Skip to Content

Gesprächsthemen Fürs Date, Die Dich Zum Ziel Führen

Gesprächsthemen Fürs Date, Die Dich Zum Ziel Führen

Wenn man nur daran denkt, dass man einer fremden Person gegenübersitzen wird und nicht mal weiß, wie die Person tickt, was für Vorlieben sie hat oder was ihre Hobbys sind, kommt man sehr leicht ins Schwitzen.

Dates bringen uns schon seit jeher auf die Palme, denn man will, dass alles glatt läuft, aber am Ende ist man nicht so vom ersten Date begeistert.

Das Schlimmste daran ist die Tatsache, dass man in der heutigen Zeit verschiedene Arten des Kennenlernens hat, die nichts mit Face-to-Face-Kommunikation zu tun haben.

Manche Personen lernen sich über Social Media oder Online-Dating kennen und auf die Art bekommt man ein ganz anderes Bild von der Person – man denkt gleich, dass man seinen Traummann oder seine Traumfrau gefunden hat.

Wenn man die Person, die man von sich begeistern will, nicht sieht, wenn sie einem nicht in die Augen blicken kann, hat man plötzlich tausend Gesprächsthemen und irgendwie fehlt es euch nie an Gesprächsstoff, denn du redest über alles Mögliche.

Du denkst nicht so viel nach, sondern du schreibst alles, was dir in den Sinn kommt. In dem Moment wirst du vielleicht etwas schreiben, was du dich in echt nicht trauen würdest zu sagen.

eine lächelnde Frau, die ein Smartphone benutzt, während sie im Café sitzt

Alle Gesprächspausen in dem Fall Tipppausen füllst du mit den besten Gesprächsthemen und dein Schreibpartner ist von dir hin und weg.

Aber nach einer gewissen Zeit kommt der Moment, den nächsten Schritt zu wagen – das erste Date.

Euer erstes Date rückt näher, du willst natürlich, dass es schön wird und dass dein Date zufrieden nach Hause geht, vielleicht wird daraus mal später auch ein zweites Date.

Du freust dich, aber dennoch hast du ein paar Sachen im Hinterkopf. Werde ich meinem Date auch in echt gefallen? Werden wir uns gut verstehen? Werden wir überhaupt interessante Gesprächsthemen haben?

Diese Fragen plagen alle Menschen vor dem ersten Date und das ist völlig normal, denn keiner wünscht sich, dass man schon beim ersten Date einander gegenüber sitzt und kein Wort rausbekommt.

Aus dem Grund macht man sich Gedanken über Date-Gesprächsthemen, Date-Ideen oder Date-Fragen, denn du willst nicht, dass peinliches Schweigen euer erstes Date versaut.

Was solltest du beachten?

eine nachdenkliche Frau, die zur Seite schaut und das Kinn mit einer Hand berührt

Beim Flirten ist es irgendwie leichter, man macht sich nicht so viele Gedanken, die Blicke erledigen die halbe Arbeit und wenn man die Person schon am Haken hat, kommt der Gesprächsstoff von allein.

Aber das erste Date ist immer ein großer Schritt in Richtung Zukunft, wird man endlich die passende Person für sich finden?

Mit deinem Ex-Partner war das der Haupttrennungsgrund, dass ihr einfach keine Gesprächsthemen hattet, denn von Anfang an wart ihr vollkommen verschieden und konntet nie ein normales Gespräch führen, denn alles, was er gesagt hat, war für dich langweilig und umgekehrt.

Jetzt willst du dir sicher sein, dass es dieses Mal anders sein wird und dass dein Dating-Partner euer Date auch in vollen Maßen genießt.

Aus dem Grund schreibe ich auch diesen Artikel, damit ich dir ein paar Richtlinien geben kann, was du bei den Gesprächsthemen beim ersten Date beachten solltest und was ein No-Go ist.

Gute Gesprächsthemen finden sich leichter als du denkst, also solltest du dich vor dem ersten Treffen nicht zu sehr stressen, denn die Nervosität sieht man einem an.

1. Peinliches Schweigen vermeiden

Ein Mann und eine Frau sitzen in der Stille während eines Dates im Café

Es gibt nichts Schlimmeres beim ersten Date, als wenn man die ganze Zeit still am Tisch sitzt und jeder in eine andere Richtung blickt. Du kannst es deinem Date anmerken, dass es sich nicht wohlfühlt und dass es am liebsten abhauen würde.

Solche Szenen hatte jeder von uns, oder man konnte so ein Pärchen in einem Restaurant betrachten. Und in beiden Fällen war es für alle Anwesenden einfach nur unangenehm.

Was soll man in so einer Situation machen? Wie kann man das unangenehme Schweigen brechen und das Date ans sichere Ufer bringen?

Schon nach dem ersten Händeschütteln kannst du dein Date ganz höflich nach seinem Tag fragen, was es so gemacht hat, du kannst es auch sogar fragen, ob es auch etwas zittrig vor eurem Treffen war.

Auf die Art wirst du die Situation auflockern und in den ersten 15 Minuten kommt es nicht zum peinlichen Schweigen.

2. Zeig Emotionen

Ein lächelnder Mann und eine Frau sprechen miteinander, während sie im Park sitzen

Beim ersten Date ist es wichtig, dass dich dein Dating-Partner von jeder Seite kennenlernt und genau deswegen solltest du dich so präsentieren wie du bist.

Wenn du ein Romantiker bist, solltest du es offen zeigen, wenn du emotional bist, solltest du deine Emotionen nicht unterdrücken.

Das bedeutet jetzt nicht, dass du beim ersten Date gleich weinen sollst, aber du kannst eine Geschichte erzählen, die dir nahegeht oder in der du Empathie zeigen kannst.

Das kommt beim ersten Date immer gut an und es weckt auch positive Gefühle bei deinem Dating-Partner.

Auf die Weise werdet ihr die peinliche Stille bestimmt umgehen.

3. Smalltalk, warum nicht?

Ein Mann, der mit einer Frau über ein Date im Café spricht

Jeder denkt, dass man beim ersten Date die Smalltalk-Gesprächsthemen vermeiden sollte und genau das ist der größte Fehler. Ihr kennt euch nicht ausreichend, damit ihr die Smalltalk-Themen vollkommen umgehen könnt.

Das ist ein super Start ins Gespräch und durch den Smalltalk erfährst du auch viel über dein Date. Du kannst über Haustiere, Netflix sogar über das Lieblingsessen sprechen.

All das bietet zusätzlichen Gesprächsstoff und der Abend wird bestimmt nicht zum Opfer von peinlicher Stille.

4. Flirten kann nicht schaden

Ein lächelnder Mann und eine Frau flirten bei einem Date im Café

Ihr seid das erste Mal zusammen, sitzt in einem Restaurant und hofft, dass ihr ein romantisches Date haben werdet. Dazu gehört auch das Flirten dazu.

Du musst gleich am Anfang wissen, ob die Chemie zwischen euch passt, ob der Funke überspringen wird.

Dennoch musst du aufpassen, nicht dass du es mit dem Flirten übertreibst. Du kannst deinem Date tief in die Augen blicken, damit du siehst, wie es reagieren wird, ein Kompliment ist immer willkommen.

Da du deinem Date schon ein Kompliment gegeben hast, zum Beispiel, die schöne Kette, die elegant um den Hals hängt, dadurch hast du automatisch ein neues Gesprächsthema eröffnet: Sind Ketten dein Lieblingsschmuck?

Hat die Kette eine besondere Bedeutung für dich? Ich hatte mal eine Glücksbringer-Kette und die trage ich manchmal noch immer, wenn ich etwas Hilfe vom Universum brauche.

Gesprächsthemen, die jedes Date auflockern können!

1. Smalltalk

Ein Mann und eine Frau unterhalten sich im Café

Schon am Anfang haben wir gesagt, dass Smalltalk ein guter Einstieg in ein Gespräch ist. Dadurch kannst du recht viel über dein Date erfahren.

Manchmal entwickelt sich aus einer Smalltalk Frage eine ganze Geschichte, wenn du die Fragen gekonnt stellst. Du solltest immer auf die Antworten deines Dates achten, denn jede Antwort bietet eine neue Fragemöglichkeit.

Zum Beispiel: Hast du ein Haustier? Ist es dein erstes Haustier oder hattest du schon als Kind eins? Woher kommt denn der Name?

Mit solchen Fragen kannst du viel über dein Date erfahren, denn viele von den Antworten werden auch Geschichten aus der Kindheit mit sich ziehen oder du wirst etwas über ihre Familie und Bekannte erfahren.

Gute Smalltalk Themen sind zum Beispiel:

• Die Anreise oder der Weg deines Dates zum Treffen (Womit bist du hierhergekommen? Gab es Stau? Magst du es überhaupt zu fahren oder lässt du dich lieber fahren? Was fährst du denn?)

• Wie immer das Wetter – Wie ist das Wetter, wenn es regnet, magst du Regen oder bist du eher der Sonnentyp? Magst du lieber Sommer oder Winter?

• Du kannst etwas über euren Treffpunkt erzählen, wenn du ihn selbst ausgesucht hast. Eine interessante Geschichte darüber oder warum du ausgerechnet diesen Ort so schön findest.

• Ein guter Eisbrecher ist ein Kompliment, denn du bist dir der Tatsache bewusst, dass sich dein Date für dich herausgeputzt hat. All das solltest du gekonnt ansprechen, aber auf die Art, dass es nicht zu aufdringlich ist.

• Du kannst auch offen und ehrlich deinem Date gegenüber sein und sagen, dass du angespannt bist. So eine Aussage kann auch dein Date auflockern, denn es ist wahrscheinlich selbst nervös.

2. Allgemeine Themen

eine lächelnde Frau, die einem Mann während eines Dates zuhört

Du willst dir jetzt ein Bild von deinem Gegenüber machen. Vor allem willst du erfahren, wie dein Date tickt, was es mag und was nicht, damit du am Ende weißt, ob ihr überhaupt zueinanderpasst.

Das kannst du durch allgemeine Themen erfahren, wenn du etwas über dein Leben, deine Angewohnheiten, Hobbys erzählst, merkst du gleich, wie dein Date darauf reagieren wird und ob es Gefallen daran zeigt.

Interessante allgemeine Themen:

• Dein letzter Urlaub, mit wem warst du dort, was hat dir besonders gefallen und was würdest du nie wieder machen. Dadurch bekommst du einen Spielraum und kannst das alles auch dein Date fragen. Ob es Reisen mag, wo verreist es am liebsten usw.

• Das Thema Reisen zieht mit sich ganz viele andere Themen, wie zum Beispiel Essen, Getränke, was jemand mag oder nicht mag. Was für Vorlieben man im Urlaub hat, die ganze Zeit am Pool liegen und chillen oder lieber die Gegend erkunden.

• Festivals und Konzerte sind auch so etwas, was man mögen muss. Dadurch lernst du dein Date besser kennen, denn du lernst seinen Musikgeschmack kennen und siehst, ob ihr auch zusammen Spaß haben könnt.

• Neben den genannten Themen kann man immer zu den allbekannten Alternativen greifen, wie zum Beispiel: treibst du Sport, wenn ja welchen? Bist du ein Morgenmuffel oder kann man schon am frühen Morgen mit dir Spaß haben? Was machst du am Wochenende am liebsten?

• Wie viele Geschwister hast du? Bist du das jüngste Kind? Verstehst du dich gut mit deinen Geschwistern? Wenn du diese Fragen stellst, solltest du immer auch etwas über dich selbst erzählen, über deine Hobbys, Geschwister, denn auf die Art lernt ihr euch besser kennen.

Diese Fragen dürfen nicht wie ein Interview aussehen, dass du nur fragst und nichts von dir preisgibst. Es sollte sozusagen ein Geben und Nehmen sein.

3. Lachen ist erwünscht

eine lächelnde Frau, die mit einem Mann auf einem Date im Café sitzt

Das erste Date sollte perfekt sein, naja, das wünscht sich zumindest jeder. Aber dennoch sollte es nicht zu vorprogrammiert oder eingeübt wirken. Du musst deinem Date das Gefühl geben, dass du entspannt bist und nicht auf jedes Wort achtest.

Deswegen ist es immer toll, wenn man während des Dates lacht und wie jeder weiß, ist Humor immer attraktiv.

Das kannst du mit einer lustigen Geschichte bewirken, aber schon am Anfang der Geschichte musst du sagen, dass es das Peinlichste ist, was dir jemals widerfahren ist.

Aber da das Date so gut läuft, willst du die lustige Geschichte mit deinem Date teilen. Wenn du dein Date zum Lachen gebracht hast, bist du auf einem guten Weg.

Beim Flirten ist Humor immer ein großer Pluspunkt, denn Menschen fühlen sich von humorvollen Menschen angezogen.

Wenn du dich dennoch nicht schon beim ersten Date zum Affen machen willst, kannst du auch über andere lustige Sachen reden, wie zum Beispiel: Tratsch über Promis, da erfährst du gleich, ob dein Date auch so etwas verfolgt, witzige TV-Shows, wie das Dschungelcamp, du kannst auch ein paar Witze zum Auflockern der Stimmung erzählen.

All das wird dein Date zum Strahlen bringen und bis zum zweiten Date ist es nicht mehr so weit.

4. Tiefgründige Themen

Ein Mann und eine Frau unterhalten sich bei einem Date im Restaurant

Das Date neigt sich schon dem Ende zu, ihr habt gelacht, geredet und gemerkt, dass es zwischen euch funkt. Jetzt ist es sehr wichtig, dass du siehst, ob dein Date überhaupt Zukunftspotenzial hat. Was bedeutet das?

Du kannst anhand von Kleinigkeiten erkennen, ob das jemand ist, mit dem du dir eine gemeinsame Zukunft vorstellen kannst. Und jetzt kannst du all deine tiefgründigen Fragen ins Gespräch bringen.

Wie zum Beispiel, ob dein Date ein Familienmensch ist, ob es sich auch Zeit für die schönen Dinge des Lebens nimmt oder ist es zu sehr auf den Erfolg fokussiert ist?

Glaubt dein Date an Schicksal oder Zufall, ist es abergläubisch oder denkt es, dass alles einen logischen Sinn hat, ohne dass es an höhere Mächte glaubt.

Und eine wichtige Frage ist die Beziehungsfrage, wünscht sich dein Date überhaupt eine feste Beziehung, aus der sich vielleicht später auch eine Familie entwickeln kann?

Dennoch musst du aufpassen, es soll nicht gleich beim ersten Date so rüberkommen, als ob du dein Date gleich vor den Traualtar schleppen willst, denn manche Personen kann das verunsichern und sie verdrücken sich schneller als du denkst.

Stelle die Fragen gekonnt, damit sich dein Date nicht erdrückt fühlt und damit es auch Spielraum hat, um sich selbst Gedanken über eure Zukunft oder die Entwicklung der Beziehung zu machen.

Das erste Date ist nur ein Wegweiser, der dir einen Stups in die richtige Richtung geben kann.

5. Rede einfach dahin

eine Frau, die mit einem Mann spricht, während sie zusammen an der Theke sitzt

Wenn du nicht der Typ bist, der sich an Regeln hält, dann solltest du all das, was du schon gelesen hast vergessen und einfach dahinreden. Naja, dennoch solltest darauf achten, was du erzählst.

Beim ersten Date ist es nicht so erwünscht, wenn man über zu intime oder private Sachen spricht, aber du kannst dennoch über Gott und die Welt mit deinem Date reden.

Auf die Art kann sich dein Date ein bestimmtes Bild von dir machen – dass du recht redegewandt bist, dass du verschiedene Vorlieben und Interessen hast.

Dadurch könnt ihr euch sehr leicht in ein tiefgründiges Gespräch verwickeln, wenn ihr ein paar Gemeinsamkeiten habt.

Jeder gibt etwas über sich preis, was man vielleicht durch einen Smalltalk oder direkte Fragen nie erfahren hätte. Das Wichtigste ist, dass du entspannt und von Herzen sprichst, dann kann auch nichts schiefgehen.

6. Ich bin ein Technikfreak und du?

eine lächelnde Frau, die einem lächelnden Mann ein Smartphone zeigt, während sie auf der Straße steht

Wenn du wirklich technikbegeistert bist und merkst, dass dein Date auch ein Technikfreak ist, dann kannst du gerne mit deinem neuen Smartphone angeben.

Durch dieses Gespräch werdet ihr viele Gemeinsamkeiten an den Tag legen und merken, dass euch dieselben Sachen interessieren.

Wenn man schon beim ersten Date merkt, dass man die gleichen Hobbys und Vorlieben teilt, kann man sicher sein, dass es auch zu einem zweiten Date kommen wird.

Wenn du schon einmal bei einer Technikmesse warst, kannst du das ruhig erwähnen und du kannst auch mit deinem Date deine Begeisterung über eine neue Entwicklung teilen.

Nicht so oft findest du jemanden, der stundenlang über Update und Releases reden will.

Nutze deine Chance und zeig deinem Date, dass mehr als nur ein Technikfreak in dir steckt.

7. Kunst

Ein Mann und eine Frau schauen sich eine Kunstausstellung in der Galerie an

Wann hattest du das letzte Mal die Möglichkeit, mit jemandem über Kunst zu reden? Viele sind von solchen Gesprächen einfach gelangweilt, weil sie sich damit nicht auskennen. Jetzt hast du die ideale Möglichkeit, dein Date von der Kunst zu begeistern.

Wenn du merkst, dass dein Date Interesse an Kunstgeschichte zeigt, könnt ihr spontan ein Museum besuchen und über die Kunst, die euch umgibt, diskutieren. Frag dein Date einfach, was es in einem abstrakten Bild sieht.

Auf die Art lockert sich die Atmosphäre auf und ihr bekommt bestimmt auch einen Grund zum Lachen. Zwischendurch kannst du unauffällig etwas über die Kunst erzählen, was du selbst daran interessant findest.

Achte auf dein Date, das kann seine Augen zum Strahlen bringen.

Gesprächsthemen sind sehr wichtig, denn durch innige Gespräche verlieben sich zwei Personen ineinander und erst durch ehrliche Gespräche lernt man jemanden kennen.

Es ist nur wichtig, dass du nicht zu sehr über den Verlauf des Gesprächs nachdenkst.

Es muss nicht nach Plan verlaufen, so wie du es dir in deinem Kopf vorgestellt hast. Lass das Gespräch fließen und genieße jeden spontanen Moment mit deinem Date.

Am Ende, wenn sich daraus etwas Größeres entwickelt, werdet ihr euch mit einem Schmunzeln ans erste Date zurückerinnern.

 

Lügen & Beziehung: Toxische Kombination Oder Eine Normale Sache?
← Previous
Enttäuschung & Liebe: Das Eine Geht Nicht Ohne Das Andere
Next →
shares