Skip to Content

Belogen und betrogen – aber nicht zerbrochen!

Belogen und betrogen – aber nicht zerbrochen!

Denkst du, es könnte sein, dass einer deiner schlimmsten Alpträume wahr wird? Hast du den Verdacht, dass dich dein Partner belügt und betrügt? Dann gehen wir hier zusammen der Sache auf den Grund. Hier findest du auch ein paar wertvolle Tipps, wie du mit dem ganzen Horror umgehen kannst!

Es ist, glaube ich, die größte Angst, die man in einer Beziehung haben kann – betrogen zu werden. Das Bild allein, deinen Partner umschlingen mit einer anderen Frau sich vorzustellen, oder sogar zu sehen, kann das Herz in tausende Stücke zerbrechen lassen.

Etwas, das nur dir gehören sollte, Hände, die nur deine halten sollten und Küsse, die nur für dich bestimmt waren, teilst du auf einmal mit noch einer Person. Das ist wirklich sehr verletzend und etwas, womit auch die stärksten nur schwer umgehen. Hier ist richtiger Liebeskummer vorprogrammiert.

Aber genau deshalb sind wir hier, denn du bist nicht allein. Ich werde dir helfen, auch diese Hürde zu überwinden.

Das Vertrauen ist in einer Beziehung das A und O, geht dies verloren, dann wird auch das schönste Verhältnis zu einer Achterbahn der Gefühle.

Bist du dir schon sicher, dass dein Partner dir fremdgegangen ist, oder suchst du noch immer nach Gründen und Anzeichen, dass es nicht stimmt, sondern dass dein Kopf nur wirklich gruseliges Privatkino mit dir spielt?

Fangen wir von vorne an. Bist du dir wirklich sicher, dass dich dein Partner belogen und betrogen hat? Was sagt dein Herz und was sagt dein Kopf? Klar suchen wir immer nach einem Hoffnungsschimmer, der uns des Leides erleichtern könnte.

Vielleicht können dir die folgenden 5 Schritte dabei helfen, mehr Klarheit in dein Gefühlschaos zu bringen, aber auch, was noch wichtiger ist, der Erkenntnis, ob dir dein Freund fremdgeht oder nicht.

Vom Verdacht zur Erkenntnis

Verhält sich dein Freund in letzter Zeit irgendwie komisch? Kann es sein, dass er immer öfter spät von der Arbeit nach Hause kommt, sein Handy vor dir versteckt und dauernd mit sich trägt? Jedes Mal, wenn du auf sein Handy blickst, löscht er Nachrichten oder verlässt diverse Dating-Apps?

Geht er öfter mit seinen Kumpels aus als sonst? Oder hast du einfach das Bauchgefühl, dass da etwas nicht stimmt?

Komme jetzt der Sache auf den Grund!

1. Bewahre einen kühlen Kopf

unglückliches heterosexuelles Paar im Schlafzimmer

Sofort in Tränen auszubrechen, nur weil er ein paar Mal zu spät war oder zweimal mehr mit seinen Freunden unterwegs war als im Monat zuvor, wäre doch etwas übertrieben.

Versuche dich zu sammeln. Beruhige dich selbst. Atme ein paar Mal tief ein und aus, bevor du irgendwelche Beschuldigungen des Fremdgehens und Begriffe wie Beziehungsunfähigkeit in den Raum wirfst.

Denn wenn wir etwas sagen, kann es niemals zurückgenommen werden. Auch wenn wir aufgebracht sind, die Situation könnte unschön eskalieren, nur weil uns die Geduld fehlte.

Also, bewahre einen kühlen Kopf, steigere dich nicht in Dinge rein, bevor du dir sicher bist, dass da etwas faul ist.

2. Sei dir sicher

junge traurige schöne frau Blick nach draußen auf den Balkon

Niemand wird es nur so hinnehmen, für so etwas Ernstes beschuldigt zu werden, wenn es nicht der Wahrheit entspricht. Besonders solche wirklich ernsten und für eine Beziehung zerstörerischen Dinge werden nicht nur weggelacht.

Du musst dir sicher sein, dass an der ganzen Geschichte etwas dran ist und nicht nur pure Einbildung oder Unsicherheiten sind.

Versuche dich in die andere Situation hineinzuversetzen, wie würdest du dich fühlen, wenn dein Partner dich aus heiterem Himmel des Fremdgehens beschuldigt?

3. Was sagt dein Bauchgefühl

junge Frau macht sich Sorgen über ihre Ehe wach neben dem schlafenden Ehemann liegen

Es ist immer gut, sich Dinge gründlich zu überlegen, die Fakten auf den Tisch zu legen und ruhig zu bleiben. Das Wichtigste ist, nicht überstürzt zu handeln und in extreme Verhaltensweisen zu rutschen.

Doch wir Frauen sind sehr intuitiv. Meistens sagt uns unser Herz schon viele Dinge voraus, auch wenn wir ihm nicht glauben wollen.

Hattest du schon mal ein mulmiges Gefühl, bist dem aber nicht gefolgt, und hast deshalb unschöne Konsequenzen erlebt?

Es ist das Gefühl, wenn dich ein ekliger Typ im Club antanzt oder anspricht, oder vielleicht damals als die eine, jetzt schon Ex-Freundin, fiese Dinge hinter deinem Rücken über dich erzählte.

Es wichtig auch auf das Bauchgefühl zu achten. Es ist eine Art Warnsystem, das wir selbst entwickeln. Und was sagt es jetzt?

4. Stelle dich deinen Ängsten

müde schöne Frau im Dunkeln an die Wand gelehnt

Angst ist das natürlichste Gefühl. Es ist das wichtigste Alarmsystem, das uns unser Körper geschenkt hat. Angst schützt uns vor verschiedenen Gefahren.

Durch sie schlägt unser Herz schneller, unsere Pupillen erweitern sich und wir laufen schneller als wir es je hätten denken können.

Doch was macht die Angst mit unseren Gefühlen und unserer Psyche? Die Angst meldet sich manchmal auch da, wo sie nicht gebraucht wird. Sie wird zu einer Bremse.

Unsere Ängste hindern uns daran, unser Leben in vollen Zügen zu genießen, ohne dabei Angst zu haben, dass wir verlassen, betrogen, belogen, vernachlässigt und verletzt werden.

Eine der größten Ängste davon ist sicherlich den Seitensprung des Partners zu erleben. Doch falls es tatsächlich so ist, musst du dich auch dieser Angst stellen.

Du musst immer daran denken, auch wenn du denkst, dass der Schmerz niemals vorbeigehen wird, mit der Zeit werden auch diese Wunden heilen. Es wird sich nicht für immer so anfühlen.

5. Finde heraus, ob dir dein Partner fremdgeht

Paar, das ernsthafte Gespräche führt den Rücken der Frau zeigen

Hier würde ich dir wirklich ans Herz legen, ein offenes Gespräch mit deinem Partner zu führen. Sag ihm, was dich alles betrübt, und dass du es verdienst, die Wahrheit zu erfahren.

Gehe in das Gespräch nicht mit einem beschuldigenden Ton und schreiend hinein. Versuche ihn wirklich dazu zu bringen, sich dir zu öffnen. Andererseits könnte er schon nach dem ersten Satz in einen Abwehrmodus verfallen und alles Mögliche, was du sagst, bestreiten.

Lasse es nicht soweit kommen, dass du ab und zu auf sein Handy blickst, dann im PC herumwucherst oder einen Privatdetektiv engagierst. Versuche nicht, ihm Fallen zu stellen oder in Panik zu verfallen.

Stelle ihn zur Rede und verlange Antworten. Du kennst ihn gut genug, um zu erkennen, wann er wirklich etwas meint und wann nicht.

Die Tortur des Seitensprungs

frau bürokollegin flirtet über den männlichen Bürokollegen im Büro

Wie ist es möglich, dass jemand, der dir noch gestern seine ewige Liebe schwor und du dir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen konntest, über Nacht zu jemanden geworden ist, der eine andere Frau küsst und berührt, wie er es mit dir tat?

Belogen und betrogen zu werden ist eine richtige Tortur. Es kommen unheimlich viel Gefühle in einem hoch, von denen man nicht mal wusste, dass man sie jemals in sich trug.

Wenn man daran denkt, wie man sich fühlen würde, wenn es einem selbst geschehen würde, denkt man meistens an Wut, Hass und Schock. Doch es ist nicht immer so.

Vor ein paar Jahren geschah genau das Anne. Sie und ihr Freund waren schon 5 Jahre zusammen, die Beziehung war fest und glücklich, wie man es sich so vorstellt und wünscht.

Sie hatten gemeinsame Freunde, gingen auch zusammen aus. Sie liebten es zu reisen, unternahmen auch sonst sehr viel gemeinsam und teilten die gleichen Hobbys. Die letzten zwei Jahre wohnten sie zusammen und alles schien perfekt.

Bis zu dem Moment als Anne in eine 5 Stunden entfernte Stadt während eines Austauschsemesters zog. Chris blieb in der gemeinsamen Wohnung und die beiden sahen sich immer, wann sie konnten. Meistens war es am Wochenende und eigentlich schien alles so wie immer.

Doch wie die Zeit verging, wurde Chris immer abwesender und unzufriedener. Er nörgelte an Dingen rum, die normalerweise selbstverständlich waren und auch sonst, war er einfach genervt von Anne.

Als sie ihn darauf ansprach, schob er alles immer wieder auf die neu entstandene Situation und Stress in der Arbeit.

Doch ihr Bauchgefühl sagte ihr, dass da etwas nicht stimmte.

Als sie nach fünf Monaten zurückkam, platzte endlich die Bombe. Sie musste ihn zwar etwas drängeln, doch Chris gab endlich zu, eine Frau kennengelernt zu haben.

Und Anne, was machte sie? – Nichts.

Anne verfiel in Schockstarre, denn sie konnte nicht glauben, dass, nicht ihr, sondern ihnen, so was jemals passieren könnte. Klar, sie hatte einen Verdacht, doch sie hoffte natürlich, falsch zu liegen.

Es war für sie wie ein Alptraum, aus dem sie nicht erwachen konnte.

Und jetzt denkst du dir sicher, dann sind aber richtig die Fetzten geflogen, oder? – Nein, leider auch nicht. Denn Anne suchte vergeblich nach dem Warum und Wie. Und vor allem danach, was sie falsch gemacht hat.

Sie war sich sicher, der Fehler musste irgendwo bei ihr sein. Es war bestimmt, weil sie umgezogen ist, oder sie nicht oft genug nach Hause gefahren ist. Vielleicht hätte sie ihn öfters überraschen sollen, sich mehr Mühe geben sollen, hat sie etwas zugenommen, sich gehen lassen, zieht sie ihn nicht mehr so an wie zuvor?

All diese Dinge gingen ihr durch den Kopf. Sie suchte, wie so viele Frauen, nach dem Grund bei sich selbst. Wie konnte es nur dazu kommen? – Diese Frage stellte sie sich hunderte Male.

Schuldgefühle und Selbstzweifel kommen hoch, die mit der Realität wenig gemeinsam haben.

Nachdem der Partner ertappt wird oder das Geständnis ablegt, fängt das Kopfkino erst richtig an.

Du musst wissen, dass mit mehr Nachfragen, die Bilder in deinem Kopf bunter werden. Möchtest du das alles wirklich wissen? All das wirst du für immer mit dir tragen, und dich mit Details quälen.

Für Anne war das Ganze einfach zu viel, sie konnte es nicht ertragen, in ständiger Angst leben zu müssen. Sie verließ die Wohnung noch am selben Tag und kam nie wieder zurück.

Doch klappt das auch in einer Ehe? Kann man eine Ehe so schnell und entschlossen verlassen?

Seitensprung in der Ehe

Am Boden zerstörte Frau, die es herausfindet ein Kusszeichen auf dem Ehemannhemd

Wenn es zu einem Seitensprung in der Ehe kommt, tut es nicht weniger weh, sondern ganz im Gegenteil, da man hier schon auf die ewige Liebe geschworen hat, sich ein ganzes gemeinsames Leben aufgebaut hat, zieht solch eine Tat noch schlimmere Folgen mit sich.

Besonders schwer wird es, wenn noch Kinder im Spiel sind.

Man geht unter vor Trauer, aber man muss auch für die Kinder stark bleiben. Sie dürfen nicht ein Teil des Streites werden, denn sie haben damit absolut nichts zu tun.

In einer Ehe geht es vor allem um das Gefühl der tieferen Verbundenheit, um Seelenverwandtschaft mit dem Partner. Es ist eine Liebe, an die man für immer glaubt. Doch ist diese Liebe perfekt? – Nein!

Keine Beziehung und keine Liebe ist perfekt. Man nimmt so einiges hin, weil keiner fehlerfrei und ideal ist, und weil an sich selbst und an einer Beziehung immer gearbeitet werden muss.

Es klingt überraschend, aber einer vor Kurzem durchgeführten Umfrage nach, würden 30 % der verheirateten Frauen ihrem Mann einen Seitensprung verzeihen, wenn sie sich zu 100 % sicher sind, dass er sie noch immer liebt.

50% Prozent sagten aus, gegen eine Versöhnung zu sein und der Rest ist sich unsicher darüber, was sie tun würden.

Macht die Liebe blind oder stark? Das ist hier die Frage.

Als Außenstehende können wir niemals urteilen, was und wie etwas in einer Beziehung geschieht. Es liegt an den Ehepartnern zu entscheiden, ob sie die Kraft, das Verständnis und die Liebe aufbringen können, um einen Versuch der Eherettung zu starten.

Falls jedoch ein richtiger Hass deinem Mann gegenüber in dir hochkommt, dann gib dir etwas Zeit, um abzukühlen.
Doch wo ist nun die andere Frau, ist sie auch gewiss aus eurem Leben raus?

Belogen, betrogen, ausgetauscht

schöne 35 jährige frau nachdenklich ans Fenster gelehnt in der Schwarzweißfotografie

Männer, die beim Fremdgehen ertappt werden, haben zwei Möglichkeiten, entweder sie trennen sich von ihren Geliebten oder sie entscheiden sich dafür, eine Beziehung mit ihnen zu verfolgen.

So kommen wir zu dem ausgetauscht. Sie verfolgen nun eine neue Beziehung mit der dritten Person in eurem Dreieck, mit der “anderen” Frau.

Sie übernimmt deinen Platz, deine Rolle, manchmal sogar dein Bett. Freunde, die einst gemeinsame Freunde waren, sind nun seine und ihre Freunde.

Ich weiß, wie schmerzlich das sein kann. Es ist auch nicht normal, von einer Person, die einen angeblich liebt, so behandelt zu werden.

Das einzig Gesunde, was du hier tun kannst, ist dich von der Situation zu entfernen. Versuche nicht ihn anzurufen und WhatsApp-Nachrichten zu schicken, er ist es wirklich nicht wert.

Und eine Beziehung, die auf solch eine Art und Weise beginnt, ist nicht wirklich vielversprechend.

Ist die Katze einmal aus dem Sack, gibt es kein Zurück mehr.

Wie handelt man in solch einer Situation? Bist du dir sicher, dass ihr euch definitiv trennen werdet oder gibt es in diesem dunklen Moment doch noch einen Hoffnungsschimmer zueinanderzufinden?

Die Wahrheit ist ans Licht gekommen, wie gehe ich mit ihr um?

Frau mit Zitronentee Entspannen auf dem Sofa

Es ist geschehen und du kannst nichts daran ändern. Ich weiß, dass gerade deine ganze Welt zusammenbricht und du dich so fühlst, als hätte dir jemand den Boden unter den Füßen weggezogen.

Es gibt zwei Dinge, die du wissen musst.

Als Erstes, es ist nicht deine Schuld. Auch wenn dein Freund unglücklich in eurer Beziehung war, musste er nicht in ihr bleiben.

Und schon sind wir bei Punkt zwei. Er hat einen Fehler gemacht. Es war seine Entscheidung, sich auf diese Weise zu vergnügen, ohne dabei zu beachten, wie sehr es dich verletzen wird.

Hast du diese Dinge für dich verstanden und verarbeitet, kannst du weiter handeln.

Dich wird sicherlich Liebeskummer plagen, was auch verständlich ist. Du hast zwei sehr wertvolle Dinge verloren, und zwar das Gefühl der Sicherheit und das Vertrauen. Beides wurde von dir gerissen und natürlich fühlst du dich jetzt auch irgendwie hilflos.

Gehst du in deiner Trauer und Hilflosigkeit unter, dann scheue dich nicht davor, dir Hilfe zu holen.

Es wäre eine gute Idee, sich erstmal etwas Zeit zu geben, den Schock zu verarbeiten, das Gefühlschaos zu ordnen und sich zu beruhigen.

Ihr beide solltet jedenfalls etwas auf Abstand gehen, um euch zu sammeln und in Ruhe nachdenken zu können.

Das Gefühl der Verzweiflung wirst du eine Zeit lang mit dir tragen.

Wie verhält sich dein Freund? Ist er erleichtert, dass er sich alles von der Seele reden kann, bereut er es und fleht dich um Vergebung an?

Oder, hat er schon seine Sachen gepackt und hat einen neuen Plan im Kopf bereit?

Man kann oft hören, dass jeder Seitensprung gleich ist. Es tut weh, ja. Doch ist es das Gleiche, wenn der Partner einen One-Night-Stand hatte oder dich über Monate betrogen hat? Kann er seine Affäre auch wirklich hinter sich lassen und vergessen?

Sagen wir es einfach so wie es ist. Du hast zwei Möglichkeiten, entweder du trennst dich von ihm, oder ihr beide gebt euch eine neue Chance.

Weißt du schon, wie es mit euch ausgeht? Wenn nicht, dann bitte weiterlesen!

1. Trennung vom Partner

Frau schaut auf den Ring beim Gedanken an die Trennung vom weit sitzenden Ehemann

Das Vertrauen ist für immer verloren, und du weißt jetzt schon, dass du ihm niemals wieder blind vertrauen könntest? Dann ist die Trennung für euch beide die bessere Option.

Du möchtest dein Leben sicherlich nicht damit verbringen, dich jedes Mal zu fragen, ob er sich mit ihr treffen geht, wenn er aus dem Haus geht.

Auch er wird sofort merken, dass du dich verändert hast. Frauen neigen dann leider oft dazu, in ihrer Hilflosigkeit und Misstrauen unterzugehen. Was wiederum zum Klammern führt, das aber wiederum den Partner mit der Zeit nervt, denn seiner Meinung nach, ist jetzt doch alles gut.

Manche Männer sind einfach so. Sie können die Gefühle anderer nur schwer verstehen, doch bei solch einem wirst du nur schwer einen sicheren Platz im Herzen finden.

Wenn dir dein Mann nicht das Gefühl gibt, dass du ihm vertrauen und dich sicher fühlen kannst, dann solltest du da auch nicht deine Zeit verschwenden.

Nur weil dich dein Ex-Partner betrogen hat, bedeutet das nicht, dass alle Männer gleich sind und jeder ein Betrüger ist. Schließe mit diesem Thema ab, bevor du in eine neue Beziehung steigst.

Das Letzte, was du möchtest, ist deinen neuen Partner mit deinen Ängsten und Misstrauen zu überschütten.

Betrogenen Frauen fällt es schwer, wieder jemandem komplett zu glauben.

Kopf hoch! Das möchte ich dir an dieser Stelle unbedingt sagen. Du bist eine starke Frau, auch wenn es dir vielleicht gerade nicht so aussieht. Das hier wird auch nur ein klitzekleiner schwarzer Punkt in deinem Leben sein!

Es warten wirklich tolle Zeiten auf dich, und was noch wichtiger ist – ein Partner, der der richtige für dich ist.

2. Seitensprung verzeihen

trauriges paar versöhnung Händchen halten nach Missverständnis

Kann es sein, dass es dein Partner zutiefst bereut und dir immer wieder beteuert, so etwas niemals zu wiederholen und du über eine Versöhnung nachdenkst?

Dann musst du zuerst mit diesem Thema abschließen. Es wird euch nichts bringen, wenn ihr wieder zusammenkommt, dennoch Tag aus Tag ein auf dem Thema rumtrampelt. Sagt, was ihr euch zu sagen habt, seid offen zueinander, nur so könnt ihr euch auch wirklich gegenseitig verstehen.

Arbeitet daran, das Vertrauen wiederaufzubauen. Wie zuvor erwähnt, eine Beziehung ohne Vertrauen kann niemals funktionieren.

Ihr müsst beide an euch und eurer Beziehung arbeiten. Es reicht nicht, dass nur einer von euch sich Mühe gibt und versucht eine gute Partnerschaft zu formen.

Seid entschlossen, zusammen euer Verhältnis neu aufzubauen. Sucht euch gemeinsame Prioritäten und Werte und stellt sie auf. Gibt es einen bestimmten Grund, warum es zum Seitensprung kam? Dann arbeitet gezielt an diesem Problem.

Versucht herauszufinden, was in einer Beziehung wichtig ist und arbeitet gemeinsam an diesen Punkten.

Wenn es euch schwerfällt, euch mit der neuen Situation abzufinden, dann könnt ihr immer nach professioneller Hilfe suchen. Eine dritte Person könnte euch einen neuen Einblick verschaffen und helfen, mit euren Gefühlen umzugehen. Eine Paartherapie könnte das Richtige für euch sein.

Anderen Menschen ist es oft unklar, warum betrogene Frauen mit einem Partner bleiben, der ihnen fremdgegangen ist. Belaste dich nicht mit ihren Kommentaren, es ist dein Leben und du weißt, was du möchtest und was nicht.

Hier findest du interessante belogen und betrogen Sprüche!

Belogen und betrogen Sprüche

Rückansicht des Paares Schwierigkeiten haben, sich zu weigern, sich zu versöhnen

1. Es gibt Frauen, die sind sich so treu, dass sie jedes Mal Gewissensbisse haben, wenn sie ihren Mann betrügen.

2. Wer beginnt mit Lügen, endet mit Betrügen.

3. Sich um die Liebe zu betrügen, ist der fürchterlichste Betrug; ist ein ewiger Verlust, der sich nie ersetzen lässt, weder in der Zeit noch in der Ewigkeit.

4. Wer dich einmal betrogen hat, dem traue dein Lebtag nicht wieder.

5. Frauen lieben die Besiegten, aber sie betrügen sie mit den Siegern.

6. Wer dich einmal betrogen hat, dem traue dein Lebtag nicht wieder.

7. Wer dich ungewöhnlich liebkost, hat dich betrogen oder will dich betrügen.

8. Manchmal ist die Wahrheit eine begehrenswerte Liebe, die wir eifersüchtig hüten, aber auch gern mal betrügen. Wir glauben, das haben wir nur für Sie gemacht.

9. Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, doch in echt Gewöhnt man sich einfach nur an den Schmerz.

10. Ich weinte Tränen nur für dich, Tränen die sprachen: Ich liebe dich!

junge traurige frau mit Regentropfen vor den Fenstern

Fazit: Belogen und betrogen zu werden ist wahrhaftig ein Schock für Körper und Seele. Eine richtige Gefühlswelle von allen möglichen Arten der Emotionen überwältigen einen und man weiß sich zunächst nicht zu helfen.

Doch ist der erste Schock vergangen und die letzten Tränen getrocknet, wird es an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Bleiben oder das Weite suchen?

Das kannst nur du für dich entscheiden. Egal, was du entscheidest, es wird die richtige Entscheidung für dich sein, denn du allein kennst dich am besten.

Am Ende wirst du wissen, was richtig für dich ist. Starte einen neuen Lebensabschnitt und lasse das Hässliche aus der Vergangenheit hinter dir.

Ich wünsche dir viel Glück auf deinem Weg der Heilung und deinem Weg zurück ins Glück!