Skip to Content

Wassermann-Frau erobern – Mit diesen Tipps wird das Unmögliche möglich

Wassermann-Frau erobern – Mit diesen Tipps wird das Unmögliche möglich

Du bist auf einer Party und jemand macht den Vorschlag, „Wer würde eher“ zu spielen. Du machst mit und fragst dich, ob du interessante Sachen über deine Freunde lernen wirst.

Da sind auch einige Leute, die du überhaupt nicht kennst. Aber ja, mithilfe dieses Spieles wirst du auch über sie einiges erfahren.

Alle amüsieren sich gut, aber einen Namen hört man häufiger als jeden anderen. Jedes Mal, wenn es eine Frage über etwas Spannendes, Unkonventionelles oder Provokatives ist, hört man von allen Seiten nur „Emma“; „Emma würde das machen“; „Ja die Emma hat das sicher schon gemacht“.

Emma ist eine von diesen Personen, die du noch nicht kennst, aber du hast sie schon bemerkt, weil sie ein supersüßes Lächeln hat und irgendwie so strahlt. Je mehr du von ihr hörst, desto mehr möchtest du sie kennenlernen.

Wie könntest du das anstellen? Glücklicherweise merkst du, dass eine von deinen Freundinnen mit ihr spricht.

Du wartest, bis Emma ein anderes Gespräch anfängt und fragst deine Freundin nach ein paar Informationen über diese interessante Person.

Ah! Die Emma! Ja, alles, was du gehört hast, ist richtig. Sie ist so alt wie wir, aber hat schon so viel erlebt!

Ihr Motto ist „Warum nicht“. Na ja, kann sein, dass es an ihrem Sternzeichen liegt, sie ist ja ein Wassermann.

Und bevor du fragen konntest, was zum Teufel es bedeutet, dass sie ein Wassermann ist, ist deine Freundin schon weg. Ist ihr Sternzeichen wirklich wichtig?!

Kann dir ihr Sternzeichen helfen, sie zu erobern? Wie kann man eine Wassermann-Frau erobern?

Ich habe die Antwort! Ja, natürlich ist ihr Sternzeichen wichtig!

Du hast wahrscheinlich schon verschiedene Tipps gehört, wie man Frauen verführen kann, aber wenn du schon etwas über sie weißt, wie in diesem Fall ihr Sternzeichen, kann das nur ein Vorteil sein. Alles über die Wassermann-Frau und wie man sie erobern kann, findest du in diesem Artikel!

Sternzeichen Wassermann

Wassermann

Wenn jemand zum Sternzeichen Wassermann gehört, bedeutet das, dass er zwischen dem 21. Januar und dem 19. Februar geboren ist. Wassermänner gehören zu den Luftzeichen, was bedeutet, dass sie ein freier Geist sind.

Sie spielen nach ihren eigenen Regeln und trauen sich, verschiedene Sachen auszuprobieren. In ihrem Tageshoroskop steht jeden Tag „Du wirst auf eine Abenteuerreise gehen“.

Und so ist es auch. Sie leben im Moment, manchmal sogar als ob es kein Morgen gäbe.

Das Horoskop sagt, dass die Wassermann-Geborene charismatisch, freiheitsliebend, positiv, originell, vielseitig und erfinderisch ist. Zu den schlechten Seiten des Wassermanns gehört, dass sie ungeduldig, manchmal unverbindlich sind und dass man sich nicht völlig auf sie verlassen kann, da sie immer in ihren Träumen verloren sind.

Wie zeigt die Wassermann-Frau Gefühle?

Liebespaar umarmt sich auf dem Bett

Mit Taten! Wassermann-Frauen gehören zu den Sternzeichen, denen es schwerfällt, Ich liebe dich zu sagen. Und nicht nur diese drei Worte zu sagen, sondern überhaupt Gefühle zu äußern.

Sie sind die Art von Menschen, die mehr auf ihren Verstand hören als auf ihr Herz. Sie öffnen sich nicht schnell und mögen es nicht, große Liebeserklärungen zu machen.

Wenn die Wassermann-Frau endlich den richtigen Partner findet, bei dem sie sich sicher ist, dass es ihr nicht langweilig wird, wird sie ihm lieber ihre Gefühle durch gemeinsame Zeit zeigen, als über diese zu sprechen. Wenn man weiß, wie sehr Wassermänner ihre Freiheit lieben, kann man sagen, dass schon die Tatsache, dass die Wassermann-Frau in einer festen Beziehung ist, viel über ihre Gefühle sagt.

Was liebt die Wassermann-Frau?

glückliches junges Paar, das Spaß auf ihrer Wanderung hat

Neue Sachen! Aber verstehe mich nicht falsch, damit meine ich keine materiellen Sachen.

Diese bedeuten einer Wassermann-Frau nichts. Man kann sie als ein modernes Hippie-Girl beschreiben.

Wenn ich neue Sachen sage, dann meine ich Abenteuer, Hobbys, Erfahrungen… Wassermänner sind Personen, die alles ausprobieren möchten – zumindest einmal.

Sie ist spontan und sagt nie Nein, wenn jemand etwas Spannendes vorschlägt. Natürlich liegt das daran, dass sie ein Luftzeichen ist.

Also falls du eine Wassermann-Frau erobern möchtest, musst du offen für neue Sachen sein. Manchmal sogar furchtlos oder zumindest nicht stoppen, wenn du Angst hast, weil die Abenteuerlust der Wassermänner sie manchmal in unerwartete Situationen bringt.

Ist eine Wassermann-Frau treu?

verliebtes Paar umarmt

Ja, das ist sie! Obwohl die Menschen, die zum Sternzeichen Wassermann gehören, bekannt dafür sind, große Eroberer zu sein, die auch ihre Partner häufig wechseln, bedeutet das nicht unbedingt, dass sie nicht treu sind.

Ja, Wassermann-Geborene wechseln oft ihre Partner, aber aus demselben Grund, aus welchen sie alle anderen Veränderungen im Leben machen – es wird ihnen zu langweilig.

Und das mögen sie nicht. Dann machen sie sich auf die Suche nach etwas Neuem.

Nach einer Weile wird ihnen aber klar, dass sie mit diesen kurzen Aventüren und lockeren Beziehungen nicht mehr zufrieden sind. Erst dann beginnt die richtige Partnersuche.

Sie suchen dann einen Traumpartner, mit welchem jeder Tag etwas Einzigartiges sein wird und mit welchem sie nicht das Bedürfnis haben werden, abzuhauen. Und wenn sie solch einen Partner finden, dann sind sie auch treu.

Möchtest du dieser Partner für deine Wassermann-Frau sein? Dann lies weiter!

Liebeshoroskop: Wie bekommt man eine Wassermann-Frau?

modisches Paar auf den Straßen, das Kaffee trinkt

Um eine Wassermann-Frau zu erobern, musst du geduldig sein und dich richtig bemühen. Mit typischen Komplimenten wirst du es nicht schaffen, ihr Herz zu gewinnen.

Diese Frau braucht mehr. Für sie ist ihr Traumpartner gleichzeitig ihr bester Freund, aber auch jemand, der ihr genug Luft zum Atmen lässt.
Glücklicherweise habe ich einige wertvolle Tipps, wie dir das gelingen wird:

1. Sprich nicht gleich über Gefühle

Einige Sternzeichen verlieben sich sehr schnell, aber für die Wassermann-Frau kann man das nicht sagen. Sie nimmt sich Zeit, bevor sie ihr Herz öffnet.

Sie möchte die Person erst richtig gut kennenlernen, um sicher zu sein, dass sie wirklich zueinander passen. Sie weiß, wie schnell sie ihr Interesse verliert und deshalb möchte sie sich nicht verlieben, falls sie nicht glaubt, dass die Beziehung eine Zukunft hat.

Du kannst versuchen, erstmal ein guter Freund dieser Frau zu werden. Wenn du zu früh anfängst, über deine Gefühle zu sprechen, wird sie sich wahrscheinlich zurückziehen, weil sie noch nicht dafür bereit ist.

Eine Liebe, die aus Freundschaft entsteht, hat ziemlich gute Chancen. Zwischen diesen zwei Personen herrscht schon ein gewisses Vertrauen und sie wissen auch, dass sie so manches gemeinsam haben.

2. Respektiere alle ihre Freundschaften

glückliche junge Leute, die Pizza in der Pizzeria essen

Obwohl sich Wassermann-Frauen sehr langsam öffnen, wenn es um Liebe geht, sind sie, wenn es zu Freundschaften kommt, ganz anders. Wassermann-Geborene sind ähnlich wie andere Luftzeichen, sie sind äußerst gesellig und lieben es, unter Menschen zu sein.

Ihre Freundschaften sind ein wichtiger Teil ihres Lebens. Und das Interessante daran ist, dass sie dabei keinen Unterschied machen, wenn es zum Geschlecht ihrer Freunde kommt.

Für Wassermänner ist es keine Frage, ob Männer und Frauen befreundet sein können. Das kann aber so manchen Partner der Wassermann-Frau verunsichern.

Besonders falls er selbst auch einmal Teil ihres Freundeskreises war, kann es ihm schwerfallen, dass sie männliche Freunde hat. Falls du eine Wassermann-Frau erobern möchtest, darfst du also nicht eifersüchtig auf ihre Freunde sein.

3. Sei kreativ

Für die meisten Menschen bedeutet ein erstes Date ein feines Abendessen in einem Restaurant. Mit der Wassermann-Frau muss das aber nicht unbedingt klappen.

Mit ihr kannst du auch etwas anderes ausprobieren, was du normalerweise nicht gleich am Anfang der Beziehung machen würdest. Unkonventionelle Orte, untypische Zeit des ersten Dates… Das könnte ihr gefallen.

Wenn es da eine interessante Veranstaltung in der Stadt gibt, für die es kaum eine zweite Chance gibt, sie wiederzusehen, ist das eine tolle Idee für ein Date mit der Wassermann-Frau. Noch mehr ungewöhnliche Date-Ideen findest du hier.

4. Gib ihr Raum

Frau trinkt Kaffee und schaut durch Fenster

Eine Wassermann-Frau bindet sich nicht zu schnell und sie ist nicht die Art der Partnerin, die 24/7 mit ihrem Liebsten verbringen will. Sie hat viele Interessen und viele Freundschaften und wird diese nicht vernachlässigen.

Es wird vielleicht ein Moment kommen, wenn sie sich zurückziehen wird. Es muss nicht unbedingt etwas Schlimmes sein, wahrscheinlich nimmt sie sich nur etwas Zeit für sich.

Versuche in diesem Moment nicht zu viel Druck auf sie auszuüben und aufdringlich zu sein. Sag ihr einfach, dass du für sie da bist und auf sie wartest. Sie wird das zu schätzen wissen.

5. Überrasche sie

Das Interesse der Wassermann-Frau wirst du am besten aufrechterhalten, wenn du sie von Zeit zu Zeit überraschst. Ein gut ausgewähltes Geschenk, das zeigt, wie gut du sie kennst, ein Ausflug oder ein Spa-Abend mitten in der Woche, um sich zu entspannen, sind tolle Ideen.

Die Wassermann-Frau wird es lieben, dass sie nie weiß, was sie von dir erwarten kann. Du kannst sie sogar mit WhatsApp-Nachrichten necken und sie raten lassen, was ihre Überraschung ist.

Auch im Bett mag es die Wassermann-Frau, neue Sachen auszuprobieren. Überrasche sie mit einigen von diesen Ideen.

Partnerhoroskop: Wie versteht sich Wassermann mit anderen Sternzeichen?

Lächelndes Paar im Freien verliebt

Wenn du eine Frau erobern möchtest, ist nicht nur ihr Sternzeichen das, was zählt. Auch dein Sternzeichen entscheidet, wie die Beziehung zwischen euch zwei aussehen wird.

Wassermann-Frau und Widder-Mann: Diese zwei sind eine tolle Kombination. Ihre größte Gemeinsamkeit ist ihre Abenteuerlust.

Kaum ein anderes Sternzeichen kann mit der Energie der Wassermann-Frau umgehen, aber der Widder schafft es ohne Probleme. Er selbst genießt es, schnell zu leben und jede Möglichkeit auszunutzen.

Wassermann-Frau und Stier-Mann: Diese zwei Sternzeichen sieht man nicht so oft in einer romantischen Beziehung. Der Stier mag seine Gemütlichkeit und steht nicht auf Veränderung, sodass er nicht versteht, wie die Wassermann-Frau immer etwas Neues will.

Doch Stiere sind auch bekannt für ihre Entschlossenheit und Geduld – Wenn er sich für etwas entscheidet, wird er nicht leicht aufgeben. Das kann ein Vorteil in dieser Kombination sein.

Wassermann-Frau und Zwilling-Mann: Ein Zwilling-Mann hat sehr gute Chancen bei der Wassermann-Frau. Er ist auch vielseitig, nimmt das Leben nicht so ernst und mit ihm wird sich die Wassermann-Frau bestimmt nicht langweilen.

Der Anfang der Beziehung wird toll funktionieren, weil beide unabhängig sind und sich nicht schnell binden. Zu Problemen kann es kommen, wenn es Zeit wird, dass die Beziehung ernsthaft wird. Dann müssen sie ihre Ängste, etwas zu verpassen, besiegen, um glücklich miteinander zu sein.

Wassermann-Frau und Krebs-Mann: Obwohl Krebse als romantische Seelen bekannt sind, was man über Wassermänner nicht wirklich behaupten kann, ist diese Beziehung doch möglich. Da der Krebs eine Weile braucht, bis er sich öffnet, kann er der Wassermann-Frau interessant sein.

Zu Problemen kann es kommen, wenn er zu abhängig und pessimistisch wird. Das mag die Wassermann-Frau überhaupt nicht.

Wassermann-Frau und Löwe-Mann: Dem Löwe-Mann kann kaum jemand widerstehen und so ist es auch mit der Wassermann-Frau. Seine Energie wird sie bestimmt anziehen.

Das Problem ist, dass der Löwe manchmal seine Partnerinnen als eine Art Trophäe und Eigentum sieht. Der Wassermann-Frau wird das nicht gefallen, was nicht gut für seinen Stolz ist.

Wassermann-Frau und Jungfrau-Mann: Das ist keine Kombination, die man oft sieht. Die Wassermann-Frau wird den Jungfrau-Mann faszinieren, er würde sie zu gerne analysieren, aber er ist meistens zu schüchtern, um sie anzusprechen.
Also, nur wenn sie den ersten Schritt macht, könnte daraus etwas werden. Wie diese Beziehung funktionieren kann, kannst du hier erfahren.

Paar verliebt Händchen haltend

Wassermann-Frau und Waage-Mann: Das ist eine Kombination, die gut zusammenpasst. Diese zwei wissen nicht, was Funkstille ist, sie können stundenlang über die verschiedensten Gesprächsthemen reden.

Obwohl sie viele Unterschiede haben, möchte keiner von ihnen den Partner ändern. Waagen akzeptieren die anderen Menschen, so wie sie sind und gerade das könnte hier ein Vorteil sein.

Wassermann-Frau und Skorpion-Mann: Der geheimnisvolle Skorpion wird die Wassermann-Frau faszinieren. Unter seiner harten Schale gibt es so manches zu entdecken.

Ihm wird es aber schwerfallen, sie mit all den anderen Menschen in ihrem Leben zu teilen. Wenn er es schafft, seine Eifersucht zu besiegen, könnte die Beziehung klappen.

Wassermann-Frau und Schütze-Mann: Diese Kombination ist ähnlich wie die Kombination Wassermann und Widder. Beide sind energievoll, dynamisch und freiheitsliebend.

Zusammen sind sie ein etwas exzentrisches Pärchen und so manche werden sie nicht verstehen. Glücklicherweise kümmert es sie überhaupt nicht, was die anderen Menschen von ihnen denken, sondern sie führen ihr eigenes Leben.

Wassermann-Frau und Steinbock-Mann: Noch eine Kombination, die man nicht so oft trifft. Der Steinbock ist einfach sehr realistisch und versteht nicht den Wassermann, der in seinen Träumen lebt.

Ein Steinbock braucht eine gewisse Sicherheit, die er von dem Wassermann nicht wirklich bekommen kann. Wenn sie sich dazu entschieden, dass sie voneinander lernen möchten, könnte das klappen.

Wassermann-Frau und Wassermann-Mann: Eine sehr gute Kombination. Wer kann besser dem Wassermann folgen als ein anderer Wassermann.
Diese zwei verstehen einander ohne Probleme. Der Wassermann-Mann verliebt sich nicht so schnell, aber wenn er endlich soweit ist, ist er ein toller Partner.

Wassermann-Frau und Fische-Mann: Der etwas zurückgezogene Fisch und extrovertierte Wassermann sehen vielleicht auf den ersten Blick nicht wie eine Gewinn-Kombination aus, aber sie können es sein. Der Fisch ist geheimnisvoll genug, um das Interesse des Wassermanns aufrechtzuerhalten.

Auf der anderen Seite ist der Fisch sehr feinfühlig und merkt, wenn der Wassermann einfach etwas Zeit für sich braucht und gönnt ihm diese. Sie sind ein tolles Beispiel dafür, wie sich Gegensätze anziehen.

Themen zum Schreiben: Die beste Anleitung für einen gelungenen Online-Flirt
← Previous
Borderline-Trennung: Ist ein totaler Kontaktabbruch eine gute Idee?
Next →
shares