1. Wir haben kein Problem damit, Single zu sein

eine attraktive Frau, die auf einen Mann zurückblickt, während sie auf der Riviera geht

Aus irgendeinem Grund verstehen Männer einfach nicht, dass es da draußen Frauen gibt, die sie nicht brauchen.

Das bedeutet natürlich nicht, dass wir für immer allein bleiben wollen und dass wir jede Art von Liebe und Zuneigung, die uns jemand entgegenbringt, zurückweisen werden.

Aber wir brauchen keinen Mann, um glücklich zu sein. Wie oft müssen wir noch sagen, dass wir in unserem Leben so viele wichtigere Ziele haben als eine Beziehung?

Wenn wir jemanden finden, der interessant ist, jemanden, in den wir uns verlieben können, dann werden wir unser Single-Leben aufgeben. Bis dahin haben wir absolut kein Problem damit, Single zu sein.

2. Man braucht keine Angst vor uns zu haben

eine Frau, die mit einem männlichen Kollegen spricht, während sie zusammen einen Kaffee trinkt

Wenn dich unsere Stärke und Unabhängigkeit einschüchtert, dann ist das dein Problem. Die Tatsache, dass wir unsere Gedanken ausdrücken und sagen können, was wir im Leben wollen, ist nichts, wovor man Angst haben sollte.

Ich höre die Leute ständig sagen, dass ich nicht so sein sollte, weil kein Mann jemals mit mir zusammen sein wird. Man erzählt mir, dass Männer gerne die Anführer sind und Frauen ihnen folgen sollten.

Aber ich kann dir nur sagen, dass ich mich nicht ändern will, um irgendeinem Standard zu entsprechen. Wenn dich das einschüchtert, dann okay. Nur ein echter Mann kann mit einer starken Frau zusammen sein.

3. Wir sind hochintelligent

eine Frau, die in ein Notizbuch schreibt, während sie im Büro vor einem Computer sitzt

Jede starke Frau ist hoch intelligent. Das lässt sich daran erkennen, wie sie mit dem Leben generell und den Menschen um sie herum umgeht.

Wir wissen, wie wir mit unvorhergesehenen Situationen umgehen müssen, wie wir unsere Tage optimal organisieren können, um das Maximum aus ihnen herauszuholen, und wir können sogar verschiedenes Zeug in unseren Häusern reparieren.

Das könnte auch einer der Gründe sein, warum sich Männer von uns eingeschüchtert fühlen, denn wenn wir von euch gar nichts verlangen, seid ihr aus irgendeinem Grund automatisch beleidigt und bekommt das Gefühl, unerwünscht zu sein.

Nur weil ihr keinen Ölwechsel für uns machen müsst, heißt das noch lange nicht, dass wir euch nicht in unserem Leben haben wollen.

4. Wir halten nichts von materiellen Dingen

eine Frau mit einem Blumenstrauß und einer Geschenktüte, die unbefriedigt aussieht

Ihr solltet einer starken und unabhängigen Frau auf keinen Fall sagen, dass ihr sie mit Geschenken überhäufen wollt. Überhäuft sie nicht mit Geschenken, sondern mit Loyalität.

Manche Dinge sind einfach viel wichtiger als alles Materielle. Wenn ihr nicht wisst, wie man eine Frau richtig behandelt, und wir uns bei euch nur wertlos und nicht geliebt fühlen, dann werden wir uns das nicht gefallen lassen.

Wenn ihr wirklich eine starke Frau in eurem Leben haben wollt, dann müsst ihr euch auch so verhalten. Ihr müsst uns gut behandeln.

5. Wir unterstützen andere Frauen

eine Gruppe von Kolleginnen, die über ihre Arbeit sprechen und diskutieren

Wir empfinden andere Frauen nicht als Bedrohung, sondern eher als Inspiration für uns und andere Menschen um uns herum. Jede starke Frau sollte bewundert werden, und nach diesem Motto leben wir!

Wir können so viel voneinander lernen, warum sollten wir also um etwas konkurrieren, wenn es auf dieser Welt genug für uns alle gibt?

Genug Erfolg, genug tolle Jobs und genug Männer. Wir brauchen keine Eifersucht in unserem Leben, und ihr braucht uns nicht zu sagen, dass wir mit anderen Frauen konkurrieren sollen, aus welchem Grund auch immer.

Wir haben so viel Besseres zu tun.

6. Wir sind nicht “kalt”

eine ernste Frau, die ein Glas mit einem Getränk hält und zur Seite schaut

Nur weil wir euch nicht hinterherlaufen und nicht anhänglich sind, heißt das nicht, dass wir kein Interesse haben. Wir haben einfach keine Zeit, jemandem hinterherzulaufen.

In Wirklichkeit sind wir sehr emotional und empfindlich. Wenn wir uns in einen Mann verlieben, verlieben wir uns zutiefst, und wir werden alles tun, um ihn glücklich zu machen.

Aber wir müssen nicht um euch herumhüpfen, um euch klarzumachen, dass wir interessiert sind. Wir wollen auch geliebt, geschätzt und beschützt werden – wir wollen uns einfach nur nicht selbst dabei verlieren.

7. Es ist nicht leicht, uns zu lieben

Ein liebevolles Paar sitzt auf dem Boden im Zimmer und hält beim Reden die Hände

Aufgrund der Tatsache, dass wir gelernt haben, all unsere Probleme selbst zu lösen, lassen wir kaum jemanden an uns heran.

Wir denken nicht daran, dass es in Ordnung ist, wenn wir uns manchmal auf jemand anderen verlassen, und deshalb nehmen wir, selbst wenn wir krank sind, keine Hilfe von unseren Partnern an.

Es ist paradox, wenn du jemanden willst und brauchst, der dich liebt und richtig behandelt, du ihn aber einfach nicht lässt.

Das bedeutet nicht, dass ihr uns aufgeben solltet, sondern dass euch klar werden muss, dass wir kompliziert sind und dass ihr uns verstehen müsst.