Wenn es zum Beziehungsaus kommt, ist es immer schmerzhaft. In den häufigsten Fällen leidet eine Seite immer mehr als die andere, nur selten sind beide Seiten gleich verletzt.

Unerwiderte Liebe ist das, wovor sich die meisten Personen fürchten, denn was kann es schlimmeres als unerwiderte Liebe geben?

Es gibt eine Sache oder besser gesagt Situation, die in der heutigen Zeit immer häufiger vorkommt – ein plötzlicher Kontaktabbruch, ohne ein Wort darüber zu verlieren.

Du stehst eines Morgens auf, gestern Abend warst du noch mit deinem Freund zusammen und jetzt nichts, keine Guten-Morgen-Nachricht, nichts. Naja, du denkst dir noch immer, vielleicht schläft er, vielleicht sollte ich mich als Erste melden.

Und du machst es, denn so ist es halt üblich, derjenige, der als Erstes aus dem Bett kommt, meldet sich. Wie immer schreibst du eine kurze Nachricht mit ein paar Herzen, Küsschen und Smileys.

Ein paar Stunden vergehen und noch immer nichts. Langsam machst du dir Sorgen, wie jede verliebte Seele, denkst du gleich an das Schlimmste. Du schreibst noch eine Nachricht.

Aber dann trifft es dich wie ein Schlag ins Gesicht, du siehst, dass er vor ein paar Minuten online war. Anscheinend geht es ihm gut und er hat einfach nicht auf deine Nachricht geantwortet.

In den Moment vermischen sich Wut und Trauer. Warum macht er denn so etwas? Ich warte ab und sehe, wann er sich melden wird. Der Abend bricht an und noch immer kein Lebenszeichen von deinem Geliebten.

eine überraschte Frau mit einem Smartphone auf dem Bett liegend

Du wirst nervös, denn du siehst, dass er die sozialen Netzwerke normal benutzt, sogar auf WhatsApp ist er ständig online. Langsam kommst du ins Grübeln, kann es sein, dass er das mit Absicht macht?

Gestern war doch alles OK, ihr habt nicht mal miteinander gestritten, alles war bestens, du hast sogar einen Gute-Nacht-Kuss bekommen, wie immer.

Und jetzt macht er so etwas. Vielleicht ist es nur eins seiner dummen Spielchen, denn immer wieder versucht er, dich aus der Fassung zu locken.

Aber bis jetzt kam es nie vor, dass er sich längere Zeit nicht meldet. Du startest einen zweiten Versuch und meldest dich wieder. “Hey du, kannst du mal ein Lebenszeichen von dir geben? Ich mache mir Sorgen.”

Es dauert nicht lange und er öffnet die Nachricht. Du freust dich, denn du merkst, dass er die Nachricht gelesen hat, aber dann, mal wieder nichts, nur ein kleines “gesehen”.

Als du das gemerkt hast, dass er nicht mal auf die zweite Nachricht antwortet, bringt das deinen Puls auf zweihundert. Soll das etwa ein Beziehungsende sein, ohne Aussprache, ohne ein klärendes Gespräch?

Ihr seid doch keine Kleinkinder, die eine Beziehung auf die Art beenden. Du kannst es nicht fassen. Du bist sauer, verletzt und enttäuscht zugleich, ein typisches Gefühlschaos, in das du plötzlich geraten bist.

Du kannst es einfach nicht fassen, dass dein Ex-Mann oder noch immer Freund (du weißt es selbst nicht), so etwas machen würde. Verhält sich denn ein erwachsener Mann wirklich so? Funkstille, Ghosting, ohne etwas zu sagen.

Eine Frau, die das Smartphone überprüft und eine Tasse Kaffee hält, während sie im Wohnzimmer steht

Du fängst an zu rätseln, was könnte der Grund sein, hast du vielleicht seine Signale übersehen, aber so liebesblind kannst du doch nicht sein, dass du nicht merkst, wenn jemand mit dir Schluss machen will.

Du weißt, dass Kontaktabbrüche nie seine Stärke waren, aber bist nicht nur so eine Bekannte, sondern seine Freundin und dann macht er so etwas.

Du gehst ins Bett, denn du merkst, dass dich der Liebeskummer überkommt und das brauchst du wirklich nicht.

Lange Zeit wälzt du dich im Bett, bis dir die Augen endlich zufallen. Am nächsten Tag greifst du gleich zum Smartphone. Und wie erwartet, nichts. Er war mal wieder online, aber schert sich einen Dreck, dass er deine Kontaktversuche einfach so ignoriert.

Tage vergehen und nichts ändert sich. Du bist dir der ganzen Situation überhaupt nicht bewusst, denn es ergibt keinen Sinn, dass es so endet. Wie kann er seiner großen Liebe einfach so das Herz brechen, ohne ein Wort zu sagen?

Naja, zumindest hat er behauptet, dass du seine große Liebe bist, aber anscheinend hat er eure gemeinsame Zeit vergessen, all das, was ihr einander geschworen habt.

Nach ein paar Tagen sieht er deine beste Freundin und natürlich fragt sie ihn nach dir. Und er sagt, einfach so eiskalt, ohne mit der Wimper zu zucken, dass ihr nicht mehr zusammen seid.

Als du das gehört hast, fingst du an zu realisieren, dass es wirklich das Beziehungsende ist, ein Ende, ohne ein Wort zu sagen.

Wenn er es dir schon nicht persönlich sagen wollte, hätte er dich anrufen können, eine WhatsApp schreiben können, denn die ganze Zeit ist er online, aber er hat sich für die totale Funkstille entschieden.

eine Frau tröstet ihre verärgerte Freundin, die beide auf der Couch sitzt

Aber warum? Wie kannst du die Verlassene sein, ohne dass man dir das ankündigt, ohne dass man dich verlässt?

Manche Menschen sind einfach so und je schneller du dich damit abfindest, umso schneller wirst du mit deinem Leben weiter machen können. Ich weiß, am Anfang wird dich dein schlechtes Gewissen plagen, denn du wirst dir die ganze Schuld in die Schuhe schieben.

Wenn man die Verlassene ist, denkt man immer, dass man selbst etwas falsch gemacht hat, denn was würde jemanden dazu bringen, dass man dich einfach so ignoriert, dass man eine Beziehung beendet, ohne etwas zu sagen.

Das Thema Kontaktabbruch ist sehr kompliziert, denn es kann viele Hintergründe dafür geben. Wir haben uns ausführlich mit dem Phänomen beschäftigt, sodass wir etwas Licht ins Dunkle bringen können.

Denn wir wollen nicht, dass dich Panikattacken heimsuchen, weil du dir selbst Vorwürfe machst, dass du etwas falsch gemacht hast, dass du nicht liebenswert bist.

Durch die Anhaltspunkte, die wir dir hier präsentieren werden, wirst du realisieren, dass du deine Selbstliebe stärken musst und dass du lernen musst loszulassen.

Manchmal ist es besser etwas loszulassen, anstatt daran festzuhalten und sich selbst Schmerzen zuzufügen. Solche seelischen Schmerzen können psychische Probleme auslösen, die im Laufe der Zeit größere Schäden verursachen können.

Du musst dir dessen bewusst sein, dass es länger als ein paar Wochen dauern wird, bis du über die ganze Sache hinwegkommst, egal ob es deine große Liebe war oder nur ein Flirt, so stehen gelassen zu werden, tut immer weh.

Warum kommt es zum Kontaktabbruch ohne Aussprache?

ein bärtiger Mann, der ein Smartphone betrachtet, während er nahe einer weißen Wand steht

Die Gründe können von Person zu Person verschieden sein. Es kann auch daran liegen, wie ihr die Beziehung geführt habt, ob ihr über alles offen gesprochen oder alles für euch behalten habt.

Ganz egal, wie der Verlauf eurer Beziehung aussah, es gibt keinen validen Grund, eine Beziehung einfach so ohne Vorankündigung zu beenden.

Du musst deinen Partner nicht mal lieben, damit du ihm eine Erklärung gibst. Hierbei handelt es sich nur um einen normalen menschlichen Umgang, dem anderen gegenüber Respekt zu zeigen.

Wenn man mit jemandem eine gewisse Zeit zusammen war, vieles durchlebt hat, sollte man sich auch zusammenreißen und der Person in die Augen blicken und alles erklären.

Aber da jeder Mensch verschieden ist, entscheidet er das für sich selbst und einige entscheiden sich fürs Schweigen.

1. Selbstschutz

ein ernster Mann, der durch das Fenster schaut und ein Smartphone hält

Wenn du das jetzt liest, denkst du, dass wir einen Fehler gemacht haben. Was kann denn Selbstschutz damit zu tun haben? Auf den ersten Blick ist es unlogisch, aber wenn du tiefer gräbst, merkst du, dass es mehr Sinn ergibt als du denkst.

Wenn dich jemand einfach so verlässt, ohne ein Wort darüber zu verlieren, will er sich selbst schützen.

Manche Menschen haben ein Problem damit, über ihre Gefühle offen zu reden, sie haben Angst vor Diskussionen und wollen jedem Konflikt aus dem Weg gehen.

Wenn man eine Beziehung beenden will, muss man sich auch auf die Aussprache mit der verlassenen Person vorbereiten. Da schlagen manche den einfacheren Weg ein und entscheiden sich für Funkstille.

Sie müssen nichts erklären und sind recht schnell aus dem Schneider.

2. Es war nur ein Zeitvertreib

Ein Mann, der während eines Dates mit seiner Freundin im Café ein Smartphone benutzt

So schmerzhaft es klingt, kann es gut sein, dass eure Beziehung nur ein Zeitvertreib für ihn war. Im Laufe der Zeit haben sich keine tieferen Gefühle entwickelt und jetzt hat er etwas Besseres zu tun und will so eine Beziehung nicht länger führen.

Natürlich will er nicht so brutal ehrlich sein und dir gleich sagen, dass er dich nicht liebt und nie geliebt hat, deshalb wählt er die Funkstille, als Retter in der Not.

Er will sich deine Tränen, Gefühlsausbrüche usw. ersparen und mit seinem Leben da weiter machen, wo er aufgehört hat, als er die Beziehung mit dir eingegangen ist.

Vielleicht denkst du dir, dass du es gemerkt hättest, wenn er dich nicht geliebt hätte.

Aber glaube es mir, manchmal merkt man das nicht, weil man selbst bis über beide Ohren verknallt ist. Uns blendet unsere Verliebtheit und wir übersehen alle Alarmsignale.

3. Er hat eine Neue

ein Paar Händchen haltend beim Gehen auf dem Bürgersteig

Davor haben die meisten Verlassenen Angst, dass ihre große Liebe gleich eine andere am Start hat. Aber in solchen Fällen, wenn es zum Kontaktabbruch kommt, ohne, dass man eine Erklärung bekommt, handelt es sich um eine Neue.

Dein Ex-Partner will sich die Schimpfwörter ersparen und beendet die ganze Geschichte ohne liebe Grüße.

Im Laufe der Beziehung hatte er schon eine Neue kennengelernt und bis er sich sicher wurde, dass sich daraus eine Beziehung entwickeln kann, war er mit dir zusammen.

Jetzt hat er bestimmt das Jawort bekommen und ist schön mit der Neuen glücklich, während du noch immer Zuhause im Bett liegst und dir Gedanken darüber machst, was du falsch gemacht hast.

Wenn er wirklich eine neue Beziehung angefangen hat, kann es gut sein, dass er dich blockieren wird, damit du ihm nichts mehr schreiben kannst – es kommt zur totalen Kontaktsperre.

Wahrscheinlich will er nicht, dass du auf Instagram und Facebook seine neuen Fotos mit der neuen Frau siehst.

4. Er weiß nicht, was er will

Ein verwirrter Mann, der auf der Couch sitzt und nachdenkt

Ihr seid schon länger zusammen und jetzt stellt man sich die Frage, ist die Beziehung etwas fürs ganze Leben oder war das nur ein missglückter Versuch.

Manchen Menschen fällt es schwer, so eine lebenswichtige Entscheidung zu treffen und da wählen sie diesen schmerzhaften Weg der Funkstille.

Wenn er den Kontakt vollkommen abbricht, ohne etwas zu sagen, kann es sein, dass er mit seinen Gefühlen ins Reine kommen will. Das ist ein Selbstexperiment, wie er sich ohne dich fühlen wird.

Damit kann er testen, ob er sein Leben normal und glücklich ohne dich führen kann, oder ob es die Hölle auf Erden sein wird. Aber eins vergisst er in der ganzen Sache. Auf die Art riskiert er, dich ganz zu verlieren.

Nach so einem Abgang liegt es nicht mehr nur an ihm, ob ihr die Beziehung weiterführen werdet. Du kannst so verletzt sein, dass du ihm das nicht verzeihen kannst.

Wenn er sich später wieder meldet, solltet ihr gleich offen über alles reden. Blocke nicht gleich ab, sondern gib ihm die Möglichkeit, alles zu erklären, manchmal lohnt es sich.

5. Er liebt sich mehr als dich

bärtiger Mann denkt nach, während seine Freundin hinter ihm sitzt

Es kommt häufig vor, dass du eine Beziehung führst und nicht merkst, dass du einen negativen Einfluss auf deinen Partner hast. Dein Partner hat nicht die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln, weil du ihn daran hinderst.

Vielleicht hat er eine tolle Arbeitsmöglichkeit bekommen, eine Beförderung, für die er in eine andere Stadt ziehen muss, aber du hast ihn daran gehindert. Du hast ihn nicht unterstützt, sondern hast ihm gleich mit dem Beziehungsende gedroht.

Er ist sich dessen langsam bewusst geworden, dass du von ihm die ganze Zeit verlangst, dass er sich ändert, dass er alles macht, was du dir in den Kopf gesetzt hast und seine Träume bleiben auf der Strecke.

Er hat einfach realisiert, dass er sich selbst und seine Zukunftswünsche mehr liebt als dich. In dem Fall ist so ein Kontaktabbruch das Beste, was er machen kann.

Auf die Weise kommt er nicht wieder in Versuchung, dass er sich mit dir versöhnt und einen Neuanfang startet.

Am Ende würdet ihr wieder ins gleiche Verhaltensmuster fallen wie zuvor, nichts würde sich an eurer Beziehung ändern, denn du warst immer die leitende Hand.

6. Du bist erfolgreicher

eine erfolgreiche Frau, die mit ihren Kollegen am Arbeitsplatz arbeitet

Vielleicht erscheint dir das als ein kindischer Grund, um jemanden zu verlassen, aber dieses Problem kommt in Beziehungen häufig vor.

Im Idealfall sollte dich dein Partner unterstützen, dir den Rücken stärken und stolz auf dich sein, wenn du etwas schaffst, was du dir vorgenommen hast.

Aber nicht alle Menschen ticken so. Manche sind nicht nur auf den Arbeitskollegen, sondern auch auf den eigenen Partner eifersüchtig.

Vielleicht seid ihr sogar in derselben Branche und du sahnst alle Lorbeeren ab und er hängt dir immer nach. Das kann ihm stark auf den Magen und das Ego schlagen.

Weil er das nicht zugeben und keine Diskussion darüber führen will, wählt er das Ghosting.

Er haut einfach aus deinem Leben ab und tut so, als ob ihr euch nie gekannt hättet. So wird er mit seinem persönlichen Niederschlag leichter fertig werden und muss nicht mehr so tun, als ob er sich für dich freuen würde.

7. Er sucht Aufmerksamkeit

eine Frau, die ein Buch liest, und ihr verärgerter Freund, der sie ansieht, während er getrennt auf der Couch sitzt

Du hast es wahrscheinlich nicht gemerkt, aber dein Partner benötigt viel mehr Aufmerksamkeit, als andere erwachsene Personen.

Manchmal war er recht anhänglich und das fandest du immer ziemlich süß, sogar dass er immer eifersüchtig war, wenn du mit anderen gesprochen hast.

Aber das hast du nie als Problem gesehen, denn du hast ihn nie vernachlässigt. Du wusstest, dass er dich braucht, dich um sich haben will und das hast du ihm immer gegeben.

Anscheinend war ihm das aber zu wenig und jetzt schlägt er mit härteren Bandagen. Er will das ganze Programm. Er will, dass du ihn um seine Aufmerksamkeit anbettelst, dass du ihm eine Nachricht nach der anderen schreibst, damit er sich besser fühlt.

Es kann gut sein, dass er schon in der Kindheit an mangelnder Aufmerksamkeit von den Eltern litt und es nie so richtig verarbeitet hat.

In so einem Fall wäre es hilfreich, wenn er professionelle Hilfe suchen würde. Wenn du mit der Zeit realisierst, dass er sich deswegen zurückgezogen hat, biete ihm Hilfe an.

Er muss merken, dass sich jemand Sorgen um ihn macht und sich um sein Wohl sorgt.

8. Er will seine Macht zeigen

Zweifelhafter und unzufriedener Mann, der die Frau ansieht, die mit ihm spricht

In einer Beziehung passiert es manchmal, dass jemand dominanter als der andere ist. Die eine Person gibt sich immer etwas mehr Mühe, liebt mehr und bemüht sich mehr, die ganze Beziehung aufrechtzuerhalten.

Wenn dein Partner dominant ist, dann braucht er auch ständig die Bestätigung, dass du so dankbar bist, dass er überhaupt eine Beziehung mit dir führt und dass er dein Leben verschönert.

Wenn er diese Bestätigung nicht bekommt, dann zeigt er dir, dass es auch zu einem Liebesentzug kommen kann. Er will dir seine Macht präsentieren, damit dir klar wird, dass er die Oberhand hat.

Von jetzt auf gleich kann er alles zerstören, was ihr gemeinsam aufgebaut habt, ohne ein Wort zu sagen. Er kann einen Schlussstrich ziehen und dich einfach aus seinem Leben verbannen.

In dem Fall interessiert es ihn nicht, ob du trauern wirst und ob dich der Liebeskummer zerfressen wird. Er denkt nur an sich und sein eigenes Wohl.

9. Nicht verarbeitete Probleme

lächelnde Frau mit ihrem Smartphone und ihrem Freund, der sie überprüft, während er auf der Couch sitzt

Nach einem schmerzhaften Erlebnis, wie Betrug oder eine längere Affäre, versöhnen sich die Paare. Sie denken, dass sie über den Betrug hinweg sind und einen Neuanfang mit ihrem Partner machen können.

Aber mit der Zeit merkt man, dass nichts so ist wie früher. Man kann sich auf den Partner nicht mehr verlassen, man hinterfragt alles, was er sagt oder macht. Die Ungewissheit, ob es wieder passieren wird, zerfrisst einen innerlich.

Damit können nur die wenigsten leben und genau aus dem Grund kann es zu einem Kontaktabbruch ohne Aussprache kommen.

Dein Partner hat nicht die nötige Kraft, wieder über all das zu reden, wieder seine Gefühle offenzulegen und zu warten, wann du ihn wieder verletzen wirst.

Er kann das nicht verarbeiten und sucht einen Ausweg, der für ihn am schmerzlosesten sein wird.

10. Druck

eine Frau, die mit ihrem nachdenklichen Freund spricht, während sie auf der Couch sitzt

Dein Partner fühlte sich einfach in der Beziehung unter Druck gesetzt. Du wolltest alles auf die Schnelle, eine Familie gründen, Kinder, ein gemeinsames Heim und er konnte nichts dazu sagen.

Weil du ihn so unter Druck gesetzt hast, hat er sich für die Flucht entschieden und einen Neuanfang ohne dich. Obwohl er dich liebt, war das ganze einfach zu viel für ihn und du wolltest nicht auf seine Wünsche eingehen.

Du hast ihn nicht mal ausreden lassen, du wolltest für euch beide die Entscheidungen treffen und da hast du ihm keine Wahl gelassen. Er musste sich befreien.

Den Kontakt einfach zu beenden, ohne die andere Person zu benachrichtigen, ist einfach nur falsch. Auf die Art fügt man der anderen Person seelische Schmerzen zu, die sie nicht verdient hat.

Wenn es dir schwerfällt, eine Beziehung Face-to-Face zu beenden, kannst du immer noch eine Textnachricht verfassen und alles ausführlich erklären.

Auf die Art machst du der anderen Person klar, dass es das Ende ist und du nicht darüber diskutieren möchtest. Du ersparst dir emotionale Textnachrichten und unzählige unbeantwortete Anrufe.

Die Wahrheit ist immer besser, obwohl sie am Anfang schmerzhaft ist.