Skip to Content

Zwillingsseele – Das Fehlende Puzzlestück

Zwillingsseele – Das Fehlende Puzzlestück

Es gibt Menschen, die wirken, als ob sie nie zufrieden sind. Sie führen ein gutes Leben, sie sind erfolgreich in ihrem Beruf, vielleicht haben sie auch einen liebevollen Partner, aber etwas fehlt.

Das Problem ist aber, dass sie sich nicht ganz sicher sind, was ihnen fehlt.

Einige sind dann unglücklich mit ihrem „perfekten“ Leben. Sie belügen sich selbst und sagen, dass es ihnen an nichts fehlt. Sie sagen sich selbst, dass sie zu viel erwarten oder zu viel möchten.

Und sie überzeugen sich selbst, dass sie eigentlich glücklich sind, weil sie so ein gutes Leben haben.

Andere versuchen immer etwas zu ändern: ihren Job, ihren Partner, ihre Stadt… Sie binden sich sehr schwer. Immer wieder, ihr ganzes Leben sind sie auf der Suche nach dem Glück, aber kaum etwas kann sie erfüllen und zufriedenstellen.

Kennst du dieses Gefühl? Das Gefühl, dass irgendetwas in deinem Leben fehlt, obwohl du nicht weißt, was es ist. Das Gefühl, dass dein Leben nicht komplett ist. Das Gefühl, dass ein Teil von dir selbst fehlt.

Dieses Gefühl kann sich auch als eine Art Trauer zeigen. Ein Schmerz, dessen Grund dir nicht bekannt ist. Ein Schmerz, der sehr ähnlich wie Trennungsschmerz ist.

Du vermisst jemanden, aber du weißt eigentlich nicht wen. Du hast das Gefühl, dass du eine Person vermisst, die du nicht mal kennengelernt hast.

Dieses Gefühl bedeutet, dass deine Seele eine Zwillingsseele hat und sich nach ihr sehnt.

Was ist eine Zwillingsseele?

eine nachdenkliche Frau, die Tablette hält und durch das Fenster schaut

Seelen haben die Möglichkeit, sich beim Inkarnieren zu teilen. Aus der ersten Teilung einer Seele entstehen Zwillingsseelen oder Zwillingsflammen.

Seelen werden älter und können sich natürlich auch weiter teilen, aber dann entstehen Dualseelen. Nur bei der ersten Teilung einer Seele entstehen Zwillingsseelen, gerade deshalb kommen sie nicht so oft vor, wie Dualseelen.

Wenn sich Seelen durch Reinkarnation weiter teilen, kann eine ganze Seelenfamilie entstehen. Wir reden dann von Seelenverwandten.

Wir können viele Seelenverwandte haben und mit allen besteht eine besondere Seelenverbindung, aber keine ist so stark, wie die Verbindung zwischen Seelenzwillinge.

Die Zwillingsseele suchen oder auf sie warten?

Eine Frau mit geschlossenen Augen meditiert, während sie auf der Treppe sitzt

Zwillingsseelen müssen sich nicht zur selben Zeit inkarnieren. Auch wenn eine von ihnen nur auf der Seelenebene besteht, ist ihre karmische Verbindung so stark, dass sie fähig sind, einander zu fühlen.

Die Seele, die zu dieser Zeit nicht auf der irdischen Ebene besteht, lernt auch durch die Erfahrungen der Seele, die ihr irdisches Leben lebt.

Zwillingsseelen können sich aber verabreden, sich in bestimmten Reinkarnationen zu finden. Das Problem ist, dass wir uns an diese Verabredung aus unseren früheren Leben nicht erinnern.

Und so kommt es dazu, dass wir nicht verstehen, dass sich unsere Seele nach ihrer Zwillingsseele sehnt.

Wenn wir letztlich einmal verstanden haben, was dieses Gefühl, wenn uns etwas oder jemand fehlt, bedeutet, kommt die Frage, ob man die Zwillingsseele suchen oder auf sie warten soll.

Aktiv nach der Zwillingsseele zu suchen bringt leider nicht viel Erfolg. Nur wenn in unserem Seelenplan steht, dass wir uns begegnen werden, kommt es auch dazu.

An einem Platz zu stehen und auf seine Zwillingsseele zu warten, ist leider auch keine gute Idee. Da unsere Zwillingsseele unsere Persönlichkeit teilt, wartet wahrscheinlich auch sie an einem Ort, damit wir sie finden.

Was kann man dann machen? Das Wichtigste ist, man muss verstehen, dass auch wenn es zu keiner Begegnung kommt, wir durch unsere Seelenverwandtschaft eine besondere, telepathische Verbindung haben.

Wir können uns einfach mit unserer Zwillingsseele spirituell verbinden, auch wenn es nicht zu einer Begegnung kommt.

Auch von solch einer Seelenverbindung profitieren beide Seelen. Sie können auch so voneinander lernen und einander auf ihrem Seelenweg unterstützen.

Zu dieser Verbindung kann man durch tägliche Übungen kommen, die ich dir im Folgenden zeigen möchte:

1. Meditiere

eine Frau, die in einem Haus meditiert, während sie im Schlafzimmer sitzt

Falls du noch nicht meditierst, solltest du auf jeden Fall damit anfangen. Meditation bringt dir in erster Linie innere Ruhe.

Erst wenn du mit dir selbst zufrieden bist, wenn du deine eigenen Blockaden gelöst hast, bist du bereit, dich mit deiner Zwillingsseele zu verbinden.

Meditation kann dir helfen, schneller eine Verbindung mit deiner Zwillingsseele aufzubauen. Wenn du keine Erfahrung in Meditation hast, ist eine geführte Meditation eine gute Option für dich.

Du kannst sogar versuchen, durch Hypnose zur Verbindung mit deiner Zwillingsseele zu kommen.

2. Nutze das Gesetz der Anziehung

eine positive Frau, die sich in den Spiegel schaut, während sie sich auf den Tisch lehnt

Was du ausstrahlst, ziehst du an. So einfach ist es manchmal.

Du glaubst vielleicht, dass es sehr kompliziert ist, zur Verbindung mit deiner Zwillingsseele zu kommen, aber das muss es überhaupt nicht sein.

Das erste Wichtige, dass du dir auf diesem Weg merken musst, ist, wenn du nicht daran glaubst, kann es nicht geschehen.

Du kennst das wahrscheinlich schon aus deinem Leben. Wenn du dir etwas wirklich stark wünschst, wird es wahr. Es funktioniert aber auch andersrum.

Wenn du immer negativ bist, nicht glaubst, dass du irgendetwas Gutes verdienst, erlebst du auch keine guten Dinge.

Unsere Gedanken sind sehr mächtig, deshalb müssen wir auch vorsichtig sein, wie wir diese Macht nutzen.

Negative Gedanken werden negative Handlungen anziehen, aber positive Gedanken werden positive Handlungen zur Folge haben. Du hast die Wahl.

Etwas mehr über das Gesetz der Anziehung kannst du hier finden.

3. Rede mit deiner Zwillingsseele

eine Frau, die sich vor den Spiegel lehnt und nachdenklich aussieht

Eine noch größere Macht als Gedanken haben Worte. Gedanken sind abstrakt, aber jedes Wort, das ausgesprochen wird, kann nicht zurückgezogen werden.

Wenn wir unsere Gedanken laut aussprechen, sind wir uns auch denen bewusster. Unsere Gedanken werden dann klarer und wir selbst verstehen sie besser.

Rede mit deiner Zwillingsseele, erzähle ihr von deinen heutigen Plänen. Vielleicht hilft das gerade deiner Zwillingsseele, zu dir zu kommen.

Du kannst sie auch um Hilfe oder Rat bitten. Hast du schon Mal erlebt, dass du dir selbst laut eine Frage stellst und dann eine Antwort in Form eines Gedankenblitzes bekommst?

Oder später ein Zeichen siehst, das dir zur Lösung deiner Probleme verhilft?

Wenn ja, dann gratuliere ich dir. Du hast schon eine Verbindung mit deiner Zwillingsseele aufgebaut. Ihr kommuniziert schon miteinander.

4. Schreibe deiner Zwillingsseele

eine Frau, die in ein Notizbuch schreibt, während sie auf der Bank sitzt

Für die meisten Menschen ist es leichter, ihre Gedanken zu ordnen und klar zu denken, wenn sie diese aufschreiben. Wenn du auch zu ihnen gehörst, kann ein Brief an deine Zwillingsseele genau das sein, was du brauchst.

Schreib ihr einfach alles. Wer du bist. Was du machst. Wie du dich fühlst.

Du kannst natürlich auch über deine Probleme schreiben und Rat suchen oder darüber, wie sehr du deine Zwillingsseele vermisst, aber versuch in diesem Brief positiv zu bleiben.

Es muss ja auch nicht nur ein Brief sein. Wenn du willst, kannst du deiner Zwillingsseele täglich schreiben. Ich bin mir sicher, nach einiger Zeit wirst du die Verbindung fühlen, die zwischen dir und deiner Zwillingsseele besteht.

Sehr wichtig ist es aber, dass du nicht sofort nach einem Versuch aufgibst. Du musst daran denken, dass für unsere Seelen Raum und Zeit, wie wir sie kennen, überhaupt keine Bedeutung haben.

Unsere Seelen leben schon lange durch verschiedene Inkarnationen und etwas, was für dich eine lange Zeit ist, ist für deine Seele nur ein Moment, ein Augenblick.

Wie kann man seine Zwillingsseele erkennen?

Zwei Frauen unterhalten sich, während sie im Gras sitzen und eine Tasse halten

Wenn du das Glück hast, dich mit deiner Zwillingsseele zur gleichen Zeit zu reinkarnieren, ist es sehr wichtig, dass du weißt, wie du sie erkennst.

1. Ähnliches Leben

zwei Frauen unterhalten sich, während sie gemeinsam am Tisch Kaffee trinken

Wenn du deine Zwillingsseele kennenlernst, wirst du herausfinden, dass ihr zwei fast dasselbe Leben gelebt hat. Alle wichtigen Momente habt ihr zwei zur selben Zeit erlebt. V

on der ersten Verliebtheit bis zum ersten Job. Auch wenn es einen Altersunterschied gibt, werdet ihr feststellen, dass die entscheidenden Erlebnisse im selben Alter vorgekommen sind.

Die guten wie auch die schlechten wie zum Beispiel, dass ihr wichtige Menschen in eurem Leben zur selben Zeit verloren habt.

Diese Ähnlichkeit in eurem Leben kann so weit gehen, dass ihr sehr ähnliche Namen habt. Oder wichtige Menschen in eurem Leben wie Familienmitglieder oder beste Freunde haben denselben Namen.

Es ist eigentlich nichts Überraschendes, wenn man weiß, dass jede Seele ihren Seelenplan hat und verfolgt. Da Zwillingsseelen aus derselben Seele entstanden sind, ist auch ihr Seelenweg gleich. Egal ob sie durch Raum und Zeit getrennt sind.

Ihr werdet nicht glauben können, dass ihr euch nicht schon früher getroffen habt.

2. Zeit spielt keine Rolle

Zwei Frauen verbringen Zeit miteinander, während sie im Fahrzeug liegen

Für Seelen bedeutet Zeit, wie wir sie kennen, kaum etwas. Und wenn du deine Zwillingsseele triffst, wirst du das auch merken. Mit deiner Zwillingsseele kannst du stundenlang beisammen sein, aber das Gefühl haben, dass es nur eine kurze Zeit war.

Und egal wie lange du mit deiner Zwillingsseele beisammen bist, wird es nicht genug sein. Du wirst immer mehr wollen. Das Gefühl, dass dir etwas fehlt, geht nicht gleich weg.

Es kann sich etwas legen, aber wenn du nicht mehr mit deiner Zwillingsseele bist, kommt es wieder zurück.

Sowas kann man ja auch verstehen. Die Seelen haben sich so lange nach einer Vereinigung gesehnt, dass es jetzt schwer ist loszulassen, auch wenn es nur für eine kurze Zeit ist. Sie halten fest aneinander.

Dabei musst du gar nicht physisch bei deiner Zwillingsseele sein. Es reicht auch, an deine Zwillingsseele zu denken und du bist stundenlang vertieft und vergisst auf all deine Pflichten.

3. Gemeinsame Interessen

zwei lachende Freunde sitzen auf der weißen Bank, während sie Zeit miteinander verbringen

Gerade in diesem Teil zeigt es sich gut, dass ihr zwei eine Seele in zwei Körpern seid. Eure ganze Persönlichkeit und alle Eigenschaften werdet ihr teilen.

Deshalb könnt ihr ja auch so lange zusammen sein. Euch wird nie langweilig zusammen und euch fehlt es nie an Gesprächsthemen.

Ihr werdet das Gefühl haben, dass ihr nicht mal sprechen müsst. Alles, was der eine möchte, möchte ja der andere auch. Für Zwillingsseelen gibt es keine Kompromisse, da ihre Bedürfnisse eigentlich dieselben sind.

Ihr werdet feststellen, dass ihr auch die gleichen Hobbys habt, die euch vielleicht schon mal zusammengebracht haben. Zu dieser Zeit wart ihr euch aber nicht bewusst, dass ihr eine Zwillingsseele habt.

Kannst du dir vorstellen, wie schön es ist, jemanden zu haben, mit dem du alles teilen kannst? Jemanden, dem du nichts erklären musst? Jemanden, der dich völlig versteht?

4. Starke Anziehung

zwei lächelnde Frauen, die bei der Arbeit miteinander sprechen

Zu der ersten Begegnung kommt es meistens sehr spontan. Man ist gerade irgendwo und plötzlich sieht man eine Person am anderen Ende des Zimmers.

Man hat das Gefühl, dass man mit dieser Person einfach sprechen muss. Und man würde in diesem Moment alles tun, um zu dieser Person zu kommen.

Glücklicherweise fühlt auch die andere Person dieselbe Anziehung und wenn wir uns endlich in der Nähe des anderen befinden, kann uns nichts stoppen. Endlich lernen wir unsere Zwillingsseele kennen.

Das ist die Anziehung zwischen unseren Seelen, die durch ihre Seelenverwandtschaft entsteht. Auch wenn wir uns zum ersten Mal sehen, kennen sich unsere Seelen schon seit einer langen Zeit und sie möchten nicht mehr getrennt sein.

Jetzt wenn sie endlich die Gelegenheit haben, möchten sie so schnell wie möglich wieder vereint sein.

5. Eine besondere Verbundenheit

zwei Frauen unterhalten sich während des Abendessens, während sie nebeneinander sitzen

Wenn wir unsere Zwillingsseele zum ersten Mal treffen, ist es schwer zu glauben, dass es wirklich das erste Mal ist. Zwischen uns besteht schon ein Bund, den man schwer erklären kann.

Wir haben einfach das Gefühl, wir kennen uns schon sehr lange. Wir sagen dann, dass wir lang verlorene Geschwister sein müssen.

Wir können sogar versuchen herauszufinden, ob wir uns schon mal kennengelernt haben. Und ja, natürlich haben wir. Nur nicht in diesem Leben.

Und unsere Verwandtschaft ist in diesem Fall keine körperliche, es ist eine Seelenverwandtschaft.

Auch wenn wir uns dann von unserer Zwillingsseele trennen, egal wie lange wir nicht zusammen sind, beim nächsten Treffen machen wir weiter, als ob es nur ein Moment war.

Wir sind fähig, uns monatelang oder sogar jahrelang nicht zu sehen, aber in unserem Benehmen miteinander kann man das nicht spüren. Wir benehmen uns so, als ob wir jeden Moment unseres Lebens zusammen verbracht haben.

6. Keine Distanz

Zwei Frauen sitzen nahe beieinander auf dem Boden und unterhalten sich in der Nähe eines Freudenfeuers

Normalerweise, wenn wir jemanden erst kennenlernen, bleiben wir zunächst distanziert. Jede Person hat ihre Wohlfühlzone und in diese sollte man nicht eindringen.

Gerade deshalb haben wir die Kennenlernphase mit Menschen, in der wir entscheiden, ob wir sie näher an uns heranlassen möchten oder nicht. Aber das dauert eine gewisse Zeit.

Mit unserer Zwillingsseele gibt es so eine Phase aber nicht. Wir haben nicht das Bedürfnis nach Distanz. Unserer Zwillingsseele möchten wir gleich so nah wie möglich sein.

Und sie möchte es auch. Unsere Seelen kennen sich noch von früheren Leben und der früheren gemeinsamen Zeit, deshalb brauchen wir keine Kennenlernphase – wir kennen uns schon.

7. Telepathische Verbindung

eine nachdenkliche Frau, die ihr Haar berührt, während sie in der Nähe des Gewässers steht

Es ist bekannt, dass Zwillinge eine besondere Verbindung haben, wo sie die Gefühle des anderen wie ihre eigenen erleben. Eine sehr starke Art von Empathie, könnte man sagen.

Dasselbe Phänomen kann man auch bei Zwillingsseelen erkennen. Sie empfinden die Gefühle des anderen als ihre eigenen. Sie können spüren, wenn ihre Zwillingsseele zum Beispiel in Gefahr ist.

Auch wenn sie sich noch nicht kennengelernt haben, ist so etwas möglich. Man kann auf einmal eine starke Angst oder Freude verspüren, für die man gar keine Erklärung finden kann.

Erst später, wenn wir unsere Zwillingsseele endlich treffen, werden wir herausfinden, dass sie in diesem Moment etwas Wichtiges erlebt hatte und wir eigentlich ihre Emotionen gefühlt haben.

8. Ein tiefer Blick in die Augen

zwei Frauen, die sich gegenseitig die Augen ansehen, während sie auf der Bank sitzen

Die Augen sind die Fenster zur Seele, wird gesagt. Und so ist es auch. In unseren Augen steht alles – wer wir sind, was wir schon erlebt haben und auch alles, was noch vor uns steht.

Nicht jedem Menschen schauen wir ohne Probleme in die Augen. Es benötigt ein gewisses Maß an Vertrauen. Aber wenn wir unsere Zwillingsseele endlich treffen, möchten wir unseren Augenkontakt nie abbrechen.

In diesem einen Blick finden wir etwas Bekanntes, etwas Vertrautes, etwas Beruhigendes.

Durch einen Blick in die Augen wird uns alles klar. Wir werden es einfach wissen. Das ist genau das, wonach wir gesucht haben. Das ist das, was uns fehlte. Das ist das, wonach wir Sehnsucht hatten, obwohl wir es nicht wussten.

Ein Blick in die Augen macht uns vollkommen. Ein Blick in die Augen beruhigt uns. Ein Blick in die Augen erfüllt uns.

Wenn du deine Zwillingsseele findest und auch erkennst, beginnt für euch zwei eine wunderbare und besondere Zeit, eure Seelenpartnerschaft.

Fazit

Oft leben wir unser Leben, wie wenn nur die irdische Ebene besteht. Wir suchen unser Glück und unseren Frieden in falschen Dingen. Deshalb finden wir sie auch nicht. Egal wie viel wir geschafft haben, irgendetwas fehlt uns immer wieder.

Erst wenn wir verstehen, dass das, was uns fehlt, nicht aus dieser Welt ist, haben wir die Chance, unsere Ruhe zu finden.

Unsere Seele ist viel älter als wir selbst. Sie lebte schon mehrmals und weiß viel besser, was wir brauchen.

Seelen haben auch die Möglichkeit, sich zu trennen. Wenn sich die Seele trennt, hat sie auch Sehnsucht nach ihrem anderen Teil, ihrer Zwillingsseele. Oft ist gerade unsere Zwillingsseele, der Teil unseres Lebens, der uns fehlt.

Wer das Glück hat, sich mit seiner Zwillingsseele zur selben Zeit zu inkarnieren und sie auch zu finden, erlebt eine besondere Art von Liebe. Eine bedingungslose Liebe, mit der sich nichts vergleichen lässt.

Zwillingsseele - Das Fehlende Puzzlestück

Dualseelenliebe – Liebe, An Die Man Sich Erinnert
← Previous
Wo Die Liebe Hinfällt – Verliebt In Einen Verheirateten Mann
Next →

Borderline Angehörige – Was Tun, Wenn Der Alltag Zu Viel Ist

Wednesday 2nd of September 2020

[…] den perfekten Partner gefunden, dass es die wahre, aufrichtige Liebe ist und dass das ihre Zwillingsseele ist. Sie sind von ihrem Partner […]

shares