Jeder geht davon aus, wenn man verliebt ist, dass alles perfekt ist. Man trifft den Traummann/die Traumfrau und alles läuft wie am Schnürchen. Die Blicke treffen sich, die verirrten Seele finden zueinander und das Feuerwerk der Gefühle fängt fröhlich an.

Aber ist das im wahren Leben wirklich so? Ist die Partnersuche wirklich so einfach oder muss man um das Verliebtsein kämpfen und viele Hürden auf sich nehmen?

Kann das Sternzeichen großen Einfluss auf die eigenen Gefühle haben, sodass wir verwirrt da stehen und nicht mehr weiterwissen, weil uns unsere eigenen Gefühle zugleich Angst, aber auch Freude bereiten?

In der Liebe gibt es viele unangenehme Situationen, an die fast keiner von uns denkt, bevor sie einen selbst treffen. So etwas ist die einseitige Liebe, wenn man sich in jemanden Hals über Kopf verliebt, der denkt, dass wir nur gute Freunde sind.

Wenn man zum Opfer der unerwiderten Liebe wird, fragt man sich immer, warum ausgerechnet ich? Warum passiert so etwas anderen Menschen, anderen Paaren nie, sondern immer nur mir?

Wenn du unglücklich verliebt bist, dann ist es nachvollziehbar, dass du dir solche Fragen stellst. Aber du darfst nicht automatisch in ein emotionales Tief fallen, denn niemand kann sich aussuchen, wann ihn Amors Pfeil treffen wird.

Wann kommt es zum Syndrom der unerwiderten Liebe und wie kannst du dich davon befreien oder noch besser gesagt, das Ganze hinter dir lassen und nach vorne blicken?

Genau auf diese Fragen haben wir die Antworten und zusätzlich bekommst du noch ein paar Beziehungstipps, die dir dabei behilflich sein werden, die unerwiderte Liebe zu überwinden.

Was ist unerwiderte Liebe?

eine nachdenkliche Frau, die neben ihrer Freundin auf dem Felsen sitzt und sie ansieht

Wenn man über die unerwiderte Liebe spricht, kann man mit Sicherheit sagen, dass viele verschiedene Faktoren dazu beitragen, dass es zur unerwiderten Liebe kommt.

Sehr oft kommt es vor, dass sich jemand in eine gute Freundin/einen guten Freund verliebt. Wenn man die Bombe einfach so platzen lässt, muss man auch damit rechnen, dass es nicht immer zu positiven Reaktionen kommen wird.

Wenn es sich um deinen besten Freund/deine beste Freundin handelt, kann es gut sein, dass er/sie sich überfordert fühlen wird, und es einfach zum Kontaktabbruch kommt.

Solche Liebesaussagen führen zur Verwirrung, vor allem, wenn es keine Anzeichen dafür gab. Wenn du einer anderen Person deine Liebe gestehst, muss es nicht automatisch bedeuten, dass die Liebe erwidert wird.

Also sollte man mit seinen eigenen Gefühlen im Reinen sein, tief in sich gehen und sich fragen, ist das die Person, mit der ich wirklich zusammen sein will oder ist das nur eine Schwärmerei, die nach ein paar Tagen schon wieder vorbei sein wird?

Auf die Weise vermeidest du, dass die Freundschaft in die Brüche geht und dass du dich selbst und andere Person in eine unangenehme Situation bringst.

Vor allem, wenn du selbst erkennst, dass die Liebe unerwidert ist, wirst du von selbst aus den Kontakt abbrechen wollen.

Neben der unerwiderten Liebe zwischen Freunden, kann es auch gut vorkommen, dass man sich in eine vergebene Person verliebt. Man kommt nicht aus dem Schwärmen heraus, obwohl man weiß, dass die Person glücklich vergeben ist.

In dem Fall lohnt es sich nicht, ein Liebesgeständnis zu machen, denn schon von Anfang an weißt du, dass sich die Person von ihrem Partner nicht trennen wird.

Und dann haben wir noch den dritten Fall, wenn jemand unglücklich in den Ex-Freund/Ex-Freundin verliebt ist. Wenn es zum Liebes-Aus kommt, dann muss auch ein triftiger Grund dahinterstecken.

Wenn du weißt, dass ihr Schluss gemacht habt, weil dich dein Ex-Freund nicht mehr liebt, dann ergibt es auch keinen Sinn, deine Gefühle offenzulegen und ihn um Liebe anzubetteln.

Wie geht man mit unerwiderter Liebe um?

eine traurige Frau, die auf ihr Smartphone schaut, während sie im Dunkeln auf der Couch sitzt

Wer mit Herzschmerz kämpfen muss, denkt, dass man sich nach so einem Rückschlag nie mehr erholen wird. Warum kann es einfach mal nicht nach Plan verlaufen und warum kann das Leben nicht so einfach wie eine Liebeskomödie sein?

Wenn alles immer so glattlaufen würde, dann würde es auch den Reiz verlieren und manchmal müssen wir auch Rückschläge über sich ergehen lassen, damit wir an unser gewolltes Ziel gelangen können.

Es freut mich nicht, dass du das Gefühl der unerwiderten Liebe durchleben musst, aber dennoch will ich dir ein paar hilfreiche Tipps geben, wie du das am leichtesten verarbeiten kannst.

Wenn du dich an all die Tipps hältst, wirst du schneller als du denkst wieder einen Neustart wagen.

1. Spiele mit offenen Karten

Ein lächelnder Mann und eine lächelnde Frau schauen sich an, während sie zusammen am Tisch sitzen

Wenn man verliebt ist, sollte man seine Gefühle nicht für immer geheim halten. Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine auserwählte Person auch dasselbe für dich empfindet, solltest du mit offenen Karten spielen.

Es ist nur wichtig, dass du die Person mit deiner Liebeserklärung nicht überrumpelst, du musst den richtigen Zeitpunkt finden.

Am besten wäre es, wenn ihr zwei alleine sein würdet, denn auf die Art kannst du einer unangenehmen Situation aus dem Weg gehen.

Wenn du dir noch immer nicht sicher bist, ob du den Schritt wagen solltest, kannst du auch ein paar Anspielungen machen, damit du siehst, wie die andere Person reagieren wird.

Du kannst zum Beispiel sagen: “Mich wundert es, dass wir noch immer kein Paar geworden sind, denn wir passen super zueinander und verstehen uns in jeder Hinsicht.”

Wenn du nach dieser Aussage merkst, dass es der anderen Person unangenehm ist, kannst du dir sicher sein, dass sie nichts von dir will.

In dem Fall entscheidest du alleine, ob du deine Gefühle offenbaren und auf die Reaktion warten willst.

2. Treffe eine Entscheidung

eine nachdenkliche Frau, die zurückblickt, während sie eine Tasse Kaffee hält

Nach dem Geständnis ist es sehr wichtig, dass du in dich gehst und eine Entscheidung triffst.

Jetzt weißt du, dass es sich um einseitige Liebe handelt, dass ihr nie zusammen sein werdet und dass du die Person früher oder später an eine andere Person verlieren wirst.

Was ist dir wichtiger, deine momentanen romantischen Gefühle oder die Freundschaft?

Wenn du dich für deine romantischen Gefühle entscheidest, weil du nicht gegen sie ankämpfen kannst, solltest du wissen, dass ihr nicht länger befreundet sein könnt.

Obwohl du weißt, dass die Person nichts von dir will, wirst du immer und immer wieder versuchen, ihr Herz zu erobern, ihre Meinung zu ändern und das kann einfach nur frustrierend sein.

Nach einer gewissen Zeit, wird sich die Person von allein von dir entfernen, denn ihr werdet oft in unangenehme Situationen geraten.

Wenn du dich hingegen für die Freundschaft entscheidest, weil ihr schon seit der Kindheit an befreundet seid, musst du mit deinen Gefühlen ins Reine kommen.

Du musst akzeptieren, dass sich aus eurer Freundschaft nie eine Liebesbeziehung entwickeln wird und dass du dich erneut auf die Partnersuche stürzen musst.

Deine Gefühle dürfen euch nicht im Weg stehen, ziehe einen Schlussstrich und blicke nach vorne.

3. Wage einen Blick in die Zukunft

eine Frau, die beim Nachdenken durch das Fenster schaut

Wenn du dir wirklich Mühe gegeben hast, mit deinen Gefühlen ins Reine zu kommen und es dennoch nicht geschafft hast, dann ist es an der Zeit, dass du einen Blick auf deine Zukunft wirfst.

Stell dir vor, wie dein Leben in ein paar Jahren aussehen würde, wenn du dich an der unerwiderten Liebe festklammern würdest.

Was für eine Entwicklung würdest du machen oder würdest du noch immer an derselben Stelle stehen und hoffen, dass sich dein Auserwählter für dich entscheidet?

Ich bin mir sicher, dass du die ganze Zeit auf derselben Stelle stehen würdest, dass sich nichts verändern und dass dein Leben an dir vorbeigehen würde.

Mit der Zeit würdest du auch depressiv werden, du würdest innerlich verwelken, ohne dass du es zugeben würdest.

Stell dir einfach vor, was für Gelegenheiten du verpassen würdest, wenn du nicht loslässt. Es kann gut sein, dass die Liebe deines Lebens an dir vorbeigeht, ohne dass du es merkst.

Lass nicht zu, dass jemand deine Zukunft in seinen Händen hält, du bist der einzige Herrscher über dein Glück und so soll es auch bleiben.

4. Stärke dein Selbstbewusstsein

eine Frau, die sich im Badezimmer im Spiegel betrachtet

Unerwiderte Liebe ist immer schwer verdaulich, aber dennoch solltest du dich davon nicht zu sehr runterziehen lassen.

Wenn man merkt, dass die Liebe nur einseitig ist, kann es am Selbstbewusstsein nagen und genau aus dem Grund solltest du das ausnutzen.

Arbeite an dir selbst, all das, was dich verunsichert, was dir Unsicherheit gibt, solltest du abschütteln. Du musst die beste Version von dir selbst sein, wachse aus dir heraus und zeig der ganzen Welt, was in dir steckt.

Es ist wichtig, dass die Person, die deine Liebe nicht erwidert, sieht, dass sie dich nicht runtergezogen hat, dass du noch immer nach vorne blicken kannst und deinem Glück entgegengehen willst.

Stärke deine inneren Werte, denn nur die inneren Werte sind das, was wirklich zählt. Lerne, aus dem Inneren heraus zu strahlen.

5. Schließe mit der Vergangenheit ab

Frau mit langen Haaren, die zurückblicken, während sie in der Nähe des Flusses stehen

Es ist immer schwer, den entscheidenden Schritt zu wagen und einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen, aber in dem Fall musst du es machen, denn nur so kannst du mit deinem Leben weitermachen, ohne der unerwiderten Liebe nachzutrauern.

Der wichtigste Schritt ist, mit der Vergangenheit abzuschließen und das kannst du am besten, wenn du dich von der Person trennst.

Es handelt sich nicht um eine Beziehungstrennung, sondern du musst aufhören, der Person nachzulaufen, sie zu treffen und sogar mit ihr zu kommunizieren.

Wie man so schön sagt, aus den Augen, aus dem Sinn. Wenn du den Kontakt reduziert hast, oder sogar vollkommen abgebrochen hast, solltest du dich auch von den Erinnerungen an die Person trennen.

Jetzt erscheint es dir vielleicht zu extrem, aber nach einer gewissen Zeit realisierst du, dass es die richtige Entscheidung war.

Du solltest alle Geschenke, Bilder, Geburtstagskarten in eine Kiste packen und irgendwo lagern, wo du sie nicht ständig vor den Augen hast.

Wenn du noch einen Schritt weitergehen willst, kannst du alles wegwerfen oder spenden. Auf die Art endet dieses Kapitel und im Laufe der Zeit wirst du dich daran gewöhnen, dass die Person nicht länger in deinem Leben präsent ist.

6. Lass dich auf keine Freundschaft-Plus ein

Ein Mann und eine Frau lesen zusammen ein Buch, während sie zusammen in der Bibliothek rumhängen

Ich weiß, du bist momentan unglücklich verliebt und du würdest auch alles Erdenkliche tun, damit du mit der Person zusammen sein kannst. Aber der größte Fehler wäre es, wenn du dich auf eine Freundschaft-Plus einlassen würdest.

Das würde dich zwar körperlich der Person näherbringen, du würdest ein paar schöne Stunden mit deinem Schwarm verbringen, aber auf der emotionalen Ebene würde es nur für Chaos sorgen.

Jeden Tag würdest du hoffen, dass sich daraus eine Beziehung entwickeln wird und mit der Zeit würdest du immer weiter in ein emotionales Tief fallen.

Eine Freundschaft-Plus bewirkt genau das Gegenteil von dem, was du dir erhoffst. Denn nur selten entwickeln sich aus Affären und einer Freundschaft-Plus eine richtige Liebesbeziehung.

Das sorgt nur für Gefühlschaos, das du dann später nur noch schwerer verarbeiten wirst. Also Finger weg davon! Erspar dir den zusätzlichen Liebeskummer.

Was kannst du machen, wenn du die Person bist, die die Liebe nicht erwidert?

Ein Mann und eine Frau unterhalten sich ernsthaft, während sie auf der Bank sitzen

Von jeder Geschichte gibt es immer zwei Seiten, so ist es auch mit der nicht erwiderten Liebe. Der Person, die verliebt ist, fällt es schwer, wenn jemand die Liebe nicht erwidert, aber wie fühlt sich die andere Person?

Wenn du diejenige bist, die die Liebe nicht erwidert, musst du auch wissen, dass wir für dich ein paar Tipps haben.

Wenn du weißt, dass jemand in dich verliebt ist und du nichts von der Person willst, solltest du ihr auch keine falschen Hoffnungen machen.

Das Beste, was du machen kannst, ist ehrlich zu sein. Sag der Person was du empfindest. In dem Moment wird es bestimmt schmerzhaft sein, aber nach einer gewissen Zeit wird dir die Person dankbar sein.

Wenn du dennoch merkst, dass auch deine Ehrlichkeit nichts an der ganzen Situation geändert hat und dass die Person noch immer auf ein Happy End hofft, solltest du den Kontakt zu der Person auf ein Minimum reduzieren.

Je weniger ihr Zeit zusammen verbringt, desto schneller wird sie über dich hinwegkommen.

Der größte Fehler wäre es, wenn du die Gefühle der anderen Person ignorieren würdest und so tun, als ob du nichts wüsstest. Ehrlichkeit ist immer besser als scheinheilige Liebe.

Liebe ist immer kompliziert, manchmal schön kompliziert, manchmal schmerzhaft kompliziert.

Das Leben hält für jeden von uns unerwartete Überraschungen bereit und wenn man auch auf die unerwiderte Liebe stößt, sollte man nicht in Liebeskummer verfallen.

Du musst immer daran denken, das alles aus einem bestimmten Grund passiert und vielleicht wartet schon an der nächsten Ecke deine große Liebe auf dich. Du musst nur loslassen und dem Schicksal vertrauen.

Nicht Erwiderte Liebe: So Befreist Du Dich Aus Dem Labyrinth Der Gefühle