Bist du schon seit ein paar Monate oder sogar Jahren Single? Du fragst dich, wann die Liebe endlich mal an deine Tür klopft? Sogar das Horoskop für dein Sternzeichen hat nichts zum Thema Beziehung zu sagen?

Glaubst du sogar, dass es vielleicht an dir liegt? Bist du dir nicht sicher, ob du für eine Beziehung bereit bist?

Dann bist du hier genau richtig. Ich weiß, wie du dich jetzt fühlst. Sehr viele Menschen gehen in einem Moment ihres Liebeslebens durch eine Single-Phase, die manchmal etwas länger dauert.

Man stellt sich dann Fragen, wie wo das Problem liegt, wo wir einen Fehler machen und können wir überhaupt etwas machen, um die Situation zu ändern?

Die Antwort ist: Ja! Ja, es gibt eine Möglichkeit, den Spieß umzudrehen. Da dies aber nicht von allein geschieht, müssen wir erst mal den Grund finden, warum du Single bist, auch wenn du es eigentlich nicht sein möchtest.

Mögliche Gründe, warum du Single bist

eine nachdenkliche Frau, die alleine am Strand sitzt und auf das Meer schaut

Natürlich gibt es sehr viele Gründe, warum jemand Single ist. Aber wenn du den Wunsch hast, in einer Beziehung zu sein und es dir nicht gelingt, muss man versuchen herauszukriegen, welcher Hintergrund dahintersteckt.

Ich habe hier für dich die häufigsten Gründe, warum man trotz des Wunsches Single ist. Zusammen mit jedem Grund, habe ich auch einen Rat vorbereitet, wie du diese Situation verändern kannst.

1. Bindungsangst

eine nachdenkliche Frau, die vor dem Mann steht, der sich auf den Zaun der Brücke stützt

Kennst du das Gefühl, dass du dir eine Beziehung wünschst, aber gleichzeitig, jede Möglichkeit für eine ablehnst? Oder ist dir eine unverbindliche Beziehung akzeptabel, aber wenn du fühlst, dass es ernst wird, suchst du gleich nach Trennungsgründen?

Wenn du dich in diesen Beispielen wiedererkennst, ist es möglich, dass du Bindungsangst hast. Bindungsangst bedeutet nicht unbedingt, gar keine feste Beziehung zu wollen.

Es ist eigentlich eine Angst vor all den schlechten Dingen, die eine Beziehung bzw. ihr Ende mitbringen können: Man kann verletzt werden, es kann zu Betrug kommen, man kann verlassen werden …

Bindungsangst kann man umgehen und eine liebevolle und dauerhafte Beziehung haben. Es kommt nicht von allein, man muss daran arbeiten, aber wenn man daran denkt, dass der Preis eine bedingungslose Liebe sein kann, lohnt es sich.

Du musst es ernst mit dir selbst und deinem Partner meinen. Durch Kommunikation könnt ihr zum Ursprung deiner Ängste kommen. Wenn dein Partner weiß, wovor du dich fürchtest, wird es für ihn leichter sein, dir zu helfen.

Ein liebevoller, geduldiger Partner ist gerade das, was du brauchst. Dann bist du nicht mehr Single und er hilft dir auch, deine Ängste zu überwinden.

2. Kein Glück in der Liebe

Ein Mann ignoriert die Frau und benutzt ein Mobiltelefon, während er im Restaurant sitzt

Hast du manchmal das Gefühl, dass alle anderen viel erfolgreicher bei der Partnersuche sind als du? Du sehnst dich nach der großen Liebe, aber du kommst nicht mal weiter als das erste Date?

Kommt es oft dazu, dass du schon in der Kennenlernphase einen Korb bekommst? Oder glaubst du keiner ist gut genug, um dein Partner zu sein, sodass du nicht mal eine Beziehung anfängst?

Wir machen selbst oft einen Fehler, indem wir viel zu viel von der Liebe erwarten. Ja, Liebe ist wunderbar, aber durch romantische Komödien, kommt es oft zu einer Idealisierung.

Wir glauben dann, dass ein perfekter Mensch auf einmal vor uns auftauchen wird, wir werden Musik aus irgendeiner Ecke hören, es wird Liebe auf den ersten Blick sein, wir werden immer in Eintracht leben und unser Leben glücklich zusammen verbringen.

Nur so kann die große Liebe aussehen… Ach wie falsch!

Liebe auf den zweiten oder sogar zweiundzwanzigsten Blick kann genauso süß sein. Da man ja selbst nicht perfekt ist, ist es auch komisch zu erwarten, dass unser Partner perfekt ist.

Für eine glückliche und erfolgreiche Beziehung braucht man keinen Perfektionismus, nur zwei Menschen, die bereit sind, Kompromisse einzugehen und aktiv an der Beziehung zu arbeiten.

3. Traumatische Trennung

Ein Paar hat einen Streit, während es zu Hause auf der Couch sitzt

Keine Trennung ist leicht, aber einige sind noch schwerer. Wenn man glaubt, man hätte seine große Liebe gefunden und das ab jetzt eine schöne gemeinsame Zukunft auf uns wartet, aber man dann verlassen wird, kann das sehr traumatisch sein.

Der Liebeskummer, den man dann erlebt, kann so stark sein, dass man den Glauben an die Liebe verliert.

Auch so schlimm oder noch schlimmer kann es sein, wenn es Betrug in einer Beziehung gab. Wenn man einmal das Vertrauen verliert, ist es schwer, irgendjemandem wieder zu glauben.

Die alte Beziehung kann einen riesengroßen Einfluss auf die neue Beziehung haben. Wenn man über eine Trennung nicht hinweggekommen ist, ist es sehr schwer, eine neue Partnerschaft einzugehen.

Wenn du eine schwere Trennung hinter dir hast, ist es vielleicht besser, sich selbst etwas Zeit zu geben, bevor du mit der Partnersuche anfängst.

Wenn du doch eine neue Liebe anfängst, ist es am besten, du bist ganz ehrlich mit deinem neuen Partner.

Sag ihm, was du durchlebt hast und wie schwer es dir derzeit fällt, jemand Neues in dein Leben hereinzulassen. Wenn er Verständnis und Geduld zeigt, weißt du gleich, du hast jemand Guten an deiner Seite.

4. Single sein ist okay

eine lächelnde Dame, die ein Glas Wein hält, während sie allein auf der Party steht

Eigentlich ist es für dich ganz akzeptabel, Single zu sein? Du fühlst dich gut, keine Verpflichtungen zu einem anderen Menschen zu haben?

Du genießt deine Freiheit und denkst nicht, dass dir irgendetwas im Leben fehlt? Du denkst nur an eine Beziehung, weil dich andere fragen, warum du nicht in einer bist? Oder weil alle deine Freunde schon in einer festen Beziehung oder Ehe sind?

Für eine Beziehung bereit zu sein hat nichts mit unserem Alter oder der Phase unseres Lebens zu tun.

Allein, glücklich und erfolgreich zu sein bedeutet doch, dass du ein sehr guter potenzieller Partner bist, aber wenn du nicht fühlst, dass du wirklich eine Person in deinem Leben haben möchtest, zwinge dich nicht selbst dazu, nur weil es irgendjemand von dir erwartet.

Das bringt dir kein Glück und deinem potenziellen Partner auch nicht. Genieße dein Leben einfach weiter so wie es ist. Für Liebe ist es nie zu spät 😊

Anzeichen, dass du für eine Beziehung bereit bist

eine lächelnde Frau, die mit einem Mann spricht, während sie zusammen im Café sitzt

Jetzt, wenn du weißt, warum du immer noch Single bist, bist du schon auf einem guten Weg, um auf die Frage Bin ich bereit für eine Beziehung? zu antworten.

Ich habe für dich einige Anzeichen vorbereitet, die du auch als eine Art Test betrachten kannst. Wenn du alle oder mindestens die meisten von diesen Anzeichen bei dir erkennst, hast du auch die Antwort auf deine Frage.

Also los geht’s!

1. Du liebst dich selbst

eine selbstbewusste Frau, die sich im Raum im Spiegel betrachtet

Selbstliebe ist eine sehr wichtige Form der Liebe. Es bedeutet, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist, mit seinen Vor- und Nachteilen.

Wenn wir uns nicht selbst lieben, so wie wir sind, können wir das auch nicht von unserem Partner erwarten. Und wer sich selbst nicht liebt, kann auch nicht eine andere Person lieben, wie sie es verdient.

Ohne Selbstliebe gibt es meistens auch kein Selbstbewusstsein, was zu vielen Problemen in einer Beziehung führen kann, wie zum Beispiel fehlendes Vertrauen und dadurch auch Eifersucht.

Gerade deshalb ist es wichtig, sich selbst zu lieben und zu wissen, was für ein guter Fang du bist und wie glücklich dein Partner ist, dich bei sich zu haben.

Liebe fängt mit Selbstliebe an.

2. Realistische Erwartungen

ein liebendes Paar Händchen haltend beim Gehen im Park

Da du dich selbst liebst, bist du auch zufrieden mit deinem Leben. Du suchst nicht etwas von außen, dass dein Leben erfüllen würde. Du weißt, dass die innere Ruhe und das wahre Glück von dir allein kommen.

Jemand, der einen Partner sucht, der sein Leben ausfüllen sollte, wird immer enttäuscht werden.

Ebenso enttäuscht wird jeder sein, der einen perfekten Partner sucht. Perfekte Menschen gibt es nicht, jeder von uns hat seine Ecken und Kanten. Wahre Liebe bedeutet, jemanden auch mit seinen schlechten Seiten zu akzeptieren.

Wenn du weißt, dass für eine erfolgreiche Beziehung, Liebe allein nicht genug ist, wenn du weißt, dass man an einer Beziehung arbeiten muss, dass man nichts als selbstverständlich nehmen soll, dann bist du bereit für eine Beziehung.

3. Dein Ex-Partner ist ein Teil der Vergangenheit

eine lächelnde Frau, die zurückblickt, während sie nahe dem Gewässer steht

Die meisten von uns haben einen Ex-Partner, der eine große Rolle in unserem Leben spielt oder spielte.

Manchmal hatten wir eine schwere Trennung und haben den Glauben an die Liebe verloren oder es fällt uns schwer, jemandem zu vertrauen, da uns diese Trennung so verletzt hat.

Dann ist dieser Ex-Partner wie ein Schatten, der uns verfolgt und den wir nicht loswerden können, obwohl er nicht wirklich ein Teil unseres Lebens ist.

Andere machen nie richtig Schluss mit ihrem Ex-Partner. Entweder bleibt er in ihrem Leben wie ein Freund und sie treffen sich auch weiter und unternehmen viel zusammen oder sie haben eine On-Off-Beziehung mit ihm.

Natürlich ist es schwer, eine neue Partnerschaft einzugehen, wenn der Ex immer noch da ist. Oder zumindest noch täglich in den Gedanken ist.

Wenn du aber keine Ahnung davon hast, wo dein Ex-Partner ist, was er macht, wie es ihm geht oder das überhaupt keine Rolle in deinem Leben spielt, auch wenn du es weißt, kannst du dir sicher sein, dass du eure Beziehung und Trennung überwunden hast.

Erst wenn du keine ungelösten Beziehungsprobleme aus der Vergangenheit mehr hast, kannst du bereit für eine neue Beziehung sein.

4. Du wünschst dir einen Partner

eine Frau, die mit einem Mann flirtet, während sie in der Nähe der Theke steht

Na ja, das ist das beste Zeichen, dass du bereit für eine Beziehung bist. Wenn du zufrieden mit deinem Leben bist, aber es mit jemandem teilen möchtest, dann ist jetzt der richtige Moment, sich auf die Partnersuche zu begeben.

Den Alltag mit jemandem zu teilen und das Leben zu zweit zu genießen ist wunderbar.

Sich ein kleines gemütliches Nest zu schaffen, wo alle Sorgen verschwinden und wo nur Liebe und Freude auf uns warten, ist noch besser, als wenn man es allein bilden muss.

Ich wünsche dir viel Glück auf deiner Suche nach der Liebe. Und du musst wissen, wenn du dich auf dieser Suche in Schwierigkeiten befindest, bin ich für dich da.

Zusammen lösen wir alle Probleme und schneller als du denkst, genießt du deine Zweisamkeit.

Der Große Liebestest: Bin Ich Bereit Für Eine Beziehung?