So ist es in der Tat: Eine toxische Beziehung fühlt sich wie eine emotionale Hölle an.

Das, was sich am Anfang wie der schönste Traum anfühlte, verwandelte sich von einem Augenblick zum anderen in einen Albtraum.

Jede Beziehung hat ihre Hoch- und Tiefpunkte und es ist vollkommen normal, dass man sich mit seinem Partner ab und zu streitet oder einige Vorwürfe macht, aber wenn dies eine gewisse Grenze überschreitet, wird die Beziehung toxisch.

junges Paar in zerbrochener Beziehung

Auch wenn man toxische Beziehungen immer mit Gewalt, Streit, Betrug und ähnlichem verbindet, gibt es so viele Arten einer toxischen Beziehung, denen man sich vielleicht gar nicht bewusst ist und die schwer zu erkennen sind. In den meisten Fällen kommt ein emotionaler Missbrauch vor.

Wenn man verliebt ist, ignoriert man alle Warnsignale, egal wie oft sie vorkommen.

traurige Frau, die zum Fenster schaut

Es ist schwer, ehrlich zu sich selbst zu sein und zuzugeben, dass unser Lieblingsmensch uns schadet.

Auch wenn einige Leute die Warnzeichen einer toxischen Beziehung erkennen, verlassen sie trotzdem ihren toxischen Partner aus verschiedenen Gründen nicht.

Einige haben Angst, auf einmal allein zu bleiben, weil sie abhängig von ihrem Partner sind.

einsame Frau tief in Gedanken

Andere wollen eher aus der Beziehung raus, aber wissen nicht wie oder werden von ihrem Partner manipuliert, bei ihm zu bleiben.

Das größte Problem einer ungesunden Beziehung ist aber, dass man weiß, dass es für einen schädlich ist, man sich aber trotzdem nicht davon befreien kann.

junges Paar streiten auf der Couch

Die innere Stimme sagt, man soll davon weglaufen, aber die innere Zerrissenheit, bleiben oder gehen, lässt einem nicht in Frieden.

Meistens ist es so, dass es ohne den Partner nicht geht, aber leider auch nicht mit ihm.

Aber wie erkennt man überhaupt eine toxische Beziehung?

traurige Frau, die durch das Fenster schaut

Was sind die häufigsten Warnsignale, die man mit der rosaroten Brille auf der Nase nicht sehen kann?

Und das Wichtigste: Wie kann man aus der emotionalen Hölle herauskommen?

Wie äußert sich eine toxische Beziehung?

besorgte Frau hört Mann zu
Streit und Versöhnung, Nähe und Distanz, Liebe und Hass, Trennungsandrohungen und Liebesbekundungen…

Wer sich in einer toxischen Beziehung befindet, wird diese gegensätzlichen Extremen sofort erkennen.

Eine solche Beziehung ist wie ein Gift, das sich über unser Leben ausbreitet.

trauriges Paar sitzt in der Bar

Es wirkt sich schlecht auf unser Selbstbewusstsein, andere Beziehungen und sogar auf unsere Gesundheit aus.

Der Dauerstress solcher Beziehung saugt unsere Lebensenergie aus und äußert sich sogar in körperlichen Symptomen, wie Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Magenschmerzen, Schlafstörungen usw.

Viele Menschen, die sich in einer ungesunden Beziehung befinden, haben das Gefühl, einsam zu sein.

trauriges Paar hält ihre Hände auf den Gesichtern

Einige entwickeln sogar ein Gefühl von Depression und sie wissen nicht, wieso sie sich so fühlen.

In den meisten Fällen suchen die Betroffenen die Ursache dafür in allen Lebensbereichen außer in ihrer Beziehung und ihrem Partner, weil es schwer zu glauben ist, dass uns unser Lieblingsmensch auf irgendeine Weise verletzen könnte.

Es ist schwer zuzugeben, dass die Person, die wir so sehr lieben, uns so viel Schaden zufügen kann.

Paar ignoriert sich gegenseitig

Toxische Menschen haben diese Fähigkeit, mit deinem Verstand zu spielen, sodass du dir nicht mehr sicher bist, ob die Beziehung das Beste, das du jemals hattest, oder etwa dein schlimmster Albtraum ist.

Das ist auch das Problem von toxischen Beziehungen: In einem Moment ist alles in Butter und im anderen möchte man sich von Wut die Haare ausreißen.

Aber meistens sind sich Menschen dessen nicht bewusst und vergessen wie eine glückliche Beziehung eigentlich aussehen sollte.

traurige Frau, die Meer betrachtet

Sie vergessen, wie sie behandelt werden sollten und wie sich wahre Liebe anfühlt.

Andere wiederum wissen, dass die Beziehung giftig ist, haben aber nicht den Mut loszulassen, weil sie viel in die Beziehung investiert haben, um es einfach wegzuschmeißen.

Deshalb ist es schwierig, eine solche Beziehung zu beenden, weil man die Zeichen nicht rechtzeitig erkennt und so tief hineinfällt, dass man keinen Ausweg findet.

traurige achtsame Frau, die Boden betrachtet

Es wäre besser, die Zeichen rechtzeitig zu erkennen, um reagieren zu können, denn ein Gramm Vorsicht hat mehr Wert als ein Pfund Heilung.

Wenn du das Gefühl hast, dass du dich in einer ungesunden Beziehung befindest, aber es mit Sicherheit wissen möchtest, dann lies weiter.

Im Folgenden findest du 7 Anzeichen einer toxischen Beziehung, damit du sie rechtzeitig erkennen kannst.

7 Anzeichen einer toxischen Beziehung

1. Gute Tarnung

Mann umarmt traurige Frau
Versuche, dich an die Anfangsphase eurer Beziehung zu erinnern. Wenn es so aussieht, als wäre es zu gut, um wahr zu sein, stellt sich meistens heraus, dass es genau so ist.

Am Anfang sieht es so aus, als ob er der Richtige ist. Die Welt scheint ein perfekter Ort zu sein und ihr könnt euch kaum voneinander trennen.

Er überschüttet dich so mit Komplimenten, Geschenken und romantischen Gesten, dass du nicht mehr weißt, ob du träumst oder nicht.

Mann überrascht eine Frau mit Blumen

Leider stellt sich erst später heraus, dass diese sogenannte Love-Bombing Technik nur eine Tarnung war, denn erst später zeigt der toxische Partner sein wahres Ich.

Er benutzt diesen Trick, um dich davon zu überzeugen, dass er das Beste ist, was dir je passiert ist.

Und du fängst an, langsam in die Falle zu tappen.

besorgte Frau schaut weg

Du verliebst dich. Schritt für Schritt öffnest du ihm dein Herz, teilst deine Unsicherheiten, Schwächen und Ängste mit ihm, weil du Vertrauen in ihn hast.

Leider wird er dies später benutzen, um dich dort zu treffen, wo es am meisten weh tut.

2. Du kannst nichts richtig machen

besorgte Brünette sitzt auf dem Bett
Scheint es dir manchmal so, als ob du nichts richtig machen kannst? Macht er dir Vorwürfe oder kritisiert dich für jede Kleinigkeit?

In den meisten Fällen ist dies ein Anzeichen für eine toxische Beziehung. Ein toxischer Partner wird dir das Gefühl geben, nicht gut genug zu sein.

Egal wie viel Mühe du dir gibst, eine perfekte Freundin zu sein, beißt du da bei ihm auf Granit.

verärgertes Mädchen, das Mann im Bett ignoriert

Solange du ihm zustimmst, ist alles in Ordnung, aber wenn du Unzufriedenheit oder deine Meinung zum Ausdruck bringst, wird er schnell wütend und streitsüchtig.

Er gibt dir das Gefühl, klein und unwichtig zu sein und dies führt bei dir immer wieder zu Selbstzweifel.

In den meisten Fällen beginnen sich verliebte Menschen anzupassen und zu verändern, um beim Partner keine gewalttätigen Reaktionen hervorzurufen, was du auf keinen Fall tun solltest.

3. Er spielt auf die Karte Unsicherheit

stilvoller gutaussehender Mann, der aufwirft
“Hast du zugenommen? Steht dir gut.” Sollte das ein Kompliment sein?! Häufig benutzen toxische Menschen diese Strategie, um jemanden zu beleidigen.

Komplimente sind nur eine schöne Verpackung, aber dahinter steckt eine Beleidigung.

Ein toxischer Partner wird deine Schwäche gegen dich einsetzen, statt dir dabei ein gutes Gefühl zu geben.

traurige Frau, die auf dem Bett weint

Häufig pickt er etwas heraus, worüber er sich sicher ist, dass es deine große Unsicherheit ist.

In vielen Fällen nutzt er deine Ängste oder Unsicherheiten in einem Streit oder weil er dich manipulieren will.

Dies sorgt bei dir für ein geringes Selbstbewusstsein und so bist du eine leichte Beute für seine Manipulationstricks.

Deswegen ist es wichtig, genügend Selbstliebe zu haben, denn nur so kannst du von ihm nicht verletzt werden, egal ob er deine Unsicherheiten auf den Tisch legt oder nicht.

4. Schlechtes Gewissen

wütende Frau schaut vom Mann weg
Toxische Beziehungen sind oft durch tägliche Streitigkeiten gekennzeichnet. Sogar in einem solchen Ausmaß, dass man sie als etwas Normales betrachtet.

Meistens kommen sie aus heiterem Himmel und du weißt nicht, was an der Situation nicht stimmt.

In den meisten Fällen macht er dir Vorwürfe und ruft bei dir Schuldgefühle und ein schlechtes Gewissen hervor, sodass du diejenige bist, die sich verantwortlich für den Streit fühlt.

wütende Frau mit Mann streiten

Toxische Menschen geben die Schuld immer jemand anderem und nehmen immer die Opferrolle ein, um den Eindruck zu hinterlassen, nicht der Böse in der Beziehung zu sein.

Merk dir auch, dass in vielen Fällen große Streite leider auch zu körperlicher Gewalt führen können. Lass es nicht zu! Sei vernünftig und reagiere sofort!

5. Eifersucht

wütender Mann schreit Frau an
Er will, dass du deine Zeit nur mit ihm verbringst. Wenn du mit deinen Freundinnen ausgehen möchtest, macht er dir eine Szene.

Sogar wenn du ein Familientreffen hast, kann er das nicht ertragen und macht dir deswegen Vorwürfe.

Übertriebene Eifersucht ist immer ein Warnsignal. Wenn er eifersüchtig auf deine Freunde oder Menschen, mit denen du in Kontakt bist, solltest du sofort darauf reagieren.

trauriges Paar im Streit sitzen im Wohnzimmer

Du musst wissen, dass Eifersucht eine Folge eigener Unsicherheiten ist und wenn ein Mensch mit sich zufrieden ist, wird er nie eifersüchtig sein.

Einige Leute brechen den Kontakt mit ihren Freunden und Familie wegen ihres Partners ab. Sei nicht wie diese Leute.

Wenn er deine Freunde oder Familie nicht akzeptieren kann, denke darüber nach, ob er der Richtige für dich ist.

6. Die ganze Welt dreht sich nur um ihn

Latino Mann, der Spiegel betrachtet
Seine eigenen Bedürfnisse sind auf Platz Nr.1. Er fragt dich nie nach deiner Meinung oder deinen Gefühlen. Ihm ist es völlig egal.

Wenn du versuchst, ein Gespräch mit ihm zu führen, versucht er immer das letzte Wort zu haben und deine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Dein Erfolg, deine Träume und dein Leben interessieren ihn überhaupt nicht.

traurige Frau sitzt auf der Treppe

Er redet nie über eure gemeinsame Zukunft, trifft seine eigenen Entscheidungen, ohne mit dir darüber zu reden.

Wenn er etwas von dir verlangt, musst du es auf jeden Fall tun, aber wenn er etwas für dich tun soll, dann jammert er, wie bedürftig du bist.

In einer Partnerschaft wird das Ich zu einem Wir und wenn du die ganze Zeit nur das Ich hörst, stimmt daran irgendetwas nicht.

7. Du kannst nicht du selbst sein

Frau weint auf dem Feld
Der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung ist es, den Partner so zu lieben wie er ist. Du fühlst dich aber so, als ob du nicht ehrlich sein kannst.

Du musst jedes einzelne Wort in dir selbst dreimal wiederholen, bevor du es aussprichst, damit du ihn nicht aus Versehen verärgerst.

Deine Familie und deine Freunde sagen, du hast dich verändert. Und du weißt, dass es wahr ist. Du verstellst dich und spielst die Rolle, die ihm gefällt.

achtsame Frau, die auf dem Dach sitzt

Wenn du versuchst etwas an dir zu ändern oder dich persönlich oder beruflich weiterzuentwickeln, stößt du dabei auf Spott und Verurteilungen.

Toxische Menschen werden dich davon überzeugen, dass du für gar nichts fähig bist.

Ein Partner sollte voller Unterstützung und Ermutigung sein und nicht der Entwicklung des anderen im Wege stehen.

junge traurige Frau schaut weg

Treffen diese Anzeichen auf dich zu, heißt es leider, dass du in einer toxischen Beziehung feststeckst. Dann fragst du dich sicher was du tun kannst.

Finde das im Folgenden heraus.

Toxische Beziehung: Was kann ich tun?

trauriges Paar im Bett liegen
Je länger eine solche Beziehung dauert, desto schwieriger ist es, sich von ihr zu befreien.

Es ist einfach zu sagen: “Mach Schluss mit ihm!” oder “Geh einfach von ihm weg!” Leider geht es in der Wahrheit nicht so einfach.

Die meisten Menschen trennen sich aus verschiedenen Gründen nicht von ihrem toxischen Partner.

besorgter Mann auf dem Balkon stehen

Einige haben Angst vor Trennung aus verschiedenen Gründen: Sie haben Angst, alleine zu bleiben und denken, dass sie nie wieder jemanden kennenlernen werden, der sie lieben wird.

Deswegen halten sie an der toxischen Beziehung fest, obwohl sie sich bewusst sind, dass es schädlich ist.

Dadurch entsteht auch eine krankhafte Abhängigkeit.

traurige Frau, die verzweifelt auf den Boden schaut

Die Betroffenen sehen, oder besser gesagt versuchen nur die schöne Seite der Beziehung zu sehen und negieren die Probleme, die sie haben.

Das liegt meistens an mangelndem Selbstwertgefühl und dem Gefühl, nicht liebenswert zu sein.

Es kann auch sein, dass sie vor der Reaktion des Partners fürchten, weil er vielleicht eine gewalttätige Natur hat und sie nicht wissen, was er ihnen antun könnte.

traurige asiatische Frau, die draußen steht

Was auch immer der Grund ist, der erste Schritt ist, die Anzeichen zu erkennen, damit man entscheiden kann, was zu tun ist.

Frag dich zuerst, ob er den Kampf wirklich wert ist.

Wenn du die Beziehung unbedingt retten willst, dann kannst du versuchen, dich für eine Weile von deinem Partner zu trennen, um zu sehen, ob er die Ursache deiner Leiden ist.

unzufriedene Frau beim Telefonieren

In solchen Fällen ist Paartherapie auch wünschenswert.

Wenn er aber dafür nicht bereit ist und an eurer Beziehung nicht arbeiten möchte, dann ist es Zeit für die Trennung.

Es hilft immer mit jemandem darüber zu reden.

Frau hört Mann aufmerksam zu

Du kannst deine Familie oder Freunde nach Ratschlägen fragen. Vielleicht haben sie für dich einen Augenöffner, der dir bei deiner Entscheidung helfen wird.

Denk darüber nach und bestimme, was das Beste für dich ist. Auch wenn schwierig zu sein scheint, wirst du dir später dafür dankbar sein. Sei stark und ausdauernd und lass dich nicht von ihm manipulieren.

Denn wenn du nicht glücklich bist, ist alles andere nichts wert.

Hipster-Frau, die auf der Brücke geht

Zum Schluss findest du hier die Kraft eine toxische Beziehung hinter dir zu lassen. 

Fazit: Toxische Beziehungen können unser Leben um 180 Grad verändern. Das größte Problem daran ist, dass wir uns dessen nicht bewusst sind.

Auch wenn wir es nach einiger Zeit erkennen, wissen wir nicht, wir uns von ihr befreien können.

Toxische Menschen nutzen viele manipulative Tricks, um einen davon zu überzeugen, dass sie das Beste in unserem Leben sind und uns dazu zu zwingen, bei ihnen zu bleiben.

traurige Frau, die auf dem Feld liegt

Es ist wichtig, die Anzeichen einer toxischen Beziehung zu erkennen, um wirksamer handeln zu können und sich so schnell wie möglich davon zu befreien.

Ich hoffe, du wirst die beste Entscheidung für dich treffen, denn du verdienst das Beste. Merk dir das!

Viel Glück!

Toxische Beziehung Raus Aus Der Emotionalen Hölle