Skip to Content

Krebs und Löwe – Können Wasser und Feuer doch eine gute Kombination sein?

Krebs und Löwe – Können Wasser und Feuer doch eine gute Kombination sein?

Die Sterne und die Planeten haben einen Einfluss auf uns und unser Leben. So können sie uns unser Tageshoroskop verraten, aber auch unser Jahreshoroskop.

Die Stellung der Planeten im Moment unserer Geburt prägt unsere Charaktereigenschaften. So bekommen wir von dem Jupiter den Optimismus, Saturn entscheidet, ob wir bodenständig bleiben oder nicht und von der Venus bekommen wir die Liebe für das Schöne.

Diese Eigenschaften entscheiden dann aber auch, wie wir uns verhalten, wenn wir verliebt sind. Und natürlich, wie wir uns mit anderen Zeichen im Horoskop verstehen.

Was die Sterne und Planeten über die Kombination Krebs-Löwe zu sagen haben, kannst du in diesem Artikel erfahren! Lass uns aber erstmal etwas über ihre Eigenschaften herausfinden und dann wird es leichter sein zu erkennen, ob sie zusammen funktionieren können.

Sternzeichen Krebs

 

Krebs

Wer zwischen dem 22. Juni und 21. Juli geboren ist, gehört zum Tierkreiszeichen Krebs. Das Element des Krebses ist Wasser und sein Planet ist der Mond.

Krebs-Geborene sind häufig beliebt, da sie freundlich und fröhlich sind. Sie sind auch äußerst intuitiv und sensibel, erkennen die Bedürfnisse der anderen Menschen. Richtige Empathen und tolle Freunde.

In den meisten Fällen haben sie auch einen Rat parat für jeden, aber auch wenn sie nicht helfen können, sind sie zumindest da, um zuzuhören. Wer möchte denn nicht solch einen Freund haben?

Aber sie haben auch ihre andere Seite. Da sie vom Mond regiert werden, ändern sich ihre Gefühle mit dem Mond.

An einem schlechten Tag können sie dann ziemlich skeptisch und pessimistisch sein. Krebse sind auch ängstlich, wenn es um ihre eigenen Probleme geht, so dass sie lieber von diesen wegrennen oder sich verstecken, als sich ihnen zu stellen.

Also ihre harte Schale versteckt eigentlich einen weichen Kern. Das, was innen ist, zeigen sie nur einer kleinen Anzahl von Mitmenschen.

Obwohl sie für alle anderen da sind, sprechen sie nicht gerne über sich selbst und öffnen sich nur langsam. So benehmen sie sich auch in Sachen Liebe.

Sie nehmen sich Zeit, ihren Partner gut kennenzulernen, da sie ein bisschen misstrauisch sind. Wenn sie aber einsehen, dass ihr Partner sie wirklich verdient, beweisen die Krebse, warum oft geglaubt wird, dass sie das romantischste Sternzeichen sind.

In ihrer Liebe können sie auch ein bisschen übertreiben. So mancher Krebs ist klammernd, eifersüchtig und von seinem Partner emotional abhängig.

Partnerhoroskop: Was passt am besten zum Krebs?

Paar hält Händchen am Tisch

Ein empfindsamer Krebs braucht auch einen ähnlichen Partner. Jemanden, der genauso sensibel und feinfühlig ist wie er selbst.

Deshalb sind andere Wasserzeichen eine gute Wahl für ihn. Sie werden ihm seine Stimmungsschwankungen nicht so übel nehmen, da sie auch selbst ab und zu emotional reagieren.

So können zum Beispiel ein Krebs und ein Skorpion eine sehr gute Kombination sein. Beide nehmen sich Zeit, wenn sie eine Beziehung eingehen und öffnen sich nur langsam, sodass sich keiner von ihnen unangenehm fühlen wird, wie mit einem anderen Zeichen, welches sich schnell verliebt.

Erdzeichen können auch gute Partner für einen Krebs sein. Ihre geduldige und ruhige Natur kann gerade ein Gleichgewicht für den Krebs sein, bei dem immer ein Gefühlschaos herrscht.

Was passt nicht zum Krebs?

Jemand, für den die Liebe nur ein Spiel ist und der die Gefühle der anderen nicht wirklich ernst nimmt, ist keine gute Wahl für den Krebs. Die Chancen, dass er in solch einer Beziehung verletzt wird, sind fast 100 %.

Also Luftzeichen sind nicht gerade die besten Partner für den Krebs. Ob er aber mit einem Feuerzeichen glücklich sein kann, wirst du schnell erfahren 😉

Sternzeichen Löwe

Sternzeichen Löwe

Wer zwischen dem 23. Juli und dem 23. August geboren ist, gehört zum Sternzeichen Löwe. Der Löwe ist das fünfte Zeichen des Tierkreises, sein Element ist Feuer und sein Planet die Sonne.

Menschen, die als Löwen geboren sind, werden ihrem Namen nur gerecht. Sie sind richtige Könige und Königinnen.

Stolz, mutig, energisch und entschlossen sind nur einige der positiven Charaktereigenschaften der Löwen. Sie sind wie geschaffen für Führungspositionen.

Da sie auch ziemlich feurig und charmant sind, finden sie leicht Menschen, die ihnen folgen und sie vergöttern. Dann wächst das Ego des Löwens und seine arrogante Seite kommt zum Vorschein.

Zu seinen anderen schlechten Seiten gehört, dass er ziemlich stur und intolerant sein kann. Er glaubt, dass nur er recht hat und dass er nie einen Fehler macht.

Ein großes Ego kann aber auch sehr verletzlich sein. Kritik verträgt er kaum und wenn er kritisiert wird, kämpft er in der Öffentlichkeit, aber in der Sicherheit seiner eigenen 4 Wände zeigt er seine schwache Seite und zieht sich zurück, damit seine Wunden heilen können.

Bei Herzangelegenheiten ist der Löwe alles andere als schüchtern. Er wird nicht lange warten, um den ersten Schritt zu machen und er zeigt gleich seine Absichten.

Er ist ein geborener Eroberer, genießt neue Herausforderungen und sein Jagdinstinkt ist immer auf der Suche nach einer neuen Beute. Auch wenn er schon in einer Beziehung ist, genießt er gerne die Aufmerksamkeit der anderen.

Das bedeutet aber nicht, dass der Löwe bekannt für Seitensprünge ist. Die Aufmerksamkeit und das Flirten sind eher die Folge seiner Eitelkeit als seines romantischen Interesses.

Partnerhoroskop: Was passt am besten zum Löwen?

Paar bei Sonnenuntergang fotografiert

Nicht alle Sternzeichen könnten eine Beziehung mit einer Version von sich selbst führen, besonders wenn es zwei Feuerzeichen sind. Zwischen ihnen kann es nämlich zu Machtkämpfen kommen, aber sie geben einander auch die präzise Dose an Zuneigung und Freiheit, die sie brauchen.

Mit dem König oder der Königin ist es nicht leicht umzugehen, das haben schon viele auf die harte Tour lernen müssen. Das kann nur jemand, der genauso stark ist und nicht in ihrem Schatten verborgen bleibt.

In diesem Sinne kann eine Löwe-Beziehung eine gute Lösung sein. Der Löwe-Mann und die Löwe-Frau verstehen einander wie kein anderes Sternzeichen dies kann.

Außer Feuerzeichen sind auch Luftzeichen gute Partner für den Löwen, da auch sie ihre Freiheit schätzen.

Was passt nicht zum Löwen?

Der Löwe ist energisch, dynamisch und immer für eine neue Herausforderung bereit. Ein passiver Partner ist vielleicht nicht die beste Wahl für ihn.

Er sollte wahrscheinlich auch hochsensible Personen vermeiden. Da er häufig reagiert, bevor er nachdenkt, könnte er einen hochsensiblen Partner ziemlich verletzen.

So kommen wir zu der wichtigen Frage: Ist der Krebs zu sensibel für den Löwen? Haben sie überhaupt was Gemeinsames?

Was ist der Unterschied zwischen Krebs und Löwe?

Paar vor dem Meer während der Dämmerung

Die zwei größten Unterschiede zwischen diesen zwei Sternzeichen, sind, wie ängstlich, bzw. mutig sie sind und wie abhängig sie von ihrem Partner sind. Der Löwe ist ohne Zweifel das tapferste Sternzeichen.

Über den Krebs kann man aber nur schwer behaupten, dass er tapfer ist. Das einzige Sternzeichen, welches noch ängstlicher ist, sind Fische.

Und wenn sie in einer Beziehung sind, benehmen sich diese zwei ganz unterschiedlich. Obwohl beide viel Aufmerksamkeit brauchen, möchte der Krebs all die Aufmerksamkeit seines Partners.

Er möchte jede Sekunde in Zweisamkeit verbringen und braucht keine anderen Menschen, um glücklich zu sein. Auf der anderen Seite möchte der König auch in einer Beziehung seine Freiheit behalten.

Er mag es, die Zeit mit anderen Menschen zu verbringen. Manchmal gehört dazu auch ein bisschen Flirten, aber wenn er wirklich verliebt ist, ist das Flirten nur oberflächlich, der Löwe gehört nämlich auch zu den treusten Tierkreiszeichen.

Die große Frage ist aber: Sind ihre Unterschiede zu groß, um eine glückliche Beziehung zu haben?! Um das zu erfahren, musst du einfach weiterlesen 😉

Liebeshoroskop: Wie verstehen sich Krebs und Löwe?

paar hand in hand

Obwohl auf den ersten Blick diese zwei kaum Gemeinsamkeiten haben und man sich schwer vorstellen kann, dass sie eine glückliche Beziehung führen können, ist dieses Paar gerade eines von diesen, welches zeigt, dass manchmal auch Gegensätze gut miteinander funktionieren.

Die Schwächen des einen, sind die Stärken des anderen und wenn man sich bemüht, kann man ein gutes Gleichgewicht erreichen.

Der Krebs braucht gerade einen starken Partner, der ihn ermutigen kann und mit Beispiel vorangeht und zeigt, wie man auf jede neue Herausforderung reagieren sollte. Mit dem stolzen Feuerzeichen an seiner Seite wird sich der Krebs viel sicherer fühlen und vielleicht doch aus seiner Komfortzone hinaustreten.

Gleichzeitig ist der liebevolle und romantische Krebs auch das, was der Löwe-Partner braucht. Der Löwe fühlt sich am natürlichsten unter dem Rampenlicht und gerade diesen Platz wird er vom Krebs bekommen.

Krebse mögen es, ihre Partner zu verwöhnen und mit solch jemandem an seiner Seite kann sich auch der Löwe entspannen. Der sensible Krebs-Partner hat die Macht, das verspielte und schmeichelhafte Kätzchen aus dem Löwen herauszukitzeln.

Der Krebs ist auch gut für den Löwen, weil er erkennen wird, wann der Löwe verletzt ist, obwohl er das nicht zugeben wird. Er ist einfach zu stolz, um Hilfe zu suchen, aber den sensiblen Krebs muss man nicht um Hilfe bitten, er ist immer für seine Liebsten da.

Natürlich haben beide auch einige Eigenschaften, die ihrem Partner nicht gerade gefallen… Der Krebs würde zum Beispiel am liebsten all seine Zeit mit seinem Partner verbringen.

Dem Löwen gefällt das aber nicht. Auch in der Beziehung möchte er etwas Freiheit und seine eigenen Interessen haben.

Das Flirten des Löwens kann auch für Probleme zwischen den beiden sorgen. Es kann den von sich selbst verunsicherten Krebs noch mehr verunsichern und ihn in eine depressive Episode drängen, wenn er glaubt, dass der Löwe ihn nicht mehr liebt.

Diese Probleme kann man aber mithilfe von ein paar Tipps vermeiden.

Astro-Tipp für den Löwe-Partner

Es ist okay, dass du, auch wenn du in einer Beziehung bist, dein eigenes Leben haben möchtest. Da gibt es nichts daran auszusetzen.

Du musst aber verstehen, dass es nicht ganz wie früher sein kann. Du musst etwas aufgeben, um Zeit für deinen Partner zu finden. Oder du musst ihn mitnehmen.

Kompromisse sind wichtig für jede Beziehung. In eurem Fall würde es eine gute Idee sein, ein gemeinsames Hobby zu finden und regelmäßige Date-Abende auszumachen.

So wird dein Krebs immer wissen, dass ein bestimmter Teil der Woche nur für euch zwei reserviert ist. Er wird sich weniger unsicher fühlen, wenn er weiß, wann er dich wiedersehen wird.

Vergiss ihn aber auch nicht bei Liebesbekundungen. Obwohl du vielleicht glaubst, dass er weiß, dass er dir fehlt, wenn ihr nicht zusammen seid oder dass du an ihn denkst, kannst du es ihm auch sagen.

Du brauchst nur einige Minuten, um eine liebevolle Nachricht deinem Partner zu schreiben, aber diese Nachricht kann seinen ganzen Tag versüßen.

P.S. Krallen weg, wenn du mit deinem Krebs zusammen bist, für ihn brauchst du Samtpfoten 😉

Astro-Tipp für den Krebs-Partner

Paar in einem Lavendelfeld

Es ist wunderbar, in einer hingebungsvollen und liebevollen Beziehung zu sein. Natürlich hat dann dein Partner einen großen Einfluss auf dich.

Aber du darfst nicht zulassen, dass die kleinste Sache, die er macht oder nicht macht, deinen ganzen Tag prägt und deine Stimmung bestimmt. Das kann deinen Partner unter zu viel Druck setzen.

Wir haben auf Ihr Weg auch einen tollen Artikel darüber geschrieben, wie du emotionale Abhängigkeit lösen kannst. Wenn du akzeptierst, dass du auch ohne deinen Partner glücklich sein kannst, aber dich immer noch jeden Tag für ihn entscheidest, wird sich die Qualität deiner Beziehung bestimmt verbessern.

Und obwohl du verliebt bist, solltest du nicht andere Menschen in deinem Leben vernachlässigen. Du hast ja viele liebe Freunde, die du seit einiger Zeit nicht gesehen hast, nicht wahr?

Sie verstehen, dass du jetzt jede Minute mit deinem Liebling verbringen möchtest und eine Weile werden sie es dir nicht übel nehmen, aber du musst aufpassen, dass es nicht zur Gewohnheit wird, jede Einladung von deinen Freunden abzulehnen.

Sie werden dich nämlich nach einer Weile überhaupt nicht mehr einladen und sich nicht bei dir melden, wenn sie einsehen, dass aus eurer Freundschaft eine einseitige geworden ist. Und das möchtest du wahrscheinlich nicht.

Und weißt du, was noch das Sahnehäubchen darauf ist? Wenn du auch mal mit anderen Menschen ausgehst, gibst du deinem Löwen die Möglichkeit, dich zu vermissen und dir danach zu zeigen, wie sehr du ihm gefehlt hast 😉

Fazit:

Ein Sturer und ein Feinfühliger. Ein Mutiger und ein Ängstlicher.

Beide beliebt und freundlich, aber doch so verschieden. Aber man sagt ja, dass Gegensätze sich anziehen, nicht wahr?

Ja, manchmal schon. Aber nur, wenn beide zumindest ein bisschen auf sich selbst vergessen und den Partner auf den ersten Platz setzen.

Der Löwe und der Krebs sind vielleicht kein Traumpaar auf den ersten Blick, aber sie können ein Beweis dafür sein, dass wenn zwei Menschen sich wirklich lieben, nichts unmöglich ist <3