partner uns sagt, dass er irgendwohin mit seinen Freunden geht, lässt dies die Eifersucht in uns erwachen.

Das liegt daran, dass wir ihn vermissen und auf alles eifersüchtig sind, was die Gelegenheit hat, ihm nahe zu sein, wenn wir es nicht können. Aber Eifersucht ist der Feind jeder Beziehung und man muss lernen, sie zu kontrollieren.

5. Die derzeitige Beziehung befindet sich in einer Krise

Trauriges Paar, das sich gegenüber sitzt und Hände hält

Ein anderer Fall, in dem man sich nach Liebe sehnt, während man einen Partner hat, ist, wenn der Mensch in einer Beziehung ist, in der es keine Gefühle mehr gibt. Wie oft hast du gehört oder gelesen:

Ich liebe meinen Mann nicht mehr, aber ich bin wegen der Kinder mit ihm verheiratet.

Wir lieben uns nicht, aber wir sind aus finanziellen Gründen zusammen.

Mein Mann liebt mich nicht mehr, aber ich kann nirgendwo hingehen. Usw.

Menschen bleiben oft aus Gründen, die nur sie wissen, in einer toxischen Beziehung, sei es Gewohnheit, Angst vor Einsamkeit, finanzielle Sicherheit, Kinder oder irgendetwas anderes.

Diese Menschen fühlen sich in ihren Beziehungen wie ein Vogel in einem Käfig.

Ihre Liebe ist an die Fesseln der toxischen Beziehung gebunden und sie haben keinen Raum, sich zu entfalten und ihre Sehnsucht danach zu erfüllen.

Es kann auch vorkommen, dass sich die Liebesgefühle zwischen den Partnern aufgrund des Alltags einfach abgekühlt haben und dass die Beziehung in eine Krise geraten ist, aus der möglicherweise noch eine Chance besteht, auszusteigen.

Was kann man in diesem Fall tun?

eine verwirrte Frau, die ihren Mann ansieht, der ihr Gesicht während des Gesprächs berührt

Mit dem Partner offen darüber reden

Sogar die größten Probleme können durch ein ehrliches Gespräch gelöst werden.

Wenn wir das Gefühl haben, dass sich unsere Gefühle abkühlen und wir uns nach der Liebe sehnen, die wir am Anfang hatten, müssen wir offen und ehrlich mit unserem Partner darüber sprechen.

Vielleicht befindet sich die Beziehung in einer vorübergehenden Krise und vielleicht sind die Gefühle immer noch nicht vollständig ausgelöscht. Das Feuer der Liebe braucht manchmal nur einen kleinen Reiz, um wieder zu entflammen.

Sich selbst als Priorität betrachten

Wenn man lange Zeit unglücklich in einer Beziehung ist und sich nach der Liebe eines Partners oder sogar eines anderen sehnt, muss man sich fragen, ob es sich lohnt.

Lohnt es sich, nur aus Gewohnheit in einer Beziehung ohne Liebe zu bleiben oder nur um niemanden mit der Trennung zu verletzen?

Manchmal müssen wir uns an die erste Stelle setzen, um endlich glücklich zu sein, denn nichts ist es wert, wenn man nicht glücklich ist.

Sich trennen

Und was bleibt uns am Ende, wenn die Beziehung keinen Sinn mehr ergibt und wir nicht glücklich sind? Es bleibt, sich zu trennen.

So schmerzhaft es auch sein mag und was auch immer die Konsequenzen sein mögen, die Trennung ist manchmal die beste Lösung.

Denn schließlich heilt die Zeit alle Wunden und es ist besser, sich zu trennen, als in einer Partnerschaft zu leben und sich allein zu fühlen und sich neben einem Partner immer noch Sehnsucht nach Liebe zu haben.

Fazit: Ein Mensch sehnt sich in seinem Leben immer nach etwas: nach einem neuen Job, nach einem neuen Haus, nach der Vergangenheit, aber die Sehnsucht nach Liebe ist das, was wir alle gemeinsam haben.

Es ist ein Teil von uns und als solches müssen wir es akzeptieren, denn “Sehnsucht ist die eigene Folter des Herzens. Man kann nicht kontrollieren und kann nicht aufhören, egal wie sehr man versucht.

Sehnsucht Nach Liebe Ursachen Und Der Richtige Umgang