Man würde glauben, dass heutzutage die Partnersuche durch Online-Dating erleichtert wurde. Man hat ja eine riesengroße Auswahl an potenziellen Partnern zur Hand in jedem Moment.

Früher musste man sich schick machen, in einen Club oder woanders hingehen, Geld ausgeben. Dann musste man Mut haben, um den ersten Schritt zu machen.

Wenn man sich endlich traut, jemanden anzusprechen, endet es oft so, dass man einen Korb bekommt.

Das bringt auch ein neues Problem mit sich. Andere potenzielle Partner haben das vielleicht mitbekommen und jetzt wissen sie, sie sind nicht die erste Wahl.

Man kann nicht gleich jemanden anderen aussuchen und es noch einmal versuchen. Oft besuchte man sogar verschiedene Plätze in einer Nacht, sodass man eine größere Auswahl hatte.

Das alles hat sich mithilfe der Dating-Apps verändert. Stunden wurden durch Sekunden ersetzt. Ein paar Mal swipen, ein paar Klicks und schon haben wir ein Date.

eine Frau, die zu Hause in einem Sessel ruht und ein Smartphone mit Tinder auf dem Bildschirm hält

Wir müssen nicht mal das Haus verlassen. Wir können in unserem Pyjama im Bett liegen und Kekse essen. Das Wichtigste ist, dass wir ein gutes Profilbild haben.

Ist es aber in Wirklichkeit so? Ist es leichter durch Tinder Matches zu einem Date zu kommen oder war der Oldschool Weg leichter?

Gerade diese große Auswahl, die wir durch Online Dating haben, kann manchmal ein Problem sein. Es sieht so aus, als ob immer die nächste Chance auf uns wartet und wir nicht viel verlieren, wenn wir nicht jede ausnutzen.

Auch hier kann man einen großen Unterschied erkennen, wie Männer und Frauen die Singlebörsen benutzen. Männer nutzen diese große Auswahl, geben viel schneller ein Like als Frauen, die doch wählerischer sind.

Und natürlich kommt es dann auch dazu, dass der Posteingang einer Frau immer voll ist. Und die Frauen haben dann auch mehr Möglichkeiten, wem sie antworten möchten.

eine lächelnde Frau, die ihr Smartphone überprüft, während sie Obstsalat im Café isst

Und da liegt dein Problem, nicht wahr? Du hast vielleicht viele Tinder Matches, aber mit der ersten Nachricht hast du nicht so viel Glück?

Wenige Frauen antworten dir, wenn du ihnen eine Tinder Nachricht schreibst? Du fragst dich, woran es liegt? Wo du einen Fehler machst?

Dann bist du hier richtig. Wer kann dir besser dabei helfen, bei den Frauen beliebt zu sein, als eine Frau 😉

Vergiss alles, was dir deine Kumpels gesagt haben. Ich bin mir sicher, sie haben nicht viel mehr Glück als du. Warum würdest du ihnen dann zuhören?

Ich verrate dir die besten Tipps für die erste Nachricht, die jede Frau unwiderstehlich findet.

Bist du bereit? Los gehts!

Der Effekt des ersten Eindrucks

Ein nachdenklicher Mann, der ein Smartphone benutzt, während er auf dem Boden im Park sitzt

Beim Kennenlernen ist der erste Eindruck sehr wichtig. Meistens entscheiden wir in einer sehr kurzen Zeit, ob wir Interesse an jemandem haben oder nicht.

Glücklicherweise wissen wir, was beim ersten Eindruck zählt und man kann daran arbeiten, ihn zu verbessern.

Meistens hört man, dass ein fester, aber nicht zu starker Händedruck einer der wichtigsten Bestandteile des ersten Eindrucks ist. Man kann dabei zeigen, dass man entschlossen, selbstbewusst und selbstsicher ist.

Das Zweite, was genauso wichtig ist, wenn nicht sogar wichtiger, ist Augenkontakt. Augenkontakt halten ist sehr wichtig für einen guten ersten Eindruck.

Besonders wichtig ist Augenkontakt, wenn wir von Liebe sprechen. Glaubst du etwa nicht an Liebe auf den ersten Blick? Oder auf den ersten Klick 😉

Also die ganze Idee der Dating-Apps basiert auf dem ersten Eindruck. Gerade deshalb muss er nicht nur gut, sondern perfekt sein.

Bei einem persönlichen Gespräch haben wir immer die Chance, den ersten Eindruck mit dem zweiten zu verbessern. Wobei es beim Online-Dating nicht so ist. Ein Swipe nach links und wir sind Vergangenheit. Keine zweite Chance.

Doch spannend wird es erst, wenn sie nach rechts swiped und ihr ein Match seid!

Also, wie hinterlässt man einen guten ersten Eindruck ohne Händedruck und Augenkontakt? Weißt du es? Ich weiß es, also lies weiter!

Tipps für die beste erste Tinder Nachricht

1. Du musst in der richtigen Stimmung sein

Ein Mann sitzt an der Theke und schaut zur Seite, während er ein Smartphone hält

Ok, bevor du überhaupt schreibst, ist es wichtig, dass du in einer guten Stimmung bist. Vielleicht gehst du gerade durch eine Trennung oder hast gerade eine durchgemacht und jetzt möchtest du dich revanchieren.

Du möchtest so schnell wie möglich eine neue Beziehung anfangen. Du bist wütend, weil deine letzte Beziehung in die Brüche gegangen ist.

Dann ist es kein guter Moment, einer potenziellen Partnerin zu schreiben. Wenn du einer Frau schreibst, solltest du nur an diese Frau denken und sie sollte der Grund sein, warum du ihr schreibst. Nicht die Rache an deiner Ex.

Wenn du nur eine Rebound-Beziehung suchst, könnte es vielleicht funktionieren. Aber wenn du eine liebevolle Beziehung suchst, ist es besser zu warten, bis du die Trennung verarbeitet hast.

Ein anderer häufiger Grund, warum Männer und Frauen Online-Dating wählen ist, weil sie schüchtern sind. Sie finden es leichter, potenzielle Partner per Nachrichten anzuschreiben als persönlich anzusprechen.

Ja, es kann helfen, aber du musst dir bewusst sein, dass das nur eine kurzfristige Lösung ist. Wenn du eine richtige Beziehung möchtest, musst du dich auch mit dieser Person treffen.

Und du solltest nicht zu lange warten. Andere Anbeter warten auch nicht.

2. Sei positiv

ein positiver Mann in einem roten Poloshirt mit einem Smartphone

• Ja, ich werde ihr schreiben, aber sie antwortet bestimmt nicht.

• Ich werde nie die Liebe finden.

• Sie ist zu gut für mich.

Wenn diese und ähnliche Gedanken in deinem Kopf herumschwirren, ja dann lohnt es sich nicht zu schreiben. Du hast wahrscheinlich schonmal das Sprichwort Was du ausstrahlst, ziehst du an gehört.

Und gerade so ist es auch. Wenn deine Gedanken negativ sind, kannst du nichts Gutes erwarten. Wenn aber deine Gedanken positiv sind, werden auch deine Erfahrungen positiv sein. Das wird das Gesetz der Anziehung genannt.

Das Zweite, woran du denken musst ist, dass du schon auf einem guten Weg bist. Du kannst dieser Frau schreiben, nur weil sie dein Match ist. Sie hat dir schon zugesagt.

Und wir haben doch gesagt, dass Frauen viel wählerischer sind als Männer, auch beim Online-Dating. Den ersten Test hast du also schon bestanden 😉

3. Dein Tinder-Dating-Profil ist deine beste Werbung

Frauen, die eine Dating-App auf einem Smartphone verwenden und Benutzerfotos wischen

Hast du es schon einmal erlebt, dass du viele Matches hast, aber sehr wenige Frauen schreiben dir zurück, wenn du ihnen eine erste Nachricht schreibst?

Ich werde hier mal ganz ehrlich sein. Beim Swipen bin ich oberflächlich. Ich denke nicht viel drüber nach. Links, links, links, rechts, links, rechts, rechts, wow bestimmt rechts, oh nein du bist links. So sieht es normalerweise aus.

Wenn ich aber eine Nachricht bekomme, analysiere ich zuerst das Profil und entscheide dann, ob ich überhaupt antworten möchte.

Wenn dein Profilbild kein Badezimmer- oder Fitnessstudio-Selfie ist, bist du schon gut dran. Selfies sind ja OK, aber mit Geschmack bitte.

Es ist auch gut, wenn du weitere Fotos auf deinem Profil hast, nicht nur das Profilbild. Ich habe schon ein paar Mal jemanden kennengelernt, der nicht wie sein Profilbild aussah.

Natürlich wählen wir alle unser bestes Foto für unser Tinder-Profil aus und das ist auch nichts Schlimmes, aber weitere Fotos zeigen eine Prise Authentizität.

Besonders, wenn es Fotos von deinen Hobbys sind. Das hilft uns Frauen auch dabei, ein Gespräch mit dir zu führen 😉

Einen Profiltext solltest du auch haben. Einfach ein Satz oder auch nur drei Worte, die dich am besten beschreiben, sind vollkommen ausreichend.

Nicht zu viele weitere Informationen über dein Leben. Was du gerne machst, wo du arbeitest usw. kann später ein gutes Gesprächsthema sein, also verrate es nicht zu früh.

4. Wie geht’s ist verboten

eine genervte Frau, die ein Smartphone benutzt, während sie vor dem Gebäude steht

Weißt du, wie viele Sandkörner es auf der Erde gibt? Ich auch nicht, aber ich kann dir mit Sicherheit sagen, dass die Anzahl, wie oft ein Mann einer Frau Wie geht’s geschrieben hat, größer ist.

Ich lösche solche Nachrichten gleich. Was sollte ich eigentlich antworten?

Du musst dich zumindest ein bisschen bemühen, wenn du eine Antwort erwartest. Wenn ich sehe, dass du nicht mal eine Minute nachgedacht hast, was du mir schreibst, warum würde ich meine Zeit opfern wollen?

Also bitte kein Wie geht’s. Versprich mir jetzt, dass du nie wieder versuchst, eine Frau mit dieser Frage zu erobern. Glaub mir, du wirst mehr Erfolg haben.

Ach ja, vermeide bitte auch diese 0815-Anmachsprüche aus dem Internet oder die dir dein Kumpel “verraten” hat. Diese ziehen nicht.

Versuchs lieber mit witzigen Sprüchen, Frauen stehen auf Humor.

5. Analysiere das Profil der Frau und stelle die richtigen Fragen

Ein Mann hält ein Smartphone und benutzt Tinder mit einem geöffneten Mädchenprofil

Wir analysieren eure Profile, warum würdet ihr nicht dasselbe tun? Schau dir alle Fotos an und finde etwas, was du als einen Aufhänger benutzen kannst.

Aber sei vorsichtig, wie du schreibst. Fragen, auf die man einfach mit einem Ja oder Nein antworten kann, sind nicht gut.

Ich hatte für eine Weile ein Foto mit einem Hund. Es war nicht mein Hund, aber oft haben Frauen ein Foto mit ihrem Haustier.

Du würdest nicht glauben, wie oft die erste Nachricht von jemandem war Hey, ist das dein Hund? Ich antworte einfach Nein und dabei bleibt es. Er weiß nicht, was er weiterschreiben sollte.

Viel besser als Ist das dein Hund ist Was für ein süßer Hund, ich möchte seine Geschichte hören. Ist er adoptiert?

Mit Komplimenten anzufangen, ist immer gut, auch wenn sie nicht der Frau persönlich zugerichtet sind. Du zeigst mit diesen Fragen wirklich Interesse, da du nach der Geschichte des Hundes gefragt hast und nicht bloß, wer der Besitzer ist.

Das andere Foto, das als Profilbild üblich ist, ist ein Urlaubsfoto. Wenn wir Urlaub machen, sind wir froh, locker, ohne Sorgen und das kann man auch an den Fotos erkennen. Gerade deshalb sind Urlaubsfotos für Profilbilder so beliebt.

Frage aber bitte keine Frau Na, bist du da an einem Strand? Die Antwort ist wieder ein einfaches Ja und das bringt dich nirgendwo weiter.

Wenn es wirklich ein Strand ist, kannst du ihr schreiben Wow, dieser Strand sieht toll aus. Ich suche gerade einen Urlaubsplatz. Kannst du mir sagen, wo das ist und wie es dir gefallen hat?

eine Frau, die am Strand steht und ins Wasser schaut

Das ist die Frage, die dir eine ausführliche Antwort garantiert. Und du erfährst genug Details für weitere Fragen.

Wenn es aber nicht ein Strand ist, sondern eine Sehenswürdigkeit, die leicht zu erkennen ist, hast du zwei Möglichkeiten. Es hängt davon ab, ob du da warst oder nicht.

Wenn du nicht da warst, kannst du schreiben Und ist London/Paris/New York so toll, wie man sagt? Was hat dir gefallen und was nicht?

Wenn du da warst, dann musst du einen Platz auswählen, der nicht weltberühmt ist, aber der oft den Besuchern empfohlen ist. Ja, der Eiffelturm ist toll, aber warst du in…

Irgendein Café, Restaurant oder Museum, welches dir in Erinnerung geblieben ist, ist ok, um das Gespräch anzufangen.

Ihre weiteren Fotos und Profiltext können dir auch helfen. Vielleicht hat sie ein interessantes Hobby, welches man nicht am Profilbild sehen kann.

Ich sehe, du spielst Klavier/ Handball /du wanderst. Wie bist du darauf gekommen? ist viel besser als Na, du spielst Klavier/ Handball/ du wanderst?

Was immer auf ihrem Dating-Profil steht, dass sie gerne macht, sag deine Cousine macht es auch gerne und sie hat bald Geburtstag, vielleicht kann sie dir ein Geschenk empfehlen.

Nicht nur Frauen, wir sind alle Feuer und Flamme, wenn es um unsere Hobbys geht und wir können stundenlang über sie reden. Jemand muss nur Interesse zeigen.

6. Frech ist okay

eine lächelnde Frau, die ein Smartphone benutzt, während sie im Kaffee sitzt

Frauen bekommen sehr viele erste Nachrichten, in denen nur Komplimente sind. Natürlich ist das okay, jeder mag es, ein Kompliment zu bekommen.

Aber wenn du hervorstechen möchtest, ist ein frecher Kommentar gerade das, was du brauchst. Dann denkt die Frau, du bist nicht nur einer von vielen, sondern du bist einzigartig.

Ein kecker Schlagabtausch an frechen Kommentaren ist eine ganz interessante Art, wie man flirten kann. Das hat etwas Reizvolles an sich.

Beide potenziellen Partner befinden sich so in der Rolle des Jägers und versuchen, den anderen zu übertölpeln. Das kann nicht langweilig sein.

Ein Urlaubsfoto kann auch hier helfen. Du kennst das ja sicher, wenn man versucht, lustige Urlaubsfotos mit Sehenswürdigkeiten zu machen. Egal ob sie das gemacht hat oder nicht, kannst du es kommentieren.

Weißt du nicht, dass man dem Schiefen Turm von Pisa eine Stütze geben muss, sonst fällt er um? Oder Steht da vielleicht die Polizei und verhaftet jeden, der dem Schiefen Turm von Pisa keine Stütze gibt?

Wenn ihr Profilbild ein Selfie ist, kannst du etwas wie Du hast aber Glück, ich bin ein hervorragender Fotograf, jetzt musst du keine Selfies mehr machen schreiben.

Sei aber vorsichtig, dass du nicht übertreibst. Du möchtest frech sein, aber nicht respektlos oder beleidigend.

7. Offene Fragen sind willkommen

eine interessierte Frau, die eine Nachricht auf dem Smartphone liest, während sie im Café sitzt

Oft bemühen sich Männer zu sehr einen lockeren Smalltalk zu führen. Chatten sollte doch einfach sein. Alle Fragen, die du jemanden auch normalerweise stellen würdest, kannst du auch beim Online-Dating stellen.

Meine Freundin hat einmal eine erste Nachricht bekommen, die lautete Falls noch niemand gefragt hat, wie war dein Tag?

Erst in diesem Moment wurde ihr klar, dass wirklich keiner schon seit Tagen nicht gefragt hat, wie ihr Tag war. Und mit keiner denke ich nicht nur an ihre Tinder Matches.

Auch wir, ihre Freundinnen, haben nicht nach ihrem Tag gefragt. Jede beklagte sich, was für einen schweren Tag sie hatte, aber hat nicht gefragt, wie ihrer war.

Besonders bei der Partnersuche fokussieren wir uns manchmal zu sehr darauf, uns selbst in dem bestmöglichen Licht zu zeigen, dass wir auf den anderen vergessen.

Das kann aber auch ein Vorteil für dich sein. Eine gute Frage und dein Job ist erledigt. Sie übernimmt jetzt und erzählt dir ihre ganze Geschichte.

Hier sind ein paar Fragen, die du entweder beim Chatten, oder auch als Gesprächsthema beim ersten Date stellen kannst:

• Wenn du drei Wünsche freihättest, welche würden es sein?

• Wie sieht dein Traumhaus aus?

• Was war dein erstes Konzert?

• Was war das Verrückteste, dass du je gemacht hast?

• In welchem Beruf würdest du schrecklich sein?

• Welches Lebensmittel könntest du für den Rest deines Lebens essen?

• Was würdest du mit 10 Millionen Euro machen?

• Hast du einen Spitznamen und wie hast du ihn bekommen?

• Noch mehr Fragen zum Kennenlernen kannst du hier finden.

8. Du kannst und solltest Emojis benutzen

eine Frau, die Erinnerungspapier mit Lächeln-Emoji-Nachricht hält und mit dem Finger auf das Papier zeigt

Deine Nachrichten sollten nicht wie ägyptische Hieroglyphen oder wie ein Rätsel, das sie lösen muss, aussehen, aber ab und zu solltest du Emojis benutzen.

Die wichtigste Regel hier ist: nur die Emojis, für die du dir sicher bist, was sie bedeuten. Du hattest vielleicht Aubergine zum Mittagessen, aber sende ihr kein Aubergine Emoji.

Smileys sind besonders wichtig, wenn frech zu sein, der Weg ist, den du gewählt hast. Ein Smiley versichert, dass sie weiß, es ist nur ein Scherz, du machst nur Spaß.

Wenn wir mit jemandem persönlich reden, sind nicht nur die Worte, die wir sagen, wichtig. Unsere Gestik, Mimik, unsere ganze Haltung hilft dabei, unsere Gedanken und Gefühle richtig zu übermitteln.

Das nennen wir Körpersprache. Männer und Frauen haben verschiedene Körpersprachen, mit den sie zeigen, ob sie Interesse an jemandem haben, ob sie sich langweilen, ob sie gut gelaunt sind etc.

Beim Online-Dating verlieren wir das alles und uns bleiben nur unsere Worte. Mithilfe von Emojis und Smileys können wir aber etwas präziser zeigen, was wir meinen.

Besonders, wenn Humor deine Stärke ist. Ich bin mir sicher, sehr viele Frauen finden dich amüsant. Aber auf jede, die denkt, dass du seist lustig, folgt auch eine, die deinen Humor nicht versteht.

Deshalb ist es ratsam, besonders am Anfang, Ironie und Sarkasmus zu vermeiden. Oder zumindest mit einem Emoji versehen, sodass sie weiß, du meinst es nicht ernst.

9. Wie du schreibst, ist auch wichtig

Ein Mann, der nachts eine Nachricht auf dem Smartphone schreibt

Okay, ich habe dir schon am Anfang gesagt, ich lösche einfach Nachrichten, in denen nur Wie geht’s? steht. Es gibt noch zwei Nachrichtenarten, die ich einfach lösche, ohne sie zu lesen.

Wenn

Jemand

So

Schreibt.

Okay, es sind Nachrichten, kein Brief, aber eine Form sollten sie schon haben. Wenn jedes Wort eine eigene Nachricht ist, denke ich, du bist ein sehr nervöser Mensch oder sogar explosiver.

Ich denke, du hast nicht mal die Geduld, um eine vollständige Nachricht zu schreiben. Mit solch einem Mann möchte ich nicht mal chatten, geschweige denn mich treffen, egal wie süß er sein mag.

Das zweite, was ich lösche, ist gerade das Gegenteil. Eine zu lange Nachricht lese ich nicht. Ich habe meine Bücher, wenn ich etwas so Langes lesen möchte.

Deine ganze Lebensgeschichte in der ersten Nachricht zu erzählen, ist keine gute Idee. Worüber sprechen wir dann weiter, wenn du mir alles gleich am Anfang erzählst?

Geheimnisvoll und mysteriös zu sein ist okay am Anfang, so weckst du das Interesse der Frauen. Du weißt ja, wie neugierig wir sind 😉

Noch eine Sache, die Frauen abstoßend finden, ist eine miese Sprachkenntnis. Ein Tippfehler ab und zu ist kein Grund, jemanden keine Chance zu geben.

Aber wenn deine Grammatik und deine Rechtschreibung ganz schlecht sind, kannst du den Frauen, die dir nicht antworten, keine Schuld geben. Im Internet kannst du viele Übungen finden, um diese zu verbessern.

Dann kannst du dein Glück noch einmal versuchen, aber vergiss nicht die anderen Tipps, die du schon kennst.

10. Wähle den richtigen Zeitpunkt

Eine Frau, die sich stressig fühlt, sitzt am Schreibtisch im Büro

Sehr viele Frauen haben einen Job, der den größten Teil ihres Tages wegnimmt. Wenn du in der Zeit, wenn die meisten berufstätigen Menschen arbeiten, schreibst, solltest du nicht auf eine Antwort hoffen.

Wenn sie dann nach Hause kommt, wartet auch meistens viel auf sie. Bis sie das alles erledigt, muss sie sich schon für morgen vorbereiten. Und dann ist sie zu müde und geht schlafen.

Deine Nachricht bleibt ohne Antwort, nicht weil du nicht nett und interessant bist, sondern weil sie keine Zeit hatte und es am Ende auch vergessen hat.

Ähnlich ist es, wenn du mitten in der Nacht schreibst. Am Morgen haben wir keine Zeit. Wir müssen uns beeilen, um rechtzeitig am Arbeitsplatz zu sein. Dann arbeiten wir, dann kommen wir nach Hause, wo alles auf uns wartet, dann … ja du weißt schon.

Du kannst den Abend wählen, um unter der Woche zu schreiben oder du kannst einfach auf das Wochenende warten. Ich bin mir sicher, viel mehr Frauen werden dir zurückschreiben, wenn du am Wochenende schreibst.

Samstagvormittag ist, meiner Meinung nach, der beste Zeitpunkt. Das Wochenende hat gerade angefangen, wir sind gut gelaunt und du nutzt diese Zeit, wenn andere Männer einen Kater haben 😉

Natürlich ist das ganze Wochenende viel besser, um jemanden zu schreiben als Montagmorgen. Und ja, für Feiertage gilt das auch. Noch besser vielleicht.

Wenn wir einen freien Tag mitten in der Woche bekommen, sind wir bestimmt in einer guten Stimmung.

11. Mach es persönlicher

Eine Person, die während der Verwendung der Chat-Anwendung auf einem Smartphone tippt

Um ganz ehrlich zu sein, ich und die meisten meiner Freundinnen nutzen Tinder als eine Art Filter. So haben wir die Möglichkeit, viele potenzielle Partner kennenzulernen, aber wir geben nicht irgendjemandem unsere Nummer.

Wenn mir aber jemand wirklich gefällt und ich denke, dass wir eine Chance für eine Beziehung haben, bleibt es nicht bei Tinder. Ich gebe ihm meine Nummer. Und dann chatten wir per WhatsApp.

Also das heißt auch für dich, wenn du etwas unternehmen möchtest, frag nach ihrer Nummer. Natürlich nicht gleich in der ersten oder zweiten Nachricht, aber übertreibe nicht mit Tinder.

Hier kannst du wieder Humor nutzen und zum Beispiel schreiben Und wie kommunizierst du normalerweise außer Tinder? Muss ich eine Taube (Rabe für GOT-Fans oder Eule für Harry Potter Fans) kaufen?

Oder du kannst auch ganz ehrlich sein und sagen Du gefällst mir, ich möchte sehen, wo uns das bringen kann, gibst du mir deine Nummer, sodass wir nicht eine Dating-App brauchen?

Auch wenn sie Nein sagt, weißt du wenigstens wo du stehst. Und du bist viel weitergekommen, als nur eine Antwort auf die erste Nachricht.

12. Zeit fürs Date

Ein Mann und eine Frau trinken zusammen Kaffee an der Theke bei einem Date

Und jetzt sind wir bei dem wichtigsten Teil. Natürlich kannst du mit allen deinen Tinder Matches nur chatten, aber ich nehme an, dein Ziel ist ein Date.

Wenn ihr schon ein paar Tage chattet, sie dir ihre Nummer gegeben hat, warte nicht zu lange. Man muss das Eisen schmieden, solang es heiß ist.

Du musst immer daran denken, dass, auch wenn ihr zwei eine gute Kommunikation und Chemie habt, bietet Tinder eine große Auswahl. Wenn du nicht rechtzeitig reagierst, macht es jemand anders.

Mein Wunsch für dich ist, dass euer Offline-Dating noch besser funktioniert als Online-Dating 😊

Warum würde sie nicht dir schreiben?

ein nachdenklicher Mann, der ein Smartphone hält und den Kopf berührt, während er auf der Straße steht

Gehen wir nur für ein paar Minuten zurück zum Anfang. Wir haben ja gesagt, dein Dating-Profil muss perfekt sein. Was wenn es so perfekt wäre, dass sich Frauen allein melden?

Es wird immer noch als selbstverständlich genommen, dass der Mann sich als erster meldet bzw. den ersten Schritt macht. Aber es gibt mehr und mehr Frauen, die genug Selbstbewusstsein haben und nicht passiv warten, dass sich jemand meldet.

Sie sehen jemanden, den sie mögen und sie sprechen ihn an.

Du kannst es auch diesen Frauen erleichtern, indem du ihnen eine Art, wie sie sich melden können, durch dein Dating-Profil gibst.

Ein Rätsel, eine Wette, eine Frage und das Versprechen, dass wer immer die Lösung weiß, ein Bier/ Glas Wein/ Abendessen von dir bekommt sind ideal.

Nicht nur dass die Frauen antworten, weil sie natürlich, erstens sich selbst beweisen möchten, dass sie die Lösung wissen, sondern du hast auch schon ein Date mit ihnen 😉

Wenn es ein Urlaubsfoto ist, kannst du schreiben Wer weiß, wo das ist, bekommt das berühmteste Getränk dieses Landes von mir.

Oder du kannst deinen Profiltext nutzen für ein Rätsel und wer es löst, kann den Ort für ein Essen aussuchen.

Sei aber vorsichtig, es soll nichts zu schweres sein, aber auch nicht zu leicht, sodass man gleich sieht, dass es nur ein Lockmittel ist.

Ich bin mir sicher, vor lauter Frauen, die sich dir dann melden, hast du keine Zeit mehr, als erster zu schreiben 😉 Viel Glück!

P. S. Ich habe hier über Tinder geschrieben, aber alle diese Tipps kann man auch für Badoo, Lovoo oder irgendeine andere Dating-App oder -Seite benutzen.

Tinder Anschreiben – Wie Die Erste Nachricht Zum Ersten Date Führt