Skip to Content

Laut Psychologen: 6 Traurige Gründe, Warum Männer Fremdgehen

Laut Psychologen: 6 Traurige Gründe, Warum Männer Fremdgehen

Fremdgehen ist scheiße. Punkt.

Es ist nie schön zu hören, dass dein Partner dich betrogen hat, obwohl du ihm deine ganze Liebe, die besten Jahre deines Lebens, deine bedingungslose Unterstützung und dein Verständnis gegeben hast.

Aber Tatsache ist, dass Fremdgehen heutzutage so häufig vorkommt, als wäre es die normalste Sache der Welt.

Männer betrügen Frauen, und Frauen betrügen Männer. Es scheint, als würden sie miteinander konkurrieren, um zu sehen, wer mehr betrügt.

Es gibt keine altmodische Liebe mehr, wo man sich für den Rest seines Lebens auf einen Partner festlegt.

Es gibt keine ewige Liebe mehr, die für immer währt und von der man Geschichten erzählt.

Leider kann man heutzutage nur noch Liebe bekommen, die auf Attraktivität basiert, während die wahre Liebe langsam dahinschwindet.

Aber in diesem ganzen Durcheinander wollte ich immer wissen, warum ein Mann eine Frau betrügt, der er seine Liebe schwört.

Warum? Welcher wissenschaftliche oder psychologische Grund steckt dahinter?

Und weißt du was? Ich habe alles über die möglichen Gründe herausgefunden, die hinter jedem einzelnen Seitensprung stecken, den sich Männer erlauben.

Wenn du wissen willst, was in ihrem Kopf passiert und wann sie ihre Belastungsgrenze erreichen, lies weiter und finde heraus, warum Männer in Beziehungen wirklich fremdgehen.

1. Sie wollen wissen, ob man sie immer noch attraktiv findet

gutaussehender Mann im Anzug lächelnd

Wenn ein Mann in einer Langzeitbeziehung ist, könnte er denken, dass andere Frauen ihn nicht mehr attraktiv finden, und er wird alles in seiner Macht Stehende tun, um sich selbst das Gegenteil zu beweisen.

Dann wird er anfangen, anderen Frauen hinterherzulaufen und sich auf Affären einzulassen.

In dieser Phase wird er anfangen, sich mehr als sonst um sein Aussehen zu kümmern, und er wird seine Partnerin vernachlässigen.

Er wird wahrscheinlich das Interesse an ihr verlieren und andere Frauen auf verschiedenen Dating-Sites suchen.

Das Adrenalin wird ihm das Gefühl geben, wieder begehrenswert zu sein, und dieses Gefühl wird er nicht mehr verlieren wollen.

Das Problem ist, dass er sich das alles nur eingebildet hat, und wegen seines veränderten Verhaltens gegenüber anderen Frauen und ihrem Feedback wird er mit dieser Verfolgungsjagd gerne weitermachen.

2. Sie wollen etwas Neues ausprobieren

neugieriger Mann, der Frau ansieht

Männer geraten in eine Phase ihres Lebens, in der ihnen Dinge auffallen, die ihnen vorher noch nie aufgefallen sind.

Sie bemerken dann, dass einige ihrer Freunde bessere Jobs, schönere Frauen oder mehr Geld haben.

Und wenn sie nicht mit den gleichen Dingen angeben können, sind sie einerseits enttäuscht, andererseits aber auch frustriert.

Es ist allgemein bekannt, dass sich viele Männer wie kleine Kinder benehmen und dass sie sich, wenn sie nicht sofort bekommen, was sie wollen, wie verwöhnte kleine Bengel aufführen.

Wenn das Leben ihnen nicht alles gibt, was sie wollten, werden sie irgendwo anders Trost suchen.

Und was gibt es Besseres, als sich eine neue Frau zu suchen, eine Seele, die dich verstehen kann und mit der du ganz ohne Verpflichtungen Spaß haben kannst.

So fangen sie an fremdzugehen, und sie machen weiter und einige von ihnen verlieben sich sogar in ihre Liebhaberinnen.

Dadurch gehen viele glückliche Ehen in die Brüche und Kinder leben in dysfunktionalen Familien.

3. Sie sind unsicher

junger Mann, der in den Spiegel schaut

Wenn ein Mann unsicher ist, versucht er, sich selbst zu beweisen, dass er es besser kann und dass er jede Frau verführen kann, die er will.

Vielleicht braucht er dafür etwas mehr Zeit, aber wenn er sein Ziel erreicht hat, wird er so stolz auf sich sein.

Dieses neue Gefühl wird ihn mit Freude und Glück erfüllen, und er wird seiner Sucht nicht mehr widerstehen können.

Er wird sich sogar fragen, warum er so etwas nicht schon früher getan hat, weil es sich so gut anfühlt.

Wenn ihm klar wird, dass er die Medizin für seinen Kummer gefunden hat, wird er einfach ohne Reue damit weitermachen.

Es gibt da draußen Typen, die sogar so weit gehen, ihre Familien zu verlassen, um bei ihren Liebhaberinnen zu sein.

Das alles kommt von der Unsicherheit, die letztendlich der einzige Grund ist, warum ihre Beziehungen in die Brüche gehen.

4. Sie gehen fremd, weil das alle ihre Freunde auch tun

nacktes Paar, das sich im Bett küsst

Gruppenzwang ist eine komplizierte Sache, das steht fest.

Wenn ein Mann sieht, dass alle seine Freunde jemanden nebenbei haben, und wenn sie ihm sagen, wie toll das ist, wird er es zumindest ausprobieren wollen.

Wenn seine Freunde ihm erzählen, wie toll es sich anfühlt, sich mit einer Frau zu entspannen, die nicht um Erklärungen bittet, die immer toll aussieht und bei der man sich wohl fühlt, dann wird er es früher oder später versuchen.

Er wird neugierig sein, denn er wird wissen wollen, ob er sich genauso fühlen wird.

Deshalb wird er mit anderen Frauen auf Entdeckungsreise gehen, neue Dinge lernen, die ihn begeistern, und sich wie noch nie zuvor verhalten.

Das Problem ist, dass alles so harmlos anfängt, aber je weiter es voranschreitet, desto sichtbarer werden die Konsequenzen.

5. Sie gehen fremd, weil sie die Gelegenheit nutzen wollen

Mann-flirtet-mit-Frau-in-der-Bar

Die meisten Männer geben zu, dass sie ihre Partnerin nur betrogen haben, weil sie die Gelegenheit dazu hatten.

Wenn auch noch etwas Alkohol im Spiel ist, wird er garantiert mit einer anderen Frau in einem Hotelzimmer landen.

Einige Männer leben vielleicht sogar in glücklichen Ehen und haben ein Leben, von dem sie immer geträumt haben, aber sie haben einfach das Gefühl, dass ihnen etwas fehlt.

Also gehen sie ihren Partnerinnen fremd, weil sie glauben, dass sie sich besser fühlen werden.

Was sie jedoch nicht wissen, ist, dass diese Freude und dieses Glück nur von kurzer Dauer sein wird, weil es schwer ist, mit zwei Frauen gleichzeitig zu leben.

Du musst lügen, Ausreden erfinden und mit einem offenen Auge schlafen, wenn du willst, dass sich beide wohl fühlen.

Jeder Mann wird das irgendwann satt haben, und ihm wird klar werden, dass es alles andere als eine gute Entscheidung war, seine Partnerin zu betrügen und ein solches Leben zu leben.

Wenn du also das nächste Mal fremdgehen willst, lass es einfach, denn das ist es wirklich nicht wert.

6. Sie suchen das, was sie zu Hause nicht bekommen

unglückliches Paar, das auf dem Bett sitzt

Es gibt Männer, die so egoistisch sind, und wenn sie zu Hause nicht bekommen, was sie wollen, werden sie es irgendwo anders suchen.

Manche gehen sogar so weit und geben das ihren Frauen gegenüber zu, weil sie glauben, dass sie bei ihnen bleiben werden, nachdem sie gehört haben, wie sie sich fühlen.

Was diese Männer nicht wissen, ist, dass diese Frauen, ihre Ehefrauen, es manchmal satt haben, zu kochen, zu putzen, sich um die Kinder zu kümmern und zur Arbeit zu gehen.

Männer benehmen sich wie Hotelgäste und geben dann ihren Frauen die Schuld dafür, dass sie so müde sind und keinen Sex mit ihnen haben.

Und das ist scheiße. Das ist wirklich scheiße.

Es tut so weh, so etwas von jemandem zu hören, mit dem du dein Leben verbringst, dem du die besten Jahre deines Lebens geschenkt hast und den du immer an die erste Stelle setzt.

Typen, die so etwas tun, denken wirklich, dass sie nichts Schlimmes getan haben, und in den meisten Fällen geben sie ihren Partnerinnen die Schuld dafür.

Sie sind einfach blind für all die schlimmen Dinge, die sie getan haben, und sie tun nichts, um ihre Beziehungen zu verbessern.

Laut Psychologen 6 Traurige Gründe, Warum Männer Fremdgehen