Die Augen sind der Spiegel der Seele. Sie verraten so viel und sie lügen nie.

Unser Blick erzählt Geschichten und bringt unsere Gefühle zum Ausdruck, egal ob wir das wollen oder nicht.

Und was heißt Blickkontakt? – Der Blickkontakt ist viel mehr als zwei Leute, die einander in die Augen gucken.

Der Blickkontakt sind zwei Seelen, die sich berühren und deswegen kann man in dem Blick Liebe, Hass, Neid, Freude oder Schmerz spüren.

Das glückliche Paar lacht

Augenkontakt kann dir so viel erzählen, wenn du ihn richtig interpretierst. Sie können dir dabei helfen, Leute besser zu verstehen, aber auch einen Partner zu finden.

Wie können dir also Blickkontakte bei deiner Partnersuche helfen? – Wenn du Blickkontakte verstehen und richtig nutzen willst, dann bist du hier am richtigen Ort.

Ich werde dir dabei helfen, das Blickverhalten besser zu verstehen. Wer weiß, vielleicht kommt es auch zur Liebe auf den ersten Blick?

Warum ist Blickkontakt so wichtig?

Das Paar hat Spaß bei Sonnenuntergang

Bei der Kommunikation mit anderen Leuten sollten wir immer Blickkontakt herstellen.

Augenkontakt ist ein Zeichen unserer Höflichkeit und er zeigt, dass wir aufmerksam und interessiert sind.

Durch Augenkontakt zeigen wir auch Selbstbewusstsein.

Du hast bestimmt schon bemerkt, wie einige Leute ihre Schüchternheit zum Ausdruck bringen – sie vermeiden Blickkontakt und schauen meistens irgendwo anders hin.

Das Paar umarmt sich

Wie wichtig ist es also, jemandem in die Augen zu schauen? – Es ist viel wichtiger als du denkst!

Egal ob du ein Date oder ein Vorstellungsgespräch hast, Augenkontakt hilft dir sehr dabei, einen besseren ersten Eindruck zu hinterlassen, also nutze deinen Blick zu deiner Gunst.

Deine Augen sind sehr schön und sie zeigen, wie schön du im Ganzen bist. Lass zu, dass sie deine beste Seite zum Ausdruck bringen.

Was kann der Blick bedeuten?

Das schwarze Paar umarmte sich lachend

Es ist uns allen bekannt, dass die Augen der Spiegel der Seele sind. Sie sagen alles, was der Mund verschweigt. Unsere Augen können nicht lügen.

Unsere Augen spielen eine wichtige Rolle in der nonverbalen Kommunikation und deshalb ist es wichtig, dass wir die Bedeutung eines Blickes verstehen.

Wir können oft an einem Blick erkennen, wie sich jemand fühlt, denn Blicke vermitteln auch unsere Emotionen.

Verliebtheit

Das verliebte Paar läuft an der Küste entlang

Wie erkennst du an einem Blick, dass jemand in dich verliebt ist? – Die Körpersprache verrät alles! Der Blick einer verliebten Person ist sehr zart und erstaunt.

Eine Person, die in dich verliebt ist, guckt dich an, als wärst du das einzige, was sie sehen will.

In der frühen Verliebtheit herrscht oft ein bisschen Schüchternheit und deshalb ist dieser Blickwechsel nicht so lang.

Der Weg zurück zu dir selbst: Finde deine innere Stimme
14,99 €

Fühlst du dich festgefahren, ein Leben zu führen, für welches du dich nicht entschieden hast?


Jetzt Kaufen Learn More
03/04/2021 10:13 am GMT

Die rothaarige Frau legte den Kopf schief

Man sagt, dass sich unsere Pupillen erweitern, wenn wir die Person anschauen, in die wir verliebt sind.

Dieses kleine Zeichen ist zwar schwierig zu erkennen, doch wer weiß?

Der verliebte Blick fühlt sich gut an. Er wird oft von einem schönen Lächeln begleitet und du spürst sofort die Wärme dieses Blicks.

Neid

ein Bild einer Frau, die ihre Haare hält

Was ist mit einem neidischen Blick? Können Blicke auch negative Gefühle ausstrahlen? – Na klar doch!

Leute sagen zwar, dass sie nicht neidisch sind, aber ihre Augen verraten alles.

Wie fühlt sich ein neidischer Blick an? Wenn dich neidische Personen anschauen, fühlst du dich, als ob sie dich schon eine längere Zeit anstarren.

Eine schöne Frau umarmte ein Kissen am Fenster

Ihre Blicke sind kalt und voller Missgunst, doch sie sollten dich nicht beunruhigen.

Sie machen ein finsteres Gesicht, wenn sie dich angucken, doch wenn du zurückblickst, können sie nur wegschauen.

Ihr Gesichtsausdruck sagt dir alles, die Neider hassen dich, weil sie so sein wollen wie du. Du solltest dir keine Sorgen machen, denn Neid kann nur ihnen schaden.

Trauer

eine schöne junge Frau im Gras

Traurige Augen sind nie schwer zu erkennen.

Verliebtheit und Neid sind auf den ersten Blick zwar nicht so einfach zu sehen, aber Trauer und Fröhlichkeit sehen wir sofort.

Wir können unsere Trauer nicht verbergen. Traurige Augen sehen uns nicht lange an, sondern schauen weg, denn sie wollen ihre Trauer verheimlichen.

ein fröhliches Paar Radfahren

Schmerz ist nie leicht auszudrücken, aber unsere Augen machen dabei keinen Fehler. Sie vergießen Tränen und schauen meistens nach unten.

Wenn du Trauer in den Augen eines anderen erkennst, solltest du versuchen, ihm zu helfen.

Fröhlichkeit

ein liebendes Paar an eine Wand gelehnt

Unser Lächeln und unsere Augen zeigen am besten, wie fröhlich wir sind.

Je mehr wir unsere Fröhlichkeit zeigen, desto fröhlicher werden die Leute um uns herum.

Unsere Augen zeigen Freude, sodass sie alle sehen können. Man kann auch mit den Augen lächeln!

ein liebendes Paar das im Gras liegt

Wie erkennen wir auf einen Blick, dass jemand glücklich ist? – Das ist aber eine sehr einfache Frage! Das spüren wir einfach.

Ein fröhlicher Blick ist warm und fühlt sich immer wundervoll an. Glückliche Augen werden dich direkt und etwas länger anblicken.

Sie sind breit offen und in ihrer Tiefe siehst du sehr viel Freude.

Wie zeige ich ihm durch Blickkontakt, dass er mir gefällt?

ein liebendes Paar schaut ihnen in die Augen

Wie schon gesagt, unsere Augen können vieles verraten, ob wir es verraten wollen oder nicht.

Funktioniert Blickkontakt auch gut bei deiner Partnersuche? – Natürlich! Deine Augen können dir mehr helfen, als du denkst.

Du willst ihm mitteilen, dass du ihn süß findest, doch dir fällt nichts ein?

Ein liebendes Paar sitzt auf einer Bank

Versuche es mit Blickkontakt. Glaub mir, auf diese Art und Weise kannst du ihn bestimmt verführen!

Hier habe ich ein paar Tipps und Tricks für dich, wie du ihm mit deinen Augen eindeutige Signale senden kannst.

1. Entspannt anblicken

Ein liebevolles Paar schaut auf das Feld

Das Erste, was du tun solltest, ist, ihn entspannt und kurz anblicken. Du solltest nicht mit deinem ersten Blick sofort alles offenbaren.

Jeder deiner Blicke ist wie ein kleiner Schachzug und das bedeutet, dass du nicht hetzen solltest.

Das erste Mal, wenn sich eure Blicke treffen, sollte entspannt und verlockend sein.

Gib ihm nicht sofort deine ganze Aufmerksamkeit, lass ihn auf deinen nächsten Blick ein kleines bisschen warten.

2. Ein kleines Lächeln

Ein Mann küsst eine lügende Frau

Wir können mit unseren Augen ebenfalls lächeln und dieses Lächeln verrät sehr viel.

Nachdem du seine Aufmerksamkeit bekommen hast, kannst du daran arbeiten, ihm Sicherheit zu geben, dass du dich auch für ihn interessierst.

Schick ein kleines Lächeln in seine Richtung, mit dem Mund sowie mit deinen Augen.

Frau im schwarzen Kleid auf Laptop

Schau ihn ein kleines bisschen länger an und er wird bestimmt merken, was du von ihm willst.

Dein kleines verführerisches Lächeln zeigt ihm gleich, dass er den ersten Schritt machen soll.

3. Nimm ihn unter die Lupe

freudige Frau im gelben T-Shirt

Schau ihn kurz im Ganzen an und stell sicher, dass er es merkt. Gib ihm dabei ein kleines Lächeln.

Gibt es einen besseren nonverbalen Weg, um ihm zu zeigen, dass du ihn anziehend findest? – Ich glaube nicht.

Auf diese Art und Weise gibst du ihm ein eindeutiges Signal, dass du ihn anziehend findest.

glückliche Frau lacht

Deine Augen geben ihm sehr viele Komplimente und er bekommt das nötige Selbstbewusstsein, um den ersten Schritt zu wagen.

Lass deine Augen für dich flirten und du merkst bald, dass seine Blicke immer öfter auf deine treffen.

Das ist das Zeichen, dass du brauchtest, um sicher zu sein, dass du seine Aufmerksamkeit mit Blickkontakt bekommen hast.

4. Mach Augenkontakt, wenn du an ihm vorbeigehst

lächelnde Frau im gelben Hemd

Hier ist der Trick, wie du seine ganze Aufmerksamkeit bekommst.

Wenn er immer noch nicht den ersten Schritt gewagt hat, geh an ihm vorbei und schau ihm tief in die Augen.

Dein Blick soll ihm sagen, dass du dich für ihn interessierst und dass das jetzt seine Chance ist.

lächelnde Frau springt

Dies wird vielleicht ein bisschen Druck auf ihn machen, aber der Blick wird ihn verführen.

Er wird in deinem Blick gefangen sein, aber er wird den Blick verstehen. Dies wird ihn dazu bringen, dich ansprechen zu wollen und danach gehört er dir.

Alles, was du tun musst, ist, ihm die richtigen Blicke zuzuwerfen und du merkst sofort, dass sein Interesse an dir steigt.

Worauf solltest du beim Blickkontakt achten?

Blickdauer

Mann und Frau halten Luftballons und lachen

Blickkontakt ist nicht immer völlig angenehm, besonders wenn wir es übertreiben.

Wie bei allem im Leben, sollte auch Blickkontakt ein gewisses Gleichgewicht haben.

Kein Blickkontakt oder zu wenig Blickkontakt bedeutet, dass wir schüchtern sind oder dass wir wenig Selbstbewusstsein haben.

Nahaufnahme einer Frau, die ihren Hals hält

Vermeide nicht den Augenkontakt, denn sonst kommt es zu einer sehr unangenehmen Situation.

Doch kann der Augenkontakt zu lang sein? – Ja, natürlich.

Die Blickdauer sollte nicht zu lang sein, denn auf diese Art und Weise hinterlassen wir einen eher gruseligen Eindruck.

Paar geht durch die Wüste

Stell es dir so vor: Was für ein Blickkontakt ist dir angenehm?

Wenn er zu kurz ist, wirkt es ziemlich merkwürdig, aber wenn er zu lange dauert, ist die ganze Sache ein kleines bisschen unheimlich.

Schau also nicht die ganze Zeit weg, aber starr die Leute auch nicht an. Dann wird alles prima!

Aufmerksamkeit

Paar Händchen haltend am Strand

Konzentriere dich nicht nur auf den Blickkontakt. Wenn du Blickkontakt herstellst, soll es natürlich wirken und du solltest dich nicht nur darauf konzentrieren.

Achte darauf, was dir Leute erzählen und zeig ihnen mit deinen Augen, dass du ihnen zuhörst und sie verstehst.

Paar ruht bei Sonnenuntergang

Lass auf gar keinen Fall zu, dass dein Blick auf etwas fest fixiert ist, während deine Gedanken wandern.

Hör immer gut zu und schenke den Leuten Aufmerksamkeit und dann wird sich auch der Blickkontakt besser und natürlicher anfühlen.

Wann solltest du Blickkontakt herstellen?

rothaarige lächelnde Frau in Blumen

Sofort! Sobald du dich mit jemandem triffst und anfängst, mit dieser Person zu reden, solltest du Augenkontakt herstellen. Sie sollten nicht darauf warten.

Wenn du von Anfang an Blickkontakt mit ihnen herstellst, wird die ganze Sache viel besser für beide Seiten.

Fazit: Augen sind der Spiegel der Seele und deshalb sieht man in ihnen immer unsere Gefühle.

süßes Paar küsst

Egal wie wir uns fühlen, man kann so viel in den Augen erkennen, denn sie können nicht lügen.

Blickkontakt ist sehr wichtig, egal ob wir mit jemandem sprechen oder jemandem zeigen wollen, dass wir Interesse an ihnen haben.

Deshalb solltest du lernen, wie du den Blickkontakt besser verstehen kannst und wie du ihn zu deiner Gunst nutzen kannst.

Blickkontakt - Der Moment, wenn sich zwei Seelen treffen

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.