Liebe, Liebe, Liebe… es gibt kein schöneres Gefühl auf der Welt. Wir alle denken an sie, wir alle träumen von ihr, wir alle singen über sie, wir können ihretwegen nicht schlafen, aber warum?

Liebe ist so ein kleines Wort im Vergleich zu ihrer wesentlichen Bedeutung im menschlichen Leben. Liebe ist das, was alle Lebewesen gemeinsam haben.

Sie ist universell, leicht auszusprechen, schwer zu definieren und es ist unmöglich, ohne sie zu leben.

Ob man es zugeben will oder nicht, die Liebe ist der Sinn des Lebens.

Sie lässt uns jeden Morgen aufwachen und mit einem Lächeln im Gesicht einen neuen Tag beginnen, weil wir wissen, dass wir jemanden in unserem Leben haben, der uns liebt.

Wir haben jemanden, der uns unterstützt im Leben und der der Wind unter unseren Flügeln ist.

Liebe treibt uns zu neuen Lebenssiegen, gibt uns Motivation und Kraft, zu kämpfen und weiterzumachen, auch wenn es am schwierigsten ist.

Egal ob es sich um die Liebe zum Leben, zur Familie, zu Freunden, zu sich selbst oder um romantische Liebe geht – sie treibt die ganze Welt an.

Trotzdem ist meistens die Rede nur über eine Art von Liebe und das ist die romantische. Einerseits ist es die schönste Form der Liebe, die es gibt, andererseits ist es oft die schmerzhafteste.

Und gerade wegen ihrer Unbeständigkeit ist sie sehr interessant und unserer Aufmerksamkeit wert.

Dank Filme, Serien und Bücher bekommt man eine falsche Vorstellung der Welt und der Liebe. In Filmen kommt es fast immer zu dem berühmten Happy End.

Ein glückliches Paar umarmt sich, während es auf dem Feld in der Nähe des Berges steht

Unmögliche Liebe überwindet alle Hindernisse auf ihrem Weg und die Hauptfiguren leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage.

Und die Realität? Die Realität sieht oft anders aus.

In Wirklichkeit gibt es auch unmögliche Lieben und sie sind in Bezug auf ihre Intensität sicherlich nicht minder stark als die in den Filmen, aber es gibt ein kleines Problem – oft erlebt man kein Happy End.

Jede Reise hat ihr Ende und so landen einige großen Lieben trotz Widerstand letztendlich in der Vergangenheit.

Liebe kann unsere Herzen sehr oft auf die Probe stellen und sie starkem Liebeskummer aussetzen, aber wenn man zurückblickt und sich an alle Wunden der Liebe erinnert, kann man wenigstens sagen: “Ich habe einmal geliebt und ich wurde geliebt!”

Daher denken viele Menschen, dass es besser ist, hundertmal unglücklich zu lieben, als sein ganzes Leben nicht zu wissen, wie es sich anfühlt, wenn dein Herz für jemanden schlägt und du bereit bist, alles für diese Person zu geben.

Liebe muss aber auch ihre schmerzhafte Seite haben.

Wenn sie immer glücklich und schön wäre, würden wir uns wahrscheinlich nie so sehr nach ihr sehnen und wir würden nicht wissen, wie sehr wir all diese schönen Momente schätzen sollen, die sie uns gibt.

Man muss sich auch dessen bewusst sein, dass nach dem Regen die Sonne kommt.

Man muss glauben und wissen, dass selbst ein in tausend Teile zerbrochenes Herz wieder vereint werden und mit der gleichen Stärke, wenn nicht sogar stärker erneut lieben kann. Man sagt nicht ohne Grund:

Neue Liebe, neues Glück!

Aber was bringt die neue Liebe mit sich?

Eine Frau küsste ihren Freund von hinten auf die Wange und umarmte ihn

Neue Liebe bringt einen Hauch von Frische in unser Leben. Sie veredelt unser Herz und verdreht unseren Verstand.

Wenn man sich von einem langjährigen Partner getrennt hat, hat man das Gefühl, an einen absoluten Tiefpunkt angelangt zu sein und als ob man nie wieder fühlen wird, wie es ist, zu lieben und geliebt zu werden.

Aber auf Regen folgt Sonnenschein und für jeden von uns gibt es eine neue Hoffnung und eine neue Chance für die Liebe.

Jede neue Liebe ist wie eine Reise ins Unbekannte. Ohne Karte und ohne Kompass. Nur zwei Menschen auf ihrem Weg zur Liebe, der voller Stolpersteine ist.

Ein neuer Partner bedeutet, ein neues Kapitel in unserem Leben aufzuschlagen und eine neue Liebesgeschichte darin zu schreiben.

Jede Seite dieses Buches ist voller Momente, an die sich der Mensch sein ganzes Leben lang erinnert und die mit dem Verliebtsein beginnt: erster Kontakt, Blick, Flirt, das erste Date, der erste Kuss… die Verliebtheitsphase ist die spannendste Phase einer Beziehung.

In dieser Phase ist alles aufregend, spannend und voller Leidenschaft. Frischverliebte Paare haben das Gefühl, dass niemand auf der Welt existiert außer ihnen. Sie fühlen sich wie in ihrem kleinen Universum voller Liebe, geschützt vor der ganzen Welt.

Sie können sich nicht voneinander trennen und wollen sich einfach so nah wie möglich sein, mehr übereinander erfahren und zusammenwachsen.

Neue Liebe bringt auch einige Herausforderungen mit sich, was bedeutet, neue Kompromisse einzugehen und zu lernen, wie der neue Partner tickt und was wir von ihm erwarten können.

Jetzt liegt es an uns, unseren neuen Partner tiefgründig kennenzulernen und ihn mit seinen Ecken und Kanten zu akzeptieren. Zu lernen, was ihn glücklich macht, was ihm wichtig ist.

Man muss Vertrauen aufbauen und die Grundlagen für eine glückliche, harmonische neue Partnerschaft und wahre Liebe herstellen.

Aber das ist alles eine süße Qual, denn wieder zu lieben bedeutet, wiedergeboren zu sein.

Wann ist man bereit für eine neue Beziehung?

eine nachdenkliche Frau, die mit einer Hand den Hals berührt und zur Seite schaut

Nach dem Verlust eines geliebten Menschen, entweder durch Trennung oder Scheidung, braucht man eine gewisse Zeit, um sich davon zu erholen und den Ex-Partner zu vergessen.

Manchmal scheinen jedoch einige Menschen unmittelbar nach der Trennung wieder bereit zu sein, jemanden zu lieben.

Es hängt alles von der Art der alten Beziehung, ihrer Dauer, aber auch von Person zu Person ab.

Ich kenne viele Geschichten von Paaren, die ungefähr 10 Jahre in einer Beziehung verbracht haben und gerade als sie den nächsten Schritt in ihrer Beziehung machen wollten – haben sie sich getrennt.

Und kurz darauf fanden dann beide neue Lieben, mit denen sie den Bund fürs Leben geschlossen haben.

Worum geht es hier?

Es gibt mehrere Gründe, warum sich jemand unmittelbar nach der Trennung auf die Partnersuche begibt und meistens kann es sein, dass die Gefühle bereits vor der Trennung erloschen waren.

Es kann sein, dass die Gefühle während der Beziehung abklingen, aber die Menschen bleiben aus Gewohnheit oder Angst, niemand anderen finden zu können, zusammen.

Erst nachdem sie sich getrennt haben, eröffnen sich ihnen neue Horizonte und sie erkennen, dass ihre wahre Liebe die ganze Zeit um die Ecke war.

eine Frau mit verschränkten Armen, die auf der Brücke steht und weit weg schaut

Es kann auch vorkommen, dass Menschen nicht lange allein sein können. Sie genießen das Gefühl der Partnerschaft, mögen keine Einsamkeit und wandern daher von einer Beziehung zur anderen.

Laut einigen Umfragen hat sich gezeigt, dass sich Männer viel schneller von einer Trennung erholen und eine neue Partnerin finden als Frauen.

Die Ergebnisse zeigten, dass sich sogar jeder vierte Mann nach nur 4 Wochen der Trennung bereit für eine neue Beziehung fühlt, während Frauen bis zu 15 Monate brauchen, um vollständig über ihre alte Beziehung hinwegzukommen.

Woher kommt dieser Unterschied?

Hat dies mit der Annahme zu tun, dass Frauen emotionaler und stärker an ihre Partner gebunden sind?

Eine Psychologin beschrieb in ihrem Buch, dass Frauen besser mit Trennungen umgehen als Männer. Laut ihrer Forschung fällt es Männern schwerer, mit dem Gefühl der Einsamkeit umzugehen, welches nach der Trennung bleibt.

Deswegen stürzen sie sich in sogenannte Rebound-Beziehungen, durch die sie versuchen, dieses Gefühl der Leere schnell zu füllen und ein offensichtliches Bild der realen Beziehung zu schaffen, die sie bis vor Kurzem hatten.

Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass Männer und Frauen unterschiedliche Stadien der Trennungsüberwindung durchgehen.

Ein Mann im grünen Hemd schaut nach unten, während er auf dem Felsen in der Nähe des Gewässers steht

Männer werden sich erst später der Trennung tatsächlich bewusst und Untersuchungen haben gezeigt, dass Männer in den ersten paar Tagen nach einer Trennung nicht so traurig sind, sondern erst nach einer gewissen Zeit, wenn ihnen klar wird, dass es wirklich vorbei ist.

Auf der anderen Seite fühlen sich Frauen sofort niedergeschlagen und versuchen, es in ihrem Kopf zu klären, den Schmerz zu überwinden und weiterzumachen.

Diesen Unterschied kann man tatsächlich bemerken, denn während wir uns von einem Freund trennen, scheint es ihm vollkommen gutzugehen.

Wenn wir herausfinden, dass unser Ex neue Frauen anschreibt oder sogar eine neue Freundin hat, während wir an Tränen und Schokolade ersticken, fragen wir uns, ob er uns je geliebt hat?

Und Monate später meldet er sich bei uns und sagt, dass er traurig ist und dass er uns vermisst.

Wie auch immer, jeder von uns muss eine bestimmte Phase des Liebeskummers wegen der Trennung durchlaufen bis man vollständig bereit für eine neue Liebe ist.

Für einige dauert es kürzer, für andere länger und dies sind einige der Anzeichen dafür, dass du für eine neue Beziehung und neue Liebe bereit bist:

5 Anzeichen, dass du für eine neue Liebe bereit bist

1. Du hast mit deinem Ex-Partner abgeschlossen

nachdenkliche Frau, die auf der Fensterbank sitzt und durch das Fenster schaut

Man kann mit der neuen Liebe und der neuen Beziehung nur dann anfangen, wenn man die Schlusslinie mit der alten Beziehung gezogen hat. Egal wie lange die Beziehung dauerte, es tut weh, wenn sie endet.

Wenn du immer noch um die Beziehung trauerst und dir wünschst, du könntest wieder mit deinem Ex-Freund zusammen sein, ist es vielleicht nicht das beste Timing, auf Partnersuche zu gehen.

Wenn du jedoch auf die Beziehung mit bittersüßen Erinnerungen zurückblicken kannst, ohne Traurigkeit und Sehnsucht zu fühlen, dann kannst du dir sicher sein, dass du für eine neue Liebe bereit bist.

Es spielt keine Rolle, wie lange es seit der Trennung her ist, ob es ein Monat oder ein Jahr ist.

Wenn du deinen Ex-Partner keineswegs mehr als potenziellen Freund betrachtest und wenn du vollständig mit ihm abgeschlossen hast, ist dein Herz bereit, neue Liebe mit offenen Armen zu empfangen.

2. Du betrachtest deine Vergangenheit als eine Lektion

eine nachdenkliche Frau, die im Hummock im Haus liegt

Es braucht zwei, um eine Beziehung zu beenden und die Beziehung wird niemals auf einmal zerbrechen, sondern die Trennung ist immer das Ergebnis kleiner Dinge, die sich im Laufe der Zeit ansammeln.

Es ist wichtig zu wissen, dass eine gescheiterte Beziehung weder eine Beziehungsunfähigkeit bedeutet, noch dass jede nächste Beziehung so sein wird.

Es ist wichtig zu wissen, dass aus einer gescheiterten Beziehung viel gelernt werden kann, um die neue Beziehung so gut und erfolgreich wie möglich zu führen.

Nach der Trennung fällt es uns schwer zu akzeptieren, dass wir einen Teil der Schuld an der Trennung haben und eine Selbstreflexion zu machen, weil wir traurig, enttäuscht und wütend auf uns selbst und unseren Ex-Partner sind.

Wenn du deine gescheiterte Beziehung nur als Teil der Vergangenheit und als Lektion für die Zukunft betrachtest, ohne Ärger oder Groll zu empfinden, dann bist du definitiv reif, wieder zu lieben und glücklich zu sein.

3. Du hast dein Selbstwertgefühl wiederaufgebaut

eine Frau, die mit ausgebreiteten Armen auf dem Feld steht und dem Berg zugewandt ist

Nach einer Trennung entstehen in jedem von uns Selbstzweifel, besonders wenn wir diejenigen sind, die verlassen werden. Man fragt sich: War ich nicht gut genug? Was habe ich falsch gemacht? Ich war sicher nicht attraktiv/klug/lustig genug…

Und so dreht man sich im Kreis und zerstört sein eigenes Selbstwertgefühl.

Es ist schwierig für uns, dieses Selbstwertgefühl wiederzugewinnen, weil wir gerade von der Person verlassen wurden, die es gestärkt hat. Mit der Zeit lernen wir jedoch, uns selbst wieder zu lieben.

Unser Selbstwertgefühl wird gestärkt und wir erkennen, dass eine gescheiterte Beziehung uns nicht bestimmt und keinen Einfluss darauf hat, wie andere uns sehen.

Wenn du dich nach langer Zeit wieder gut in deiner eigenen Haut fühlst, wenn du mit dir selbst im Reinen bist und weißt, wie wertvoll du bist, ist dies ein Zeichen dafür, dass du für neue Eroberungen der Männerherzen bereit bist.

4. Du willst nicht mit irgendjemandem zusammen sein, nur um nicht allein zu sein

Ein Mann und eine Frau sitzen auf der Wiese, während die Frau nach unten schaut

Trostbeziehungen können manchmal nützlich sein, um seine Gedanken von einem Ex-Partner abzulenken und den Trennungsschmerz zu überwinden, aber sie sind nicht die beste Lösung, um damit umzugehen.

Natürlich fühlt sich der Mensch nach einer Trennung leer, aber es gibt noch viele andere Möglichkeiten, diese Leere zu füllen.

Wenn du dir dessen bewusst bist und nicht mit irgendjemandem zusammen sein möchtest, nur um dieses Gefühl der inneren Leere zu erfüllen, bedeutet dies, dass du dir bewusst bist, was für ein guter Fang du bist und dass du dich nicht mit weniger zufriedengeben willst.

Aus der Trennung hast du gelernt, was du in einer Partnerschaft haben willst, wie sich dein Partner verhalten sollte und es macht dir nichts aus, Single zu sein, weil du weißt, dass in einer Beziehung zu sein ein Wunsch und keine Notwendigkeit ist.

Wenn ja, dann ist deine Vergangenheit schon weit hinter dir. Genieße dein Leben in vollen Zügen, denn eine neue Liebe wird sicherlich auch an deine Tür klopfen.

5. Dein Bauchgefühl sagt es dir am besten

eine lächelnde Frau, die einen Mann betrachtet, während sie zusammen in der Nähe des Teiches im Park steht

All diese Anzeichen können dir helfen zu erkennen, ob du für eine neue Liebe bereit bist, aber nur dein Bauchgefühl kann es dir mit Sicherheit sagen.

Wenn du beispielsweise mit einem Mann auf ein Date gehst und dich dabei nicht wohlfühlst, weil du das Gefühl hast, dass der Rucksack der Vergangenheit immer noch auf deinem Rücken liegt, solltest du vielleicht mit der Partnersuche noch ein bisschen warten.

Wenn du bemerkst, dass du gerne mit Männern flirtest, mit ihnen ausgehst und dergleichen, dann kannst du dir vielleicht vorstellen, mit ihnen etwas mehr zu haben und ein verrücktes Abenteuer der neuen Liebe zu beginnen.

Fazit: Ob man unmittelbar nach der Trennung oder erst nach einigen Jahren eine neue Liebe findet, hängt von vielen Dingen ab: die Dauer der Beziehung, die Art der Beziehung, die Art der Trennung, die Beziehung zum Ex nach der Trennung, aber auch die Persönlichkeit.

Es gibt keinen genauen Zeitpunkt, in dem man sich völlig bereit für eine neue Beziehung fühlt.

Man fühlt und weiß einfach, wann es Zeit ist, mit einem neuen Partner Hand in Hand zu gehen und einen verrückten und unbekannten Weg zum neuen Glück einzuschlagen. 😊

Neue Liebe Bringt Neues Glück!