Skip to Content

Die grüne Aura lesen und ihre Bedeutung verstehen

Die grüne Aura lesen  und ihre Bedeutung verstehen

Ein Energiefeld, das uns umgibt und anderen Menschen Dinge über uns signalisiert – so könnte man eine Aura beschreiben!

Und obwohl das so einfach klingt, ist das, was sich dahinter versteckt doch etwas komplizierter. Erstens kann nicht jeder Mensch die Aura Farben der anderen Menschen sehen und zweitens haben Auren mehrere Bedeutungen und jede von ihnen hat ihre positiven, aber auch negativen Seiten.

Von einer Seite gesehen, ist eine Aura ähnlich wie unser Sternzeichen – Sie verrät unsere Lebenseinstellung. Doch die Aura kann auch unsere momentanen Emotionen widerspiegeln, egal, ob es eine positive Energie oder negative Gefühle sind.

Ein Mensch hat nicht nur eine Farbe in seiner Aura, jeder von uns hat bis zu drei Grundfarben der Aura, die uns beschreiben. Es ist auch möglich, dass sich unsere Aura durch spirituelle Entwicklung verändert.

Heute beschäftigen wir uns aber mit einer besonderen Farbe. Was es bedeutet, wenn jemand eine grüne Aura hat, kannst du erfahren, indem du weiterliest!

Grüne Aura – Bedeutung als Charakterfarbe

Frau, die ein grünes Blatt hält

Harmonische, naturliebende, optimistische Menschen, die Konflikte meiden, sind Personen mit einer grünen Aura. Natürlich haben sie auch ihre schlechten Seiten, so beschreibt man sie häufig als eifersüchtige und unsichere Personen.

Also ziemlich interessante Gegensätze verbergen sich hinter der Bedeutung der grünen Aura. Um diese tiefer zu erforschen, werden wir die einzelnen Charaktereigenschaften etwas näher erklären.

1. Das Glas ist immer halb voll

Die Farbe Grün wird in vielen Kulturen mit Hoffnung in Verbindung gebracht. Es ist also kein Wunder, dass Menschen mit einer grünen Aura einen optimistischen Blick auf ihr Leben und die Zukunft haben.

Das macht sie zu sehr beliebten Menschen. Hand auf Herz, niemand möchte gerne Zeit mit jemand Muffeligem verbringen.

Es sieht auch häufig aus, als ob diesen Menschen alles, was sie unternehmen, gelingt. Als ob ihr Glück unerschöpflich ist.

In ihrem Fall ist es aber etwas anderes. Gerade ihr Optimismus und ihr Glaube, dass alles gut sein wird, sind verantwortlich, dass ihnen auch gute Dinge passieren.

Weißt du denn, was das Gesetz der Anziehung ist? Wenn nicht, dann ist es höchste Zeit, es in dein Leben zu integrieren!

2. Zurück in die Natur

Natürlich verbinden wir die grüne Farbe auch mit der Natur, mit dem Frühling, mit neuem Leben. Und gerade da, in der Natur, fühlen sich Personen mit Grundfarbe Grün in der Aura am wohlsten.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass man sie nie in der Stadt finden wird, aber sie nutzen nicht nur jeden freien Tag, sondern jede freie Minute, um die Natur zu genießen. Wenn man auf dem Weg zur Arbeit zum Beispiel durch einen Park gehen kann, werden sie bestimmt diesen Weg nehmen, auch wenn es der längere ist.

Sie werden auch ihre Pausen meistens außerhalb des Gebäudes verbringen. Und man kann wirklich einen Unterschied in der positiven Energie, die sie mitbringen, nach einiger Zeit in der Natur sehen!

3. Die heilende Kraft der Farbe Grün

Da die Farbe Grün auch ein neues Leben bedeutet, kann die Farbe auch eine heilende Macht symbolisieren. Und zwar physische wie auch psychische bzw. körperliche und auch seelische.

Das bedeutet, dass man diese Farbe häufig in der Aura von Personen, die in medizinischen Bereichen arbeiten, finden kann. Es können Ärzte, Pfleger oder Psychologen sein.

Wenn sie doch nicht heilen, stehen diese Personen im Dienst von anderen Menschen. So kann man auch unter Lehrern viele Menschen mit der Aura in grünen Tönen finden.

4. Es ist nie zu spät für einen Neuanfang

Frau meditiert mit Schmetterling zur Hand

Wie der Frühling jedes Jahr den Winter besiegt und neue Lebensfreude bringt, sind auch Menschen mit einer grünen Aura immer für einen Neuanfang bereit. Auch in schlechten Zeiten wissen sie, dass ihre momentane Situation nicht das Ende ist.

Sie finden immer neue Kraft und sind bereit, die Vergangenheit und sogar die Gegenwart loszulassen, um sich auf neue Siege zu konzentrieren. Man muss ihre Ausdauer einfach bewundern.

Und obwohl die grünfarbige Aura viele positive Energien kennzeichnet, hat sie auch ihre schlechten Seiten.

5. Unsicherheiten hemmen die Entwicklung

Eine grünfarbige Aura kann auch für das Gefühl der Unsicherheit stehen. Menschen mit dieser Farbe in ihrer Aura, fühlen sich, als ob sie nicht gut genug sind und sie haben ein verzerrtes Selbstbild.

Sie denken, dass alle andere erfolgreicher oder besser sind als sie. In diesem Fall sollte man an seinem Selbstbewusstsein arbeiten, um sich von diesem Gefühl zu befreien.

Das macht man am besten, indem man Selbstliebe stärkt. Man sollte sich täglich daran erinnern, wie einzigartig und besonders man ist.
So kann man sogleich das kommende negative Gefühl vermeiden.

6. Das Monster ist ja grünäugig

Unsicherheit und ein geringes Selbstwertgefühl äußern sich häufig in der Form der Eifersucht. Hier ist es wichtig zu wissen, dass gewisse Farben der Aura auch gewissen Chakren zugeordnet sind.

So steht die grüne Aura in Verbindung mit der Herzchakra und hat Einfluss auf das romantische Leben. So meldet sich diese Eifersucht bei Menschen mit grüner Aura am meisten in ihren Liebesbeziehungen.

Man muss dabei sehr vorsichtig sein, denn obwohl es kaum eine Person gibt, die nicht zumindest ein bisschen eifersüchtig ist, kann dieses grünäugige Monster die Beziehung zerstören, egal, wie stark die Liebe ist.

Um besser zu erkennen, welche von diesen Bedeutungen am stärksten ausgeprägt ist, können verschiedene Nuancen von Grün helfen.

Dunkelgrüne Aura Farbe – Bedeutung

dunkelgrüne Aura

Eine dunkelgrüne Aura hat Schwarz in sich, was uns gleich sagt, dass sie negative Gefühle herausbringt. Gerade diese Nuance des Grünen meldet sich, wenn wir Eifersucht fühlen.

Um wieder ins Gleichgewicht zu kommen und diese negative Energie zu bekämpfen, ist es eine gute Idee, sich in die Natur zu begeben, wo man sich wohlfühlt.

So erhöht sich das Niveau der positiven Energie und man geht leichter mit diesen unerwünschten Emotionen um.

Hellgrüne Aura Farbe – Bedeutung

hellgrüne Aura

Eine hellgrüne Aura ist ein Zeichen, dass man es mit einer optimistischen Person zu tun hat. Das sind gerade diese Menschen, die immer gut gelaunt sind, die sozusagen positive Energie ausstrahlen.

Bei ihnen gibt es kaum etwas Negatives und das können sie gerade ihren Denkmustern verdanken. Sie sind zufrieden mit dem, was sie haben, und sie brauchen auch nicht viel, um glücklich zu sein.

In den meisten Fällen führen sie ein ziemlich minimalistisches Leben.

Gelb-grüne Aura Farbe – Bedeutung

Da wir in dieser Nuance auch die gelbe Aura finden, die für Optimismus und Inspiration steht, sind auch Personen mit dieser Aurafarbe äußerst positiv in ihren Ansichten. Doch von der gelben Farbe bekommen diese Menschen noch etwas – die Kreativität!

Diese Menschen sind oft Künstler, Poeten, Schriftsteller… Und noch eine Charaktereigenschaft, die bei ihnen oft vorkommt – sie sind sehr kommunikativ!

Aber was, wenn die Farbe Grün nur ab und zu in der Aura erscheint und keine Grundfarbe ist?

Was bedeutet eine grüne Aura als Stimmungsfarbe?

Wenn die Farbe Grün nur manchmal in deiner Aura vorkommt, ist es kein gutes Zeichen, da es bedeutet, dass dir Energie fehlt. Ich bin mir sicher, bevor sich diese Farbe in deiner Aura gezeigt hat, hattest du ein paar schlaflose Nächte hinter dir.

Also nichts extrem Übles, man kann das leicht nachholen. Sei aber vorsichtig und versuche häufige Perioden ohne genügend Schlaf zu vermeiden.

Eine grüne Aura, die nur selten vorkommt, kann auch bedeuten, dass du gerade etwas Zeit für dich selbst brauchst. Egal, ob du dich von Freunden oder Arbeitskollegen distanzierst, sei vorsichtig, dass deine Ich-Zeit nicht in eine permanente Einsamkeit ausartet.

Welche Auren Farben gibt es noch?

bunte Aura

Außer der grünen gibt es natürlich noch weitere Aura-Farben. Jede von ihnen hat auch ihre besondere Bedeutung.

Bei sehr starken Gefühlen ist es möglich, dass nur eine Farbe vorhanden ist, aber meistens ist unsere Aura eine Mischung aus verschiedenen Farben.

Hier habe ich für dich einen kleinen Überblick, was jede von diesen anderen Farben bedeutet.

Was ist eine blaue Aura?

Die Farbe des Meers und des Himmels ist sehr wichtig in zwischenmenschlichen Beziehungen, da sie für Mütterlichkeit, Fürsorglichkeit, aber auch Treue, Freundschaft und Intuition steht.

Auf der anderen Seite kann aber die blaue Aura auch Kälte, Pessimismus und Misstrauen bedeuten. Menschen mit dieser Aura Farbe sind häufig überempfindlich und haben bestimmte Blockaden, die sie lösen sollten.

Was ist eine türkise Aura?

Eine äußerst seltene Farbe der Aura ist Türkis. Es ist eine Farbe, die keine negativen Seiten hat und die man nur durch eine außergewöhnliche spirituelle Entwicklung erreichen kann.

Was ist eine rote Aura?

Eine rote Aura kann man schwer ignorieren, auch wenn man selber nicht die Aura sehen kann. Menschen mit dieser Aura sind leidenschaftlich, sinnlich und sind energievoll, aktiv und neugierig. In zwei Worte: starke Persönlichkeiten!

Ihre Energie ist aber manchmal auch für sie viel zu viel, sodass diese Farbe auch für eine Aggression und Nervosität steht. Noch eine schlechte Seite dieser Aura ist auch der Materialismus.

Was ist eine rosa Aura?

Noch eine Farbe, die wichtig für Beziehungen ist, wie für eine romantische, so auch eine familiäre. Menschen, dessen Aura vorwiegend rosa ist, kümmern sich gerne um andere Menschen.

Natürlich gibt es auch negative Gefühle, die man mit dieser Farbe verbindet. Personen mit dieser Farbe der Aura sind oft übersensibel und können an Stimmungsschwankungen leiden.

Was ist eine violette Aura?

Die violette Aura ist eine der mächtigsten Aura Farben. Sie wird in Verbindung mit Spiritualität und Hellsichtigkeit gebracht. Religiöse oder spirituelle Autoritäten haben häufig Violett als ihre Grundfarbe.

Diese Farbe hat aber auch eine negative Seite und diese zeigt sich häufig in Form von Eitelkeit.

Was ist eine magenta Aura?

Diese Farbe verbindet die zwei vorherigen: die Fürsorglichkeit der rosa Aura und die Spiritualität der violetten Aura. Sie symbolisiert die Fähigkeit in alltäglichen Sachen und in den Beziehungen zu anderen eine Spiritualität zu leben.

Als negative Seite kann man sehen, dass diese Menschen sich selbst vergessen in ihrem Versuch, sich um alle anderen zu kümmern.

Was ist eine orange Aura?

Kreativität, aktives Leben und eine hervorragende Gesundheit bedeuten eine orange Aura! Menschen mit dieser Aura Farbe haben faszinierende Kommunikationsfähigkeiten und ein guter Sinn für Humor ist ihnen auch nicht fremd.

Personen mit dieser Aura neigen zu einer selbstsüchtigen Persönlichkeit und können ziemlich egoistisch sein.

Was ist eine gelbe Aura?

Optimistisch und inspirierend – das sind zwei Worte, mit denen man Menschen, die eine gelbe Aura Farbe haben, beschreiben könnte. Sie sind auch äußerst intellektuell und lernen sehr schnell.

Aber auch die Aura Farbe Gelb hat ihre negativen Seiten. Diese Personen neigen oft dazu, zu viel nachzudenken, was ihr persönliches Leben ziemlich verkompliziert.

Was ist eine weiße Aura?

In vielen Kulturen ist Weiß die Farbe der Reinheit und des Friedens. So ist es auch mit der Aura Farbe Weiß.

Sie steht für Selbstlosigkeit und Vollkommenheit. Noch eine positive Seite dieser Aura ist Mitgefühl. Menschen, deren Aura vorwiegend weiß ist, sind wahre Empathen.

Obwohl es unglaublich klingt, hat eine weiße Aura auch eine negative Seite und diese spiegelt sich meistens durch eine Stagnation wider.

Diese Aura gehört auch zu einer der seltensten.

Was ist eine braune Aura?

Braun kommt nie als Grundfarbe vor. Braune Auren bedeuten nämlich, dass eine Person gerade durch eine Veränderungsphase oder Entwicklungsphase geht.

Sie wird auch mit Mutlosigkeit in Verbindung gebracht, so kann die braune Aura bedeuten, dass man Angst vor den Veränderungen, die vor uns stehen, hat.

Was ist eine graue Aura?

Die graue Aura hat eine ausschließlich negative Bedeutung. Menschen mit dieser Aura fehlt es oft an Inspiration, sie sind ängstlich und sind überbelastet.

Es ist auch üblich, dass diese Personen häufig krank sind und keine Energie haben.

Was ist eine schwarze Aura?

Noch eine Farbe, die nur negative Bedeutung trägt. Das hätte man ja auch von einer schwarzen Aura erwarten können, nicht wahr?

Menschen, deren Aura schwarz ist, leiden nicht nur an Energielosigkeit, sondern sie haben die Fähigkeit, die Energie der anderen Menschen zu nehmen. So richtige Energie-Vampire eben.

In den meisten Fällen kommt schwarz nicht allein vor, sondern in einer Kombination mit einer anderen Farbe und so ändert sich auch ihre Bedeutung. So steht die Kombination Rot + Schwarz für Hass und eine Schwarz-Gelbe Aura steht für Neid.

Was ist eine silberne Aura?

Eine silberne Aura darf man auf keinen Fall mit einer grauen verwechseln, da diese nämlich äußerst positiv ist. Es ist eine Farbe, die eigentlich keine Grundfarbe ist, sondern kommt in Form von Punkten und Streifen vor.

Sie hat eine motivierende Macht, so sind Menschen, bei denen man silbernen Schein in der Aura sehen kann, sehr gute Redner und haben die Fähigkeit, andere zu inspirieren.

Was ist eine goldene Aura?

Die goldene Aura gehört auch zu einer der seltensten Farben und man kann keine negativen Gefühle mit ihr verbinden. Menschen, deren Aura einen goldenen Glanz hat, haben ihre spirituellen Ziele erreicht.

Fazit:

Frau, die in der Natur meditiert

Aura sehen ist nicht immer wichtig, da man eine gewisse Aura auch an der negativen oder positiven Energie, die sie mitbringt, fühlen kann. So ist es auch mit einer grünen Aura.

Sie verbirgt verschiedene Emotionen und Charakterzüge, die manchmal im Gegensatz zueinander stehen. Doch wichtig ist es zu wissen, dass man die negative Energie besiegen kann, und zwar in diesem Fall mit etwas so Einfachem wie ein bisschen Zeit in der Natur, um die Batterien aufzuladen.