Immer wieder höre ich im Freundeskreis von meinen Single-Freundinnen, dass es keine “normalen” Männer mehr gibt, dass man keine echte, auf Liebe basierende Beziehung aufbauen kann und dass die meisten Männer eher nur auf der Suche nach einer schnellen Nummer sind.

Dann fange ich an, darüber nachzudenken und komme nicht aus dem Staunen heraus, wie ich es geschafft habe, meinen Partner zu finden. Bin ich denn wirklich etwas Besonderes, dass ich den letzten normalen Mann abbekommen habe?

Ist es denn in der heutigen Zeit wirklich unmöglich, einen neuen Partner zu finden, der zu einem passt und unser Liebesglück vollkommen macht?

Es ist nicht unmöglich! Jetzt werden viele von euch denken, das sagt sie ja nur, weil sie den richtigen Partner schon gefunden hat, sie hatte einfach nur Glück, sie weiß ja nicht, wie es uns geht.

Ich kann auch diese Sichtweise verstehen, vor allem, wenn man schon länger alleine ist und kein potenzieller Partner in Sicht ist.

Aber ist denn der richtige Partner wirklich nur eine Erfindung unserer Fantasie oder können auch Normalsterbliche den richtigen Partner finden?

Das größte Problem unserer Gesellschaft, meiner Freundinnen und aller Frauen allgemein ist, dass sie bevor sie eine Schlacht begonnen haben, schon aufgeben.

nachdenkliche Frau sitzt auf der Couch und schaut zur Seite

Und mit so einer Einstellung kommt man nicht sehr weit.

Du darfst dir nicht selbst Flausen in den Kopf setzen, dass alle Männer auf Partnerbörsen nur Verlierer sind, dass Singlebörsen nur etwas für verbitterte Frauen sind und dass du den potenziellen Partner schon verpasst hast.

Wenn du die ganze Partnersuche lang nur negativ denkst, dann kann ich dir versichern, dass du deinen passenden Partner nicht finden wirst.

Du musst dir als Erstes ein Beispiel an anderen Singles nehmen, die es geschafft haben und ihre neue Liebe gefunden haben. Wenn es andere können, was hindert dich daran, deinen Traumpartner zu finden?

Deine Denkweise hindert dich daran und erst wenn du diese Denkweise änderst, wirst du neue Menschen in dein Leben lassen. Unter den neuen Menschen kannst du vielleicht deinen perfekten Partner finden.

Einen, der nicht für andere perfekt sein wird, aber einen, der für dich der passende Partner sein wird, denn am Ende zählt es nur, wie du dich in seiner Gegenwart fühlst.

Und jetzt kommen wir zu dem Teil, auf den du schon die ganze Zeit wartest. Ich verrate dir das Geheimnis, wie du den richtigen Partner finden kannst.

Eins kann ich dir schon sagen, es ist nicht so kompliziert, wie du es dir vielleicht vorstellst.

Wie finde ich den richtigen Partner?

nachdenkliche Frau hält Tasse Kaffee und schaut zur Seite

Wie für alle Situationen im Leben, die auf uns zukommen, habe ich die besten Tipps, wie man anderen Menschen eine Chance geben kann, damit sich daraus eine glückliche Beziehung entwickeln kann.

Jetzt denkst du bestimmt, das klingt zu schön, um wahr zu sein. Aber genau so läuft es ab.

Wir alleine sind daran schuld, dass wir unser halbes Leben nach dem richtigen Partner suchen und am Ende, wenn die große Liebe an die Tür klopft, sind wir von der ganzen Suche erschöpft und wollen nicht weitermachen.

Damit dir so etwas nicht passiert, solltest du auch meine Tipps hören und falls du dich im Handumdrehen (wie ich es vermute) in jemanden verliebst, kannst du mir einen Dankesbrief schreiben.

1. Schüttle deine Vorurteile ab

Die nachdenkliche Frau saß an der Theke und hielt ein Glas mit einem Getränk in der Hand

Jeder von uns hat mal Vorurteile, die man sozusagen im Laufe des Lebens aufbaut. Man kommt mit verschiedenen Menschen ins Gespräch, man hört verschiedene Geschichten und manche von ihnen wiederholen sich.

Aufgrund der Informationen, die wir von unserem Umfeld bekommen, bilden wir unsere Glaubenssätze und genau das kann uns die Partnersuche erschweren.

Was meine ich damit? Bestimmt hattest du schon mal die Gelegenheit, mit jemandem zu reden, der bei einer Partnerbörse war, der sich an die Partnervermittlung gewendet hat und dennoch kein Glück hatte. Kein Treffer war vorhanden.

Oder noch schlimmer, alle Personen, die sich beim Online-Dating gemeldet haben, waren Verlierer oder einfach nur komische Personen, denen man lieber nicht über den Weg laufen will.

Wenn man so etwas hört, denkt man automatisch daran, dass einem selbst so etwas widerfahren wird, wenn man einen Social-Media-Account macht.

Du denkst, dass jeder Mann, der dich per Singlebörse anschreibt, ein Freak ist und du willst nicht mal daran denken, auf die Art jemanden kennenzulernen.

Aber genau das ist ein großer Fehler. Du darfst nicht alle in einen Topf werfen. Nicht alle Männer sind gleich und nicht alle Frauen sind gleich. Vielleicht wäre genau der Typ, der deiner Freundin nicht gefallen hat, für dich perfekt.

Vielleicht war deine Bekannte mit dem Mann nicht auf derselben Wellenlänge, die hatten nicht denselben Humor und dann ist es auch kein Wunder, dass sie denkt, dass er ein Freak ist.

Du musst selbst deine Erfahrungen sammeln, damit du dir selbst ein Bild von der Situation machen kannst. Du darfst dich nicht von den Erfahrungen anderer Menschen leiten lassen und sich dann wundern, dass du genau so wie sie endest.

2. Mach dich nicht selbst kleiner, als du bist

Frau berührt ihre Wange und schaut sich in den Spiegel

Frauen tendieren dazu, dass sie sich selbst runtermachen und oft nur die “schlechten” Seiten an sich sehen.

Das kommt vor allem dann vor, wenn eine Frau länger alleine ist, wenn sie ein paar schlechte Verabredungen hinter sich hat, denkt sie automatisch, dass etwas mit ihr nicht stimmt.

Die ersten Gedanken sind, ich sehe nicht gut genug aus, ich bin zu alt, habe zu viel auf den Hüften oder ich könnte einfach attraktiver sein.

Und genau da liegt der Fehler. Wenn du selbst so über dich denkst, was soll dann dein potenzieller Partner über dich denken?

Wenn du schon beim ersten Date denkst, er will doch eher eine jüngere und schönere haben, kannst du ihn bestimmt nicht erobern und sein Herz gewinnen.

In dem Fall ist es immer hilfreich, an andere Frauen zu denken, die älter, vielleicht auch etwas mehr auf den Rippen haben, aber dennoch eine glückliche Beziehung führen.

Jetzt fragst du dich, wie das möglich ist? Es liegt an ihrer Ausstrahlung! Das ist das ganze Geheimnis.

Der Mann muss schon beim ersten Date spüren, dass du selbstbewusst bist, dass du deinen eigenen Wert kennst und erst dann, wirst du sein Interesse wecken. Männer sind Jäger und sie wollen immer das, was nicht so leicht zu bekommen ist.

Mit deiner positiven und selbstbewussten Ausstrahlung kannst du jeden Mann verführen, ganz egal wie alt du bist oder wie viel du auf den Rippen hast.

3. Hör auf, nur nach Fehlern zu suchen

eine Frau, die sich bei ihrer Freundin beschwert, während sie zusammen gehtv

Ich weiß selbst nicht mehr, wie oft ich mir das anhören musste. Wenn meine Freundin von dem ersten Date nach Hause kommt, erzählt sie uns immer alles. Sie lässt kein Detail aus und alles wird genau analysiert.

Und fast immer fängt jede mit den schlechten Sachen an.

Du wirst es nicht glauben, aber seine Haare waren so zerzaust, als ob er erst aus dem Bett aufgestanden ist und dann sein Hemd, es hat überhaupt nicht zu den Schuhen gepasst.

Aber das Schlimmste von allem war die Art, wie er Messer und Gabel hält.

Und dann kommt das Gelächter von den anderen Single-Damen, die noch mehr Öl ins Feuer kippen und noch mehr Einwände haben, warum genau dieser arme Typ der ungeeignete Partner für sie ist.

Wenn ich ehrlich sein soll, kann ich so etwas nicht mehr hören. Und genau aus dem Grund findet man nie den passenden Mann, weil man sich zu sehr darauf fokussiert, etwas Schlechtes an der Person gegenüber zu finden.

Und wenn man die eine Sache gefunden hat, die unseren Normen nicht entspricht, hält man sich den ganzen Abend daran fest und alles andere geht den Bach herunter.

Damit musst du aufhören! Das ist kein Tipp, das ist ein Befehl. Du kannst und darfst die Menschen nicht so analysieren und ihnen keine reale Chance geben sich zu beweisen.

Wenn du nur an das Schlechte denkst, wird dir das Gute entgehen und wegen deiner Oberflächlichkeit lässt du dir eine tolle Gelegenheit, den Traumpartner zu finden, entgehen.

Du kannst die Kommentare deiner Freundinnen anhören, aber sie sollten keinen großen Einfluss auf dich haben. Wenn sie denken, dass er nicht für dich der passende Partner ist, ist es ihre Meinung.

Die kannst du respektieren, aber du musst dein Leben nicht danach führen. Das, was dir dein Herz sagt, ist die richtige Entscheidung. Aber nicht vergessen, du musst dein Herz öffnen, damit es jemand berühren kann.

4. Mach eine Liste

Frau, die in einem Notizbuch schreibt, während sie auf dem Bett sitzt

Immer wieder diese Listen und warum sollte ich denn eine Liste für die Partnersuche machen?

Ich weiß, auf den ersten Blick scheint es unlogisch zu sein, denn du kannst dir keinen Partner maßschneidern lassen, aber du kannst genaue Vorstellungen davon haben, wie er sein sollte.

Als Erstes solltest du mit dem Aussehen anfangen, was für Männer magst du, welche Haarfarbe präferierst du, soll er durchtrainiert sein oder darf er auch ein Bäuchlein haben, wie groß muss er sein.

Wenn du ihn äußerlich gescannt hast, gehen wir zu den Charaktereigenschaften über. Wie soll er sein? Welche Charaktereigenschaften sind dir wichtig, Treue, Ehrlichkeit, Humor? Wünschst du dir jemanden, mit dem du eine Familie gründen kannst?

Und dann bleibt noch das Finanzielle und der Bildungsgrad. Muss er viel Geld haben oder interessiert dich das überhaupt nicht? Muss er gebildet sein, oder macht es dir nichts aus, wenn er “nur” einen Beruf gelernt hat?

Die Liste kann hundert Seiten haben, das hängt von deinen Wünschen und Vorstellungen ab. Wenn du alles schön aufgeschrieben hast, kommt der Moment der Eliminierung.

Jetzt musst du alles durchstreichen, was dir nicht so wichtig ist. Immer und immer wieder streichst du die Eigenschaften, Dinge von der Liste, die keinen tieferen Wert haben, all das, was von keiner zu großen Bedeutung für dich ist.

Das Ziel ist es, dass auf der Liste 3-5 Sachen bleiben, die genau präzisieren, ohne was du dir eine Beziehung nicht vorstellen kannst. Das sind zum Beispiel Sachen wie Kinder. Will dein potenzieller Partner Kinder oder nicht?

Will er überhaupt heiraten oder glaubt er an die Institution der Ehe nicht? Wird er dir deinen Freiraum lassen, obwohl ihr eine Beziehung führt? Wird er dich jemals anlügen, denn auf Lügen reagierst du allergisch!

Solche Sachen sind die wichtigen Punkte, die ein Partner erfüllen sollte. Am Ende ist es völlig egal, ob er blond oder schwarz ist, ob er einen Waschbrettbauch hat oder nicht.

All diese äußerlichen Merkmale sind vergänglich, denn im Laufe des Lebens wirst du dich auch verändern, aber dein Inneres bleibt immer so wie es ist.

5. Lerne neue Menschen kennen

Ein Mann und eine Frau unterhalten sich, während sie gemeinsam im Café Kaffee trinken

Wenn du dir einen neuen Partner wünschst, musst du unter Menschen gehen, du musst neuen Personen die Chance geben, dich kennenzulernen.

Es ist nicht gerade hilfreich, wenn du ständig im selben Café sitzt, wo dich jeder kennt, wenn du immer mit denselben Menschen abhängst und keine neuen Bekanntschaften machst.

Aus dem Grund musst du deine Komfortzone verlassen. Da du auf der Suche nach dem richtigen Partner bist, solltest du auf Single-Events gehen.

Ganz egal, ob es nur eine Single-Party, Speed-Dating oder ein Blind Date ist, all das kann dir eine neue Tür öffnen, die dich zum gewünschten Ziel führen kann.

Wenn du kein Partymensch bist, solltest du den Schritt ins Online-Dating wagen. Auf Partnerbörsen kannst du Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen, wenn du denkst, dass der Richtige nicht in Deutschland auffindbar ist.

Dadurch kannst du deinen Horizont erweitern und neue, interessante Bekanntschaften machen.

Schüttle alle Vorurteile ab, die du übers Online-Dating hast und lass dich einfach überraschen. Gebe jemanden eine Chance, der überhaupt nicht in dein Beuteschema passt.

lächelnde Frau, die auf ihrem Laptop plaudert, während sie am Tisch sitzt

Vielleicht wird genau der Mann dein Herz im Sturm erobern, denn überraschenderweise wird die Chemie zwischen euch passen.

Du darfst keinen Menschen nur nach seiner Verpackung beurteilen, denn das kann oft ein großer Fehler sein.

Die Partnersuche muss nicht immer kompliziert sein. Es liegt an uns, ob wir sie kompliziert gestalten.

Wenn du meine Tipps berücksichtigst, kannst du dir sicher sein, dass du schneller als du denkst, Hand in Hand mit deinem neuen Partner durch die Straßen spazieren wirst.

Das Gefühl, jemanden an seiner Seite zu haben, kann durch nichts ersetzt werden und genau dieses Gefühl solltest du dir selbst nicht vorenthalten.

Nur damit du es weißt, der perfekte Partner existiert nicht, denn jeder von uns hat seine gewissen Macken, mit denen man leben muss. Aber es ist wichtig, dass es an deinem Partner mehr gute als schlechte Seiten gibt.

Dein Partner wird nicht perfekt sein, aber dennoch wird er in deinen Augen sehr nahe an der Perfektion sein. Manchmal musst du erst zweimal hinschauen, damit du realisierst, dass dein perfekter Partner schon deinen Weg gekreuzt hat.

Den Richtigen Partner Finden, Ist Nicht So Schwer, Wenn Du Weißt Wie!