Skip to Content

Widder und Zwilling – zwei Gegensätze in einer Liebesgeschichte!

Widder und Zwilling – zwei Gegensätze in einer Liebesgeschichte!

Haben wir hier das Traumpaar schlechthin oder können sich diese zwei Sternzeichen nicht ausstehen? In diesem Artikel gehen wir ins Detail und finden die Antworten zu diesen Fragen!

Ein positives Tageshoroskop oder vielleicht sogar Wochenhoroskop kann einen auf jeden Fall die Laune verbessern, wenn uns jemand sagt, dass etwas Tolles auf uns zukommt, dann erfreuen wir uns jedes Mal. Geht es dir genauso?

Wir Menschen suchen immer nach kleinen Einblicken in die Zukunft. Warst du schon einmal bei einer Hellseherin, im Astro-Shop, wo sich der Astrologe für dich Zeit nahm, oder du liest regelmäßig das Horoskop, dann kennst du dieses Gefühl, dass du alles wissen möchtest, aber irgendwie auch nicht.

Bist du der Typ Mensch, der im Leben auf alles vorbereitet sein möchte, oder ist deiner Meinung nach das Mystische und der Überraschungseffekt im Leben, das was dich nach vorne treibt?

Doch in Sachen Verliebtheit und Liebe wollen wir schon einen kleinen Einblick darin wagen, ob es nun endlich unsere Chance für die große Liebe ist, oder ob es nur bei einem harmlosen Flirt bleibt.

Hast du nun einen wirklich interessanten Menschen kennengelernt, der dir den Kopf verdreht hat und deine Gedanken nun verrücktspielen? Ist es ein charmanter Zwilling oder ein impulsiver und aufregender Widder derjenige, dem du nicht widerstehen kannst?

Kannst du nun deinem Bauchgefühl vertrauen, oder brauchst auch du, wie so viele, eine kleine Bestätigung von eurem Liebeshoroskop, das euch die wahre Liebe vorhersehen kann? Dann bist du am richtigen Platz.

Nun werden wir in diesem Artikel die Eigenschaften der einzelnen Sternzeichen erklären, damit du weißt, was du von deinem Schwarm zu erwarten hast.

Ich werde dir auch zeigen, wie sich der Widder und der Zwilling in Sachen Liebe verhalten, mit wem sie am besten zusammenpassen und schließlich, ob diese zwei Sternzeichen eine glückliche Beziehung haben können.

Sternzeichen Widder

Schönes junges afrikanisches Paar sitzen dicht beieinander und schauen durch eine mit den Fingern gemachte Herzform

Das Sternzeichen Widder haben die Menschen, die im Zeitraum vom 21. März bis 20. April geboren wurden. Dieses Sternzeichen ist das erste des Tierkreiszeichen. Das dazugehörige Element ist das Feuer.

Dieses Sternzeichen wird vom Mars regiert.

Der Widder-Mensch hat symbolisch auch wie das Tier Hörner, die ein hartes Äußeres präsentieren, doch tief innen drin ist auch der impulsive und lebendige Widder ein kleines Schäfchen. Wie man doch so schön sagt – harte Schale, aber weicher Kern.

Gehörst du auch zu den Menschen, die nie wirklich zur Ruhe kommen und immer in Bewegung sein müssen, dann bist du ein waschechter Widder. Dieses Sternzeichen ist bekannt dafür, dass Langweile bei ihnen keinen Platz hat und nicht willkommen ist.

Die wichtigste Eigenschaft dieses Sternzeichens ist, dass sie nach vorne blickende Menschen sind, dessen Antriebskraft unermüdlich ist.

Sie sind wahrhaftig hart arbeitende Menschen, die an ihre eigene Kraft glauben und denen nichts schwerfällt. Sie haben keine Angst davor, richtig anzupacken und nicht nur an Worten festzuhalten, sondern diese auch in Taten umzusetzen.

Egal, was sie machen, sie fackeln nicht lange herum. Unentschlossen herumzusitzen kann sie zur Weißglut treiben, denn davon hat man nichts.

Ihr Ideenreichtum ermöglicht ihnen, schnell Probleme zu lösen und innovative Vorschläge zu erarbeiten. Ihr Chef weiß das am meisten zu schätzen und kann ihm problemlos neue Projekte, Aufgaben und Herausforderungen übergeben. Er ist sich nämlich sicher, dass diese beim Widder in guten Händen sind.

Egal, wie ungemütlich die Situation auch ist, auf einen helfenden Widder ist jedes Mal Verlass.

Seine Spontanität und Abenteuerlust macht aus ihm einen interessanten Gesprächspartner. Mit seinen ungewöhnlichen Erlebnissen und aufregenden Geschichten wickelt er jeden um seinen Finger.

Da wir schon bei Gesprächen sind, leider verzettelt sich der Widder auch oft oder sagt im Eifer etwas Unangebrachtes und beleidigt oder verletzt Menschen dabei unabsichtlich.

Dabei geht es hier nicht darum, dass er jemanden absichtlich klein machen möchte, er handelt einfach etwas impulsiv und ohne darüber nachzudenken.

Es mangelt ihm auch etwas an Taktgefühl, da er nicht erkennt, dass nicht alle so funktionieren wie er. Seine Schnelligkeit und unbekümmerte Lebendigkeit ist nicht gerade jedermanns Tempo.

Alles in allem hat dieses Energiebündel ein offenes und reines Herz, das genügend Platz für seine Mitmenschen hat.
Gilt das auch in seinem Liebesleben?

Widder in der Liebe

süßer Mann und Frau Partnersuche im Café

Das Sternzeichen Widder ist auch in der Liebe ein kleiner Wirbelsturm. Er erobert die Herzen im Sturm und lässt auch wirklich nichts anbrennen.

Menschen mit diesem Sternzeichen verlieben sich schnell. Ihr Motto ist auch in der Liebe: Wenn schon, dann aber richtig!

Es werden auch hier keine halben Sachen gemacht. Wenn er jemanden liebt, dann tut er das mit ganzem Herzen. Schon nach kurzer Zeit werden Zukunftspläne gemacht und die Namen der gemeinsamen Kinder ausgesucht.

Hast du das Glück einen Widder-Freund zu haben, musst du keine Angst davor haben, verlassen zu werden. Wenn er dich wirklich liebt, dann gehört er auch nur dir!

Seine heißblütige und feurige Art wird dich im Sturm erobern. Doch lässt sich der Widder genauso schnell erobern? Hmm, um eine Widder-Frau oder einen Widder-Mann zu erobern, musst du jedenfalls eins sein – schnell.

Nichts turnt einen Widder mehr ab, als ihn tagelang zappeln zu lassen und zu viel Geheimnistuerei ins Flirten einzubringen. Du solltest direkt und offen sein, deine Selbstständigkeit und Abenteuerlust preisgeben. Dann klappt es auch mit der Eroberung.

Lass dich nicht von der Widder-Energie einschüchtern. Du musst keine Show abziehen, um sein Interesse zu bekommen.

Ist die Widder-Frau oder der Widder-Mann eifersüchtig?

Frau ist eifersüchtig wie nah ihre Freundin ihrem Freund ist und ein Selfie macht

Das Sternzeichen des Widders ist ein ehrliches, das seine Gefühle zwar zaghaft aber immerhin offen zeigt. Ein Eifersuchtsspiel mit ihm zu spielen ist keine vielversprechende Idee.

Das könnte ihn nur verärgern und damit eine Distanz zwischen euch beiden aufbauen. Dies wird definitiv nicht zu einer glücklichen Beziehung führen.

Doch nun stellt sich die Frage, außer der heutigen Kombination, welche Sternzeichen passen noch zu unserem feurigen Widder?

Welches Sternzeichen passt zum Widder?

Kann jedes Sternzeichen mit unserem lebenslustigen Widder mithalten und welches eignet sich dazu am besten?

1. Widder und Schütze

glückliche junge Frau, die Hand hält ihres Freundes beim Wandern am Gebirgsbach.

Der Widder und der Schütze sind Sternzeichen, mit denen es niemals langweilig wird. Sie sind immer auf der Hut und wollen so viel erleben, wie es nur möglich ist. Beide gehen darin auf, ihr Leben mit Aufregung und

Unternehmungen zu füllen.

Du wirst sie oft YOLO sagen hören, denn genau das ist ihr Motto. Du lebst nur einmal!

Ihre Lebensstile ergänzen sich perfekt und in solch einer Kombination werden beide sicherlich auf ihre Gunsten kommen. Diese zwei passen perfekt zusammen.

2. Widder und Wassermann

Junges hispanisches Paar zu Hause auf der Couch sitzen und einen Tablet-PC für Internet und Social Media nutzen

Hier trifft ein Charmeur auf einen Gleichgesinnten. Beide habe keine Ruhe oder Angst irgendetwas zu verpassen. Alles muss schnell gehen und sie haben keine Zeit zu verlieren.

Doch zusammen gönnen sie sich auch entspannte Minuten auf der Couch, die sie sich nicht nehmen lassen. Sie passen einfach toll zusammen. Ihre Horoskope geben den beiden vielversprechende Chancen. Widder und Wassermann – ein interessantes Paar!

Die Kombination der Sternzeichen Widder und Widder könnte dich auch interessieren!

Sternzeichen Zwillinge

Schönes junges Paar In stilvoller Kleidung Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen, Architektur betrachten

Das Sternzeichen Zwilling haben Menschen, die vom 21. Mai bis 21. Juni geboren wurden. Es ist das dritte Zeichen des Tierkreises, sein Element ist die Luft und der regierende Planet der Merkur.

Zwillinge sind charmante und freundliche Menschen, die offen und kommunikativ sind. Meistens fällt es ihnen nicht schwer, neue Menschen kennenzulernen und in ihr Herz zu schließen.

Ihre tolerante Art ermöglicht es ihnen, dass sie Menschen so annehmen, wie sie sind. Ihre Vielseitigkeit kommt auch in diesem Sinne zum Vorschein.

Um die Welt zu reisen ist genau ihr Ding. Jeden Tag eine neue Stadt, oder noch besser, ein neues Land – das wärs!

Sie sind sehr intelligent und sachlich. Egal, auf welches Problem sie im Leben stoßen, sie werden sicherlich eine Lösung finden. Das gilt in der Liebe genauso wie im Job.

Solch ein Verhalten spiegelt sich nicht nur im alltäglichen Leben wider, sondern auch bei der Arbeit. Ihre innovative Denkweise macht sie zum Chefliebling, der niemals enttäuschen wird.

Ihre Meinung und Einstellung bringen sie stets überzeugend rüber und da sie äußerst flexibel sind, haben sie kein Problem damit, sich anderen Menschen anzupassen und erfolgreich in einem Team zu arbeiten.

Auch ihre Kreativität kennt keine Grenzen und hilft ihnen in vielen Lebensbereichen.

Genauso wie der Widder ist auch der Zwilling immer in Bewegung. Es muss dauernd irgendetwas los sein. Auf der Couch zu sitzen oder lange auszuschlafen sind in seinen Augen pure Zeitverschwendung.

Leider wirken sie dadurch auch oft zerstreut und oberflächlich. Ihnen fehlt es manchmal an Geduld, Dinge zu Ende zu bringen.

Dauert nämlich etwas zu lange, verlieren sie mit der Zeit immer mehr das Interesse daran. Hier kommt nun ihre Oberflächlichkeit zum Vorschein.

In ihrem Kopf müssen immer neue Ideen, Erlebnisse und Ziele her. Sie ändern alles, ihre Meinungen, Einstellungen und ihr Umfeld. Sie fühlen diesen Zwang, ständig neue Dinge auszuprobieren.

Ihre Meinungen ändern sich oft auch teilweise, weil sie sehr beeinflussbar sind. Obwohl sie als sachliche Kopfmenschen gelten, kann ihre Stimmung auch oft umschlagen.

Gerade deshalb bezeichnet man sie oft als Menschen mit zwei Gesichtern. Sie neigen nämlich dazu, unvorhersehbar zu sein.

Sind sie auch in der Liebe so inkonsistent oder verschenken sie ihr Herz nur einmal im Leben?

Zwillinge in der Liebe

Seitenansicht eines gutaussehenden Mannes und junge Frau flirten und lächeln sich an, während sie im Café arbeiten

Einmal im Flirtmodus angekommen, geht der Zwilling richtig auf. Handelt es sich hierbei noch um einen Zwilling-Mann, dann musst du dir keine Sorgen machen, ob du seine Flirtsignale erkennen wirst.

Um einen Zwillinge-Mann zu erobern, musst du einfach nur du sein. Zeige ein bisschen Humor und Lebenslust, diese Dinge werden ihn magisch anziehen.

Du musst dir keine Sorgen machen, denn er wird dir das Flirtspiel sicherlich erleichtern. Der Zwilling weiß nämlich genau, was er dir sagen muss, um dir den Kopf zu verdrehen. Das gilt auch natürlich für die Zwillinge-Frau.

Bei Zwillingen ist es tatsächlich so, dass sie sich nur ungern binden und ernste Beziehungen eingehen. Doch wir können eine Beziehung nicht zu 100 % ausschließen. Denn ob wir es nun glauben wollen oder nicht, der Zwilling kann sich auch verlieben.

Ist er einmal verliebt, wird er sein allerbestes geben, diese Beziehung auch zu erhalten.

Am besten ist es, wenn der Zwilling-Partner genügend Verständnis für seine Unabhängigkeit hat und ihm damit auch seinen Freiraum schenkt, ohne dabei an ihm zu klammern.

Doch welches der Sternzeichen besitzt die Qualitäten, die dem Zwilling guttun?

Welches Sternzeichen passt zum Zwilling?

Gibt es Sternzeichen, außer dem Widder, die den Zwilling an sich binden können und mit seiner unruhigen Art auskommen?

1. Zwilling und Skorpion

Liebevolles junges Ehepaar auf der Couch im Wohnzimmer sitzen und kuscheln kuscheln zärtlich süßen Moment zusammen genießen

Wer hätte das gedacht, die ach so unterschiedlichen Sternzeichen haben wohl in einem Punkt etwas gemeinsam – sie faszinieren einander!

Das Geheimnisvolle und Tiefe am Skorpion zieht den Zwilling wie magisch an. Er möchte all das erkunden, was der Skorpion zu verbergen hat. Skorpione machen den Zwilling einfach verrückt, weil sie nicht leicht zu lesen sind.

Auf der anderen Seite holt der Skorpion mit seiner Nachdenklichkeit den Zwilling aus seinem Höhenflug auf den Boden der Tatsachen zurück. Das kann zwar ein Getümmel auslösen, doch wo leidenschaftlich gestritten wird, wird desto leidenschaftlicher geliebt!

2. Zwilling und Schütze

Glückliches Ehepaar Liste für den Online-Einkauf zu Hause erstellen

An Ideen wird es diesen beiden nicht fehlen. Wie der Zwilling ist auch der Schütze ein Mensch, der sich gerne Neues überlegen lässt. Das ist besonders gut in Sachen Beziehung mit dem Zwilling, denn dadurch kommt immer neuer Wind in ihr Verhältnis.

Auf diese Weise hat Langeweile in ihrer Beziehung bestimmte keine Chance.

Der Schütze schmiedet gerne Zukunftspläne, was den Zwilling jedoch etwas Angst machen könnte. Doch mit einer Prise Liebe ist auch diese Angst zu verjagen.

Nun kommen wir zu unseren zwei Sternzeichen und der großen Frage, passen der Widder und der Zwilling zusammen oder etwa nicht? Gibt das Partnerhoroskop grünes Licht?

Wie passen Widder und Zwilling zusammen?

lächelndes schönes junges Paar Umarmung beim Stehen am Strand in Nahaufnahme

Was bei anderen in einer Katastrophe enden würde, harmoniert bei diesen zwei perfekt! Obwohl unterschiedlich in vielen Bereichen, ziehen sich der Widder und Zwilling wie magisch an.

Sie inspirieren sich gegenseitig und geben einander den benötigten Ansporn. Da der Zwilling dein Kopfmensch ist, der sich Dinge gründlich überlegt, ist der Widder da, um diese Ideen in die Tat umzusetzen.

Sie unterscheiden und ergänzen sich gleichzeitig, doch gerade das klappt hervorragend.

Beide fühlen sich in dieser Kombination endlich verstanden und angekommen. Sie geben sich gegenseitig genügend Liebe, aber auch Freiraum und Unabhängigkeit. Das tut besonders dem Zwilling gut, der sich in Beziehungen oft schnell eingeengt fühlt.

Eine für sie wichtige Eigenschaft, die ihnen gemeinsam ist, ist ihre Abenteuerlust. Sie lieben es, unterwegs zu sein und sich neu zu erfinden. Neue Dinge auszuprobieren und gemeinsame Erinnerungen zu schaffen, tut ihnen beiden richtig gut.

Doch mit dem Neuen sollte man es auch nicht übertreiben. Dabei meine ich vor allem das Fremdflirten, Texten und Co. mit dem anderen Geschlecht. Klar, beide Sternzeichen sind offene Typen, die ihre Freiheit brauchen, doch sie sollten innerhalb einer Beziehung feste Grenzen aufstellen.

Um Beziehungsproblemen auszuweichen, müssen sie einander vertrauen, aber auch darauf aufpassen, dass sie den Partner nicht mit einem rücksichtslosen Verhalten verletzen.

In einer Beziehung ist es von großer Wichtigkeit, nicht nur auf die Bedürfnisse des Partners einzugehen, sondern auch auf die Sorgen, Zweifel und Ängste.

Schleichen sich die letzteren immer mehr in dieses Verhältnis, bekommen sie mehr an Kraft und überschatten all das Gute, das sich diese zwei Turteltauben aufgebaut haben.

glückliches Paar läuft am Strand mit Blick auf die Sonne

Fazit: Der tatkräftige Widder und der nachdenkliche Zwilling treffen aufeinander, und ob du es glaubst oder nicht, sie ergänzen sich perfekt!

Der Ideenreichtum des Zwillings wird ohne lange zu warten vom energischen Widder in die Tat umgesetzt. Beide haben im Leben den gleichen Drang, immer etwas Neues und Aufregendes auszuprobieren!

Nicht umsonst sagt man, dass sich Gegensätze anziehen. Mit ein wenig Verständnis können diese zwei Berge versetzen.