Skip to Content

5 Schreckliche Arten, Auf Die Dich Ein Toxischer Mann Verändert

5 Schreckliche Arten, Auf Die Dich Ein Toxischer Mann Verändert

Man hört immer Warnungen darüber, wie das Daten eines toxischen Mannes deinem Selbstwertgefühl schaden kann, aber das ist nicht alles, was es tun kann.

Ohne es zu wissen, verwandelst du dich in eine andere Person.

Wenn du mit einem Kerl dieser Art zusammen bist, können sich seine Verhaltensmuster irgendwie auf dich übertragen, und ob du es willst oder nicht, könntest du anfangen sein Verhalten tatsächlich nachzuahmen, ohne es zu merken.

Ich weiß es ganz genau, weil es mir passiert ist. Ich war eine ganz andere Person, bevor ich angefangen habe mich mit einem toxischen Kerl zu treffen.

Ich war nett, dankbar und immer für meine Freunde da, aber mit der Zeit wurde mir klar, wie sehr sich sein Verhalten auf meins ausgewirkt hatte und wie sehr ich mich zum Schlechten verändert hatte.

Die Person, die ich geworden war, mochte ich nicht wirklich, und sobald es mir bewusst wurde, nahm ich einige Veränderungen in meinem Leben vor, nachdem ich mit ihm Schluss gemacht hatte.

All das sind die Arten auf die mich das Daten eines toxischen Mannes zum Schlechten verändert hat, und ich hoffe, dass du dir sowas nie antun lässt.

1. Es machte mich unsicher

ein liebendes Paar, das nach einem Streit auf dem Bett sitzt

Als wäre ein geringes Selbstwertgefühl nicht schon schlimm genug, machte er mich auch so unsicher.

Das schlimmste Gefühl ist, wenn man sich selbst scheinbar nicht vertrauen kann. Und der einzige Grund dafür waren die ständigen Lügen, mit denen er mich täglich fütterte.

Er brachte mich dazu, meinen gesunden Verstand in Frage zu stellen, und ich dachte für eine Weile tatsächlich, ich würde verrückt werden.

2. Ich wurde extrem ängstlich

eine besorgte nervöse Frau, die auf der Couch sitzt

Es war verrückt. Ich war mir nie sicher, und ständig habe ich auf eine eventuelle Katastrophe gewartet.

Das lag an seiner übermäßigen Launenhaftigkeit und der Tatsache, dass er mich SO viele Male im Stich gelassen hatte.

Selbst an Dates hatte ich mich immer gefragt, ob er tatsächlich auftauchen oder mich wieder hängen lassen würde – was er oft tat, da er nicht einmal die Höflichkeit hatte, mir zu sagen, dass er es nicht rechtzeitig schaffen wird.

Ich machte mir wahnsinnig Sorgen und hatte nie Ruhe.

3. Ich wurde selbstsüchtig

ein Porträt einer schönen Blondine mit Sonnenbrille

Das habe ich am meisten gehasst! Er war der selbstsüchtige, aber ich war irgendwie in seine Muster verfallen und war nicht da, als meine Freunde mich brauchten.

Ich habe immer nur dafür gesorgt, dass ich für ihn da war und das Ergebnis war, dass ich meine Freunde und andere Leute, die ich so sehr schätze, völlig vernachlässigt habe.

Ich habe mich immer darüber beschwert, wie müde, frustriert und vernachlässigt ich mich fühle, so dass ich vergaß, ihnen eine Chance zu geben, mich aufzumuntern

Toxische Männer können SO bedürftig sein, und ich schätze, das hat sich auch auf mich irgendwie übertragen. Ich habe vergessen, ein guter Freund zu sein, aber zum Glück kam ich zur Besinnung.

4. Ich verlor den Überblick über die Dinge, die mir wichtig waren

Ein liebevolles Paar in einer Umarmung steht auf und schaut aus dem Fenster

Wenn du dich in einer Beziehung mit einem toxischen Mann befindest, ist deine ganze Aufmerksamkeit auf ihn und alle seine Bedürfnisse gerichtet, die du auf jede mögliche Art und Weise erfüllen musst.

Ich kam immer an zweiter Stelle. Dinge, die ich vor unserer Begegnung liebte, wurden beiseite geschoben. Mein LEBEN wurde von niedriger Priorität.

Ich verlor den Überblick über Dinge, die mir wichtig waren, aufgrund seiner Selbstsucht und Egozentrik. Lass das niemals mit dir passieren. Lerne aus meinen Fehlern.

5. Es hat mich körperlich krank gemacht

Ein dünnes trauriges Mädchen schaut in den Spiegel

Ich war zu allen Zeiten so gestresst, dass es meine körperliche Gesundheit beeinträchtigte. Ich war nie wirklich krank.

Ich hatte selten gesundheitliche Probleme, und als ich anfing, unerklärliche Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und scheinbar grundlose Schwindelanfälle zu haben – alles während ich meinen toxischen Freund gedatet habe – machte alles Sinn.

Meine Psyche litt so sehr daran, täglich mit seinem Bullshit konfrontiert zu werden, dass es sich an meine körperliche Gesundheit ausgewirkt hatte.

Ich war nicht mehr ganz dicht und der Typ war gleich aus meinem Leben raus, als ich anfing, diese Dinge zu begreifen.

Er war wirklich keine dieser Strapazen wert, und wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich mich dafür entscheiden, ihn nie zu treffen.

Nichts Gutes hätte sich aus unserer Beziehung ergeben können und Gott sei Dank kam ich zur Besinnung. Jetzt fühle ich mich für einen normalen Kerl besser gerüstet, und psychisch ging es mir noch nie besser.

Ich gedeihe und habe keine Toleranz gegenüber irgendwelchen toxischen Typen, die mir über den Weg kommen könnten. Damit bin ich endlich fertig.

Nichts und niemand ist es wert, dich selbst zu verlieren.

5 Schreckliche Arten, Auf Die Dich Ein Toxischer Mann Verändert

Nenne Ihn Nicht Deinen Freund, Bis Diese 8 Dinge Passiert Sind
← Previous
Warum Es Verletzten Frauen Schwer Fällt, Nach Einer Missbräuchlichen Beziehung Etwas Neues Anzufangen
Next →
shares