Skip to Content

Er Hat Mich Blockiert: Was Steckt Hinter Der Stille?

Er Hat Mich Blockiert: Was Steckt Hinter Der Stille?

Waaaas?! Er hat mich blockiert? Das kann doch nicht wahr sein?!

Du sprichst mit dir selbst, während du mit offenem Mund und weit aufgerissenen Augen voller Staunen auf dein Smartphone starrst und Facebook, Instagram, WhatsApp und alle anderen Apps öffnest. Absolute Kontaktsperre.

Was ist passiert?! 😯

So viele Frauen und Männer haben die Situation erlebt, in der sie blockiert wurden, seit Social Media und begleitende Apps existieren.

Seit der frühen Version von Facebook, MSN und anderen Plattformen gibt es eine Blockierungsoption, die uns mit nur einem Klick ermöglicht, eine Person zumindest scheinbar aus unserem Leben zu löschen.

Die Gründe für die Blockierung von Personen in den sozialen Netzwerken können vielfältig sein.

eine überraschte Frau, die Smartphone betrachtet, während sie auf dem Bürgersteig steht

Manchmal möchten wir nicht, dass eine bestimmte Person einen Einblick in das erhält, was wir darauf posten, manchmal möchten wir nicht verfolgen, was diese Person postet und dergleichen.

Die Blockierung in den sozialen Netzwerken ist jedoch heutzutage ein häufiger Bestandteil jeder Trennung geworden.

So wie Online-Dating, Online-Anschreiben und Kennenlernen alltäglich geworden sind, scheint die Blockierung ein unverzichtbarer Bestandteil einer gescheiterten Liebesgeschichte geworden zu sein.

Blockiert zu werden ist eine unangenehme und seltsame Situation, aber für die Person, die blockiert, ist es manchmal der einfachste Weg, mit einer Situation umzugehen, da das Klicken auf “Nutzer blockieren” all die hässlichen Dinge zu löschen scheint, die einen an diese Person erinnern.

Darüber hinaus kommt es häufig vor, dass man von jemandem blockiert wird, den man gerade kennengelernt, mit ihm per Nachrichten gesprochen oder ein Date hatte und der einen sehr zu mögen scheint.

ein überraschtes Mädchen, das Smartphone betrachtet, während es auf dem Bett liegt

Es ist nicht nur ein seltsames Gefühl, sondern auch ein echtes Rätsel, denn um Gottes willen wir haben bis gestern noch ein normales Gespräch geführt…

Wie auch immer, hinter der Blockierungsoption steckt normalerweise eine Geschichte und der Grund, der dazu geführt hat und mit Sicherheit suchst du gerade nach einer Antwort auf die Frage, warum ein Mann dich blockiert hat.

Ich bin mir sicher, dass du schon in einer Situation warst, in der du jemanden blockiert hast, aber was, wenn du von einem Mann blockiert wirst?

Was die Blockierungsoption für Männer bedeutet und warum sie Frauen am häufigsten blockieren, erfährst du genau hier.

Egal, ob es sich um deinen Ex-Partner handelt oder um jemanden, den du gerade erst kennengelernt hast, im Folgenden wirst du herausfinden, was dahintersteckt und was du tun kannst.

Er hat mich blockiert: Wie kann ich mir sicher sein?

eine Frau, die einen Laptop benutzt und ein Smartphone hält, während sie auf dem Bett sitzt

Zunächst solltest du dir sicher sein, dass er dich wirklich blockiert hat und auf welcher App, damit du vielleicht einen klareren Einblick in die Situation bekommst.

Dies sind die offensichtlichsten Anzeichen, die Sicherheit geben:

Facebook:

• Der Chat enthält kein Profilbild

• Im Chat steht: Du kannst nicht auf diese Unterhaltung antworten

• Du kannst ihn nicht über die Facebook-Suchmaschine finden

• Wenn ihr einen gemeinsamen Freund habt, versuche, ihn in seiner Kontaktliste zu suchen und wenn er auch nicht da zu finden ist, wurdest du blockiert.

Instagram:

• Du kannst ihm nicht mehr folgen

• Wenn du sein Profil findest, steht darauf: Noch keine Beiträge vorhanden

• Wenn ihr gemeinsame Freunde habt, versuche, seine Likes und Kommentare zu ihren Bildern zu finden. Wenn sie nicht da sind, bedeutet dies, dass du blockiert wurdest.

WhatsApp:

• Nachdem die WhatsApp-Nachricht gesendet wurde, wird anstelle von zwei ein Hacken angezeigt

• Der Zeitstempel ist für dich nicht mehr sichtbar

• Du kannst sein Profilbild nicht sehen

• Du kannst ihn nicht anrufen.

Handynummer:

Wenn du denkst und überprüfen möchtest, ob er deine Handynummer auch blockiert hat, kannst du versuchen, ihn anzurufen.

Wenn es nach einem oder einem halben Klingelton endet und dein Anruf an die Mailbox geht, bedeutet dies, dass du blockiert bist oder dass sein Smartphone ausgeschaltet ist. Du kannst sicherlich erneut anrufen, um deinen Verdacht zu bestätigen.

Mein Ex hat mich blockiert: die häufigsten Gründe

ein Mann, der durch das Fenster schaut, während er ein Smartphone hält

Es ist nicht ungewöhnlich, dass unsere Ex-Partner uns oder dass wir sie in den sozialen Netzwerken blockieren. Wenn du ihn immer noch liebst, tut dir die Erkenntnis sicher noch mehr weh, denn du musst jetzt einsehen: Es ist wirklich vorbei.

Aber das muss nicht unbedingt der Fall sein. Es mag für dich jetzt seltsam klingen, aber wenn dein Ex dich blockiert, kann dies auch gut sein.

Auf jeden Fall sind dies die häufigsten Gründe, warum sich dein Ex-Partner für einen Kontaktabbruch entschieden hat:

1. Er will dich vergessen

Ein trauriger Mann stand in der Nähe des Fensters und hielt ein Smartphone in der Hand

Wenn man sich von jemandem trennt und die Trennung so schnell wie möglich überwinden und die Trennungsschmerzen loswerden möchte, ist das Erste, was empfohlen wird, eine absolute Kontaktsperre einzuleiten.

Dies bedeutet, die Handynummer zu löschen und den Ex auf allen Plattformen zu blockieren.

Warum?

Na, weil dies eine der effektivsten Möglichkeiten ist, die Schlusslinie nach einer Trennung zu ziehen und dieses Kapitel erfolgreich abzuschließen.

Obwohl soziale Netzwerke unser echtes Leben nicht beeinflussen sollten, ist es für uns einfacher, wenn wir unsere Ex-Partner nicht mehr sehen, wenn wir keinen Kontakt mit ihm haben und wenn wir nichts mit ihm zu tun haben.

Wenn dein Ex dich auf allen Plattformen blockiert hat, ist es möglich, dass er wirklich entschieden hat, dass er dich vergessen will und alle möglichen Maßnahmen ergreift, um es zu schaffen.

2. Selbstdisziplin

ein Mann, der einen Teelöffel hält, während er einen Kaffee auf dem Tisch in der Nähe des Smartphones mischt

Ein anderer möglicher Grund ist, dass dein Ex immer noch an Liebeskummer leidet und es einfach nicht ertragen kann, dich in den sozialen Netzwerken zu sehen.

Erstens, weil er möglicherweise in die Versuchung geraten kann, dich wieder zu kontaktieren, beispielsweise, wenn er betrunken ist und das will er sich sparen.

Und zweitens, weil du möglicherweise Bilder deines Lebens ohne ihn postest, die er nicht ansehen kann. Versetze dich in seine Lage.

Es ist wahrscheinlich auch für dich schwierig, Bilder und Statusse eines Ex anzusehen, den du immer noch liebst, weil dich alles an ihn und eure Beziehung erinnert.

Wenn dies der Fall ist, dann ist dies ein gutes Zeichen, weil er vielleicht immer noch Gefühle für dich hat, mit denen er auf diese Weise zu kämpfen hat.

3. Du hast ihn verletzt

Ein trauriger Mann, der sich auf die Knie stützte, während er auf der Wiese saß

Wenn man sehr verletzt ist, baut man unter anderem Schutzmauern um sich herum, damit sich diese eine Person einem nicht mehr nähren kann.

Wenn die Trennung sehr schmerzhaft war, insbesondere wenn du ihn verletzt hast, solltest du dich nicht wundern, wenn du auf seiner Blockliste landest.

Ich sage nicht, dass du dir selbst Schuldgefühle zuschreiben musst, aber es ist auch wichtig, deine Rolle in der ganzen Geschichte zu betrachten.

• Wie verlief die Trennung?

• Wurde sie von bösen Worten, Abwertungen und Beleidigungen begleitet?

• War das auch in eurer Beziehung vorhanden?

• Hast du ihn womöglich betrogen?

Wenn du diese Fragen beantwortest, kannst du verstehen, ob seine Gefühle so verletzt sind, dass er durch das Blockieren jede Erinnerung an hässliche Momente und alle Verbindungen zu dir verbannen möchte.

4. Du willst die Trennung nicht akzeptieren

eine traurige Frau, die Smartphone betrachtet, während sie in der Nacht auf der Couch sitzt

Eine Trennung ist für alle schwer und nur wenige Menschen gehen gut damit um.

Einige der häufigsten Fehler, die man macht, wenn man verlassen ist, sind:

• dass man den ehemaligen Partner in den sozialen Netzwerken stalkt,

• dass man verschiedene Nachrichten sendet,

• dass man ihn ständig anruft und um eine Versöhnung bittet,

• dass man abwertende Kommentare und Statusse auf Kosten des Ex-Partners schreibt usw.

Während es schwer zu akzeptieren ist, dass ein geliebter Mensch uns verlässt, ist es sein volles Recht und es muss akzeptiert werden.

Falls du womöglich einen dieser Fehler gemacht hast, ist dies vielleicht die Antwort auf die Frage, warum er dich blockiert hat.

5. Er hat eine andere

eine Frau, die mit ihrem Freund ein Selfie macht

Dies ist vielleicht der schmerzhafteste Grund, besonders wenn deinerseits immer noch Gefühle im Spiel sind, aber du musst dies als einen der möglichen Gründe akzeptieren.

Es kann sein, dass er eine neue Freundin hat und nicht möchte, dass du einen Einblick in seine neue Beziehung erhältst, um mögliche Fragen und Diskussionen mit dir zu vermeiden.

Anderseits könnte es auch sein, dass seine neue Freundin nicht will, dass ihr Freund mit seinen Ex-Freundinnen in den sozialen Medien befreundet ist.

Wie auch immer dies kannst du einfach überprüfen, indem du deine Freundin bittest, sich sein Profil anzuschauen.

6. Er will deine Aufmerksamkeit erneut erregen

ein Mann, der ein Smartphone hält, während er durch das Fenster schaut, während er im Café sitzt

Es mag ein bisschen kindisch klingen, aber verhalten wir uns nicht alle ein bisschen kindisch, wenn es um die Liebe geht?

Wenn dein Ex dich blockiert, kann einer der Gründe sein, dass er weiß, dass er dich verletzen und überraschen wird, wenn du siehst, dass du blockiert wurdest.

Er weiß, dass du einen Weg finden wirst, ihn mit der Frage erneut zu kontaktieren: Warum hast du mich blockiert?

Wenn du dich also fragst, ob dein Ex wirklich abgeschlossen hat, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass er deine Aufmerksamkeit erregen will, weil er noch Gefühle hat.

Mein Ex hat mich blockiert: Was soll ich tun?

1. Bleib ruhig!

ein Mädchen, das Smartphone beim Stehen im Park betrachtet

Am wichtigsten ist es, ruhig zu bleiben. Natürlich ist es niemandem angenehm zu sehen, dass ihn jemand blockiert hat und jeder möchte wissen warum.

Wenn du jedoch eine Kontaktmöglichkeit findest, beispielsweise er hat dich auf Facebook und Instagram blockiert, aber nicht auf WhatsApp, schreibe keine Nachrichten und stelle keine Fragen wie: Warum hast du mich blockiert?

Wenn er dich blockiert hat, weil er dich wirklich nicht mehr in seinem Leben haben will, dann sollte dies respektiert werden und du solltest dich auch an die Kontaktsperre halten.

Auf der anderen Seite, wenn er dich blockiert hat, weil er immer noch Gefühle für dich hat, besteht eine gute Chance, dass er dich bald entblockt, aber natürlich solltest du bis dahin ruhig bleiben.

Sicher, es wird dir anfangs schwerfallen, aber wenn du so tust, als hättest du nicht einmal bemerkt, dass er dich blockiert hat, wirst du in seinen Augen noch interessanter, wenn er dich von seiner Blockliste entfernt.

2. Konzentriere dich auf dich selbst!

eine Frau, die High Heels Schuhe im Schuhgeschäft sucht

Während du darauf wartest, dass sich die Situation weiterentwickelt, lenke in der Zwischenzeit deine Gedanken auf dich selbst. Sei deine eigene Priorität.

Baue dein Selbstvertrauen auf, kümmere dich um deine Gesundheit, reise, lerne etwas Neues, geh aus, triff dich mit anderen Menschen, geh Shoppen, geh zum Friseur …

Alles, was du gerne tust und dich dabei wohlfühlst.

Wenn du tagelang herumsitzt und überprüfst, ob er dich endlich entblockt hat, wirst du nur tiefer in Liebeskummer versinken.

3. Mach dich interessant!

Eine Gruppe von Freunden macht ein Selfie-Foto an der Küste

Nur weil dein Ex dich blockiert, heißt das nicht, dass er nicht immer noch überprüft, wo du bist und was du tust oder dass er nichts von dir hört.

Besonders wenn ihr aus derselben Gegend kommt oder euch in denselben Kreisen bewegt, gibt es sicherlich viele Menschen, die euch verbinden.

Wenn du also möchtest, dass er dich entblockt, solltest du die Dinge ein bisschen aufpeppen. Verschaff dir einen neuen Haarschnitt, mach etwas Abgefahrenes und poste es auf dein Profil.

Du kannst ein Foto mit einer Freundin machen, mit der er online befreundet ist und sie es posten lassen, um sicherzustellen, dass er es sieht.

Mach deine Social-Media-Profile interessant, reise, gehe aus, genieße dein Leben und zeig ihm, dass du überhaupt nicht an ihn denkst.

Vielleicht kannst du sogar ein Bild mit einem Freund posten, den er nicht kennt, sodass du ein wenig Eifersucht in deinem Ex hervorrufst.

Vertrau mir, dies wird ihn irgendwie erreichen entweder über gemeinsame Freunde oder Bekannte oder er wird dein Profil über ein anderes Profil checken.

Wenn also immer noch Gefühle im Spiel sind, könnte diese etwas kindische, aber effektive Taktik nicht nur dazu dienen, entblockt zu werden, sondern vielleicht sogar, dass er sich bei dir meldet. 😉

Mein Schwarm hat mich blockiert: die häufigsten Gründe

eine verwirrte Frau, die ein Smartphone hält, während sie auf der Straße steht

Okay, wenn unser Ex uns blockiert, sollte es keine große Überraschung sein, aber was, wenn du von dem Typ blockiert wirst, mit dem du schon ein paar Tage oder ein paar Wochen chattest?

Es fühlt sich an wie ein Schlag ins Gesicht und wir bleiben verwirrt zurück und fragen uns: „Was ist passiert, was habe ich getan?”

Wenn du dich in dieser Situation befindest, fühlst du dich sicher sehr schlecht und suchst nach einigen Erklärungen.

Einige Leute finden es jedoch einfacher, einen großen Bogen um Erklärungen und Diskussionen zu machen und stattdessen Ghosting-Taktiken anzuwenden.

Wie auch immer hier sind einige der häufigsten Gründe, warum ein Mann, den du kürzlich getroffen hast, dich blockiert hat:

1. Er ist vergeben

Ein lächelnder Mann trägt seine Freundin auf dem Rücken

Leider kommt es oft vor, dass sich vergebene Männer bei anderen Frauen melden.

Es ist etwas, das man leider nicht beeinflussen kann und man kann einfach nicht wissen, ob ein Mann vergeben ist, wenn es kein gemeinsames Bild mit seiner Freundin oder Frau auf seinem Profil gibt.

In diesem Fall kann es sein, dass seine Freundin oder Frau herausgefunden hat, dass er mit jemandem chattet, also musste er dich blockieren oder er hat es präventiv getan, damit sie es nicht herausfindet.

2. Er hat Bindungsangst

Ein Mann sitzt im Sessel im Schlafzimmer und schaut auf das Smartphone, während er Kaffee trinkt

Es hört sich nicht immer nur wie eine faule Ausrede, es kann auch manchmal der Fall sein.

Es gibt Männer, die verängstigt sind, wenn es um Beziehungen und Liebe geht und wenn er mitbekommen hat, dass du etwas mehr mit ihm willst, kann dies der Grund sein, warum er dich blockiert hat.

Vielleicht dachte er, dass du bedürftig und anhänglich bist und anstatt dir die Wahrheit zu sagen, war es für ihn einfacher, ‘Nutzer blockieren’ zu drücken.

3. Ihr habt euch gestritten

eine Frau, die mit ihren Händen spricht und gestikuliert, während sie mit einem Mann in der Nähe des Gewässers sitzt

Vielleicht ist in dem Gespräch ein Thema aufgetaucht, über das ihr unterschiedliche Meinungen hattet, also habt ihr euch gestritten?

Natürlich ist dies ein dummer und kindischer Grund, aber wir können es nicht ausschließen.

Es könnte sein, dass du etwas gesagt oder geschrieben hast, das ihn beleidigt und dazu gebracht hat, dich zu blockieren.

4. Er hat kein Interesse mehr

ein Mann, der Smartphone während der Arbeit am Laptop in der Küche betrachtet

Wenn ihr schon eine Weile Nachrichten ausgetauscht oder sogar ein Date hattet, ist die Blockierung für dich sicher noch schmerzhafter.

Um knallhart ehrlich zu sein, kann es vorkommen, dass er einfach das Interesse verloren hat. Vielleicht hast du einfach nicht zu seinen Vorstellungen gepasst.

Anstatt offen mit dir darüber zu sprechen und dir zu erklären, wo das Problem liegt, ist es für ihn einfacher, die Ghosting-Technik anzuwenden und dich zu blockieren, ohne sich zu rechtfertigen und auf Diskussionen einzulassen.

5. Er hat dich nur benutzt

eine Frau, die frustriert aussieht und mit den Händen den Kopf hält, während sie am Tisch sitzt

Okay, bereite dich darauf vor, die bittere Wahrheit zu hören.

Viele Männer wollen nur das eine und wenn sie es bekommen, suchen sie danach schnell das Weite.

Es muss nicht unbedingt sein, dass er mit dir geschlafen hat, aber vielleicht warst du nur eine von vielen, mit denen er gechattet hat, also hat er sich für eine andere entschieden. 😕

Mein Schwarm hat mich blockiert: Was soll ich tun?

ein Mädchen, das mit einem Smartphone hält und eine Tragetasche hält, während es vor dem Gebäude steht

Ich bin mir sicher, du willst eine Erklärung und du hast definitiv eine verdient, weil es sehr scheinheilig ist, einfach so wegzulaufen und jemanden aus dem Leben rauszuwerfen.

Du kannst zwei Dinge in diesem Fall tun: Entweder nach einer Möglichkeit suchen, Kontakt aufzunehmen und eine Erklärung zu verlangen, oder einfach loslassen und ignorieren.

Ein Mann, der nicht reif genug ist, um dir zu erklären, warum es mit euch nicht funktionieren kann, ist sicherlich nicht für dich und wenn du nach einer Erklärung suchst, verschwendest du deine wertvolle Zeit und Energie.

Du musst nicht mit unreifen Männern umgehen, die nicht wissen, was sie wollen. Ein Mann, der dich mag und Interesse für dich hat, wird es dir auch zeigen können und du wirst sicher nicht auf seiner Blockliste landen.

Es liegt an dir, die Entscheidung zu treffen, aber mit dem richtigen Mann wirst du dich nie fragen, wo du stehst. 😊

Er Hat Mich Blockiert: Was Steckt Hinter Der Stille?