Um eine starke Frau zu sein, muss man nicht unbedingt eine berühmte Politikerin oder eine von den erfolgreichen Unternehmerinnen sein.

In ganz Deutschland können wir verschiedene starke Frauen finden: Einige sind immer noch Studentinnen, einige sind liebevolle Mütter und einige sind erfolgreiche Businessfrauen.

Eines haben aber alle diese Frauen gemeinsam. Wenn sie den Raum betreten, sind alle Augen auf ihnen.

Sie haben eine besondere Ausstrahlung und sorgen für eine besondere Energie, wo immer sie hinkommen. Fällt dir schon jemand ein, auf wen diese Beschreibung zutrifft?

Kennst du einige starke Frauen in deiner Umgebung? Glaubst du, dass du auch eine starke Frau bist oder möchtest du eine starke Frau werden?

Dann bist du hier gerade richtig. Um herauszukriegen, was es ist, dass diese Frauen stark macht, musst du einfach weiterlesen.

Wenn du nicht glaubst, dass du auch eine starke Frau bist, hast du auch die Gelegenheit zu lernen, wie du eine wirst.

Was macht eine starke Frau aus?

Groß oder klein, blond oder dunkelhaarig, das ist ganz egal. Die Stärke dieser Frauen kommt aus ihrem Inneren.

Ihre Stärke kommt aus der Zufriedenheit mit sich selbst. Hier findest du, was alle starken Frauen gemeinsam haben.

1. Eine starke Frau kann mit ihren Gefühlen umgehen

eine Frau, die am Fenster steht und durch die Jalousien schaut

Stärke ist oft etwas, was man auf den ersten Blick mit Männern assoziiert und nicht mit Frauen. Es wird aber auch gesagt, dass Männer nicht weinen.

Bedeutet das, das starke Frauen auch nicht weinen? Bestimmt nicht!

Starke Frauen sind sich dessen bewusst, dass Gefühle eine wichtige Rolle in unserem Leben spielen. Sie wissen, sie müssen ihre Gefühle zulassen, egal, ob diese Gefühle gute oder schlechte sind.

Vermeiden, unterdrücken, oder Gefühle herunterzuspielen zeigt Schwäche. Starke Frauen aber konfrontieren ihre Gefühle. Sie lassen sie zu und finden so auch einen Weg, schlechte Gefühle zu überwinden.

Sie haben auch keine Angst davor, ihre Gefühle zu zeigen. Wenn sie lieben, lieben sie, wenn sie lachen, lachen sie und wenn sie weinen, dann weinen sie und gerade da liegt ihre Stärke.

Versuchst du manchmal deine Gefühle zu vermeiden, oder lässt du sie zu?

2. Eine starke Frau ist optimistisch

eine positive Frau, die auf der Betonwand sitzt und aufschaut

Es ist falsch anzunehmen, dass starke Frauen keine Probleme haben, dass sie nicht wissen, wie es ist, zu leiden, unsicher zu sein und sich zu fragen, wie es weitergehen soll. Diese Frauen haben ein ähnliches Leben wie du und ich.

Sie haben auch schlechte Zeiten und sie erleben auch Rückschläge. Ihre Stärke liegt aber darin, dass sie den Rückschlägen nicht erlauben, ihr Leben zu kontrollieren.

Sie verzweifeln nicht und verlieren sich nicht in depressiver Stimmung. Sie behalten positive Gedanken, die ihnen helfen, sich aufs Ziel zu konzentrieren und weiterzumachen, auch wenn es schwer ist.

Kannst du dasselbe für dich sagen? Wie reagierst du, wenn es zu Problemen kommt? Bleibst du positiv oder ergibst du dich den schlechten Gedanken?

3. Eine starke Frau liebt sich selbst

eine lächelnde Frau, die Creme auf Gesicht vor dem Spiegel aufträgt

Starke Frauen denken nicht, dass sie perfekt sind. Ganz im Gegenteil.

Sie sind sich ziemlich bewusst, dass sie Makel haben, aber sie wissen, dass auch ihre Makel Teil ihrer Persönlichkeit sind und dass sie ohne sie nicht mehr dieselbe Person wären. Sie akzeptieren sich selbst so wie sie sind.

Eine starke Frau weiß, dass jede Liebe mit Selbstliebe anfängt. Wer sich selbst nicht liebt, kann auch schwer die Liebe anderer Menschen akzeptieren. Man glaubt nicht, dass man diese verdient.

Wie ist es bei dir? Hattest du schon mal Pech in der Liebe?

Glaubst du, es könnte daran liegen, dass du dich selbst nicht liebst und deinen eigenen Wert nicht einsiehst? Ist es Zeit, das zu ändern?

4. Eine starke Frau ist achtsam

eine lächelnde Frau, die sich auf das kaputte Auto stützt, während sie einen Anruf hat

Vergesslichkeit gehört nicht zu den Merkmalen einer starken Frau. Starke Frauen sind sehr organisiert, immer für alles bereit, oder im schlimmsten Fall, wissen sie, wo sie Hilfe suchen können.

Das alles kommt daher, dass sie so achtsam sind. Sie nehmen nichts im Leben für selbstverständlich.

Sie sind sehr sorgfältig und haben immer beide Augen offen. Sie sind sehr konzentriert bei dem, was sie machen.

Man kann sie nicht so leicht ablenken und gerade daher kommt auch ihr Erfolg in allem, was sie versuchen.

Wenn du auch so sein möchtest, können dir diese Achtsamkeitsübungen dabei helfen. Schon nach einem Monat wirst du die Veränderung in deinem Leben sehen.

5. Eine starke Frau ist selbstbewusst

eine blonde Frau, die am Fenster sitzt und selbstbewusst aussieht

Wir wissen schon, dass eine starke Frau sich selbst akzeptiert und liebt, so wie sie ist. Aus dieser Liebe kommt auch ihr Selbstbewusstsein.

Eine starke Frau weiß, was für einen Wert sie hat. Sie braucht keine Bestätigung von anderen Menschen.

Sogar die Entmutigungen und schlechten Kommentare, die sie manchmal erlebt, können ihr nichts anhaben. Sie weiß, dass diese häufig auch aus Neid stammen.

Eine starke Frau ist unabhängig im Sinne, dass ihr Selbstbild und ihr eigenes Glück nicht von anderen Menschen abhängig sind.

Kannst du dasselbe auch für dich sagen? Oder lässt du zu, dass die Meinung anderer Menschen dein Leben kontrolliert?

6. Eine starke Frau kümmert sich um andere Leute

zwei Frauen umarmen sich, während sie im Park stehen

Ein sehr ausgeprägtes Merkmal einer starken Frau ist, dass sie ein Empath ist. Sie ist fähig, die Gefühle der anderen Menschen zu erkennen, zu verstehen, aber sie ist auch hilfsbereit und sie möchte ihnen helfen.

Sie kümmert sich immer um die Mitmenschen in ihrem Leben. Egal, ob es ihr Partner ist, ein Familienmitglied oder ein Hausfreund.

Wenn jemand in Not ist, wird sie die Erste sein, die ihm hilft. Da sie so feinfühlig ist, kommen andere Menschen häufig mit ihren Problemen zu ihr.

Bei ihr fühlen sie sich sicher, sie wissen, dass sie über ihre Schwierigkeiten reden können und sie wissen, dass sie bei einer starken Frau die benötigte Motivation aber auch Stärke bekommen werden, um weiterzumachen.

Bist du auch für deine Mitmenschen da, wenn sie Hilfe brauchen? Oder ist es dir lieber, dass man dich in Ruhe last?

7. Eine starke Frau kümmert sich um sich selbst

eine Frau, die in einem Bad liegt und sich entspannt

Starke Frauen wissen, dass wenn sie anderen helfen möchten, dass wenn sie für andere da sein möchten, müssen sie sich erst um sich selbst kümmern. Sich selbst zu vernachlässigen hilft niemandem.

Wenn man sich selbst vernachlässigt, kann man nicht mit sich selbst zufrieden sein und dann gibt es keine Selbstliebe und kein Selbstbewusstsein.

Selbstfürsorge ist ein wichtiger Teil des Lebens einer starken Frau. Sie sieht es nicht als verlorene Zeit oder etwas, was selbstsüchtig ist.

Sie weiß, sie braucht diese Auszeit für sich, um danach noch mehr bereit zu sein, für alles, was der Alltag so mit sich bringt.

Wie ist es bei dir? Nimmst du dir auch Zeit für dich selbst oder ist Selbstfürsorge ein Fremdwort für dich?

8. Eine starke Frau weiß, wann es Zeit ist, loszulassen

eine Frau, die von einem Mann auf der Straße geht

Eine starke Frau arbeitet schwer, um ihre Ziele zu erreichen. Egal ob diese Ziele berufliche oder persönliche sind.

Herausforderungen verschrecken sie nicht. Sie gibt nicht so leicht auf.

Aber sie weiß, wo ihre Grenzen sind. Sie wird ihr Wohlsein nicht für Ziele opfern, die unerreichbar sind.

Eine starke Frau weiß ganz genau, wann es Zeit ist, loszulassen. Egal ob das bedeutet, ihren Job zu kündigen, jemanden, den sie liebt, der ihr aber nichts Gutes bringt, loszulassen oder in eine andere Stadt zu ziehen.

Sie hat keine Angst davor, ihr Leben zu ändern und von Neuem zu starten. Sie weiß, dass das Wichtigste ist, aus ihren Fehlern zu lernen und sie nicht zu wiederholen.

Weißt du auch, wann es Zeit ist, loszulassen, oder hängst du zu lange an deinen Fehlern?

9. Eine starke Frau hat Unterstützung

Zwei positive Frauen umarmen sich, während sie auf dem orangefarbenen Bürgersteig sitzen

Starke Frauen wissen, dass sie nicht alles allein geschafft haben. Sie haben ihr Team, ihre geliebten Menschen, die immer für sie da sind.

Sie helfen ihnen, wenn schwere Zeiten kommen. Sie sind ihre Schulter zum Weinen, aber sie sind auch da, wenn es Gründe zum Feiern gibt.

Starke Frauen unterstützen auch einander. Sie sind bereit, mit Rat und persönlicher Erfahrung einander zu helfen.

Eifersucht ist ein Fremdwort für diese Frauen. Sie freuen sich, wenn auch andere Frauen ihre innere Stärke finden.

Freust du dich auch wegen des Erfolgs anderer Menschen? Oder bist du manchmal neidisch?

10. Eine starke Frau entwickelt sich weiter

Eine lächelnde Frau, die am Tisch sitzt und ein Buch liest

Starke Frauen wissen, dass man sich immer weiterentwickeln kann. Wenn sie ein Ziel erreichen, setzen sie sich gleich ein neues.

Egal ob es sich um eine berufliche oder eine Persönlichkeitsentwicklung handelt, ihr ganzes Leben sind sie immer bereit, an sich selbst zu arbeiten und die bestmögliche Version von sich selbst zu werden. Sie wissen, dass es nie zu spät ist für etwas Besseres.

Wie ist die Situation bei dir? Ist es für dich akzeptabel, sich mit weniger zufriedenzugeben oder stellst du dir immer neue Ziele und strebst nach mehr?

Starke Frau in der Partnerschaft

Ein Mann und eine Frau sitzen nahe beieinander und schauen in die gleiche Richtung

Die Frage, warum starke Frauen Single sind, ist nicht schwer zu beantworten. Natürlich sind es nicht alle, aber häufig kann man es beobachten.

Starke Frauen sind emotional unabhängig. Sie sind zufrieden mit ihrem eigenen Leben und wissen, dass ihr Glück nur von ihnen selbst kommen kann.

Sie suchen den Sinn des Lebens nicht in der Liebe eines Mannes. Eine starke Frau weiß, dass es besser ist, Single zu sein, als mit einem Mann, der sie nicht verdient. Sie haben kein Problem damit, auf ihren Traummann ein bisschen länger zu warten.

Aber, wenn starke Frauen sich verlieben, ist es eine ganz besondere Art von Liebe. Sie finden sich einen Partner, der genauso stark und unabhängig ist, wie sie selbst.

Gemeinsam sind sie ein richtiges Power-Couple und so ein gutes Beispiel, wie eine gesunde und glückliche Beziehung aussehen sollte.

Starke Frauen kommen in verschieden Größen und ihr Aussehen hat nichts mit ihrer Stärke zu tun. Die Stärke, die sie besitzen, ist die Folge ihrer Selbstliebe, ihres Selbstbewusstseins und ihrem Wunsch, immer noch besser zu sein.

Von einer starken Frau kann man viel lernen. Sie ist ein richtiges Vorbild, dass wir immer vor Augen haben sollten.

Wer eine starke Frau im Leben hat, ist sehr glücklich. Noch glücklicher sind diejenigen, die eine starke Frau sind. 😉

Mit Diesen 10 Tipps Kannst Auch Du Eine Starke Frau Werden!