Es gibt eine dünne Grenze zwischen Liebe und Freundschaft und es ist nicht ungewöhnlich, dass Amor mit seinen Pfeilen ein bisschen herumspielt und zwei gute Freunde sich ineinander verlieben lässt.

Manchmal ist es das, was man am wenigsten will, weil man sich bewusst ist, wie viel Risiko es für eine Freundschaft mit sich bringt und man ist sich nicht sicher, ob es das Risiko wert ist.

Aber wir können weder unsere Gefühle kontrollieren, noch in wen wir uns verlieben. Unsere Gefühle sind wie der Wind, unaufhaltsam, aber gleichzeitig sehr stark.

Unser Kampf gegen diese Gefühle ist manchmal wie der Kampf von Don Quijote mit Windmühlen – zwecklos.

Aber wenn wir ihnen nicht widerstehen können – wie gehen wir dann mit ihnen um?

Mit diesen Gefühlen umzugehen bedeutet, eine Freundschaft aufs Spiel zu setzen und das Risiko einzugehen, die wahre Liebe und die beste Beziehung unseres Lebens zu haben oder den besten Freund zu verlieren, dessen Freundschaft für uns so wertvoll ist.

Hast du das Gefühl, dass du deinen besten Freund nicht mit den gleichen Augen ansiehst? Oder er dich?

Fühlst du Schmetterlinge im Bauch, wenn er in deiner Nähe ist, obwohl bisher noch nichts passiert ist? Fragst du dich manchmal: Ist zwischen uns mehr als nur Freundschaft?

Zwei Mädchen, die einen lächelnden Mann betrachten, während sie mit ihm in der Nähe des Zauns sprechen

Dass es mehr als nur eine Freundschaft zwischen zwei Menschen gibt, wird durch viele Anzeichen angezeigt, aber meistens ist man sich dessen überhaupt nicht bewusst oder will sich gar nicht bewusst sein, weil man Angst vor dem Ergebnis hat.

Das ist einerseits auch verständlich, weil man sich immer wieder fragt: Was, wenn er nicht dasselbe für mich empfindet?

Was, wenn wir in einer Beziehung sind und feststellen, dass es zwischen uns leider nicht klappt? Wir sind also weder Partner noch Freunde…

Es ist ein echtes Gefühlschaos, das uns schlaflose Nächte bereitet.

Wie auch immer, wenn du nicht mehr nur seine beste Freundin sein möchtest und in letzter Zeit darüber nachgedacht hast, dass zwischen euch mehr als nur Freundschaft besteht, ist es Zeit, mit der Grübelei aufzuhören und Klarheit zu schaffen!

Im Folgenden findest du Anzeichen dafür, dass aus eurer Freundschaft Liebe wird, sowie die guten und schlechten Seiten einer Beziehung mit dem besten Freund.

Ist zwischen uns mehr als nur Freundschaft? 10 Anzeichen, die dafür sprechen

1. Ihr redet jeden Tag miteinander

eine lächelnde Frau, die am Telefon spricht, während sie im Café sitzt

Sicher hast du viele Freunde, mit denen du oft kommunizierst, aber er hebt sich von allen anderen ab.

Ihr kommuniziert ununterbrochen und wenn er sich manchmal für eine längere Zeit nicht meldet, ertappst du dich dabei, wie du darüber nachdenkst, wo er ist und warum er sich nicht gemeldet hat.

Vergleiche, wie oft du mit deiner besten Freundin täglich am Telefon verbringst und wie oft mit ihm.

Es ist normal, häufig mit Freunden zu kommunizieren, aber wenn eure Telefongespräche und Nachrichten jedoch Teil eurer täglichen Routine sind, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass zwischen euch noch etwas mehr ist.

Besonders wenn ihr beide gleichermaßen ein Gespräch initiiert, dann besteht kein Zweifel daran, dass ihr einander sehr wichtig seid.

Wenn wir jemanden mögen und verliebt sind, möchten wir so viel Zeit wie möglich mit dieser Person verbringen, auch wenn dies nur durch die virtuelle Welt ist.

2. Ihr flirtet miteinander

Ein lächelnder Mann und eine Frau flirten miteinander, während sie im Café sitzen

Flirten ist die Kunst der Verführung, die uns dazu dient, jemandem zu zeigen, dass wir ihn mögen und um ihn zu erobern.

Ein bisschen Humor, ein leichtes Lächeln und ein tiefer Blick in die Augen sind das Rezept für den perfekten Flirt.

Denke darüber nach… Wie sieht ein Gespräch zwischen zwei Menschen aus, zwischen denen es keine romantischen Gefühle gibt? Und wie zwischen zwei Menschen, zwischen denen es funkt?

Wenn er dir oft Komplimente macht, dir in die Augen schaut und lächelt, sind dies offensichtliche Anzeichen dafür, dass er dich nicht nur als eine gute Freundin ansieht. Dasselbe gilt für dich.

Wenn du deine Verführungstaktiken anwendest, die dir normalerweise dazu dienen, um die Aufmerksamkeit eines Mannes auf dich zu ziehen, muss ich dir sagen, dass die Antwort auf deine Frage, ist zwischen uns mehr als nur Freundschaft, kurz und klar ist: Ja!

3. Körperkontakt

Ein Mann und eine Frau sitzen dicht beieinander vor dem Gewässer

Ein anderer in einer Reihe offensichtlicher Anzeichen, dass dich jemand mag oder dass du jemanden magst, kann an der Körpersprache gelesen werden. Manchmal spricht unser Körper für uns, ohne dass wir uns dessen überhaupt bewusst sind.

Denk ein wenig darüber nach. Sitzt ihr immer nebeneinander? Umarmt ihr euch manchmal ohne bestimmten Grund?

Sucht ihr zufälligerweise nach Möglichkeiten, einander nahe zu stehen oder euch zu berühren, egal ob er eine Haarsträhne aus deinem Gesicht entfernt oder du sein T-Shirt glattstreichst?

All die Annäherungsversuche sind ein klares Zeichen für romantische Gefühle zwischen zwei Menschen. Wenn du feststellst, dass dies häufig vorkommt, dann herzlichen Glückwunsch!

Eure Freundschaft ist bereit für ein höheres Level!

4. Ihr seid eifersüchtig

ein Mädchen, das ein Buch hält, das Freunde betrachtet, die miteinander sprechen, während sie auf der Decke sitzen

Wenn wir in jemanden verliebt sind und wenn wir jemanden lieben, ist es natürlich, dass wir ein wenig eifersüchtig sind, weil wir diese Person nur für uns selbst wollen. Beispielsweise du und deine Freunde geht in eine Bar, um etwas zu trinken.

Ein guter Freund deines Schwarms zeigt ihm eine hübsche Frau an der Bar und überredet ihn, sie anzusprechen. Du lächelst und stimmst zu, fühlst dich aber, als wäre in diesem Moment ein kaltes Messer durch dein Herz gegangen.

Wenn du eifersüchtig bist, wenn dein bester Freund in Gesellschaft anderer Frauen ist, oder wenn er über andere Frauen spricht, dann ist es klar, dass du etwas mehr für ihn empfindest.

Das Gleiche gilt auch umgekehrt.

Wenn du während des Gesprächs deinen Ex oder einen anderen Mann erwähnst und unterschiedliche Reaktionen oder Gesichtsausdrücke an ihm bemerkst, bedeutet dies, dass er auch mehr für dich fühlt und eifersüchtig ist.

5. Ihr seid immer füreinander da

Ein Mann und eine Frau umarmen sich in der Nacht in der Nähe des Weihnachtsbaumes

Ihr seid nicht nur beste Freunde, sondern auch die größte Unterstützung des anderen und steht immer hintereinander.

Ihr habt in eurem Leben viel gemeinsam durchgemacht. Ihr habt zusammen geweint und zusammen gelacht…

Ihr wisst beide, dass ihr euch zu jeder Tageszeit anrufen könnt und dass der andere kommen wird.

Man wird nicht nur alles verlassen und kommen, sondern auch die Welt auf den Kopf stellen, um eine Lösung für das Problem zu finden und sich gegenseitig zu helfen.

Wenn ihr ganz oben auf der Prioritätenliste des anderen steht, bedeutet dies, dass zwischen euch definitiv mehr als nur Freundschaft herrscht.

Neben romantischen Gefühlen gibt es auch Vertrauen und gegenseitige Hilfsbereitschaft, was eine hervorragende Grundlage für eine lange und glückliche Beziehung darstellt.

6. Ihr wisst alles übereinander

Ein fröhlicher Mann und eine Frau sitzen auf der Couch und reden

Ihr wisst nicht nur, wo ihr lebt, wo ihr arbeitet und was eure Hobbys sind, sondern ihr kennt eure Familien, ihr wisst, was den anderen glücklich oder traurig macht, ihr kennt alle eure Ex-Partner, ihr kennt all eure Macken und Tugenden, genauer gesagt – Ihr kennt einander wie eure Westentasche.

Natürlich wissen wir das meiste über unsere besten Freunde.

Aber wenn wir uns mit jemandem auf einer so tiefen Ebene verbinden, dass wir seine Geheimnisse und Wünsche kennen und sie auch ohne Angst oder Scham mit ihm teilen, bedeutet dies, dass man einander so akzeptiert, wie man ist.

Ohne Vorurteile und Verurteilung. Es bedeutet auch, dass der Mensch bereits ein großer Teil unseres Lebens ist und es immer noch sein will, aber dieses Mal als ein Partner.

7. Alle um euch herum denken, ihr seid ein Paar

Ein lächelnder Mann umarmt und schaut eine Frau, während er zusammen im Club steht, umgeben von Menschen

Wenn die Chemie zwischen zwei Menschen stimmt, ist sie in der Luft zu spüren und die Umgebung bemerkt es.

Wenn die meisten Menschen in eurer Umgebung glauben, ihr seid ein Paar oder ein gutes Paar sein würdet, frag dich, warum dies so ist.

Oft sehen wir selbst einige Dinge nicht, die unsere Freunde, Verwandten oder Familienmitglieder sehen und achten nicht darauf.

Wenn also andere Freunde euch sagen, dass ihr euch seltsam verhaltet, dass es etwas zwischen euch gibt, dass ihr gut zusammen ausseht, dann haben sie möglicherweise einen Unterschied in eurer Beziehung bemerkt, den ihr nicht bemerkt habt oder nicht bemerken wollt.

Auf jeden Fall ist es manchmal nicht schlecht zuzuhören, was die Umgebung zu sagen hat. 😉

8. Ihr datet keine anderen Menschen

Eine Frau und ein Mann unterhalten sich, während sie im Gras im Park sitzen

Verliebte Menschen haben nur Augen für ihren Schwarm. Seit langer Zeit baggern dich andere Männer an, melden sich über soziale Netzwerke und laden dich zu Dates ein, aber du hast keinen Bock, einen von ihnen kennenzulernen.

Andererseits erzählt dir dein Schwarm immer wieder, wie er keine gute Frau finden kann, wie oft er Nachrichten von Frauen erhält, aber keine ist sein Typ und er mag sie nicht.

Was ist denn hier los?

Ihr seid beide Single und es gibt niemanden, den ihr mögt oder mit dem ihr auf ein Date gehen könnt?

Dann ist es ein Zeichen dafür, dass ihr einander mögt und dass es vielleicht an der Zeit ist, zuzugeben, was ihr füreinander empfindet.

9. Ihr verbringt Zeit ohne eure anderen Freunde

ein lächelnder Mann, der eine lächelnde Frau schaut, während er zusammen im Kino sitzt

Wenn man sich verliebt, möchte man nur die Gesellschaft dieser anderen Person genießen. Ihr zuhören, ihr in die Augen schauen und die Zeit in Zweisamkeit einfach genießen.

Es ist nicht die einfachste Sache, wenn sich zwei Verliebte ständig im selben Freundeskreis bewegen und es ist noch komplizierter, wenn man seine Gefühle immer noch nicht bekannt gemacht hat.

Wenn er zum Beispiel oft vorschlägt, dass nur ihr beide ins Kino, Kaffee trinken, Abendessen, Bowling usw. geht, dann ist dies ein Zeichen dafür, dass er Zeit mit dir allein verbringen möchte.

Er sucht nach einer Möglichkeit, dir so nah wie möglich zu sein, dich noch besser kennenzulernen und sich so viel wie möglich mit dir zu amüsieren.

Das gilt auch für dich. Wenn du nur Zeit mit ihm verbringen willst und es dir nichts ausmacht, sondern dir sogar recht ist, wenn andere Freunde nicht bei euch sind, dann seid ihr definitiv mehr als Freunde.

10. Du kannst dir eine Beziehung mit ihm vorstellen

eine lächelnde Frau, die eine Tasse Kaffee hält und zu einem Mann schaut, der mit ihr sitzt

Und schließlich eines der offensichtlichsten Anzeichen dafür, dass du dich in deinen Freund verknallt hast, ist, dass du ihn als potenziellen Partner betrachtest. Du ertappst dich oft beim Tagträumen von ihm.

Wenn er in deiner Nähe ist, denkst du darüber nach, wie es wäre, wenn er dich jetzt küssen würde.

Du denkst darüber nach, wie gut es wäre, in einer Beziehung mit ihm zu sein und du stellst fest, dass du deine Zeit mit den falschen Männern verschwendet hast, die deiner Zeit nicht wert waren.

Wenn du dir vorstellen kannst, etwas mehr mit ihm zu haben als Freundschaft, nicht unbedingt bald, aber zumindest in der unmittelbaren Zukunft, dann ist es vielleicht Zeit für ihn, es auch herauszufinden.

Je mehr dieser Anzeichen zusammenkommen, desto klarer ist es, dass zwischen euch mehr als nur Freundschaft ist. Wie auch immer, es gibt Anzeichen, dass er nur Freundschaft will, aber hoffentlich wirst du sie nicht bemerken. 🤞

Nun, wenn du dir sicher bist, dass es zwischen euch etwas mehr als Freundschaft gibt, aber immer noch nicht weißt, ob du ihm deine Gefühle gestehen solltest oder nicht, dann solltest du weiterlesen.

Damit du die richtige Entscheidung treffen kannst, ist die beste Lösung, wie bei allem anderen, die Vor- und Nachteile abzuwägen.

Deswegen findest du im Folgenden, wieso eine Beziehung mit einem guten Freund die beste deines Lebens sein könnte und auch was dabei schiefgehen könnte.

Ist zwischen uns mehr als nur Freundschaft? Vor- und Nachteile einer Beziehung mit einem Freund

Vorteile

1. Das Aussetzen der Kennenlernphase

Glückliches Mädchen, das ihren Freund der älteren Mutter zu Hause vorstellt

Obwohl die Kennenlernphase ein wirklich interessanter Teil der Partnersuche ist, kann sie sehr stressig sein.

Wir müssen einen guten Eindruck hinterlassen, darauf achten, wie wir aussehen, unser Gegenüber bezaubern, interessante Gesprächsthemen finden, flirten und so weiter und so fort.

Wenn es zwischen uns klappt, dann müssen wir seine Freunde und Familie kennenlernen und uns bemühen, ihnen auch zu gefallen, was auch einen großen Druck auf uns ausübt.

In der Beziehung mit dem besten Freund können wir dies jedoch überspringen.

Es ist nicht nötig, Small Talk zu führen und sich gegenseitig nach Haustieren zu fragen, wenn wir bereits alles übereinander wissen.

Und obwohl diese Phase des Kennenlernens übersprungen wird, bleibt eine, die noch interessanter ist und das heißt, die Gedanken, Gefühle, Wünsche des anderen kennenzulernen und sich auf einer noch tieferen Ebene zu verbinden.

Außerdem kann man immer noch etwas Neues übereinander oder miteinander lernen.

2. Ihr kennt bereits alles übereinander

Ein Mann und eine Frau packen einen Koffer aus und betrachten das rosa Hemd

Das Gute, wenn man eine Beziehung mit dem besten Freund eingeht, ist, dass man bereits alles übereinander weiß. Man weiß, wie der andere tickt, wie er sich normalerweise in Beziehungen verhält und was man voneinander erwarten kann.

Vor Freunden geben wir nie etwas vor, während wir vor dem Partner nie unsere Schwäche und Macken zeigen, wenigstens nicht, bis das Vertrauen aufgebaut ist.

Vor deinem besten Freund hast du sicher Wut und Zorn gezeigt, du hast sicher geweint und gelacht.

Er hat dich mit und ohne Make-up gesehen, in einem schicken Kleid sowie in einem Trainingsanzug und du kannst dir sicher sein, dass er dein wahres Ich kennt.

Wenn er dich als solche mit allem akzeptiert, was dich ausmacht, kannst du dir sicher sein, dass es wahre Liebe ist.

3. Feste Verbindung

Ein Mann umarmt eine Frau, während sie sich auf seine Brust stützt

Damit eine Beziehung erfolgreich ist, muss Vertrauen aufgebaut werden. Es ist etwas, das verliebte Paare erst noch erreichen müssen, nachdem sie die Kennenlernphase, die Verliebtheitsphase und die tiefere Verbindung durchlaufen haben.

Manchmal ist es ein schwieriger Weg voller Hindernisse, die überwunden werden müssen und manchmal dauert es lange, bis man Vertrauen aufgebaut hat.

Aus Freundschaft geborene Beziehungen haben jedoch eine solide Grundlage, die schwer zu brechen ist.

Sie basieren bereits auf Vertrauen, Ehrlichkeit und gegenseitiger Hilfsbereitschaft.

Eine solche Beziehung bietet Sicherheit und Gewohnheit und in diesem Fall ist der Vorgang umgekehrt: Die Verliebtheitsphase für solche Paare beginnt gerade erst.

Nachteile

1. Friendzone

eine Frau, die einen Mann mit ihren Handflächen vor sich ablehnt und sich unwohl fühlt

Wie alles seine Nachteile hat, so hat auch eine Beziehung mit einem Freund. Nicht wirklich die Beziehung selbst, sondern die Tatsache, dass man in seinen Freund verliebt ist.

Das Schlimme, was passieren kann, ist, dass einer von euch die Gefühle nicht in gleichem Maße erwidern und man dann in die Friendzone geraten kann.

Dann ist die Freundschaft zum Scheitern verurteilt, weil mit jemandem befreundet zu sein, für den man mehr als nur Freundschaft empfindet, selten funktioniert.

2. Man kann Freunde verlieren

Eine Gruppe von Freunden macht ein Selfie, während sie vor dem Gebäude stehen

Das andere, was neben der Tatsache, dass man sich gegenseitig verlieren kann, riskant ist, ist, dass einer von euch gemeinsame Freunde verlieren könnte.

Wenn ihr eine Beziehung eingeht und diese fehlschlägt, besteht die Möglichkeit, dass ihr euch voneinander distanziert und daher muss sich einer von euch auch von den gemeinsamen Freunden distanzieren.

Natürlich ist es nur eine Vermutung, aber es ist immer noch etwas, mit dem man rechnen muss, wenn man die Risiken einer Beziehung mit dem besten Freund berücksichtigt.

3. Man gibt sich nicht so viel Mühe

Eine Frau liest ein Buch und ein Mann benutzt abends einen Laptop im Wohnzimmer

Und das Letzte, was als Nachteil angesehen werden kann, ist, dass man früher aufhört, sich Mühe zu machen, als es sonst in Beziehungen der Fall wäre.

Man denkt: Er kennt bereits das Beste und das Schlimmste in mir und ich muss nicht versuchen, ihn zu beeindrucken oder zu erobern.

Es ist ein sehr häufiger Fehler, nicht nur in solchen Beziehungen, sondern auch in langfristigen Beziehungen, in denen die Partner einander als selbstverständlich betrachten.

So sehr sich die Partner auch lieben, es ist notwendig, die Dinge von Zeit zu Zeit ein wenig aufzupeppen und das Herz des anderen wiederzugewinnen.

Fazit: Einem Freund zuzugeben, dass du etwas mehr für ihn empfindest, ist kein einfacher Schritt und birgt ein großes Risiko mit sich. Aber Hand auf Herz: Was ist im Leben nicht riskant?

Man sagt doch: Wer im Leben nichts wagt, riskiert viel: niemals was zu gewinnen.

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass du deinen besten Freund verlierst, aber es besteht auch eine noch größere Chance, dass du alles bekommst, wovon du jemals geträumt hast und dass die Freundschaft zu einer Filmliebe wird, von der wir alle als Mädchen träumen.

Alles ist möglich, also hör auf dein Herz und lass es dich auf dem Weg zur wahren Liebe führen! Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Glück! 😊

Wir Knacken Das Rätsel: Ist Zwischen Uns Mehr Als Nur Freundschaft?