Skip to Content

Verzeihen Sprüche: Befreie Dich Von Groll Und Wut Und Veredle Dein Herz

Verzeihen Sprüche: Befreie Dich Von Groll Und Wut Und Veredle Dein Herz

Vergebung ist eine der größten Tugenden, die man haben kann und darin besteht die Größe und Stärke eines Menschen.

Die meisten von uns treffen im Laufe ihres Lebens unzählige Menschen, die uns verletzen, mit unseren Emotionen spielen und uns die wichtigsten Lektionen im Leben erteilen.

Eine dieser Lektionen ist definitiv, dass man lernen muss, anderen Menschen zu verzeihen, loszulassen und nicht nachtragend zu sein.

Zunächst sollten wir immer von uns selbst ausgehen. Keiner von uns ist perfekt und wir alle machen Fehler im Leben.

Wie oft haben wir jemanden bewusst oder unbewusst verletzt, wie viele Fehler haben wir tatsächlich gemacht und doch gibt es immer noch Menschen in unserem Leben, die uns vergeben.

Von Wut oder Groll und Bosheit haben wir nichts und Weisheiten besagen, dass Fehler machen menschlich, während vergeben göttlich ist.

Was uns daran hindert, loszulassen und zu verzeihen, wenn uns jemand verletzt, ist unser Ego und ein innerer Impuls, der vom Prinzip geleitet wird: “Auge um Auge, Zahn um Zahn”.

Wir wollen uns rächen, dieser Person den gleichen Schmerz zufügen und sie leiden lassen.

Aber wenn sich die Emotionen abkühlen und unser Ego sich beruhigt, erkennen wir, dass Rache keine Lösung ist und dass sie nur für unseren Geisteszustand schlimmer sein kann.

eine Frau mit langen braunen Haaren denkt nach und berührt ihr Gesicht mit einer Hand

Denn Groll und Unversöhnlichkeit sind wie Rost für unsere Seele. Der Rost, der sich auf Metall ansammelt und es zerstört.

Von allen Formen der Unversöhnlichkeit ist es am destruktivsten, sich selbst nicht vergeben zu können.

Die Wurzel davon ist ein Mangel an Selbstliebe, der uns zwingt, jede unserer Handlungen zu kritisieren. Wir haben ein schlechtes Gewissen und Schuldgefühle wegen einiger Dinge, die wir getan haben.

Aber wir müssen lernen, loszulassen und uns selbst zu vergeben. Verstehen, dass wir aus Fehlern lernen und versuchen, bessere Menschen zu sein. Nur dann können wir glücklich sein und das Leben leben, das wir wollen.

Vergebung erfüllt jedoch das Herz, die Seele und befreit uns von der großen Last.

Die Bedeutung der Vergebung und ihre Wirkung auf dein Wohlbefinden erkennst du genau durch diese schönsten Sprüche und Lebensweisheiten übers Verzeihen und Vergeben.

Diese Verzeihen Sprüche werden dich auf eine Reise mitnehmen, um dein Herz und deine Seele zu beruhigen.

Teile einige dieser besten Sprüche mit deinen Freunden, deiner Familie oder deinem Partner und inspiriere sie, die Kraft in sich selbst zu finden, um denen zu vergeben, die sie verletzt haben:

Verzeihen Sprüche: Irren ist menschlich und Vergeben göttlich. (Alexander Pope)

Zwei Frauen umarmen sich im Park

• Die echte Liebe verzeiht auch dann, wenn das Herz selbst tödlich getroffen ist.
(Karl Detlef)

• Das Gras wird gebeten, über die Sache zu wachsen. Das Gras bitte.

• Vergeben und Vergessen ist die Rache eines braven Mannes. (Friedrich Schiller)

• Entschuldige dich nie dafür, dass du Gefühle gezeigt hast. Wenn du das tust, entschuldigst du dich für die Wahrheit. (Benjamin Disraeli)

• Wer mich hintergeht, muss wissen, dass ‘Vergebung’ nicht zu meinem Wortschatz zählt. (Karl Lagerfeld)

• Vergebung ist eine lustige Sache. Sie wärmt das Herz und kühlt die Wunde. (William Arthur Ward)

• Das Leben wird einfacher, wenn man lernt, eine Entschuldigung anzunehmen, die man nie bekommen hat. (Robert Brault)

• Ist denn nicht das Vergeben für ein gutes Herz ein Vergnügen? (Gotthold Ephraim Lessing)

• Der Erste, der sich entschuldigt, ist der Mutigste. Der Erste, der vergibt, ist der Stärkste. Und der Erste, der es vergisst, ist der glücklichste. (Unbekannt)

• Mutige Menschen vergeben sich, um den Willen des Friedens. (Nelson Mandela)

eine ruhige Frau, die auf der Bank sitzt und nachdenkt

• Um einem anderen Menschen leichter vergeben zu können, muss man eine kleine Sünde gegen ihn begehen, damit er auch etwas zu vergeben habe. (Friedrich Hebbel)

• Entschuldige dich nicht für das Weinen. Ohne diese Emotion sind wir nur Roboter.
(Elizabeth Gilbert)

• Hätte „Entschuldigung“ einen Unterschied gemacht? Tut es das jemals? Es ist nur ein Wort. Ein Wort gegen tausend Taten. (Sarah Ockler)

• Wenn wir in unseren Herzen Vergebung finden für diejenigen, die uns verletzt haben, erreichen wir eine neue Ebene des Selbstbewusstseins und Wohlbefindens. (James E. Faust)

• Zu vergeben lernen ist sinnvoller, als jemanden umzubringen. (Dalai Lama)

• Sich zu entschuldigen bedeutet nicht immer, dass du dich irrst und die andere Person Recht hat. Es bedeutet nur, dass du deine Beziehung mehr schätzt als dein Ego. (Unbekannt)

• Vergib deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen. (John F. Kennedy)

• Verzeihe dem Geständigen! (Tibull)

• Vergeben ist die schwerste Aufgabe der Liebe – und ihr größtes Risiko. (Lewis B. Smedes)

• Verzeihen ist keine Narrheit, nur ein Narr kann nicht verzeihen. (Chinesisches Sprichwort)

Ein Mann und eine Frau umarmen sich, während sie in der Nähe des Flusses stehen

•Gott hat mir schon vergeben. Es ist ja sein Geschäft. (Heinrich Heine)

• Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen. (Marcus Tullius Cicero)

• Die Wunden, die der Körper erleidet, heilen mit der Zeit. Die Wunden, die der Seele zugefügt werden, ändern dich mit der Zeit. (Unbekannt)

• Der wirklich freie Mann ist derjenige, der eine Einladung zum Essen ablehnen kann, ohne eine Entschuldigung zu geben. (Jules Renard)

• Vergebung kann die Vergangenheit nicht ändern, aber die Zukunft beeinflussen. (Elizabeth Keen in The Blacklist)

• Zu vergeben ist wie einen Gefangenen freizulassen und dann festzustellen, dass man selbst der Gefangene war. (Lewis B. Smedes)

• Du kannst dich immer wieder entschuldigen, aber wenn sich deine Taten nicht ändern, werden die Worte bedeutungslos. (Unbekannt)

• Wir vergeben oft denjenigen, die uns langweilen, aber niemals jenen, die wir langweilen. (François de la Rochefoucauld)

• Jeder Mensch kann irren. Im Irrtum verharren jedoch wird nur der Tor. (Marcus Tullius Cicero)

• Man muss verzeihen können. Das Leben des Menschen ist zu kurz, als dass er es mit Nachtragen und Rachsucht hinbringen könnte. (Friedrich II. der Große)

Verzeihen Sprüche: Wird da verziehn, wo Missetat besteht? (William Shakespeare)

eine verärgerte Frau mit verschränkten Armen, die einem Mann zuhört, der mit ihr spricht

• Vergebung verändert nicht die Vergangenheit, aber sie erweitert die Zukunft. (Paul Boese)

• Gott verzeiht, – die Natur niemals. (Carmen Sylva)

• Eine Entschuldigung mag ein Zeichen von Schwäche sein, aber den Mut zu haben, sich bei jemandem zu entschuldigen, ist eine Stärke. (Unbekannt)

• Eine Entschuldigung ist der Superkleber des Lebens. Es kann fast alles reparieren.
(Lynn Johnston)

• Irren ist menschlich, aber auf Irrtümern zu bestehen ist teuflisch. (Marcus Tullius Cicero)

• Verzeihen bedeutet nicht, dass du dem anderen Recht gibst. Es bedeutet viel mehr, dass du dich für deinen inneren Frieden entscheidest.

• Entschuldige dich nie dafür, dass du hohe Standards hast. Leute, die wirklich in deinem Leben sein wollen, werden sich erheben, um sie zu treffen. (Suman Rai)

• Höher vermag sich, niemand zu heben, als wenn er vergibt. (Johann Wolfgang von Goethe)

• Es braucht eine starke Person, um sich zu entschuldigen, aber eine stärkere Person, um Vergebung zu zeigen. (Unbekannt)

• Eine Frau verzeiht alles, aber sie erinnert uns oft daran, dass sie uns verziehen hat.
(Karlheinz Böhm)

• Die beste Entschuldigung ist ein verändertes Verhalten. (Unbekannt)

Ein Mann und eine Frau haben eine Diskussion im Wohnzimmer

• Liebende Frauen verzeihen eher große Zudringlichkeiten als kleine Treulosigkeiten. (François de la Rochefoucauld)

• Wir vergeben, solange wir lieben. (François VI. Herzog de La Rochefoucauld)
Ruiniere niemals eine Entschuldigung mit einer Ausrede. (Benjamin Franklin)

• Nachsicht mit denen, die man kennt, ist im Allgemeinen seltener als Mitleid mit denen, die man nicht kennt. (Antoine de Rivarol)

• Vielleicht wäre der beste Gott eine Frau, denn nur Frauen können wirklich vergeben. (Rudolfo Anaya)

• Wer liebt, muss auch verzeihen können. Gib jedem eine zweite Chance, so schwer es auch sein mag.(Unbekannt)

• Man soll niemandem etwas nachtragen. Wir haben alle schon genug zu schleppen.
(Johannes von Müller)

• Lieben uns die Frauen, so verzeihen sie uns alles, selbst unsere Vergehen. Lieben sie uns nicht, so verzeihen sie uns nichts, selbst unsere Tugenden nicht. (Honoré de Balzac)

• Niemals klagen, nie erklären. Widerstehen Sie der Versuchung, sich zu verteidigen oder sich zu entschuldigen. (Brian Tracy)

• Mehr Leute sollten sich entschuldigen, und mehr Leute sollten Entschuldigungen annehmen, wenn sie aufrichtig sind. (Greg LeMond)

• Ich besitze vielleicht die Reife dir zu verzeihen, aber bestimmt nicht die Dummheit dir noch mal zu vertrauen. (Unbekannt)

Eine verärgerte Frau, die sich von einem Mann abwendet, der versucht, ihr im Park etwas zu erklären

• Man kann vieles im Leben verzeihen, aber nicht vergessen.(Unbekannt)

• Fehler schließen Vorsatz und Tücke aus; und daher müssen alle Fehler Allen zu verzeihen sein. (Gotthold Ephraim Lessing)

• Eine Beziehung wird stärker, wenn beide bereit sind, die Fehler des anderen zu verstehen und sich zu verzeihen. (Unbekannt)

• Tadle dich, wie du andere tadeln würdest; entschuldige andere, wie du dich entschuldigen würdest. (Chinesisches Sprichwort)

• Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
(Mahatma Gandhi)

• Der Mensch ist nie so schön, als wenn er um Verzeihung bittet oder selbst verzeiht. (Jean Paul)

• Es ist unglaublich toll, wenn man in der Lage ist, zu vergeben. (Carrie Fisher)

• Eltern verzeihen ihren Kindern die Fehler am schwersten, die sie ihnen selbst anerzogen haben. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Verzeihen Sprüche: Verzeihen ist die beste Rache. (Deutsches Sprichwort)

Eine ruhige Frau sitzt auf dem Felsen neben einem Mann, der sie ansieht

• Jeden Tag haben wir die Möglichkeit, etwas Neues zu lernen, uns für unsere Fehler zu entschuldigen und besser zu werden. (Lewis Howes)

• Am Ende des Tages gibt es keine Ausreden, keine Erklärungen, kein Bedauern.
(Steve Maraboli)

• Ein Geschäftsmann ist der einzige Mann, der sich für seinen Beruf entschuldigt.
(Gilbert K. Chesterton)

• Wer anfängt zu schweigen, spricht härter mit einem Menschen als es Worte je könnten. (Unbekannt)

• Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie. (Bibelvers)

• Zwei Ungerechtigkeiten ergeben kein Recht, aber sie sind eine gute Entschuldigung.
(Thomas Szasz)

• Liebe darf nicht nur schenken und geben. Liebe muss tausendmal verzeihen. (Unbekannt)

• Um Verzeihung bitten heißt nicht immer das wir uns geirrt haben oder der andere Recht hat. Es bedeutet, dass wir eine Person viel mehr schätzen als unser Ego. (Unbekannt)

• Wir sollen immer verzeihen, dem Reuigen um seinetwillen, dem Reuelosen um unsertwillen. (Marie von Ebner-Eschenbach)

• Einem Menschen verzeihen, der nicht bereut, ist wie Zeichnen im Wasser. (Unbekannt)

eine verärgerte Frau umarmt eine andere Frau, die auf der Couch sitzt

• Vergebung ist nicht immer einfach. Manchmal fühlt es sich schmerzhafter an, als die Wunde selbst, denjenigen zu vergeben, der sie uns angetan hat. Und doch gibt es ohne Vergebung keinen Frieden. (Marianne Williamson)

• Wenn ein Mensch etwas falsch gemacht hat, vergiss nicht all die Dinge, die er vorher richtig gemacht hat. (Unbekannt)

• Eine einfache Entschuldigung könnte eine Freundschaft reparieren, die nicht hätte enden dürfen. Lass dich von deinem Ego nicht davon abhalten, das Richtige zu tun.
(Sonya Parker)

• Menschen mit einem sonnigen Gemüt gelingt es wesentlich leichter, über den eigenen Schatten zu springen. (Ernst Ferstl)

• Um Verzeihung bitten ist oft schwer, sehr schwer. Aber es ist ein Glück und eine Gnade, jemanden zu haben, den man so bitten kann. (Karl May)

• Ältere Bekanntschaften und Freundschaften haben vor neuen hauptsächlich das voraus, dass man sich einander schon viel verziehen hat. (Johann Wolfgang von Goethe)

• Alles verstehen heißt alles verzeihen. (Madame de Stael)

• Verzeihung ist zuweilen eine höfliche Form der Verachtung. (Unbekannt)

• Wenn man einen Fehler macht, kann man es auch einfach mal mit einer ehrlichen Entschuldigung versuchen, nicht mehr und nicht weniger. (Unbekannt)

• Es ist immer so einfach und kompliziert, eine Entschuldigung anzunehmen.
(Michael Chabon)

eine traurige Frau, die einen Mann ansieht, der ihr Gesicht berührt und versucht, sich zu entschuldigen

• Was unsere Seele am schnellsten und schlimmsten abnützt, das ist: Verzeihen ohne zu vergessen. (Arthur Schnitzler)

• Das Wort „Entschuldigung“ ist kein Radiergummi. (Unbekannt)

• Hass ist so ausdauernd und so hartnäckig, dass eine Versöhnung auf dem Sterbelager eines Kranken das sicherste Zeichen des Todes ist. (Jean de la Bruyère)

• Niemals entschuldigen und nie erklären – es ist ein Zeichen von Schwäche. (John Wayne)

• Zu der brüderlichen Vergebung gehört auch, dass der Bruder, dem ich vergeben soll, seine Fehler bekenne; denn die Sünde, welche nicht bekannt wird, kann ich nicht vergeben. (Martin Luther)

• Wer seinen Nächsten verurteilt, der kann irren. Wer ihm verzeiht, der irrt nie. (Karl Heinrich Waggerl)

• Vergib immer deinen Feinden – nichts hassen sie mehr. (Oscar Wilde)

• Ich glaube an, ‘Mach weiter, leben und leben lassen, vergeben und vergessen. (Kate Winslet)

• Das erste Mal verzeiht man aus Liebe, das zweite Mal aus Hoffnung und beim dritten Mal ist es reine Dummheit. (Unbekannt)

• Manchmal ist es für ein „Tut mir Leid“ einfach zu spät. (Unbekannt)

Verzeihen Sprüche: Wo Vergebung der Sünden ist, da ist auch Frieden und Seligkeit. (Martin Luther)

eine Frau, die während des Sonnenuntergangs neben dem Baum betet

• Das Leben ist wie zeichnen ohne Radiergummi. Ich habe mich vermalt, bitte verzeih mir. (Unbekannt)

• Eines der größten Geschenke, die man sich selbst machen kann, ist zu vergeben. Jedem zu vergeben. (Maya Angelou)

• Alle guten Dinge sind einfach und können mit einem einzigen Wort ausgedrückt werden: Freiheit, Gerechtigkeit, Ehre, Pflicht, Vergebung, Hoffnung. (Winston Churchill)

• Wenn dir jemand weh tut, verzeih ihm und versteh! Denn es geht ihm selbst nicht gut,
sonst tät er dir nicht weh! (Unbekannt)

• Wenn du vergibst, dann liebst du. Und wenn du liebst, scheint das Licht Gottes auf dich. (Jon Krakauer in Into the Wild)

• Man kommt in der Freundschaft nicht weit, wenn man nicht bereit ist, kleine Fehler zu verzeihen. (Jean de La Bruyère)
Entschuldige dich nie, wenn du Recht hast, außer bei deiner Frau. (Byron Pulsifer)

• Den Menschen, die große Eigenschaften besitzen, verzeiht man ihre kleinen Fehler am schwersten. (Marie von Ebner-Eschenbach)

• Sieh mit Liebe und verzeih.
Du bist auch nicht fehlerfrei!
Denk daran, wie oft im Leben
hat man dir wohl schon vergeben. (Unbekannt)

• Willst du einen Augenblick glücklich sein, räche dich. Willst du ein Leben lang glücklich sein, schenke Vergebung. (Jean Baptiste Henri Lacordaire)

• Verletze nie einen Menschen, den du liebst. Er wird es dir vielleicht verzeihen, aber niemals vergessen. (Unbekannt)

Ein Mann umarmt eine traurige Frau, die sich auf seine Brust stützt

• Für Mensch ohne Vergebung in Herz, Leben noch größere Strafe sein als Tod. (Karate Kid 2)

• Dem Gelehrten ist der Stolz verzeihlich, dem Weisen jedoch unmöglich. (Heinrich Martin)

• Es ist eine gute Regel im Leben, sich nie zu entschuldigen. Die richtigen Leute wollen keine Entschuldigungen, und die falschen nutzen sie aus. (P.G. Wodehouse)

• Wir entschuldigen nichts so leicht wie Torheiten, die uns zuliebe begangen wurden. (Marie von Ebner-Eschenbach)

• Eine Entschuldigung bedeutet nichts, wenn sie nicht aufhören, das zu tun, wofür sie sich entschuldigen. Glaube Taten, nicht Worte. (Mandy Hale)

• Behandle den Menschen an deiner Seite nie schlecht. Auch wenn er dir immer wieder verzeiht. Irgendwann wird er es nicht mehr tun und jemand anderen finden, dem er nichts verzeihen muss. (Unbekannt)

• Liebe bedeutet niemals um Verzeihung bitten zu müssen. (Love Story)

• Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben. (Anton Tschechow)

• Am schwierigsten ist es immer, sich selbst zu vergeben. (Antonia Michaelis)

• Eine Person kann sich endlos entschuldigen, und selbst wenn man ihr verzeiht, kann man manchmal den Schmerz nicht vergessen, den sie einem zugefügt haben. (Unbekannt)

Ein Mann, der seine Freundin um Vergebung bat, beugte sich auf die Knie

• Allen zu verzeihen, ist ebenso wohl Grausamkeit, wie keinem zu verzeihen.
(Lucius Annaeus Seneca)

• Es ist einfacher einem Feind zu vergeben, als einem Freund. (William Blake)

• Machen Sie Verbesserungen, keine Ausreden. Suche Respekt, nicht Aufmerksamkeit.
(Roy T. Bennett)

• Manche Menschen würden lieber sterben als zu vergeben. Komischerweise ist Vergebung ein schmerzhafter und schwerer Prozess. Es passiert nicht über Nacht. Es ist eine Evolution des Herzens. (Sue Monk Kidd)

• Vergebung ist in erster Linie heilend für den, der vergibt. Denn du befreist dich von etwas, das dich sonst bei lebendigem Leib auffressen wird, das deine Freude zerstört und dich daran hindert, wirklich bedingungslos zu lieben. (William Paul Young)

• Sorry ist nicht genug, manchmal muss man sich sogar ändern. (Unbekannt)

• Niemals eine Verteidigung oder eine Entschuldigung vorbringen, bis Sie angeklagt werden. (König Karl I.)

• Liebe darf nicht nur schenken und geben. Liebe muss tausendmal verzeihen.
(Gertrud Maassen)

• Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss.
(Benjamin Franklin)

Verzeihen Sprüche: Vergebung ist eine Gabe der Mutigen. (Indira Gandhi)

Eine Frau umarmt einen Mann mit geschlossenen Augen, während sie auf der Couch sitzt

• Das Herz einer Mutter ist ein Abgrund, in dessen Tiefe man immer eines findet: Bereitschaft zum Verzeihen. (Honoré de Balzac)

• Wenn das Vertrauen gebrochen ist, bedeuten Entschuldigungen nichts mehr. (Unbekannt)

• Eine Entschuldigung könnte helfen, aber du kannst dein Leben ohne eine ändern.
(Robin Köcher)

• Vergeben und vergessen heißt kostbare Erfahrungen zum Fenster hinauswerfen. (Arthur Schopenhauer)

• Wer immer verzeiht, der stärkt die Frechheit. (Lucius Caecilius Firmianus Lactantius)

• Wer Reue zeigt, den soll man nicht an seine früheren Sünden erinnern. (Unbekannt)

• Fehler sind immer zu verzeihen, wenn man den Mut hat diese auch zuzugeben.
(Bruce Lee)

• Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung. (Johannes Brahms)

• Vergebung zu üben ist unser wichtigster Beitrag zur Heilung der Welt. (Marianne Williamson)

• Gehe mit Menschen wie mit Holz um: Um eines wurmstichigen Stückchens willen würdest du nie den ganzen Stamm wegwerfen. (Chinesisches Sprichwort)

Ein Mann und eine Frau umarmen sich in der Nähe des Baumes mit Blick auf das Meer

• Es ist besser, keine Entschuldigung anzubieten als eine schlechte. (George Washington)

• Entschuldigung – eine sehr verzweifelte Angewohnheit – eine, die selten geheilt wird.
(Oliver Wendell Holmes)

• Es schadet einem nicht, wenn einem Unrecht geschieht. Man muss es nur vergessen können. (Konfuzius)

• Ich bin jemand, der nicht an negativen Dingen und Groll festhält. Ich bin vielleicht mal sauer, aber das lässt nach. Ich trage es nicht mit mir herum.

Ich vergebe und vergesse sehr schnell. Das ist der einzige Weg um glücklich und friedlich zu leben. (Deepika Padukone)

• Wer anderen nicht verzeihen kann, zerstört die Brücke, über die er selbst gehen muss.
Jeder Mensch braucht Vergebung. (Thomas Fuller)

• Nach einem trefflichen Mittagessen ist man geneigt, allen zu verzeihen. (Oscar Wilde)

• Wenn du dich zu sehr entschuldigst, bist du wahrscheinlich nicht derjenige, der sich entschuldigen muss. (Unbekannt)

• Ein weiser Mensch verzeiht, um sich zu befreien. (Dantse)

• Vergebung besteht darin, das Vergangene loszulassen und sich darüber klar zu sein, dass, auch wenn etwas falsch war, der Weg nach vorne damit beginnt, dass wir neu anfangen. (Jack Kornfield)

• Alles verstehen heißt alles verzeihen. (Madame de Stael)

eine Frau, die sich beim Nachdenken in den Spiegel schaut

• Entschuldigungen erklären nur das, was sie nicht ändern. (Benjamin Disraeli)

• Vergebung bedeutet, sich selbst zu stärken – nicht die Vergangenheit. (T. D. Jakes)

• Reife ist, wenn du aufhörst, dich zu beschweren und dich zu entschuldigen und Änderungen vornimmst. (Roy T. Bennett)

• Eine steife Entschuldigung ist eine zweite Beleidigung. Der Geschädigte will nicht entschädigt werden, weil ihm Unrecht getan wurde; er will geheilt werden, weil er verletzt wurde. (Gilbert K. Chesterton)

• Man soll niemanden etwas nachtragen. Wir haben alle schon genug zu schleppen. (Johannes Müller)

• Verzeihen ist die schwerste Liebe. (Albert Schweitzer)

• Toleranz heißt: die Fehler des anderen entschuldigen. Takt heißt: sie nicht zu bemerken. (Arthur Schnitzler)

• Wenn man jemandem alles verziehen hat, ist man mit ihm fertig. (Sigmund Freud)

• Wenn du überhaupt davon träumst, mich zu schlagen, wachst du besser auf und entschuldigst dich. (Muhammad Ali)

• Ältere Bekanntschaften und Freundschaften haben vor neuen hauptsächlich das voraus, dass man sich einander schon viel verziehen hat. (Johann Wolfgang von Goethe)

Verzeihen Sprüche: Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück. (Buddha)

zwei Personen Händchen haltend

• Der beste Weg, das letzte Wort zu haben, ist, sich zu entschuldigen. (Joyce Meyer)

• Man muss nachsichtig sein, und vieles, vieles kann man dann verzeihen. (Fjodor M. Dostojewski)

• Ohne Vergebung gibt es keine Liebe und ohne Liebe keine Vergebung. (Bryant H. McGill)

• Man vergibt zu dem Grad, zu dem man lieben kann. (François de La Rochefoucauld)

• Es ist weit angenehmer, zu beleidigen und später um Verzeihung zu bitten, als beleidigt zu werden und Verzeihung zu gewähren. (Friedrich Nietzsche)

• Niemand ist perfekt, jeder macht Fehler. Aber jemand, der perfekter sein will, sollte lernen zu vergessen und zu verzeihen. (Unbekannt)

• Wenn du jemandem nicht vergeben kannst, tut das dieser Person nicht weh. Sie schläft gut nachts. Du hältst daran fest und fügst dir den ganzen Schaden selbst zu. (Tyler Perry)

• Es braucht eine Person um zu vergeben, aber immer zwei Personen um sich zu versöhnen. (Lewis B. Smedes)

• Es ist mehr Würde in großmütiger Vergebung als in Rache. (William Shakespeare)

• Lasse nicht zu, dass ein kleiner Streit eine große Freundschaft zerstört. (Dalai Lama)

• Fehler sind immer zu verzeihen, wenn man den Mut hat, diese auch zuzugeben. (Bruce Lee)

• Wer nicht fähig ist zu verzeihen, der hat es selbst nicht verdient, dass ihm verziehen wird. (Unbekannt)

Verzeihen Sprüche: Befreie Dich Von Groll Und Wut Und Veredle Dein Herz