Alles ist gut, alles ist großartig. Ihr habt eine tolle Zeit, wenn ihr zusammen seid. Du verspürst Schmetterlinge im Bauch und bist glücklich. Alles ist so wie es sein sollte.

Ihr schreibt oft miteinander und ihr könnt einfach über Gott und die Welt reden, aber aus heiterem Himmel bemerkst du etwas Seltsames: Er meldet sich nicht von alleine.

Du nimmst dein Smartphone und überprüfst den WhatsApp-Chatverlauf.

Du scrollst zu allen Gesprächsanfängen und die Erkenntnis schlägt ein wie ein Blitz: Jedes Mal, warst du diejenige, die sich als erste gemeldet hat.

Das Merkwürdige daran ist, dass jede deiner Nachrichten beantwortet wird.

Ihr schreibt regelmäßig miteinander und führt interessante Gespräche, aber wenn du nicht als erste etwas schreibst, bleibt dein Smartphone stumm.

Du zerbrichst dir den Kopf darüber, was dahinterstecken könnte.

Worum geht’s? Soll das ein Witz sein?

Dies kann die Person, der es passiert, wirklich verletzen und es ist überhaupt kein angenehmes Gefühl. Man gerät in ein Gedankenkarussell und beginnt bald, an sich selbst zu zweifeln.

Vielleicht mag er mich nicht. Ich bin ihm sicher langweilig. Ich muss etwas Falsches gesagt haben.

traurige Frau, die ein Smartphone beim Sitzen betrachtet

Die Gründe, warum er sich nicht von alleine meldet, können vielfältig sein, aber es ist auch wichtig zu betonen, dass die Art der Beziehung in diesem Fall sehr wichtig ist.

Ist er nur dein Schwarm? Seid ihr in der Kennenlernphase? Ist er dein langjähriger Partner oder vielleicht dein Ex? Denn es hängt davon ab, wie eure Beziehung aussieht.

Er meldet sich nicht von alleine und deine Geduld ist schon am Ende?

Lass dich nicht aus dem Takt bringen. Hier findest du die Antworten, die du suchst.

Egal ob es sich um deinen Schwarm oder deinen Partner handelt, hier kannst du herausfinden, warum er sich nicht von alleine meldet und wie du dies ändern kannst.

Mit diesen Tipps lässt du dein Smartphone wie verrückt klingeln. 😉

Hier findest du:

• Er meldet sich nicht von alleine: Ursachen

• Er meldet sich nicht von alleine: Tipps, um die Funkstille zu beenden

Er meldet sich nicht von alleine: Ursachen

Besetzter Mann, der das Smartphone berührt, während er den Laptop benutzt

Die Ursachen, warum er sich nicht von alleine meldet, können vielfältig sein.

Wie bereits erwähnt wurde, es hängt davon ab, wie eure Beziehung aussieht und in welcher Phase ihr euch befindet.

Um deinem Grübeln und deinen Fragen ein Ende zu setzen, habe ich hier die häufigsten Ursachen zusammengefasst, basierend auf eurer Art von Beziehung.

Er meldet sich nicht von alleine: dein Schwarm

 

eine Frau mit einem Smartphone wartet auf Antwort

Du hast einen tollen Mann kennengelernt und es scheint so, als ob daraus etwas werden könnte.

Du kannst dir eure gemeinsame Zukunft schon vorstellen, doch du hast ein Problem: Er meldet sich nicht von alleine, obwohl ihr euch schon getroffen und das nächste Treffen verabredet habt.

In der Kennenlernphase ist es besonders schwer, all die Zeichen zu lesen und richtig zu interpretieren.

Mag er mich? Mag er mich nicht? Spielt er ein Spielchen mit mir oder meint er es ernst? Warum würde er mit mir ausgehen und sich dann nicht melden?

Das hier sind die 5 häufigsten Gründe für solch ein Verhalten:

1. Er ist sich seiner Gefühle nicht sicher

Ein Mann zögert, auf die Nachricht zu antworten während neben dem Fenster stehen

Er mag dich und deswegen meldet er sich nicht bei dir. Ich weiß, dass sich das wie ein Klischee anhört, genauso wie: Der kleine Junge hat an deinem Zopf gezogen, weil er dich mag.

Tja, vielleicht, aber es gibt sehr viele Männer, die sich mit ihren Gefühlen schwertun und der einfachste Weg für sie ist, dass sie sich zurückziehen und sich nicht melden.

Es kann sein, dass er bemerkt hat, dass er mehr für dich empfindet, aber unter Verlustangst leidet oder eine Beziehung einzugehen steht gerade einfach nicht oben auf seiner Prioritätenliste.

2. Er hat andere Prioritäten

Eine Person, die ein Geschäftstreffen hat, hat ein Smartphone ausgeschaltet

Wie bereits gesagt, es kann sein, dass er im Moment andere Prioritäten hat und mit etwas Anderem beschäftigt ist.

Vielleicht liegt sein Fokus bei seiner Karriere oder seiner Familie. Manchmal sind wir so von unserem Alltag überschüttet, dass eine Nachricht zu senden das Letzte ist, woran wir denken und es muss nicht heißen, dass er dich nicht mag.

Du denkst jetzt sicher: Wer will, findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe.

Ich stimme zu, aber manchmal müssen wir zuerst einen Vertrauensvorschuss geben, bevor wir eine zu rasche Entscheidung treffen.

3. Er spielt Spielchen

Ein Mann liest eine Nachricht vom Smartphone während des Stehens

Männer sind im Allgemeinen ein großes Rätsel für uns. Er hatte die beste Zeit mit dir, sagte, dass er dich wirklich mag und dann auf einmal meldet er sich nicht.

Es kann sein, dass er ein Spielchen mit dir spielt und dich testet, damit er sieht, ob du ihm hinterherlaufen wirst oder ob du eine selbstständige, selbstbewusste Frau bist.

Männer mögen keine Frauen, die ihr Glück abhängig von einer Partnerschaft machen, also statt auf seine Nachricht zu warten, genieße dein Leben in vollen Zügen.

4. Er hat wenig Interesse

uninteressierter Mann mit einem Smartphone auf der Soffa sitzen

Autsch! Ich weiß, dass das weh tut, aber das könnte auch der Fall sein. Vielleicht dachtest du, dass euer Date toll war, aber für ihn war es nicht so.

Anstatt dir zu sagen, dass es zwischen euch nicht klappt, ist es für ihn einfacher den Kontakt abzubrechen.

Du musst wissen, es liegt nicht an dir. Natürlich wird es immer Menschen geben, die wir mal mehr oder mal weniger symphatisch finden und das ist einfach eine Geschmacksfrage.

5. Er weiß nichts von deinen Gefühlen

Ein Mann liest eine Nachricht auf einem Smartphone und sitzt in der Dunkelkammer

Wenn du jedoch noch immer kein Date mit deinem Schwarm hattest, ihn aber nur als Freund kennst, kann es sein, dass er nicht weiß, dass du ihn magst.

Männern gelingt es nicht immer, unsere Signale zu erkennen und auf sie einzugehen. Du kannst ihm hunderte von Nachrichten senden und er wird noch immer nicht begreifen, dass du ihn magst, bis du es ihm nicht sagst.

In diesem Fall würde ich dir raten, den ersten Schritt zu wagen. Hier findest du mehr darüber, wie du ihn bekommen kannst.

Er meldet sich nicht von alleine: dein Partner

Ein Mann, der ein Buch liest und Kaffee trinkt, bemerkt nicht, dass ein Smartphone auf dem Tisch piept

Er ist dein Traummann. Du bist Hals über Kopf verliebt. Eure Beziehung ist stabil und alles scheint in Ordnung zu sein.

Doch was dich wirklich nervt ist, dass er sich nicht von alleine meldet.

Egal ob ihr irgendwelche gemeinsame Pläne gemacht habt oder du zu Hause mit einem vorbereiteten Abendessen auf ihn wartest, er wird nie als erster eine Nachricht schreiben, dass er ein bisschen spät oder gar nicht kommen wird.

Manchmal dauert es sogar Stunden bis er auf deine Nachricht antwortet.

Natürlich erwartest du nicht von ihm, dass er jede freie Minute an seinem Smartphone verbringt und dir schreibt.

Aber wenn ihr euch zum Beispiel für ein Treffen verabredet habt und du ihn fragst, ob er dich abholen wird und du kein Wort von ihm stundenlang hörst, dann wirst du sicher schnell wütend.

Immer wieder findet er eine Ausrede für sein Verhalten, aber dir reicht’s einfach. Wenn er sich dazu nicht herablassen kann, dir eine Nachricht zu schicken, dann fragst du dich sicher, ob er dich überhaupt liebt.

Es gibt ein paar Ursachen, die in diesem Fall vorkommen können:

1. Es stellt keine große Sache für ihn dar

Ein Mann, der gleichzeitig Laptop und Smartphone benutzt, während er auf dem Sofa sitzt

Männer ticken anders als Frauen. Für Männer gibt es keinen Grund, Drama darüber zu machen, wenn er sich nicht gemeldet hat.

Es bedeutet nicht, dass er dich nicht liebt, wenn er sich nicht von alleine meldet. Für uns Frauen funktioniert das ein bisschen anders.

Es geht nicht darum, dass wir 24 Stunden Kontrolle über unser Partner haben wollen, sondern nur darum, dass unser Partner uns respektiert, indem er sich meldet.

Wenn du es ihm so erklärst, wird er dich sicher verstehen und sein Bestes geben, sein Verhalten zu ändern und sich von alleine zu melden.

2. Beziehungsroutine

eine Frau mit Smartphone in einem Bett am Morgen

Du erinnerst dich an die Tage vor und nach eurem ersten Date. Du wurdest von seinen Nachrichten überschüttet.

Eine guten Morgen- oder gute Nacht-Nachricht jeden Tag, ständiges Flirten und Komplimente.

Tja, so sieht es am Anfang einer Beziehung aus. Aber wenn man schon lange in einer Beziehung ist, geraten solche Dinge schnell in Vergessenheit.

Am Anfang möchte jeder Mann seine Traumfrau erobern und wie sonst als durch ein solches Verhalten.

Aber in einer langen Beziehung betrachtet man solche Dinge eher als unwichtig und das könnte auch bei euch der Fall sein.

3. Der Anfang vom Ende?

eine Frau, die auf Antwort wartet, während sie im Büro sitzt

Er meldet sich nicht von alleine, obwohl er das vorher getan hat? Leider könnte es auch sein, dass solch ein Verhalten ein Zeichen von etwas Schlechtem sein kann.

Du kennst ihn, du weißt, wie er tickt. Wenn dies nicht sein übliches Verhalten ist, solltest du in diesem Fall auf dein Bauchgefühl hören.

Wenn bei dir die Alarmglocken klingen, dann solltest du folgende Artikel lesen: Dinge, die Männer tun, wenn sie Schluss machen wollen und Anzeichen fürs Fremdgehen.

Was auch immer die Ursache ist, du solltest auf jeden Fall über eure Beziehung nachdenken und mit ihm darüber reden. Schließlich möchtest du mit jemandem zusammen sein, der so viel für die Beziehung gibt wie du.

Er meldet sich nicht von alleine: Dein Ex-Partne

eine Frau, die auf einen Anruf wartet, der auf dem Sofa sitzt

Die Beziehung ist aus, ihr habt euch getrennt, aber trotzdem überprüfst du jede Minute dein Smartphone in der Hoffnung, dass sein Name auf dem Bildschirm auftauchen wird.

In diesem Fall fühlt es sich irgendwie sinnlos an, eine Nachricht oder eine Antwort zu erwarten, weil man sich von seinem Partner aus gutem Grund getrennt hat.

Aber man empfindet immer noch etwas für den Partner und es ist natürlich, dass man sich bewusst oder unbewusst nach einer Versöhnung sehnt.

Es gibt viele Gründe, wieso er sich nicht von alleine meldet und hier sind die häufigsten:

1. Er braucht Ruhe

Ein Mann ruhte auf dem Boden an die Holzwand gelehnt

Nach einer Trennung landet man in einem Gefühlschaos und man braucht Ruhe, um die Trennung zu verarbeiten. Meistens zeigt sich die Kontaktsperre als sehr nützlich, um sich Zeit zu nehmen und über eigene Entscheidungen nachzudenken.

Es muss nicht sein, dass er keine Gefühle mehr für dich hat, sondern vielleicht braucht er nur Zeit, um nachzudenken, was er von einer Beziehung möchte und ob eure Trennung eine gute Idee war.

In diesem Fall ist die Kontaktsperre für beide Seiten nützlich, weil erst wenn man keinen Kontakt zu dem Partner hat, kann man festlegen, was man für ihn eigentlich empfindet.

2. Er ist verletzt

trauriger Mann, der Smartphone neben Fenster hält

Denk mal darüber nach, was der Grund eurer Trennung war. Vielleicht sind seine Gefühle wirklich verletzt worden und er ist zu stolz, um darüber zu reden.

Wenn du ihn auf irgendeine Weise verletzt und dich dafür noch nicht entschuldigt hast, ist es ganz normal, dass er sich nicht mehr melden wird, um sich selbst zu schützen.

Deswegen solltest du überlegen, ob der Grund bei dir liegt und ob du dich bei ihm entschuldigen solltest. Vielleicht bekommst du so eine zweite Chance.

Hier findest du mehr über das Thema Ex-Freund zurückgewinnen.

3. Das Feuer ist aus

Die verletzte Frau starrte auf ein Smartphone, während sie auf der Couch saß

Leider kann es auch sein, dass es für ihn wirklich vorbei ist. Es kann sein, dass er immer noch etwas für dich empfindet, aber zwischen euch funkt’s schon lange nicht mehr und die Beziehung war sowieso zum Scheitern verurteilt.

Dies kann wirklich schwer für denjenigen sein, der noch immer starke Gefühle für den anderen hat.

Man leidet unter Liebeskummer und der letzte Funken Hoffnung ist eine Nachricht zu senden oder zu erwarten.

Auch wenn dein Herz immer noch an ihm hängt, wäre es für dein Wohlbefinden besser, wenn du lernst, loszulassen und weitermachst.

Jetzt, wo du die häufigsten Ursachen kennst, kannst du mit diesen Tipps versuchen, sein Interesse (wieder) zu wecken.

Die 6 besten Tipps, um die Funkstille zu beenden.

1. Stelle die entscheidende Frage

eine Frau denkt nach, während sie ihr Kinn berührt mit Hand

Der erste Schritt in diesem ganzen Prozess ist, dir selbst die Frage zu stellen, was genau du von ihm erwartest.

Er meldet sich nicht von alleine, doch wonach sehnst du dich eigentlich gerade? Denk mal darüber nach.

Was erwartest du von diesem Mann? Nur eine Nachricht oder viel mehr? Diese Frage bezieht sich besonders auf die Kennenlernphase.

Ist es vielleicht nur dein verletztes Ego oder hast du dir schon vorgestellt, dass du dich in ihn verlieben könntest? Nimm dir Zeit und grüble eine Weile darüber nach.

Wenn du die Antwort auf diese Frage herausfindest, wird es für dich ein entscheidender Moment sein: um ihn kämpfen oder einfach loslassen?

2. Mach ihm keine Vorwürfe

Ein Mann wandert beim Lesen einer SMS vom Smartphone

Er meldet sich nicht von alleine und neben den Nachrichten, die du normalerweise schreibst, machst du ihm deswegen auch noch Vorwürfe.

Lass mich dir etwas sagen. Niemand mag das. Weder Frauen noch Kinder noch Männer. Niemand!

Nachrichten wie: Ich kann es nicht fassen, dass du dich nicht meldest! Oder: Du hast meine Nachricht gelesen und nicht beantwortet? Ich hoffe, du bist mit dir selbst zufrieden. und ähnliches wird dich nirgendwo hinbringen.

Mit Vorwürfen machst du die ganze Situation noch schlimmer und verschließt dir die Tür seines Herzens für immer.

Ich weiß, wie nervig das sein kann, aber sei klug! Schreib es auf ein Stück Papier und verbrenne es. Geh raus und renn, hör deine Lieblingsmusik.

Tu alles, was dir helfen kann, die negative Energie loszuwerden, denn sie schadet deinem Wohlbefinden und das ist es nicht wert.

3. Kontaktsperre

Frau hebt ihre Handfläche, nachdem sie im Stehen eine Telefonnummer blockiert hat

Aber diesmal von dir eingeleitet! Statt ihm Nachrichten zu schreiben und zu überprüfen, wann er das letzte Mal online war, leite die Kontaktsperre ein!

Wahrscheinlich hört sich das jetzt unmöglich an, aber du schaffst es schon. Hör auf, hinter ihm her zu sein. Auf diese Weise wirst du ihn nur verjagen.

Nächstes Mal, wenn du in Versuchung gerätst, schreibe das, was du ihm senden wolltest, lieber auf ein Stück Papier. Oder verfasse eine Nachricht, die du an deine beste Freundin senden wirst.

So lässt du deine Gefühle und deine Gedanken raus, ohne ihn zu kontaktieren.

Wenn du aufhörst, dich als erste zu melden, wird es für ihn merkwürdig sein und er wird sich fragen, wo du bist und was du machst. Und voilà – Sein Jagdinstinkt ist voll wach!

4. Lege deinen Fokus auf etwas anderes

drei Freundinnen hängen rum während auf dem Boden sitzen

Wenn deine Gedanken ständig bei ihm sind, wird es für dich viel schwieriger sein, die Finger weg von deinem Smartphone zu halten.

Das Schwierigste daran ist, die Entscheidung zu treffen und damit anzufangen, etwas Neues zu machen.

Vielleicht hilft es dir, wenn du dich auf deine Karriere, Freunde oder Familie fokussierst oder einfach auf dich selbst!

Magst du Sport treiben oder malen? Spazierengehen oder wandern? Reisen?

Es gibt so viele Möglichkeiten, deine Gedanken von ihm abzulenken und dich auf dich selbst zu konzentrieren.

Schließlich solltest du dein bester Freund sein und dich um dein Wohlbefinden und um dein eigenes Leben kümmern.

Tu etwas Gutes für dich selbst und genieße dein Leben in vollen Zügen!

Wenn die Möglichkeit besteht, dass er darüber erfährt, entweder über soziale Netzwerke oder euren gemeinsamen Freundeskreis, umso besser!

Wenn er sieht, dass du dein Leben in vollen Zügen genießt, wird sein Ego sicher aufwachen und er wird nicht zulassen, dass du ihn vergisst und er wird sich von alleine melden.

5. Selbstliebe

eine selbstbewusste Frau, die auf dem Sofa sitzt und rosa Blazer trägt

Selbstliebe ist ein sehr wichtiger Faktor in allen Lebensbereichen. Wenn du genügend Selbstliebe hast, wirst du dein Glück nie mehr von jemand anderem abhängig sein lassen.

Sei dir deines Werts bewusst und stell dich selbst an erster Stelle, denn niemand ist dir wichtiger als du selbst.

Betrachte es auf diese Weise: Ich bin eine tolle Frau. Ich bin ein guter Fang. Er verdient mich sowieso nicht. Ich habe mein Bestes gegeben und es hat nicht geklappt. Na und? Das Leben geht weiter!

Es ist nicht immer einfach, eine solche Einstellung beizubehalten, aber glaub mir, dies ist dein Schlüssel zum Erfolg. Männer lieben selbstbewusste Frauen.

Wenn du genügend Selbsbewusstsein hast, wirst du niemandem zulassen, Spielchen mit dir zu spielen.

So wirkst du viel attraktiver und interessanter für ihn und so entsteht die Chance, dass er sich bei dir meldet.

Wenn du unter mangelnder Selbstliebe leidest, habe ich hier auch eine Medizin dafür. Lese diesen Artikel und lerne, dich selbst zu lieben.

6. Bleib dir selbst treu

Frau schaut zur Seite, während sie nachdenkt

Das Wichtigste in der ganzen Geschichte ist, dass du dir selbst treu bleibst. Du bist dir selbst die wichtigste Person und niemand anders ist deiner Leiden wert.

Renne niemandem hinterher, denn in einer gesunden Beziehung sollten sich beide Partner Mühe geben.

Du brauchst jemandem, der das Gleiche für dich tun wird, wie du für ihn und du solltest dich nie mit weniger zufriedengeben.

Am Ende gibt es sowieso nur zwei Ausgangsmöglichkeiten: Entweder bekommst du eine Nachricht oder es kommt keine Reaktion.

Und wenn das Letztere der Fall ist, ist es vielleicht an der Zeit, wieder auf Partnersuche zu gehen und einen Partner zu finden, der es kaum erwarten kann, deine Nachricht zu bekommen und der sich von alleine melden wird.

Fazit: Egal ob ihr in der Kennenlernphase oder in einer Beziehung seid, wenn er sich nicht von alleine meldet, kann das ziemlich frustrierend und nervig sein.

Es gibt verschiedene Ursachen dafür und Dinge, die du in diesem Fall tun kannst, aber das Wichtigste daran ist, dass du deinen eigenen Wert kennst und dein Glück nicht von jemand anderem beeinflussen lässt.

Wenn du alles von dir gegeben hast und noch immer keine Reaktion erhältst, ist es an der Zeit, Lebewohl zu sagen.

Glaub mir, da draußen gibt es jemanden für dich, bei dem du dich nicht fragen wirst, wo du bei ihm stehst.

Er Meldet Sich Nicht Von Alleine Schluss Mit Der Funkstille!