Skip to Content

Das heißersehnte dritte Date – 5 Tipps, damit nichts schiefgeht

Das heißersehnte dritte Date – 5 Tipps, damit nichts schiefgeht

Das dritte Date steht an, und du bist dir etwas unsicher darüber, was dich erwartet, wie du mit der Situation umgehen sollst, und wie du dich verhalten sollst? Keine Sorge! Ich helfe dir, dich perfekt für das dritte Date vorzubereiten!

Vom ersten bis zum dritten Date

In das erste Date bist du noch erwartungslos gegangen, du kanntest ihn noch nicht mal richtig, und hast dir gedacht, dass du nichts zu verlieren hast, und es einen Versuch auf jeden Fall wert war. Beim ersten Date war alles noch viel einfacher.

Beim ersten Treffen sind die Erwartungen noch nicht so hoch, auf der anderen Seite aber die Nervosität umso höher.

Erstes Date ist vorbei, und schon freust du dich auf ein hoffentlich genauso erfolgreiches zweites Date.

Beim zweiten Date hattest du dir schon ein Bild von ihm gemacht, und deine Intuition sagte dir bereits, ob da vielleicht etwas zwischen euch sein könnte oder nicht. Ihr habt euch etwas besser kennengelernt, und wenn du ganz ehrlich bist, ist auch da schon ein Funke übergesprungen! Im Vergleich zum ersten Date, wart ihr jetzt schon viel lockerer und es kam vielleicht sogar zum ersten Kuss.

Und nun steht es an, ein drittes Treffen.

Ok! Jetzt bitte nicht in Panikmodus verfallen, ich weiß ganz genau, was du jetzt denkst. Aber, fangen wir am Anfang an!

Die bekannte und oft auch befürchtete drittes-Date-Regel: Das dritte Date heißt gleich Geschlechtsverkehr!

Nimmst du immer Regeln und Ratschläge, wie du dein Leben leben sollst, aus amerikanischen Filmen an? Na also, warum dann hier und jetzt? Wenn wir es einfach mal so sagen, dann kommt es dir doch auch ein bisschen komisch vor, oder?

Die bekannten Dating-Regeln, an die wir alle gleich denken, besonders wenn es um das dritte Date geht, stammen tatsächlich aus den US-Kinos, und deshalb können wir auch wahrhaftig sagen, sie sind nicht ernst zu nehmen und von lebenswichtiger Bedeutung.

Daher werde ich dir nun zwei wirklich wichtige und realistische Regeln sagen, die du für dein drittes Date beherzigen solltest, damit bei deinem Date nichts schiefgeht 😊

Zwei wichtige Regeln für das dritte Date

Das dritte Treffen ist immer aufregend, und in einem Meer von Date-Regeln, Dating-Tipps und Date-Ideen kann man schnell den Überblick verlieren. Dabei braucht man sich nur an zwei wichtige Dinge halten und das ist schon die halbe Miete.

1. Regel oder Regelverstoß

Schönes Paar in einem Restaurant

Wie gesagt, wenn man sich in der Partnersuche befindet, wird man von jeder Seite mit Regeln, Dos und Don’ts und Richtlinien bombardiert. Manche Tipps sind hilfreich, manche verwirren nur zusätzlich und man ist noch unsicherer als zuvor, was man tun oder nicht tun sollte.

Für das dritte Date wird immer wieder die gleiche Regel aufgesetzt, und zwar dass beim dritten Date der große Moment ansteht und ihr zwei ins Bett geht. Ich sage es jetzt schon im Voraus, nicht jeder Dating-Regel muss man folgen!

Oder wie die Amerikaner so gerne sagen: 1. Base Küssen, 2. Base Fummeln und 3. Base Geschlechtsverkehr!

Doch muss man diese “Dating-Regeln” wirklich befolgen? – Nein!

Hier rufe ich klipp und klar zu einem Regelverstoß auf! 😊 Klar, wenn die Chemie zwischen euch zwei stimmt, du dich bereit fühlst und Lust hast, dann warum nicht, sich aber wegen einer fiktiven Regel Druck aufzubauen, das brauchst du bitte nicht zu machen!

Wenn einer Frau danach ist, mit jemandem zu schlafen, sie das selbst beschlossen hat, dann ist darin nichts Schlimmes! Wenn zwischen euch beiden alles knistert, du ihn anziehend findest, und es kaum erwarten kannst, den nächsten Schritt zu machen, er dir diese Gefühle erwidert, dann warum nicht?

Es ist aber eine ganz andere Geschichte, falls du dir unsicher bist, das dritte Date vor euch steht, und du nicht weißt, was du tun sollst. Dann nimm dir einfach Zeit, so viel du auch brauchst! Sollte das erste Mal mit deinem neuen Freund deshalb geschehen, weil du das Gefühl hattest, es muss so sein?

Bau dir keinen Druck wegen einer imaginären Regel auf, das ist doch kompletter Quatsch, und nimm das bitte nicht zu ernst! Du weißt am besten, wie weit du dich fühlst, und wann du für den nächsten Schritt bereit bist.

Das lässt sich nicht aufzwingen, auch nicht mit einer schwachsinnigen Regel. Nicht beim dritten Treffen genauso wie beim zehnten Date! Du und dein Partner folgt eurer Geschwindigkeit, wie es euch beiden passt und es sich gut anfühlt!

2. Sei du selbst

modisches Paar auf den Straßen, das Kaffee trinkt

Wie gesagt, dass Schlimmste, was du jetzt machen könntest, ist dir wegen irgendetwas oder irgendjemanden Druck aufzubauen und dich zu verstellen. Bleib locker und offen, und genieß euer Date einfach. Vergiss alle Erwartungen und Regeln, die an dich gelegt wurden und habe Spaß.

Ihm wird es auch auffallen, wenn du versuchst, etwas zu sein, was du nicht bist. Tue Dinge so, wie sie sich für dich gut anfühlen. Auch dein Partner wird lockerer sein, wenn er merkt, dass du so bist, wie du bist. Dadurch wird auch eine viel positivere Atmosphäre entstehen!

Was geschieht beim dritten Date?

Romantisches junges Paar, das draußen Kaffee trinkt

Da wir nun die vermeintlichen Regeln geklärt haben, können wir uns darauf konzentrieren, was genau beim dritten Date geschieht. Date Nummer eins und zwei sind offensichtlich gut verlaufen, also können wir mit Sicherheit sagen, dass ein bestimmtes Interesse zwischen euch beiden besteht.

Beim dritten Date lernt ihr euch noch genauer kennen, ihr führt intimere Gespräche und entwickelt beide schon ein Gefühl dafür, ob das mit euch beiden weitergehen wird, oder eben nicht.

Ihr habt beide die Nervosität vom ersten und zweiten Date abgelegt, und könnt nun mehr aufeinander eingehen, da ihr euch jetzt auch schon etwas besser kennt.

Das dritte Date gibt die ersten ernstzunehmenden Hinweise, ob ihr zwei es ernst meint oder nicht.

Du solltest deinem Bauchgefühl folgen und schon beim dritten Date kannst du dir ein Bild davon machen, ob er in deiner Zukunft zu sehen ist oder nicht.

Und was sagt sein Verhalten? Denkst du, es besteht von seiner Seite aus auch mehr Interesse an dir?

Ihr könnt offen darüber reden, ob da mehr sein könnte oder nicht.

Frag ihn doch: “Also ich habe richtig Spaß mit dir, ich freue mich total, so jemanden kennengelernt zu haben. Und was denkst du?” oder ein spielerisches “Was soll ich nur mit dir machen? Was machen wir zwei als Nächstes?”.

Denkt darüber nach, ob eure Lebenseinstellungen und Werte zusammenpassen, könnte das eine oder das andere auf Dauer ein Problem werden, oder passt ihr zwei perfekt zusammen?

Das dritte Date dient dazu, euch einen Überblick zu verschaffen und euch in eine Entscheidung zu lenken. Entweder seht ihr ein, dass ihr wirklich super zusammenpasst und ihr arbeitet an einer Beziehung oder es funkt einfach nicht genug und ihr gleitet in die Friendzone oder eure Wege trennen sich. Die vierte Option wäre ein viertes Date zu planen, das dir vielleicht einen besseren

Einblick in euer Verhältnis geben kann.

Doch was gilt es beim dritten Date zu beachten? Im Folgenden gebe ich dir ein paar Tipps für ein erfolgreiches drittes Date!

5 Tipps für ein erfolgreiches drittes Date!

Euer drittes Date sollte vor allem eins sein – locker und entspannt! Ihr beide solltet euch nicht einen großen Kopf machen und Angst davor haben, was passieren wird, denn nur ihr beide alleine entscheidet, was ihr möchtet und was nicht! Ich bin mir sicher, wenn du dir diese paar Tipps zu Herzen nimmst, werden sie dir bestimmt deine Nervosität nehmen können!

1. Plant eine gemeinsame Aktivität

Paar, mit Rucksäcken und Fahrradhelmen, Mountainbiken

Etwas zusammen zu machen und zu erleben, führt Menschen immer enger zusammen. Ihr könnt zusammen einen Plan erstellen, was ihr machen wollt, es kann auch ruhig etwas Außergewöhnliches oder Neues sein, das vielleicht nicht am besten zum ersten oder zweiten Date passte.

Vielleicht habt ihr zwei ein spannendes Hobby wie z.B. Mountainbike fahren. Dann könnt ihr doch zusammen eine coole Tour planen, Sandwiches und Getränke für ein kleines romantisches Picknick vorbereiten.

Ihr könnt auch ein Touristen-Date machen. Eure Stadt mit Touristenaugen erleben, und danach etwas trinken gehen.

Eine Idee wäre auch, einen Ausflug in eine benachbarte Stadt zu machen oder einen nahegelegenen See zu besuchen. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, euch etwas Tolles einfallen zu lassen und gemeinsam einen Plan zu erstellen.

Es muss auch nichts Kompliziertes sein. Es kann auch ein Filmabend bei ihm oder dir zu Hause sein. Davor geht ihr zusammen Snacks einkaufen, oder ihr kocht zusammen. Ihr könnt auf diese Weise vieles übereinander lernen und herausfinden, und damit euch auch noch besser kennenlernen.

All das sind Erlebnisse, die euch mehr übereinander erzählen und euch die Möglichkeit geben, euch noch besser in verschiedenen Situationen kennenzulernen. Sie eignen sich auch super dazu, mehr Nähe zwischen euch beiden aufzubauen, wie im Gespräch so auch körperlich.

Ihr könnt nun beide tiefere Gesprächsthemen öffnen.

Jetzt habt ihr auch die Möglichkeit, euch zu umarmen, und vielleicht sucht er während des Spaziergangs auch nach deiner Hand.

2. Wählt gemeinsam den Ort

Romantisches Paar kocht in der Küche

Wie schon gesagt, wenn ihr euch entschlossen habt, wie ihr euer Date verbringen wollt, dann könnt ihr auch zusammen den Ort aussuchen. Falls ihr euch dazu entschlossen habt, gemeinsam zu kochen oder einen Filmabend zu haben, dann könnt ihr zwischen deiner und seiner Wohnung wählen.

Wenn ihr euch für deine Wohnung entscheidet, dann kannst du das zu deinem Vorteil nutzen. Du bist in deinem Revier, in welchem du dich wohl und sicher fühlst. Du kannst auch die Situation nutzen, um bestimmte Dinge schon vorzubereiten.

Wenn du dir schon sicher bist, dass du romantische Gefühle für ihn entwickelst, dann kannst du es ihm jetzt auch dezent zeigen, indem du z.B. zwei Weingläser und eine Flasche Wein vorbereitest, oder ein paar Kerzen anzündest. Du kannst eine romantische Atmosphäre erschaffen, die dir passt.

Falls ihr euch jedoch für seine Wohnung entscheidet, dann gibt dir das die Möglichkeit, mehr über ihn herauszufinden. Wie ist seine Wohnung eingerichtet, wohnt er alleine, welche Bilder hängen an seinen Wänden (Ex-Partnerin?!, Bilder mit Freunden, Familie?). Das sind Dinge, die dir sehr viel über ihn verraten können.

3. Führt tiefere Gespräche

junges Paar redet im Wohnzimmer

Ihr beide seid nun so weit, euch mehr dem anderen gegenüber zu öffnen. Ihr könnt in tiefere Themen greifen, mehr über euch, eure Kindheit, eure Werte, Dinge, die euch wichtig sind, eure Lebenseinstellung, Ziele im Leben und eure Zukunft erzählen. Ihr arbeitet daran, eure Verbindung zu vertiefen.

Eure Gespräche werden dir auch zeigen, wie sehr er überhaupt an dir und deinem Leben interessiert ist. Fragt er nach deiner Vergangenheit, deiner Familie, Freunden…? Was denkt er über dich, über euch und wo ihr hinsteuert?

Der beste Weg, mehr über einen Menschen zu erfahren, ist, einfach mal richtig gut zuzuhören. Es kann sein, dass es sich herausstellt, dass ihr viele Gemeinsamkeiten habt, oder eure Zukunftspläne so unterschiedlich sind, dass sie niemals zu vereinbaren wären, dann ist das auch wichtig zu wissen.

Dies sind wichtige Dinge, die vor einem weiteren Schritt in Richtung Beziehung zu klären sind. Es ist immer besser, bestimmte Dinge gleich zu klären und zu wissen, als wenn beide über beide Ohren verliebt sind, und es dann auf Dauer immer mehr Diskussionen und Unzufriedenheit gibt. Vorbeugen ist auch hier die beste Medizin!

4. Zeigt eure Gefühle

modernes junges Paar, das aufrichtig miteinander spricht

Nutzt das dritte Date, um eure Gefühle zu offenbaren. Wenn du merkst, dass das mit euch beiden nichts wird, dann ist es auch fair, es ihm offen zu sagen, damit er sich auch keine falschen Hoffnungen macht. Wenn ihr beide ehrlich über eure Gefühle spricht, dann wird es auch keine Verletzte geben.

Einer Umfrage nach finden es über 80% der Frauen und 70% der Männer anziehend, wenn der oder die Partnerin offen über ihre Gefühle spricht. Also, gibt es keinen Grund, diesem Gespräch weiterhin auszuweichen.

Egal ob du dich schon ein bisschen verliebt hast, oder keine gemeinsame Zukunft für euch beide siehst, oder dir nicht sicher bist, was du fühlst, solltest du nicht zögern, und es ihm sagen.

Auch seine Gefühle solltest du in Betracht ziehen und vorsichtig sein, ihn nicht zu verletzen.

5. Baut körperliche Nähe auf

Paar umarmt sich auf einem Pier

Bei diesem Punkt solltest du dich, wie immer, von deinem Gefühl leiten lassen. Du weißt am besten, wie viel Intimität sich gut anfühlt. Eine Umarmung, ein Kuss oder vielleicht mehr, hängt nur von euch zwei ab, und wie sich die Situation zwischen euch entwickelt.

Vergiss bitte nicht, dir den ganzen drittes-Date-Regel-Schmarrn aus dem Kopf zu wischen, davon sollte die Nähe zwischen euch beiden wirklich nicht abhängen. Ihr selbst werdet den Moment erkennen, wann ihr etwas machen wollt und wann nicht.

Wenn du bereit auf mehr Nähe bist, dann kannst auch du den ersten Schritt machen, ihm zum Gruß eine Umarmung geben, ihm beim Lachen an die Schulter greifen, seine Hand nehmen oder ihm einen Kuss schenken. Männer mögen es, wenn Frauen ab und zu auch Mal die Initiative ergreifen.

Macht jedoch er den ersten Schritt, und versucht dir näherzukommen, dann liegt es an dir, ob du darauf eingehst und es ihm erwiderst, oder ob du dich nicht bereit für die nächste Phase fühlst, und noch wichtiger, ihm das auch offen zeigst oder sagst. Körperliche Nähe ist ein Bestandteil jeder Beziehung, doch auch sie entsteht in eurem Tempo.

Mach keinen Plan im Voraus, du musst auch dir selbst genug vertrauen, dass du die Situation richtig abschätzen wirst! Verlass dich auf dich selbst, du kannst das schon!

Was folgt nach dem dritten Date?

Nun stellt sich die Frage, was folgt nach dem dritten Date? – Hmm, ein viertes, gar nichts oder etwas anderes!? Da es nun vorbei ist, bleibt die Frage, wo ihr beiden jetzt steht, was aus euch wird?

Und habt ihr überhaupt eine Antwort darauf?

1. Beziehung

Schönes junges Paar, das sich verbindet und lächelt

Das dritte Date ist also super verlaufen, ihr hattet ein tolles offenes Gespräch, und wart euch definitiv einig, dass ihr zusammengehört! Dann steht eurer Liebe nichts im Weg, und ich hoffe, es klappt zwischen euch beiden wirklich super.

Behalte immer im Hinterkopf, dass das eure Beziehung ist, und nur ihr beide alleine erstellt eure Regeln. Bleibt immer offen mit euren Gefühlen dem anderen gegenüber, denn nur dadurch könnt ihr beide glücklich und zufrieden sein. Auch wenn es negative Gefühle sind, ein klärendes Gespräch kann viel Stress und Streit vorbeugen!

2. Die Friendzone

Dass ihr, obwohl ihr euch gut versteht, in der Friendzone bleibt, kann auch passieren. Es kann sein, dass der Funke, den man für eine Beziehung braucht, einfach nicht überspringt. Ob es von deiner, seiner oder beiden Seiten kommt, ist egal, denn für eine glückliche Beziehung müssen die Funken von beiden Seiten kommen.

Eine Freundschaft muss nicht immer ausgeschlossen werden. Vielleicht findest du gerade in diesem Mann jemanden, der ein wirklich guter Freund sein kann, der für dich da sein wird, und dir eine männliche Perspektive auf bestimmte Dinge im Leben zeigen kann.

3. Es passt einfach nicht

hübsche junge Frau sitzt auf einem Seesteg

Es hat sich nach dem dritten Date doch herausgestellt, dass das mit euch nichts wird. Eure Charaktere passen einfach nicht zusammen, und man kann bestimmte Dinge im Leben bekanntlich nicht erzwingen. Das passiert auch nun mal, und es ist auch nichts Schlimmes.

Irgendwo da draußen, gibt es den richtigen Partner für dich und auch für ihn, und wenn es die richtige Zeit ist, werdet ihr sie auch kennenlernen. Wenn es dieses Mal nicht gepasst hat, dann hatte es einfach nicht sein sollen! Mach dir keinen Kopf!

4. Ihr braucht noch Zeit

Seid ihr euch noch etwas unsicher, und wollt euch noch ein bisschen besser kennenlernen, bevor ihr etwas Ernstes anfangt, dann ist das auch ok! Jedes Mal, wenn ihr euch seht, lernt ihr euch etwas besser kennen und seid vertrauter miteinander, manchmal ist es so, dass ein Verhältnis einfach mehr Zeit braucht.

Das muss nicht unbedingt heißen, dass kein Interesse von seiner oder deiner Seite da ist, sondern dass ihr das Ganze noch ein wenig vertiefen wollt, bevor ihr irgendwelche Versprechen abgebt.

Das ist auch fair so, es muss nicht immer Liebe auf den ersten Blick sein, große Lieben entstehen manchmal auch jahrelang, aus Freundschaften, Bekanntschaften oder nach einem Wiedersehen.

Die Liebe braucht den richtigen Zeitpunkt.

Fazit: Ein drittes Date ist immer aufregend, aber du solltest immer im Kopf behalten, was du möchtest und was nicht, und dir keinen Druck aufbauen. Nutzt dieses Date, um euch besser und tiefgründiger kennenzulernen, und euch einen Überblick zu verschaffen, wie euer Verhältnis weiterhin wachsen soll. Und dann kommt vielleicht auch ein viertes Date…. 

Dominante Frau - harte Schale, weicher Kern?!
← Previous
Die Engelszahl 222 Bedeutung und Botschaft enthüllt!
Next →
shares