Skip to Content

Heimlich verliebt – himmlischer Segen oder furchtbares Leid

Heimlich verliebt – himmlischer Segen oder furchtbares Leid

Kann es sein, dass dein Herz ganz verrückt schlägt, wenn du eine bestimmte Person siehst? Bist du über beide Ohren in einen ganz besonderen Menschen verliebt, das aber bis jetzt dein kleines Geheimnis gewesen ist?

Heimlich verliebt zu sein, ist eine besondere Herausforderung, doch was nun? Was sollst du jetzt tun? Ich helfe dir mit ein paar wertvollen Tipps!

Heimlich verliebt zu sein war schon bestimmt jeder von uns einmal. Für die meisten fing es schon in der Schule an.

Es durfte keiner wissen, sonst würde man momentan in der Erde versinken. Ausschließlich unsere beste Freundin musste sich unsere Schwärmerei über unseren Traummann anhören.

Wie toll er doch aussieht, wie er uns angesehen hat, wie er an uns vorbeigegangen ist, was er gesagt hat, was du gesagt hast, ob er darauf gelacht hat oder nicht, wie er roch und was er anhatte… die Liste ist sehr lang. Er wurde idealisiert bis zum Umfallen. Heimliche Liebe ist eine ganz besondere.

Nun ja, so ist das, wenn man verliebt ist. Man lebt in der eigenen Welt, in der nur die rosarote Brille getragen wird, und alle unangebrachten Kommentare, verachtend abgeworfen werden. Man kann diese Liebe anderen Menschen nur schwer erklären.

Die Schmetterlinge im Bauch spielten jeden Tag verrückt, wenn wir ihn sahen. Manchmal gab es tatsächlich ein Happy End und manchmal nicht. Doch es geschah auch, dass unsere Liebe in der Luft hängen blieb. Ich glaube, jede Frau hat einen “Was wäre gewesen, wenn…”-Mann.

Das ist der angebetete Mann, dem du nie zugegeben hast, wie du dich fühlst und du dich immer fragen wirst, ob es zwischen euch zwei geklappt hätte oder nicht.

In jemanden heimlich verliebt zu sein, geschieht jedoch nicht nur in der Schule. Manchmal befinden wir uns in einer ungemütlichen Situation, in der Gefühle entstanden sind, es uns aber wirklich schwerfällt, diese zu zeigen.

Manchmal ist es nicht der richtige Zeitpunkt dafür, es fehlt uns der Mut dazu, oder es sind andere Faktoren im Spiel, die uns dazu zwingen, unsere Liebe geheim zu halten.

Warum ist deine Liebe geheim?

ein Mann und eine Frau unterhalten sich am Strand

Die Gründe dafür sind oft die gleichen – man hat Angst, ist schon in der Friendzone, der Funke sprang nicht über oder man ist schon in einer Beziehung.

Die Liebe geheim zu halten, kann einen Menschen wortwörtlich quälen. Es ist wirklich nicht leicht, starke Gefühle mit sich zu schleppen und mit keinem darüber zu reden.

An erster Stelle müssen wir uns selbst ermöglichen, unsere Gefühle zuzulassen und sie auch uns einzugestehen. Versuche nicht deine Gefühle zu unterdrücken, nur weil sie dir unangenehm sind, oder deiner Meinung nach, du nicht in diese Person verliebt sein solltest.

Es ist nicht nur erschwerend für dich, sondern auch noch ungesund.

Deine Gefühle sind so wie sie sind. Erst wenn du sie auch wirklich als solche annimmst, kannst du den nächsten Schritt wagen und einen Weg finden, mit ihnen umzugehen.

Genau diesen ersten Schritt zu wagen, fällt heimlich verliebten Menschen besonders schwer.

Da wir nun das aus dem Weg geschafft haben, können wir nach den Gründen suchen, warum du höchstwahrscheinlich deine Liebe geheim hältst.

1. Du bist in einer Beziehung

ein Mann und eine Frau gehen die Straße entlang

Auweia, ja, ich gebe es zu, das ist wirklich keine einfache Situation. Aber!! Nicht unlösbar.

Hast du jemanden kennengelernt, der dir komplett den Kopf verdreht hat und du dich deswegen gar nicht mehr einkriegen kannst? Das Problem dabei ist, dass du eigentlich in einer funktionierenden Beziehung bist? Du hast dich fremdverliebt und das ist schon eine brenzlige Situation.

Dein Problem kann man aus zwei verschiedenen Ausgangspositionen angreifen.

Die erste wäre, dass das alles nur ein kleiner harmloser Flirt ist. Das heißt nicht, dass du deinen Freund nicht liebst oder ihm fremdgehen würdest. Es ist einfach so, dass jemand außerhalb deiner Routine in dein Leben getreten ist, und er dir interessant erscheint.

Habt du und dein Partner ein festes Verhältnis zwischen euch, in das du wirklich in keinem Moment zweifeln solltest, dann könnt ihr bestimmt auch gemeinsam darüber lachen.

Sei aber bitte vorsichtig und ziehe die Handbremse, wenn nötig! Fremdgehen muss nämlich nicht nur körperlich sein, auch andere Dinge, kann man als Fremdgehen betrachten.

Die zweite Ausgangsposition ist, dass deine Beziehung wirklich, wie schon zuvor gesagt, nur noch funktioniert. Ihr habt zwar immer noch eine Art Gefühle füreinander, doch es ist nicht mehr so, wie es früher war.

Kann es sein, dass ihr euch öfter streitet, eure Zukunftspläne immer mehr auseinanderdriften und irgendwie, ihr den Weg zueinander nicht mehr so richtig finden könnt? Es kann sein, dass ihr euch leider in einer Beziehungskrise befindet, es aber nicht wirklich zugeben wollt?

Und nun passiert das, es hat jemand anderes den Weg in dein Herz gefunden. Es liegt an euch beiden, was ihr als Nächstes tun wollt. Rede offen mit deinem Partner und versucht, eine Entscheidung zu treffen.

2. Du bist in der Friendzone

Es ist gar nicht so selten, dass aus Freundschaft Liebe entsteht. Paare, die über Jahre nur befreundet waren, haben oft sogar eine stärkere Verbundenheit.

Sie kennen sich in verschiedenen Lebensphasen und Situationen, verstehen daher auch die Verhaltensweisen des Partners besser. Wie man so schön sagt, “Rom wurde nicht an einem Tag gebaut”. Manchmal braucht die Liebe Zeit.

Es ist aber auch häufig so, dass man die Freundschaft viel zu sehr schätzt und Angst davor hat, diese zu verlieren, wenn man die eigenen Gefühle offenbart.

Und gerade deshalb bleibt die Liebe geheim.

Ob er dich in der Friendzone behalten möchte oder nicht, wird sich sicherlich mit der Zeit zeigen. Du musst als ersten Schritt mit deinen Gefühlen im Klaren sein, und erst dann kannst du handeln oder eben nicht.

3. Der Funke sprang nicht über

ein Mann und eine Frau unterhalten sich beim Kaffee

Du hast vor Kurzem einen Mann kennengelernt, der dir den Boden unter den Füßen weggerissen hat. Du selbst kannst es immer noch nicht glauben, dass dir jemand dermaßen den Kopf verdreht hat. Ist es überhaupt möglich, sich schon beim ersten Treffen in jemanden zu verlieben? Ist es dein Seelenpartner?

Euer Gespräch verlief spontan und ihr hattet keine unangenehmen Schweigeminuten, ihr habt gelacht und mit euren Freunden getanzt. Später wart ihr alle zusammen noch Burger essen und habt vereinbart, euch nächstes Wochenende wieder alle zusammenzutreffen.

Doch jetzt, wo du nochmals darüber nachgedacht hast, bemerkst du, dass er zu jeder deiner Freundinnen nett, höflich und freundlich war. Er hat mit allen gelacht und getanzt. Kann es sein, dass der Funke bei ihm nicht übergesprungen ist?

Beim zweiten Treffen warst du schon mit deinen Gefühlen verunsichert, doch kann es vielleicht Liebe auf den zweiten Blick sein?

Es ist schwer, im Flirtmodus zu verfallen, wenn du dir unsicher in die Gefühle deines Gegenübers bist.

4. Du hast Angst

Die Angst zieht sich immer schleichend in unser Inneres. Falls du in deinen Chef oder guten Freund verliebt bist, hast du natürlich Angst davor, wie sich euer Verhältnis ändern könnte und was das für dich heißen würde.

Besteht die Gefahr, dass du eine Freundschaft oder deinen Job verlierst? Natürlich können solche Gedanken beängstigend wirken!

Versuche, gegen deine Angst anzukämpfen und etwas gegen sie zu unternehmen!

Man kann sich leider nicht aussuchen, in wen man sich verliebt. Erst dann entscheiden wir jedoch, ob wir unsere Liebe geheim halten wollen oder nicht.

In wen bist du heimlich verliebt?

ein Mann und eine Frau stehen mit Kaffee in den Händen und unterhalten sich

Wie man so schön sagt – Wo die Liebe hinfällt. Doch leider fällt sie nicht immer an den passenden Platz im perfekten Zeitpunkt. 🙂

Wenn man für jemanden Gefühle entwickelt, musst das nicht heißen, dass diese auch erwidert werden. Es kann auch sein, dass diese Gefühle einfach den falschen Moment ausgesucht haben.

Was und wann du etwas unternimmst, um dich aus diesem Limbo zu befreien, musst du dir gut überlegen. In der Liebe gewinnt man leider nicht immer, man kann auch einiges verlieren.

Für wen sind deine geheimen Gefühle entstanden?

1. Heimlich verliebt in den besten Freund

ein Mann und eine Frau sitzen am Strand und unterhalten sich

Wie zuvor erwähnt, ist es niemals einfach, in einen Freund verliebt zu sein. Besonders, wenn es sich um den besten Freund handelt.

Du musst dir bewusst sein, dass sich alles zwischen euch ändern wird. Es kann sehr gut sein, dass er das Gleiche empfindet und ihr zusammenkommt, es kann aber auch sein, dass er nicht die gleichen Gefühle hat. Und was geschieht dann?

Eure Freundschaft wird sich ändern. Das ist sicher.

Es ist jedoch keine Lösung, die eigenen Gefühle für immer geheim zu halten. Wird dein Freund zu deinem “Was wäre, wenn…”-Typen?

Ich verstehe deine Zweifel, doch versuche auch bei ihm nach Anzeichen zu suchen, dass auch er etwas mehr möchte. Vielleicht kann dir das etwas mehr Klarheit verschaffen.

Männer können genauso heimlich verliebt sein. Das gilt auch für den besten Freund und klar hast du Angst davor, was alles schiefgehen könnte.

2. Heimlich verliebt in einen Arbeitskollegen

Jeden Tag auf der Arbeit siehst du ihn. Du hast das Gefühl, dass es dir jeder ansehen kann, wie schnell dein Herz rast und wie rot du im Gesicht wirst.

Es ist passiert! Liebe am Arbeitsplatz!

Sich in den Arbeitskollegen zu vergucken ist nichts Ungewöhnliches. Ich bin mir sicher, auch du kennst ein Paar, dass sich bei der Arbeit kennengelernt hat.

Für manche ist es ein riesiges No-Go und für andere überhaupt nicht schlimm.

Sagen wir es mal so, es könnte wirklich super werden, kann aber auch nach hinten losgehen.

Siehst du diese Person wirklich jeden Tag, sitzt ihr im gleichen Büro, oder sogar nebeneinander? Nimm alle Faktoren in Betracht, bevor du eine Entscheidung triffst.

Egal, zu welcher Entscheidung ihr beide kommt, das Arbeitsklima wird sich sicherlich verändern, darauf musst du gefasst sein.

3. Heimlich verliebt in den Chef

eine Frau, die bei der Arbeit mit einem Chef spricht

Das sieht vielleicht im Film aufregend und sexy aus, kann aber in der Realität zum Horror werden. Verliebt in den Chef zu sein kann extremst schwierig werden.

Doch am Ende des Tages ist er auch nur ein Mann, und du weißt nicht, was er für dich fühlt und was in ihm vorgeht.

Vielleicht geht es ihm genauso wie dir. Es kann auch sein, dass er bestimmte Gefühle für dich hat, er sie aber wegen seiner Position nicht zeigen darf.

Es kann aber auch anders sein. Du musst dir wirklich Zeit nehmen, um abzuwiegen, was hier am besten für dich ist.

Du setzt nicht nur euer mitmenschliches Verhältnis aufs Spiel, sondern bringst auch deinen Job in Gefahr.

4. Heimlich verliebt in einen vergebenen Mann

Sich in einen vergebenen Mann zu verlieben ist nicht gerade die glücklichste Art von Liebe. Anstatt dir hier Tipps und Ideen zu geben, wie du ihm deine Liebe gestehen könntest, möchte ich dir eine Sache ans Herz legen.

Egal, ob er deiner Meinung nach in einer unglücklichen Beziehung ist oder nicht, bitte denk daran, dass es in dieser Beziehung schon eine Frau gibt. Kannst du es mit deinem Gewissen vereinbaren, dass du als dritte Person in diese Beziehung einschreitest?

Genauso wie es ist, wenn ein Mann versucht, eine vergebene Frau zu erobern, musst du wirklich mit deinem Gewissen im Reinen sein. Handle nur nicht überstürzt und lass dir alles in Ruhe durch den Kopf gehen.

Falls er auch seine jetzige Partnerin verlässt, möchtest du, dass deine Beziehung auf so eine Art und Weise anfängt? In solch einem negativen Kontext, in dem es sicherlich Verletzte geben wird?

In einen vergebenen Mann verliebt zu sein, trägt viele schwere Entscheidungen mit sich, ich hoffe, du wählst die richtigen!

Wie lange hält deine geheime Liebe schon an? Denkst du darüber nach, ihr ein Ende zu setzen, oder hast du noch keine Entscheidung getroffen?

Wie lange dauert heimliche Verliebtheit?

eine imaginäre Frau sitzt und trinkt Kaffee

Das ist eine hervorragende Frage. Ich denke, dass du die Dauer an sich selbst nicht begrenzen kannst, aber ihrem Attribut, der geheimen, schon.

Du kannst entscheiden, wann du dich bereit fühlst, deine Gefühle zu gestehen und der Geheimnistuerei ein Ende setzen möchtest.

Studien nach dauert die Verliebtheit zwischen 18 Monaten und drei Jahren. Sie kann auch länger dauern, wenn es sich um eine Fernbeziehung handelt.

Das Verliebtsein dauert umso länger, wenn sie aus irgendeinem Grund geheim ist. Je länger sie geheim ist, desto mehr steigerst du dich in die Fantasien rein, wie es wäre, wenn ihr zwei endlich zusammenkommt.

Du wirst zu einem romantischen Tagträumer, der sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich mit der geliebten Person zusammenzukommen. Du hast dich bestimmt schon mal bei solchen Schwärmereien erwischt, habe ich recht?

Wenn wir verliebt sind, fühlen wir alle möglichen Emotionen, mit denen wir manchmal sogar überfordert sind. Hast du z.B. zufällig mitbekommen, dass dein Traummann am Wochenende mit Freunden unterwegs war und sie mit irgendwelchen Mädels gefeiert haben, und dann hast du diese brennende Eifersucht verspürt?

Als ob er dich betrogen hat, dabei weiß er nicht einmal, was du für ihn fühlst.

Kann es sein, dass auch er heimlich in dich verliebt ist? Hast du darüber nachgedacht, dass diese Liebe eigentlich zweiseitig ist?

Wie verhalten sich heimlich verliebte Männer?

Liebe macht bekanntlich blind.

Denke kurz darüber nach, kann es sein, dass du vor lauter Blindheit vielleicht Anzeichen dafür verpasst hast, dass er das Gleiche für dich empfindet? Das wäre doch das ideale Ende, deines heimlichen Leides.

Hier zeige ich dir die häufigsten Anzeichen, dass auch er ein besonderes Interesse an dir hat.

1. Er hört dir genau zu

Ein Mann und eine Frau sitzen an einem Tisch und unterhalten sich

Ob wir es glauben wollen oder nicht, ein Mann, der sich in dich verguckt hat, hört dir genau zu und achtet auf jedes Wort. Er wird immer Zeit für ein Gespräch haben, sich mit dir auszutauschen und wird sich vielleicht auch ab und zu von selbst bei dir melden.

Er wird von selbst bei dir nachfragen und falls ihr in einer Gruppe seid, wird er immer versuchen, dich in das Gespräch miteinzubeziehen.

Mit ihm wird es kaum unangenehme Stille geben, auch wenn du nicht ein besonders gesprächiger und eher ein introvertierter Typ bist, und dir Gespräche oft schwerfallen und holprig verlaufen, denn er wird auch immer mit 100 Gesprächsthemen bereit sein. Sogar introvertierte Menschen werden sich mit ihm wohlfühlen.

Er wird sich alles, was du erzählt hast, merken und später irgendwann im Gespräch ganz bestimmt erwähnen.

Ihm ist deine Meinung wichtig, auch wenn er vielleicht nicht der gleichen ist. Er wird dir jedes Mal den Raum geben, deine Ansichten zu äußern und sich deine Argumente sicherlich anhören. Er wird stets aufmerksam und höflich bleiben.

2. Körpersprache

Betrachte seine Körpersprache, denn sie kann dir sehr vieles verraten.

Seid ihr zusammen in einem Raum und er sitzt mit verschränkten Beinen und Armen gegenüber von dir, dann muss ich dir leider jetzt schon sagen, dass das kein gutes Zeichen ist.

Lehnt er sich beim Gespräch wiederum immer wieder zu dir, dann kann das ein ausgezeichnetes Zeichen sein.

Die Körpersprache eines Mannes kann spricht Bände, es liegt nur an uns, sie zu erkennen und zu deuten.

Es gilt mehr oder weniger die Regel, je lockerer und offener er in deiner Anwesenheit ist, desto mehr fühlt er sich mit dir angenehm und wohl. Ist er ein schüchterner Typ, könnte er sich sogar noch etwas mehr zurückziehen, weil er durch deine Anwesenheit etwas verunsichert wird.

Doch da wird er sich ein Lächeln, tiefe Blicke u.ä. nicht verkneifen können. Und schon sind wir beim nächsten Anzeichen.

3. Augenkontakt

ein Mann und eine Frau sitzen beim Frühstück an einem Tisch und unterhalten sich

Jemand Schlaues sagte einmal, dass die Augen der geliebten Person die schönsten auf der Welt sind, aber nicht, weil es tatsächlich so ist, sondern weil uns diese Augen, ihr Blick, Liebe und Hingabe überbringen. Wir verlieben uns nicht in die Augenform oder die Augenfarbe, sondern in das, was sie uns sagen.

Wenn ein Mann Interesse an dir hat, dann wird er immer wieder Augenkontakt zu dir suchen. Er wird dich anschauen, wegblicken und wieder zu dir schauen.

In einem Gespräch wird er dir tief in die Augen schauen. Wenn bei beiden Gefühlen da sind, dann werden sich eure Blicke kaum trennen können. Es liegt an dir, diesen Blick zu erkennen, und ihm gegebenenfalls auch zu erwidern.

4. Er meldet sich von allein

Ein Mann, der heimlich verliebt ist, wird es darauf anlegen, nicht aufdringlich rüberzukommen, jedoch möchte er auch natürlich im Kontakt zu dir bleiben.

Es interessiert ihn, wie es dir geht und was du so vorhast. Deshalb sollte es dich nicht überraschen, wenn du plötzlich eine SMS oder WhatsApp-Nachricht von ihm bekommst.

Nutze diese Gelegenheit, um mit ihm zu flirten. Manchmal ist es tatsächlich einfacher über SMS. Man ist lässiger, hat mehr Zeit, sich eine Antwort zu überlegen, und genau das könnte euch beiden guttun und dabei helfen, das Eis zu brechen.

Er möchte so viel über dich wissen, wie es nur geht und auf diese Weise einen Weg in dein Leben finden.

Wenn du wissen möchtest, wie genau es aussieht, wenn dir ein Mann schreibt, der Interesse an dir hat, dann klicke hier.

5. Interesse zeigen

ein Mann und eine Frau sitzen draußen, trinken Kaffee und unterhalten sich

Wie zuvor erwähnt, wenn ein Mann heimlich verliebt ist, dann möchte er so viel wie möglich über dich wissen und dir nah kommen.

Er wird jedes Mal das Gespräch zu dir suchen, egal ob persönlich oder per Handy. Er wird dich danach fragen, was deine Hobbys sind, ob du ausgehst und wo, was für Musik du hörst und welche Filme du schaust.

Er wird dir Komplimente erteilen und jede noch so kleine Veränderung an dir bemerken. Du hast deine Frisur geändert oder eine neue coole Lederjacke gekauft? Sei dir sicher, dass es ihm sofort auffallen wird.

Er möchte dir näherkommen und vielleicht sammelt er auch Informationen für das perfekte erste Date. Man kann nie wissen! 😊

6. Er möchte deine Freunde kennenlernen

Ein heimlich verliebter Mann möchte so gut es geht ein Teil von deinem Leben sein und sicher sein, dass es dort auch einen Platz für ihn gibt, in den er auch passt. Jeder weiß, dass die beste Freundin einer Frau, schlechthin die wichtigste Person für sie sein kann.

Um dir näher zu sein, möchte er auch deinen Freundeskreis kennenlernen und mit ihnen ein freundschaftliches Verhältnis aufbauen.

Es kann sein, dass er dir schon bald einen Vorschlag macht, dass ihr alle zusammen etwas unternehmt, um euch alle etwas besser kennenzulernen.

Ein Teil deines Lebens zu sein, ist ihm sehr wichtig.

7. Er wird eifersüchtig

ein Mann und eine Frau trinken Wein und reden

Einem Mann, der Interesse an dir hat, wird es sehr schwerfallen, deinen Geschichten über andere Männer zuzuhören und dabei nicht eifersüchtig zu werden. Egal ob es sich dabei um deinen Ex-Freund oder nur um einen alten Freund handelt, er kann sich einfach nicht helfen.

Doch ein heimlich verliebter Mann ist sich dessen bewusst, dass er kein Recht darauf hat, dir dazu irgendetwas zu sagen. Er wird dich vielleicht spielerisch necken und einen lustigen Kommentar abgeben, viel mehr aber auch nicht.

Doch genau das ist doch auch genügend, um zu erkennen, dass du ihm nicht egal bist, und dass da doch vielleicht etwas mehr ist, als er zugeben möchte.

Doch warte nur ab, es wird auch der Moment kommen, in dem es wirklich an der Zeit wird, dass ihr beide eure Gefühle zeigen müsst.

Heimlich verliebt – was sollst du tun?

Ein Mann und eine Frau sitzen in einem Café und unterhalten sich

Du bist heimlich verliebt, bist dir aber nicht sicher, was du tun sollst? Es ist wirklich keine einfache Situation, denn natürlich besteht immer die Angst, dass man vieles verlieren könnte.

Man kann keinem eine Entscheidung aufzuzwingen. Mehr oder weniger hast du zwei Entscheidungsmöglichkeiten, die dich von deiner heimlichen Liebe erlösen können.

1. Gefühle zeigen

Eine Entscheidung zu treffen, die eigenen Gefühle zu offenbaren, ist nie leicht gemacht. Aber, es ist gesund. Deine Gefühle aus Angst für immer zu unterdrücken, kann nicht gut für sich sein.

Sag deinem Angebeteten, wie du dich fühlst. Du musst ihm nicht deinen ganzen emotionalen Wirrwarr auf einmal entblößen, aber du kannst dich langsam vorantasten und ihm zeigen, dass du etwas mehr Interesse hast.

Sei ehrlich. Dabei meine ich nicht nur zu ihm, sondern auch zu dir selbst. Erkenne deine Gefühle und entscheide, was du möchtest und was richtig für dich ist.

Entweder er hat auch Gefühle für dich und hat nur darauf gewartet, dass zwischen euch endlich etwas passiert, oder er empfindet nicht so wie du.

Es kann sein, dass ihr in kürzester Zeit in einer glücklichen Beziehung endet.

Natürlich besteht da die Gefahr, dass es doch eine einseitige Liebe ist.

Dann wird euer Verhältnis eine Zeit lang etwas holprig sein.

Es wird sich sicherlich etwas komisch anfühlen, wenn ihr euch das nächste Mal seht, oder eure Wege trennen sich komplett voneinander.

Aber eine Sache darfst du auch dann nicht vergessen – du hast eine enorme Last von deinen Schultern genommen. Du bist mit dir im Frieden und dein Wohlbefinden hat jetzt endlich Vorrang. Schäme dich niemals für deine Gefühle, auch wenn deine Liebe unerfüllt bleibt.

2. Deine Liebe weiterhin verheimlichen

Hast du alle Pros und Kons aufs Papier geschrieben und hast dich entschieden, deine Gefühle für dich zu behalten? Hast du Angst davor, dass du dir damit keinen Gefallen tust? Dann ist das auch ok.

Vielleicht ist es einfach nicht der richtige Zeitpunkt, oder du möchtest von deiner Verliebtheit loslassen, da du eingesehen hast, dass er nicht der Richtige für dich ist.

Egal, was auch immer dein Grund ist, es ist wichtig, nicht jahrelang in einer einseitigen unglücklichen Liebe zu versinken. Lass dich nicht unterkriegen. Ich bin mir sicher, dass auch du deine andere Hälfte kennenlernen wirst, und dass etwas ganz Besonderes auf dich wartet!

Fazit Heimlich verliebt zu sein ist wirklich nicht immer einfach. Man ist verunsichert darüber, ob die andere Person auch etwas empfindet, ob man etwas unternehmen soll oder nicht.

Natürlich hat man Angst davor, was sich alles mit einer Offenbarung der Gefühle ändern wird. Zu einer Veränderung im Verhältnis wird es ganz bestimmt kommen, sei sie positiv oder negativ.

Du solltest dir immer treu bleiben, egal ob du deine Gefühle zeigen möchtest oder nicht. Verliere bloß nicht den Mut, eine Entscheidung zu treffen. Du kannst das, denn nur du weißt, was am besten für dich ist!

Viel Glück <3