Schon seit ich ein kleines Kind war, war ich immer verliebt. Einige meiner ersten Erinnerungen sind über Jungen, die ich mehr mochte als die anderen in der Gruppe.

In der Kindheit ist die Liebe unkompliziert, leicht und rein. Man verbringt einfach Zeit zusammen. Wir mögen jeden. Nur einige mehr als die anderen.

Wir machen uns nicht viele Gedanken über die Liebe und ob sie uns erwidert ist. Auch wenn wir uns fragen, ist die Lösung auch ziemlich leicht. Wir finden ein Gänseblümchen und in ein paar Minuten erfahren wir die Wahrheit.

Er liebt mich … Er liebt mich nicht … Er liebt mich … Er liebt mich nicht …

Wie wir älter werden, werden auch Liebe und Verliebtheit komplizierter. Wir sind nicht mehr so offen und ehrlich wie wir es als Kinder waren.

Wir stellen uns immer mehr Fragen. Und wir bekommen immer weniger Antworten.

Stellst du dir auch viele Fragen, auf die du keine Antwort finden kannst? Hast du einen Bekannten, mit dem du eine besondere Verbindung hast? Aber du bist dir nicht sicher, ob es nur eine Freundschaft ist oder doch etwas mehr?

Fragst du dich häufig, ob der dich liebt? Dann bist du hier gerade richtig. Heute zeige ich dir die Zeichen, an denen du erkennen kannst, ob zwischen euch nur eine Freundschaft besteht oder es sich doch um eine Verliebtheit handelt.

… Er liebt mich … Er liebt mich nicht…ER LIEBT MICH!

ein Mann, der das lächelnde Mädchen mit seiner Jacke bedeckt, während er draußen steht

Männer findet es viel schwerer, über ihre Emotionen zu reden als wir Frauen. Besonders am Anfang, wenn ihr zwei noch in der Kennenlernphase seid. Sie sind es einfach nicht gewöhnt, über ihre Gefühle zu sprechen.

Später, wenn ihr zwei schon in einer festen Beziehung seid, wird er dir wahrscheinlich oft sagen, dass er dich liebt, doch bis dahin kannst du an seinem Benehmen erkennen, ob zwischen euch etwas mehr als eine Freundschaft ist.

Vielleicht weiß er ja jetzt schon, dass du seine Traumfrau bist, aber er ist sich nur nicht sicher, wie er es dir sagen kann.

1. Eine gewisse Verbindung

Ein Mann spricht und schaut zu einem lächelnden Mädchen, während er mit Freunden im Wald sitzt

Auch wenn ihr zwei zu einem größeren Freundeskreis gehört, besteht zwischen euch eine besondere Verbindung. Egal, wie viele Menschen da sind, irgendwie sitzt oder steht ihr zwei immer nebeneinander?

Wenn ihr miteinander redet, vergisst du oft, dass andere Menschen überhaupt da sind? Und nicht nur du, sondern er auch?

Obwohl ihr von Freunden umkreist seid, verbringt ihr die meiste Zeit in eurer eigenen Seifenblase? Alle anderen wissen das auch und lassen euch einfach eure Zweisamkeit genießen?

Das alles sind sehr gute Zeichen, dass zwischen euch etwas mehr als nur Freundschaft herrscht.

2. Er hat Augen und Ohren nur für dich

Ein lächelnder Mann hört einer Frau zu, die mit ihm spricht, während sie im Café Kaffee trinkt

Immer wenn du etwas erzählst, hört er dir aufmerksam zu. Er schaut dir in die Augen und er merkt sich jedes Wort, das du erzählst.

Er ist wirklich interessiert an deiner Geschichte. Er stellt dir Fragen, um alle Details zu erfahren. Oft fragt er dich auch nach ein paar Tagen, wie sich die Geschichte weiterentwickelt hat.

Er schätzt auch deine Meinung und Vorschläge. Wenn du ihm zum Beispiel von einem Buch oder über eine Band erzählst, dann liest er auch das Buch oder hört sich die Musik von dieser Band an.

Da er dir zuhört, weiß er ganz genau, was deine Lieblingsfarbe oder deine Lieblingsblume ist. Er überrascht dich oft mit Kleinigkeiten, die er sich gemerkt hat. Von ihm bekommst du zum Beispiel immer ein perfektes Geburtstagsgeschenk.

3. Er macht sich Sorgen

ernsthafter Mann, der Gespräch mit einer Frau hat, während er zusammen im Café sitzt

Wenn du ihm von deinen Problemen erzählst, ist er nicht nur ein guter Zuhörer, sondern er versucht mit konkreten Beispielen dir zu helfen. Er hat immer einen Rat oder einen Vorschlag, wie du deine Probleme lösen kannst.

Er ist auch bereit, alles, was in seiner Macht steht, zu tun, um dir zu helfen. Er fragt dich oft, ob sich deine Probleme gelöst haben und er möchte immer wissen, wie du dich fühlst.

Wenn du zum Beispiel krank bist, meldet er sich immer wieder bei dir, um zu sehen, ob es dir besser geht. Er fragt dich auch, ob er dir etwas bringen kann oder etwas für dich erledigen kann.

Wenn du wieder gesund bist, oder deine Probleme gelöst hast, freut er sich genauso sehr wie du. In seinen Augen kannst du erkennen, dass seine Freude ehrlich ist.

4. Er erzählt dir von seinem Tag

Ein Mann spricht mit einer Frau, die mit ihm Kaffee trinkt

Nicht nur, dass er dir zuhört, wenn du über dein Leben erzählst, sondern du weißt auch, was alles in letzter Zeit in seinem Leben vorgeht. Jeden Tag erzählt er dir, was er gemacht hat, wo und mit wem er unterwegs war.

Er erzählt dir von den guten und den schlechten Seiten seines Tages. Er fragt auch nach deiner Meinung oder Rat. Dadurch zeigt er dir, wie wichtig ihm deine Meinung ist.

Du kannst dir sicher sein, dass er dich schätzt und dass du eine wichtige Rolle in seinem Leben spielst. Vertrauen ist sehr wichtig für Liebesbeziehungen, ihr zwei habt schon das, was zählt.

5. Ihr kommuniziert häufig

eine Frau, die auf ihrem Smartphone tippt, während sie auf dem Platz sitzt

Einen Tag ohne seine WhatsApp Nachrichten kannst du dir nicht vorstellen? Wenn ihr euch nicht sehen könnt, schreibt ihr einander die ganze Zeit?

Ihr habt nie Probleme, ein Gesprächsthema zu finden. Stundenlang könnt ihr miteinander reden. Ihr redet über die Dinge, die euch wichtig sind und auch über eure gemeinsamen Interessen.

Auch wenn ihr nichts Besonderes habt, worüber ihr redet könntet, meldet er sich um zumindest dir einen Guten Morgen oder eine Gute Nacht zu wünschen.

Offene Kommunikation ist sehr wichtig für eine erfolgreiche, feste Beziehung, sodass ihr zwei schon auf einem guten Weg seid.

6. Körperkontakt fühlt sich gut an

Die lachende Frau saß neben einem Mann, der sie ansah

Wenn du im Bus oder in der U-Bahn fährst und ein Unbekannter kommt und setzt sich neben dich, rutschst du normalerweise ein bisschen zur Seite, um etwas Platz zwischen euch zu haben, nicht wahr?

Nur Menschen, die uns wirklich gut gefallen, lassen wir in unsere Nähe. Wenn du und dein Freund beieinandersitzt und eure Schultern oder eure Beine sich berühren und das ganz okay für euch ist, ist das schon ein gutes Zeichen.

Jeder bewusste oder unbewusste Körperkontakt, der dich und ihn nicht stört, ist ein gutes Zeichen, dass ihr zwei euch vielleicht verlieben werdet.

Wenn er dich oft umarmt, kannst du dir sicher sein, du hast schon einen Platz in seinem Herz.

Liebe Leserin, erkennst du deinen Freund in einigen dieser Zeichen? Wenn ja, dann super für dich. Die Chancen stehen sehr gut, dass er deine große Liebe ist.

Gib ihm noch etwas Zeit, er wird wahrscheinlich schnell den ersten Schritt machen. Genieße bis dahin dieses Gefühl der Verliebtheit, diese Schmetterlinge in deinem Bauch. Es ist eine wunderbare Zeit.

… Er liebt mich … ER LIEBT MICH NICHT…

Ein ernster Mann, der beiseite schaut, während er mit einem Mädchen steht und zusammen auf dem Dach etwas trinkt

Mit dem Gänseblümchen war es immer leicht. Wenn uns das, was herauskommt, nicht gefällt, finden einfach ein neues Blümchen und fangen von vorne an.

Leider ist es in der Realität nicht so. Liebe kann man ja nicht erzwingen. Wenn du nach diesen Zeichen erkannt hast, dass er dich doch nicht liebt, ist das auch nicht das Ende der Welt.

Ich habe für dich ein paar Tipps, die dir helfen, diese Zeit zu überwinden. Um zu erfahren, wie es leichter wird, musst du einfach mal weiterlesen.

1. Nimm Abstand von ihm

eine Frau mit einem Rucksack auf der Straße

Wenn du erkennst, dass er dich doch nicht liebt, solltest du ohne viel nachzudenken und in einem Augenzwinkern dich von ihm entfernen. In seiner Nähe zu bleiben, wenn die Liebe nicht erwidert wird, ist einfach eine Qual.

Auch wenn du glaubst, dass er nur etwas Zeit braucht, um seine wahren Gefühle zu erkennen. Ist es dann eigentlich nicht besser, sich ein bisschen von ihm zu entfernen?

Du weißt ja, wie man sagt, man weiß nicht, was man hat, bevor man es verliert. Vielleicht erkennt er doch, wie sehr er dich vermisst und dass er eigentlich Gefühle für dich hat.

Aber auch wenn nicht, wirst du dich besser fühlen, wenn du nicht die ganze Zeit in seiner Nähe bist. Zumindest am Anfang musst du einen richtigen Schlussstrich ziehen.

Später, wenn du nicht mehr solche Gefühle für ihn hast, könnt ihr vielleicht doch nur Freunde sein.

2. Es ist Zeit für Selbstliebe

eine lächelnde Frau, die einen Hut trägt, der ein Glas Wein hält

Wenn dein Schwarm deine Liebe nicht erwidert, ist eines der wichtigsten Sachen, sich nicht die Schuld dafür zu geben. Es ist leicht, in solch einer Situation in Selbstzweifel zu geraten. Versuche das zu vermeiden.

Suche nicht immer nach den Gründen, warum du ihm nicht gefällst. Dir gefällt auch nicht jede Person, die du kennenlernst, nicht wahr? Konzentriere dich stattdessen auf all deine guten Seiten.

Verführe dich selbst. Geh mit dir selbst auf ein Date 😀 Erlaube dir zumindest eine Kleinigkeit, die du immer wolltest, aber nie gemacht hast.

3. Genieße das Single-Leben

vier Freundinnen haben Spaß beim gemeinsamen Trinken in der Bar

Ja, es ist schön in einer Beziehung zu sein, aber es kann ebenso schön sein, Single zu sein.

Du wirst wieder mal verliebt sein und die Liebe wird auch erwidert, du wirst wieder mal eine Beziehung haben, aber jetzt kannst du die Freiheit und die Unverbindlichkeit genießen.

Ich erinnere mich an die Zeit, als zum ersten Mal ich und meine drei Freundinnen alle Single waren. Wir hatten so viel Spaß in dieser Zeit.

Du kannst auch diese Zeit ausnutzen, um mit deiner besten Freundin etwas zu unternehmen. Ein neues Hobby aussuchen oder eine Reise machen, ist immer eine gute Idee.

4. Glaube an die Liebe

eine lächelnde Frau, die ein herzförmiges Licht in der Nacht hält

Auch wenn du jetzt leidest, verliere nicht den Glauben an die Liebe. Nur jemand, der an Liebe glaubt, kann sich auch wieder verlieben 😉

Glaub mir, schon nach ein paar Wochen wirst du dich besser fühlen und sehr schnell wirst du auch für einen Neuanfang bereit sein.

Das Roulette Der Liebe: Er Liebt Mich, Er Liebt Mich Nicht