Skip to Content

Mein Mann Tut Nichts Für Die Beziehung: Es Ist Zeit Für Eine Veränderung!

Mein Mann Tut Nichts Für Die Beziehung: Es Ist Zeit Für Eine Veränderung!

“Es braucht zwei Menschen, um eine Beziehung zu führen, aber nur einen, um mit der Änderung zu beginnen.” Sheri E. Ragland

Ich dachte, dieser Arbeitstag würde niemals enden. Ich gehe endlich nach Hause, ich will an nichts mehr denken. Ich möchte mich nur entspannen und meinen Abend genießen.

Ich betrete das Haus. Der Anblick, dem ich fast jeden Tag begegne: Jan schläft auf der Couch vor dem Fernseher.

Im Zimmer herrscht ein großes Durcheinander und über die Küche will ich überhaupt nicht reden. Wieder hat er weder den Müll mitgenommen, noch das Geschirr abgewaschen.

Als ob es so schwer wäre, Geschirr in die Spülmaschine zu stellen und einen Knopf zu drücken. Es scheint aber so. In letzter Zeit ist alles schwer für ihn und er hat keinen Willen für irgendetwas.

Während ich das Geschirr in die Maschine stelle und das Chaos aufräume, unterdrücke ich meine Tränen und spiele Filme in meinem Kopf ab.

Mir wird langsam klar … Mein Mann tut nichts für die Beziehung.

Ich meine nicht nur die Hausarbeit. Wenn nur … Das wäre das geringste Problem.

Ich erinnere mich nicht an das letzte Mal, als wir richtig gesprochen haben und ich muss nicht einmal über unser Liebesleben sprechen.

Er kommt jeden Tag von der Arbeit nach Hause, schläft den ganzen Tag auf der Couch, geht später mit seinen Kumpels ein Bier trinken, kommt spät abends nach Hause und das war’s. Als ob ich überhaupt nicht da bin. Ich frage mich, was ich falsch mache.

Wir haben aus Liebe geheiratet. Aus großer Liebe.

ein Hochzeitspaar, das sich gegenübersteht und lächelt

Es gab keinen Tag, an dem er mich nicht mit Komplimenten, Aufmerksamkeit und Liebesbeweisen überschüttete.

Wir gingen die ganze Zeit irgendwohin und machten alle möglichen Aktivitäten zusammen, sprachen über die gemeinsame Zukunft, Familienplanung …

Er war immer für mich da, wie ich es für ihn war. Und ich habe es versucht. Es ist nicht so, dass ich es nicht getan hätte. Ich hatte kürzlich eine Überraschung für ihn zu unserem Jahrestag vorbereitet.

Ich bereitete sein Lieblingsgericht zu, zündete Kerzen an, kaufte sogar neue Reizwäsche und hoffte, dass wir die Feier im Schlafzimmer fortsetzen würden. Er hat das ganze Essen einfach verputzt und ist eingeschlafen.

Was für ‘ne Überraschung.

Ich hatte das Gefühl, als hätte er mir eine geknallt.

Ich verstehe einfach nicht, warum sich unser Leben verändert hat. Wir haben alles, was wir brauchen, um glücklich zu sein.

Wir sind jung, gesund, wir haben gute Jobs, eine schöne Wohnung, wundervolle Familien und auch einen wundervollen Freundeskreis und bisher hatten wir auch Liebe, aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher.

Was passiert, sodass man plötzlich aufhört, sich Mühe zu geben? Hat mein Mann aufgehört, mich zu lieben? Trifft er sich mit anderen Frauen hinter meinem Rücken? Macht er vielleicht eine eigene Krise durch, die er nicht mit mir teilen möchte?

Ich bin verzweifelt. Ich fange langsam an verrückt zu werden.

Ich möchte keine Frau sein, die mit ihrem ständigen Nörgeln alles nur schlimmer macht, aber ich habe das Gefühl, dass mein Kopf vor den vielen Fragen und Gedanken, die wie Bienen schwärmen und mir keinen Frieden geben, explodieren wird,

Seine Stimme unterbricht meine Gedanken: “Warum machst du so viel Lärm, hast du mich nicht schlafen sehen?” “Ich gehe jetzt mit meinen Freunden in die Kneipe, warte nicht auf mich.”

Seine wie ein Messer kalten Worte schienen mein Herz zu durchstechen und es ausbluten zu lassen.

eine traurige Frau, die in der Küche steht, während ihr Mann eine Flasche Getränk hält

Ich schaue auf seinen Rücken, als er herauskommt und die Tür schließt.

Ist das der Anfang vom Ende? Was soll ich tun?

So schreibt Nicole. Eine 30-jährige Frau, die seit 5 Jahren mit Jan verheiratet ist, anscheinend immer noch ihren Ehemann liebt und deren Ehe sich in einer Krise befindet.

Sie weiß nicht, was sie tun soll.

Sie ist sich nicht sicher, ob ihr Mann sie noch liebt oder ob sie sich nur in einer Beziehungskrise befinden, die durch Alltag und Monotonie verursacht wird?

Es gibt viele von euch da draußen, die wie Nicole seid, da bin ich mir sicher. Viele von euch sind in Beziehungen mit Männern, die zu Beginn der Beziehung ihr Bestes gegeben haben, und jetzt halten sie euch für selbstverständlich.

Meine lieben Leserinnen, meine lieben Damen mit gebrochenem Herzen, die alles für die Liebe geben und von ihren Männern nur Krümel bekommen, ihr seid nicht allein.

Wenn ihr euch in diesem Fall wiedererkannt habt, solltet ihr weiterlesen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Partner Beziehungsprobleme haben und anfangen, sich als selbstverständlich zu betrachten.

Dies geschieht in 80 % der Beziehungen und ist in den allermeisten Fällen der erste Schritt in Richtung einer schweren Krise, aber auch einer Trennung.

Was kann in solchen Fällen getan werden? Hat die Beziehung noch eine Chance? Was ist schließlich der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt?

Mein Mann tut nichts für unsere Beziehung: Ist die Liebe verblasst?

eine traurige Frau, die sich von ihrem Ehemann abwendet, der hinter ihr auf der Couch sitzt

Wir gehen eine Beziehung mit bestimmten Behauptungen und Vorstellungen ein, wie eine glückliche Beziehung aussehen sollte. Wir finden ein Beispiel in der Umgebung um uns herum.

Bereits in der frühen Kindheit können wir am Beispiel der Eltern sehen, welche Art von Beziehung oder Ehe wir wollen oder nicht wollen.

Obwohl sie uns unbewusst beeinflussen können, sollten wir Kindheitserfahrungen niemals unterschätzen, weil sie uns als Erwachsene formen und sich auf unser Leben projizieren.

Wenn ein Kind beispielsweise mit Eltern aufgewachsen ist, zwischen denen es noch nie Anzeichen von Liebe wie Umarmungen, Zärtlichkeit gesehen oder nette Worte gehört hat, kann es dies im Erwachsenenalter als normal betrachten.

Daher haben wir auch Erwartungen, wie viel wir in eine Beziehung investieren müssen und wie viel wir von unserem Partner verlangen müssen.

Dies ist jetzt ein Denkanstoß für dich.

Unterscheiden sich eure Erfahrungen aus der Kindheit oder aus früheren Beziehungen?

Habt ihr unterschiedliche Vorstellungen davon, was und wie viel ihr in eine Beziehung investieren sollt und wie eine wirklich glückliche Beziehung aussieht?

Schließlich kann dies am Anfang der Beziehung bemerkt werden, in der man lernt, damit umzugehen. Wenn sich das Verhalten deines Partners dir gegenüber jedoch um 180 Grad gedreht hat, ist dies bereits eine andere Geschichte.

In dieser Geschichte könnte man viele verschiedene Gründe für sein Verhalten finden.

Ein Ehepaar sitzt auf dem Bett und sieht nachdenklich aus

Am häufigsten stellt man sich die Frage: Was habe ich falsch gemacht? Es ist in erster Linie wichtig zu wissen, dass es nicht nur deine Schuld ist. Du hast nichts falsch gemacht.

Eine Beziehung besteht aus zwei Menschen, die durch Liebesgefühle aneinander gebunden sind, aber diese Gefühle pflegen, bewahren und erneuern müssen, damit sie nicht aufhören.

Wenn du denkst, mein Mann tut nichts für die Beziehung, dann wird das sofort mit Fremdgehen oder Mangel an Liebe verbunden, ja gut, das passiert auch, aber wir sollten nicht sofort alles schwarzsehen.

Es ist normal, dass jede Beziehung zumindest einmal in ihrem Verlauf auf Stolpersteine stößt und einen Punkt erreicht, an dem man nicht weiß, wie und was man als Nächstes tun soll.

Vielleicht seid ihr beide gerade an diesem Punkt angelangt und braucht nur einen kleinen Stoß mithilfe von einem Beziehungscoach oder Paartherapie, um eure Beziehung wieder in Gang zu setzen.

Wir dürfen auch nicht Depression ausschließen, denn es könnte sein, dass dein Partner depressiv ist.

Depression ist eine schwere Krankheit, die eine Person der Fähigkeit beraubt, in alltäglichen Verpflichtungen und Aktivitäten zu funktionieren. Das würde vor allem sein Desinteresse und seinen mangelnden Willen erklären.

Doch das musst du selbst herausfinden.

Auf jeden Fall ist es natürlich, dass sich ein Partner schlecht fühlt, wenn er mehr gibt, als er dafür erhält, weil damit das Gleichgewicht der Beziehung gestört ist.

Wie geht man damit um und wie findet man tatsächlich eine Lösung für dieses Problem?

Mein Mann tut nichts für unsere Beziehung: Was soll ich tun?

1. Das Problem ist nicht nur deins

Ein Ehepaar spricht über ihre Beziehungsprobleme auf der Couch

Wie ich bereits sagte, man braucht zwei für eine Beziehung und es wird nie funktionieren, wenn nur ein Partner alle Fäden zieht und der andere nichts tut.

Es scheint so, als ob man in einer Beziehung mit sich selbst ist, was sicherlich keinen Sinn ergibt.

Der erste Schritt, der in solchen kritischen Situationen selbstverständlich ist, besteht darin, deinen Partner zu konfrontieren und eine Antwort zu suchen.

Besonders, wenn sich sein Verhalten über einen langen Zeitraum wiederholt.

Wie du bereits weißt, vergehen Verliebtheit und Euphorie mit der Zeit, und wenn wir keine rosarote Brille mehr auf der Nase tragen, kommen die Macken und schlechten Seiten des Partners an die Oberfläche.

Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass sich zwei Menschen ab und zu streiten, kleinere Probleme haben und in ihrer Beziehung ein Gleichgewicht suchen, solange beide versuchen, die Beziehung am Leben zu erhalten.

Ein Problem entsteht jedoch, wenn einer das Interesse verliert. Wenn das Problem ignoriert und unter den Teppich gekehrt wird, anstatt angesprochen zu werden. Wenn von außen alles gut aussieht und tief im Inneren auseinanderfällt.

Die Beziehung, in der du bist, ist nicht nur deine, das Problem, das du hast, ist nicht nur deins, also macht es keinen Sinn, diesen Kampf allein zu führen.

Es ist am einfachsten, so zu tun, als gäbe es kein Problem und es zu ignorieren oder zu sagen: “Ich habe mein Bestes gegeben, ich kann das nicht mehr machen.”

Manchmal muss man etwas tiefer graben, um eine Lösung zu finden.

Stelle dich deinem Partner und frage ihn offen, worum es geht. Sag ihm, dass du Veränderungen in seinem Verhalten bemerkt hast und bitte ihn, dir zu sagen, warum er so ist.

Du verdienst es zu wissen.

Wenn ihn etwas an dir stört, woher weißt du dann, ob du es ändern wirst oder kannst, wenn er dir nicht sagt, was es ist?

Schlag ihm vor, dass ihr zu einer Paar- oder Eheberatung geht. Wenn er die Beziehung und dich für wichtig hält, sollte er dem zustimmen.

Zusammen könnt ihr jedoch jedes Hindernis überwinden, wenn noch Liebe zwischen euch herrscht.

2. Alte Flamme brennt irgendwo noch immer …

ein Paar einander gegenüber Abends auf der Couch sitzen

Scheint es dir so, als ob der Zug der Liebe irgendwann aus der Bahn gerät? Wenn wir wollen, dass er seinen Weg fortsetzt, müssen wir ihn wieder auf Kurs bringen, oder?

Wenn man schon lange in einer Beziehung ist, besteht die Gefahr, dass Liebe zur Gewohnheit wird und die Partner vergessen, wie viel sie einander tatsächlich bedeuten.

Einige Dinge, die wir zu Beginn einer Beziehung tun, wenn wir unserem Partner und der ganzen Welt sagen möchten, dass wir verliebt sind, vergessen wir einfach und achten nicht mehr auf sie, sobald sich unsere verrückten Hormone beruhigt haben.

Das bedeutet nicht, dass die Partner nichts füreinander empfinden, sondern dass sie einfach die Stärke ihrer Liebe vergessen haben und etwas brauchen, um sie wieder daran zu erinnern.

Es gibt viele Möglichkeiten, die alte Flamme wieder aufleben zu lassen. Dies sind Aufmerksamkeit, Bestätigung und Liebesbeweis der geliebten Person.

Gib deinem Partner genügend Aufmerksamkeit und Bestätigung. Vielleicht ist er derjenige, der sich unbemerkt fühlt, nur sagt er nichts. Jeder von uns möchte nette Worte und Komplimente über sich selbst hören und sich vom Partner anerkannt fühlen.

Es gibt uns Motivation, Inspiration, stärkt unsere Liebe zu uns selbst, aber auch zu unserem Partner. Frag ihn, wie er den Tag verbracht hat, frag ihn, wie er sich fühlt, frag ihn, ob er irgendwelche Probleme hat.

Auch wenn ihr lange nicht mehr richtig gesprochen habt, wird es ihn sicherlich angenehm überraschen.

Biete an, etwas für ihn zu tun, einige seiner lästigen Aufgaben zu übernehmen. Lobe ihn für etwas, das er getan hat. Zum Beispiel: „Danke, dass du den Rasen gemäht hast. Sieht toll aus!”

Dies sind kleine Dinge, die wenig Zeit und Energie erfordern und viel geben und jede Beziehung verbessern. Versuche es und du wirst sehen, vielleicht ändern sich die Dinge zum Besseren.

lächelndes Paar, das abends auf der Couch kuschelt

Erinnerungen können auch ein Auslöser für einige alte Gefühle sein. Sie stärken die Verbindung und Intimität zwischen zwei Menschen und lassen sie ihre Liebe füreinander wieder erkennen.

Erinnerst du dich noch an den Moment, als ihr euch zum ersten Mal getroffen habt? An euer erstes Date? An euren ersten Kuss?

Dies sind schöne Erinnerungen, die wir manchmal bewusst oder unbewusst in den Hintergrund rücken, aber die einen starken Strom von Gefühlen in uns hervorrufen können.

Erinnere deinen Partner an einige Momente, die ihr zusammen verbracht habt. Erinnere ihn an alles, was ihr zusammen durchgemacht habt.

Schlag ihm vor, dass ihr an einen Ort geht, der euch wichtig ist; wo ihr euer erstes Date hattet, wo ihr eure Flitterwochen verbracht habt und lass ihn, sich wieder in dich verlieben.

Was noch eine wichtige Rolle spielt, ist das Liebesleben. Wenn die Dinge im Schlafzimmer schlecht sind, wirkt sich dies möglicherweise auf die gesamte Beziehung aus.

Eine andere Möglichkeit, die alte Flamme zu entzünden, besteht darin, das Liebesleben aufzupeppen.

Nimm im Schlafzimmer einige Änderungen vor, sprich über deine Bedürfnisse und sei gleichzeitig offen für die Bedürfnisse deines Partners.

Die Beziehung ist keine Einbahnstraße. Auch wenn dein Mann jetzt nichts für die Beziehung tut, erinnerst du ihn vielleicht so daran, was du für ihn bist und wie wertvoll eure Beziehung ist.

3. Deinen eigenen Weg gehen

zwei Freundinnen, die beim gemeinsamen Einkaufen nebeneinander gehen

Und jetzt ein etwas anderes Prinzip als die zwei vorherigen: Nicole aus unserer Geschichte blieb wahrscheinlich zu Hause, nachdem Jan mit Freunden in die Kneipe gegangen ist und fragte sich die ganze Nacht, warum das so ist.

Ich schlage vor, du handelst anders als Nicole. Anstatt Grübelei und Magenschmerzen von dem Gedanken, dass dein Partner jetzt wer weiß was, wer weiß wo, tut, nimm die Dinge in deine Hand und drehe das Spiel um.

Wenn er mit Freunden ausgeht, gehst du auch. Wenn er den Jahrestag vergisst, vergisst du es auch. So einfach.

Habe dein eigenes Leben. Ja, ich weiß, auf diese Weise riskierst du, dass sich die Gefühle völlig abkühlen, aber andererseits besteht die Möglichkeit, dass du sein Interesse weckst.

Vielleicht wird er sich fragen, mit wem schreibt sie jetzt, mit wem telefoniert sie und warum ist sie immer noch nicht von der Arbeit nach Hause gekommen.

Gehe einfach mit Freundinnen einen Kaffee trinken, gehe shoppen, gehe ins Fitnessstudio, finde ein neues Hobby.

Arbeite an dir selbst und lass dich von alltäglichen Problemen ablenken.

Natürlich mit Vorsicht.

Dies sollte nur eine vorübergehende Lösung sein, um das Interesse deines Mannes an dir wieder zu wecken und ihn sich fragen zu lassen, wo du deine Zeit verbringst.

Ich muss dich auch warnen, dass dies dein Augenöffner sein könnte.

Falls du bemerkst, dass es ihm egal ist, wo du bist, um welche Uhrzeit du nach Hause kommst, und mit wem du deine Zeit verbringst, ist ihm nicht nur die Beziehung egal, sondern sind auch seine Gefühle verblasst.

Wenn sich herausstellt, dass dies der Fall ist, weißt du zumindest, was hier vorgeht und wirst nicht deine kostbare Zeit verschwenden.

4. Lebewohl ist auch ‘ne Option?

eine Frau, die von einem Mann geht, der auf einer Betonbank sitzt

Hast du absolut alles versucht? Lange Gespräche mit ihm gehabt, vorgeschlagen, dass ihr zur Beratung geht, alles in deiner Macht Stehende getan, um die Beziehung zu retten?

Habt ihr sogar versucht, eine Beziehungspause einzulegen und getrennt zu leben, aber nichts hat sich geändert?

Lebewohl ist auch eine Option, meine Liebe. Einige Leute ändern sich nie, das solltest du wissen. Und vielleicht kannst du ihn nicht ändern, aber deshalb kannst du mit dir selbst anfangen.

Warum solltest du das letzte Stück von dir und deiner Energie investieren, um etwas zu retten, das zum Scheitern verurteilt ist?

Warum solltest du dir Sorgen machen und darüber nachdenken, wie du die Beziehung retten kannst, in der die andere Hälfte nicht einmal darüber nachdenkt?

Warum würdest du jemandem deine ganze Hand geben, der die nicht mal einen Finger von sich geben würde?

Partnerschaft.

Dieses Wort sagt dir alles. Menschen, die sich lieben, sind Partner. Ob gut oder schlecht, sie hören nicht auf, an ihrer Beziehung zu arbeiten, selbst wenn die stärksten Stürme drohen, die sie zu Boden zu werfen.

Leider gibt es in einigen Fällen keine Hilfe. Egal wie lange ihr in einer Beziehung seid, das Desinteresse deines Partners ist Trennungsgrund genug.

Ziehe die Schlusslinie und hör auf, all deine Liebe dort zu geben, wo sie nicht erwidert wird.

Liebe ist zu kostbar, um für jemanden ausgegeben zu werden, der sie nicht verdient.

Ich weiß, es ist schwer, ich weiß, du denkst, es ist unmöglich, aber so ist es nicht. Setz dich selbst an die erste Stelle und finde jemanden, der alles schätzt, was du bist und was du tust.

Viel Glück!

Deine Sofia

Mein Mann Tut Nichts Für Die Beziehung: Es Ist Zeit Für Eine Veränderung!

Genug Davon: So Lässt Du Deine Einsamkeit Nach Trennung Weit Hinter Dir
← Previous
170+ Arten, Wie Du Ich Liebe Dich Sagen, Ohne Es Zu Sagen, Kannst
Next →
shares