Skip to Content

Loyalität In Der Beziehung – Wie Zeige Ich, Dass Ich Loyal Bin?

Loyalität In Der Beziehung – Wie Zeige Ich, Dass Ich Loyal Bin?

Wenn man Loyalität hört, ist der erste Gedanke ein Bild eines Ritters. Ein Ritter, der in einem Krieg für seinen König kämpft.

Oder einer, der an einem Turnier teilnimmt, um die Liebe seiner Dame zu gewinnen.

Es hört sich wie etwas Nobles an. Etwas aus der Vergangenheit. Etwas, was man in der heutigen Zeit nicht so leicht findet.

Ist es aber wirklich so? Ist Loyalität etwas, was vergessen wurde? Etwas, was man nur noch in alten Geschichten findet?

Nein, Loyalität ist nicht im Mittelalter zurückgeblieben.

Vielleicht kämpfen wir heute nicht mehr für unsere Leader und die Turniere, an denen wir teilnehmen, sind online und vielleicht hat Loyalität heute eine etwas andere Bedeutung, aber man kann sie immer noch finden.

Was ist Loyalität?

glückliches Paar umarmt
Loyalität kommt aus der französischen Sprache und auf Französisch heißt es loyaute.

Übersetzt bedeutet es nicht nur Loyalität, sondern auch Treue, Fairness und auch Anstand.

Die Wurzeln des Wortes gehen aber noch weiter zurück in die lateinische Sprache und stammen von dem Wort flex, was sogar Vertrag, Gebot oder Gesetz bedeutet.

In seinem engsten Sinne würde loyal sein bedeuten, bei jemandem zu stehen, ihn zu unterstützen.

Mit Menschen, denen wir loyal gegenüber sind, haben wir eine innere Verbundenheit, eine besondere Beziehung.

Wem können wir also loyal sein? Wir können unseren Freunden loyal sein, wir können unserem Partner loyal sein und wir können unserer Familie loyal sein.

Aber ebenso können wir auch unserem Unternehmen oder unserem Staat loyal sein.

Heute beschäftigen wir uns mit einer besonderen Art der Loyalität – der Loyalität in der Beziehung.

Wie zeigt man Loyalität in einer Beziehung?

Paar Händchen haltend und auf der Couch sitzend
Jemanden an seiner Seite zu haben, der immer da ist, der uns nie verlassen wird und mit dem wir rechnen können oder kurzum, jemanden zu haben, der loyal ist, ist ein wunderbares Gefühl.

Wenn du dich fragst, wie du deinem Partner zeigen kannst, dass du ihm gegenüber loyal bist, habe ich hier die Antwort für dich.

Hier findest du, auf welche Art und Weise du deine Loyalität in der Beziehung zeigen kannst.

1. Körperliche Treue

das Paar Händchen haltend und am See sitzend
Wenn du mit deinem Partner nicht darüber geredet hattest, dass ihr eine offene Beziehung möchtet, kann man annehmen, dass eure Beziehung eine monogame Beziehung ist.

Das bedeutet, ihr seid einander treu.

Hier muss man ziemlich vorsichtig sein, nämlich jeder Mensch hat seine eigene Definition, was eine Affäre ist und was nicht.

Harmloses Flirten ist vielleicht nicht gleich ein Zeichen, dass du illoyal bist. Aber ein Kuss mit jemandem, der nicht dein Partner ist, bedeutet für die meisten Leute schon eine Affäre.

Für einige ist sogar ein Seitensprung in der Beziehung okay, solange es nur um körperliche Bedürfnisse geht und keine Emotionen involviert sind.

Am besten ist es, mit deinem Partner zu definieren, was für euch eine Affäre ist, bevor die Beziehung ernsthaft wird. Wenn jeder weiß, wo die Grenze ist, ist es viel leichter, Loyalität in der Beziehung zu haben.

2. Gemeinsame Werte

Das Paar schläft in einer Umarmung
Wahrscheinlich hattest du schon eine Vorstellung von deinem Leben, bevor du deinen Partner getroffen hast.

Du wusstest, was für dich bestimmte Werte sind, was dir wichtig ist und wie dein Leben aussehen sollte.

Dein Partner hatte auch seine eigenen Vorstellungen. Je ähnlicher diese zwei sind, desto besser für euch, aber man findet schwer jemanden, dessen Vorstellung 100 % gleich ist wie unsere.

Deshalb muss man über diese reden und gemeinsame Werte finden und diese als Ziele setzen.

Loyalität in der Beziehung bedeutet auch manchmal einige eigene Ideen zurückzulassen, um die gemeinsamen Werte zu verfolgen und zu erreichen.

Vielleicht hast du nie gedacht, dass du dein Heimatland verlassen wirst, aber für die Karriere deines Partners ist es wichtig, eine Weile im Ausland zu leben.

Mit ihm zu gehen, obwohl es nie in deinem Lebensplan war, bedeutet, ein loyaler Partner zu sein.

3. Gegenseitiges Vertrauen

Ein Mann hält die Hand einer Frau und spricht
Vertrauen ist sehr wichtig in einer Beziehung. Liebe allein ohne Vertrauen ist nicht genug.

Wenn du immer der Meinung bist, dass dein Partner fremdgehen wird, wenn du ihn immer wieder überprüfst, wenn du nicht glaubst, dass er ehrlich ist, gibt es keine wahre Loyalität in deiner Beziehung.

Vertrauen bedeutet aber auch noch viel mehr, als bloß zu glauben, dass jemand treu ist.

Wenn wir jemandem vertrauen, haben wir keine Geheimnisse vor ihm. Wir schämen uns nicht vor ihm.

Wir wissen, dass wir ihm auch unsere Schwächen zeigen können und dass er uns immer noch lieben wird.

Jemandem zu vertrauen, bedeutet auch in schlechten Zeiten bei ihm zu stehen und zu glauben, dass es besser wird. So zeigt man Loyalität in einer Beziehung.

4. Gegenseitiger Respekt

Das Paar trinkt Kaffee und unterhält sich
Respekt ist ein sehr wichtiger Teil in einer erfolgreichen Beziehung.

Es ist möglich, jemanden zu lieben, aber respektlos mit ihm umzugehen. Das ist aber keine gute Beziehung, sondern eine toxische Beziehung.

Respekt kann man zeigen, indem man nicht versucht, den anderen zu ändern. Indem man ihn so akzeptiert, wie er ist.

Ein häufiges Beispiel, wie wir respektlos in einer Beziehung sind, ist, wenn wir jemandem über unsere intimen Sachen erzählen.

Ja, natürlich kannst du mit deiner Freundin auch über die Beziehung reden, aber wenn du weißt, dass es deinem Partner nicht gefallen würde, wenn er wüsste, was du deiner Freundin alles erzählst, respektierst du ihn nicht.

Also kommentiere nicht eure Intimität mit anderen, wenn du loyal sein willst.

5. Achtsamkeit

ein liebendes Paar, das am Strand kuschelt
Jemandem zu sagen, dass man ihn liebt, ist schön, aber noch schöner ist es, diese Liebe zu zeigen.

Unser Partner muss wissen, wie wichtig er für uns ist, was für ein großer Teil unseres Lebens er ist und wie glücklich wir sind, ihn zu haben.

Ja, mit großen Gesten und mit Geschenken kann man einem seine Liebe zeigen, aber auch durch die täglichen Kleinigkeiten.

Einfach nach dem Tag fragen, dem Partner zuhören und den Guten-Morgen- und Gute-Nacht-Kuss nicht überspringen, ist manchmal viel wichtiger als das perfekte Geschenk zu kaufen.

Was nicht bedeutet, dass man sich nicht auch um das Geschenk bemühen sollte 😉

Achte einfach darauf, was deinem Partner wichtig ist und versuche ihn ab und zu zu verwöhnen. So zeigst du, dass es in eurer Beziehung Loyalität gibt.

Loyalitätskonflikte

eine Frau, die mit einem Mann am Tisch spricht
Eines der größten Probleme mit Loyalität ist, dass man mehreren Personen zur selben Zeit loyal sein kann und ab und zu kommt es dazu, dass einer Person loyal zu sein bedeutet, jemand anderem illoyal zu sein.

So kommt es zu Loyalitätskonflikten. Die stärksten Verbindungen, die wir in unserem Leben haben, sind die Beziehungen zu unserer Familie, die Beziehung zu unseren Freunden und die Liebesbeziehung zu unserem Partner.

Und gerade, weil diese so wichtig für uns sind, kann es ziemlich schwer sein, wenn es zu Loyalitätskonflikten zwischen diesen Beziehungen kommt.

Loyalität der Freundschaft vs. Loyalität der Beziehung

Freunde, die Spaß unterwegs haben
Wenn man eine neue Beziehung anfängt, ändert man zumindest ein bisschen sein Leben.

Man muss jetzt auch Zeit finden, die man mit dem Partner verbringen kann. Man kann sich jetzt nicht mehr so oft mit den Freunden treffen wie früher.

Unsere Freunde können das als Illoyalität von unserer Seite sehen.

Aber auch unser Partner kann denken, dass wir illoyal sind, wenn wir seine Einladung zum Date ablehnen, weil wir schon Verabredungen mit unseren Freunden haben.

In solchen Situationen ist es manchmal sehr schwer, die goldene Mitte zu finden. Den Punkt, wo alle zufrieden sind.

Man möchte alte Freundschaften nicht vernachlässigen, aber auch nicht den Partner.

Mit einem ehrlichen Gespräch sollte man es aber eigentlich ziemlich leicht lösen können.

eine Frau tröstet einen Mann auf dem Boden

Der Partner sollte verstehen, dass, auch wenn wir ihn lieben, wir immer noch etwas Auszeit von der Beziehung brauchen.

Er sollte respektieren, dass wir auch andere Menschen treffen möchten.

Die Freunde müssen aber auch verstehen, dass der Partner derjenige ist, mit dem wir unser Leben teilen und der eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben spielt.

Wenn sie uns lieben, sollten sie auch unseren Partner akzeptieren und respektieren.

Eine Möglichkeit wäre auch, den Partner in den Freundeskreis hineinzubringen.

Natürlich muss er nicht jedes Mal mitkommen, wenn man sich mit Freunden verabredet, aber wenn unsere Freunde und unser Partner die Gelegenheit bekommen, sich kennenzulernen, werden sie auch verstehen, warum uns der andere so wichtig ist.

Auch sie werden den Wert dieser Person einsehen und viel mehr Toleranz füreinander haben.

Loyalität der Familie vs. Loyalität der Beziehung

großes Familienessen zusammen
Ein anderer Konflikt der Loyalitäten kann zwischen Familie und Partner entstehen.

Besonders, wenn die Partnerschaft ernsthaft wird und wenn man auch Kinder bekommt.

Die frischgebackenen Großeltern glauben oft, dass ihre Erziehungsweise die beste ist und dass sie die Antwort auf jede Frage haben. Auch, wenn sie keiner danach fragt.

Sie mischen sich häufig in das Leben der neuen Familie ein. Ja, sie machen es aus Liebe, aber anstrengend kann es doch manchmal sein.

Auch hier ist ein offenes Gespräch die beste Lösung. Für die Partner ist es am besten, wenn sie sich schon vorher absprechen, wie sie ihr Kind erziehen möchten.

Sie können einander über ihre Kindheit erzählen, was erlaubt war und was nicht, welche Bräuche man in der Familie hatte und zwar nicht nur für die großen Feiertage, sondern auch die Kleinigkeiten im Alltag.

Wenn sich beide Partner einigen, dass ihnen etwas aus der Familie des anderen gefällt, kann das dann auch ein Brauch in ihrer Familie werden.

Das junge Paar redet ruhig

Sie sollten sich auch schon vorab ausmachen, wie sie mit ihren Familien reden, wie sie ihnen erklären, dass sie allein all die wichtigen Entscheidungen treffen werden.

Am besten ist es, jeder Partner redet mit seinen Eltern.

Ja, ich weiß, leichter gesagt als getan.

Wir können alles schon abgemacht haben, alles besprochen haben, aber dann kommt unsere Mama und auf einmal sind wir wieder ein Kind und sagen zu allem Ja.

Wir glauben, dass unsere Mutter alles weiß und in dem Moment kommt es zur Illoyalität dem Partner gegenüber.

In solchen Situationen ist es sehr wichtig, feinfühlig zu sein und zu wissen, wie man mit wem redet.

Man muss sich nur daran erinnern, dass wir alle ein gemeinsames Ziel haben – eine liebevolle Familie.

Einmal wird einer recht haben, das andere Mal ein anderer. Das Wichtigste ist, dass niemand beleidigt wird.

Loyalität in der Beziehung sollte kein Opfertum sein!

Das Paar küsst sich draußen auf seiner Hochzeitsreise
Ein häufiges Problem, mit dem Lebensberater konfrontiert sind, ist der Irrglaube, dass man sich für die Liebe opfern muss.

Ja, natürlich ist es okay, sich ein bisschen zu opfern. Zum Beispiel, wenn dein Partner seine Haare wegen seines Lieblingsfußballvereins rot färbt, gerade vor einer Hochzeit in deiner Familie und du trotzdem zu ihm stehst und ihn mitbringst, kann man sagen, dass es ein Opfer von deiner Seite ist und dass du ihm loyal bist.

Ebenso ist er loyal, wenn er auf dieser gleichen Hochzeit den ganzen Abend bei deiner anstrengenden Tante sitzt und mit ihr plaudert.

Er opfert sich auch für dich und deine Familie und er ist dir loyal.

Solche Kleinigkeiten macht man ja im Namen der Liebe. Aber alles muss seine Grenze haben. Dein Glück zu opfern, nur um in der Beziehung zu bleiben, ist keine gute Idee.

Wenn du in einer Borderline Beziehung bist, einen zu eifersüchtigen Partner hast oder sogar Gewalt in der Beziehung erlebt hast, solltest du nicht aus Loyalität in solch einer Beziehung bleiben.

ein Mann, der mit einer Frau streitet

Deine innere Selbstverpflichtung sollte größer als deine Loyalität dieser Beziehung gegenüber sein.

Liebe und Loyalität sind keine Einbahnstraße und haben nichts mit Märtyrertum zu tun. Du sollst nur so viel geben, wie viel du auch zurückbekommst.

Ja, natürlich geht manchmal ein Partner durch eine schlechte Zeit und der andere muss sich dann ein bisschen mehr Mühe geben, um die Beziehung zu erhalten.

Aber wenn es immer einer ist, der an der Beziehung arbeitet und der andere gar nichts macht, ist das keine gute Beziehung.

Wenn du erkennst, dass du in solch einer Beziehung bist, solltest du in erster Linie lernen, wie du loslassen kannst und wie du Schluss machen kannst.

Deine eigene Loyalität dir selbst gegenüber muss am ersten Platz sein.

Loyalität In Der Beziehung – Wie Zeige Ich, Dass Ich Loyal Bin

Amelia Ava

Friday 23rd of July 2021

Ich hätte nie gedacht, dass ich online gute und zuverlässige Zauberwirker finden kann, die Menschen wie mir, die Beziehungshilfe brauchen, wirklich helfen können. Ich wurde von meinem Mann getrennt, als er mit mir Schluss machte und zu seinem Ex-Liebhaber zurückkehrte, ich war so am Boden zerstört und untröstlich. Ich war nicht ich selbst, bis mich ein Freund an einen großartigen Mann namens Great Baba Ogbogo verwies, der mir in meiner Situation helfen könnte. Zuerst zweifelte ich und kontaktierte ihn später und er sagte mir, dass er eine Liebe bekommen wird Zauber für mich vorbereitet, um meinen Freund zu mir zurückzuholen. Nachdem ich das Notwendige erledigt hatte, tat ich alles nach seinen Anweisungen und zu meiner größten Überraschung bekam ich einen Anruf von meinem Freund, dass er nach Hause kommt und ihm alles leid tat, was er mich passieren ließ. Das Ergebnis war erfolgreich und heute leben wir glücklich. Ich habe ihm mein Wort gegeben, dass ich meine Erfahrungen mit der Welt teilen werde, damit andere von ihm Hilfe jeder Art bekommen können. Sie können ihm eine E-Mail senden über: [email protected] oder für eine dringende Antwort schreiben Sie ihm auf seine WhatsApp-Linie +2349020168697 ... Vielen Dank, großartiger BaBa Ogbogo

Eheberatung - Rechtzeitige Hilfe Oder Der Letzte Schritt Vor Trennung?

Monday 21st of September 2020

[…] Loyalität in der Beziehung bedeutet viel mehr und man kann sie auch auf verschiedene Weisen zerstören, wie zum Beispiel, wenn man über die Beziehungsprobleme mit anderen Menschen redet, ohne dass der Partner das weiß oder wenn man die Entscheidungen des Partners nicht unterstützt. […]