Das Leben ist ein Kampf, nicht wahr?

Wir alle erleben Siege und Niederlagen, Höhen und Tiefen und erleben die guten und schlechten Seiten des Lebens.

Es gibt Phasen, in denen alles wie geschmiert läuft und es gibt auch Phasen im Leben, in denen wir alles aufgeben und uns einfach dem Leben und dem Schicksal oder was auch immer ergeben möchten.

Aber wir versuchen immer irgendwie, das letzte Quantum Kraft und Willen in uns selbst zu finden und weiterzumachen. Wir finden die Lösungen für Probleme auf unserer Lebensreise und gehen erhabenen Hauptes durchs Leben.

Schon in jungen Jahren wird uns beigebracht, nicht aufzugeben. Erinnerst du dich daran, wie du gelernt hast, Fahrrad zu fahren?

Wie oft bist du hingefallen und hast dich am Knie aufgekratzt, bis du endlich das Gleichgewicht gefunden hast und es geschafft hast zu fahren?

Aber du hast nicht aufgegeben, oder?

Das süße kleine Mädchen ist unterwegs von ihrem Fahrrad gefallen

So ist es auch mit dem Leben.

Und im Laufe des Lebens müssen wir unzählige Male hinfallen und wieder aufstehen, um daraus stärker zu werden und auch in unserem Leben ein Gleichgewicht zu erreichen und die verrückte Fahrt des Lebens zu beginnen.

Und jede dieser Narben vom Sturz ist nur eine zusätzliche Erinnerung an die Schwierigkeit der Reise, die wir durchlaufen haben und eine Erinnerung daran, dass unsere Willenskraft tatsächlich so stark ist, dass wir alles tun können, was wir uns vorstellen.

Leider ist es nicht immer einfach, die Teile eines zerplatzten Traums aufzuheben, wieder zusammenzusetzen und mit gleicher Stärke zu glauben, dass er wahr wird, aber wir müssen die Kraft und den Willen finden, genau das zu tun.

Die zerbrochenen Teile zusammenbauen und etwas noch Stärkeres, Größeres und Besseres aufbauen.

eine nachdenkliche Frau, die beiseite schaut, während sie allein am Tisch im Freien sitzt

Und das ist unser Lebenskampf. Viele weise Menschen haben Tausende von Büchern über das Leben und all seine Facetten, über das Kämpfen und das Aufgeben geschrieben und weise Worte, die uns auch dazu inspiriert haben, trotz aller Schwierigkeiten weiterzumachen.

Bist du auch manchmal müde vom Kämpfen? Sprüche und inspirierende Zitate über den Lebenskampf sind dann genau das, was du brauchst!

Im Folgenden findest du wunderbare Lebensweisheiten über das Leben, den Kampf und das Nicht-Aufgeben, die dir helfen, Kraft in dir selbst zu finden, von der du nicht einmal weißt, dass du sie besitzt.

Wähle deinen Favoriten und lege ihn als Motto fest, dem du folgen wirst und der dein Leitstern sein wird, wenn du aufgeben möchtest.

Du kannst diese Sprichwörter auch mit deinen Lieblingsmenschen per Facebook oder WhatsApp teilen und ihnen durch schöne Kampfzitate einen Hauch von Motivation und Inspiration geben.

Viel Spaß beim Lesen!

Man muss weiter kämpfen: Sprüche zum Nachdenken

eine Frau, die ihr Gesicht mit einem weit geöffneten Buch bedeckt

1. Du kannst den Sturm nicht beruhigen. Du kannst versuchen, selbst ruhig zu bleiben. Warte, bis der Sturm vorüberzieht, denn nach jedem Sturm folgen wieder sonnige Zeiten. (Unbekannt)

2. Wer nie scheitert, entwickelt sich nicht und kann auch nicht glücklich werden, denn ihm fehlt die Erfahrung der eigenen Stärke. (Martin Seligman)

3. Positiv zu denken bedeutet nicht, dass man immer glücklich und zufrieden sein muss. Es bedeutet, dass man auch an schweren Tagen weiß, dass es wieder bessere Tage geben wird. (Unbekannt)

4. Denke daran, dass etwas, was du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann. (Dalai Lama)

5. Manchmal müssen erst unangenehme Dinge passieren, um uns daran zu erinnern, dass es an der Zeit ist, etwas zu ändern. (Unbekannt)

6. Im Kampf gegen die Wirklichkeit hat der Mensch nur eine Waffe: die Fantasie. (Théophile Gautier)

7. Am Ende wird alles gut werden, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende.
(Oscar Wilde)

8. Wer aus seiner gewohnten Bahn geworfen wird, meint manchmal, dass alles verloren ist. Doch in Wirklichkeit fängt nur etwas Neues an. (Unbekannt)

9. Ein ganzes Meer voll Wasser kann ein Schiff nicht zum Sinken bringen, es sei denn, es kommt in das Schiff hinein. Ähnlich kann die Negativität der Welt dich nicht kaputt machen, es sei denn, du lässt sie in dich hinein. (Toi Nasu)

10. Wenn du das Gefühl hast, dass gerade alles auseinander fällt, versuche, ruhig zu bleiben. Es sortiert sich nur neu. (Unbekannt)

eine ruhige Frau, die in der Nähe des Fensters im Haus steht

11. Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu werden soll. Man muss nur bereit und zuversichtlich sein. (Luise Rinser)

12. Manchmal sehen Veränderungen zuerst einmal negativ aus. Doch bald wirst du feststellen, dass sie in deinem Leben nur Platz schaffen, damit etwas Neues entstehen kann. (Unbekannt)

13. Niederlagen machen dich stärker. Du nutzt sie als Sprungbrett. Schließe die Tür zur Vergangenheit. Versuche nicht, deine Fehler zu vergessen, aber halte sie dir nicht dauernd vor. Lasse sie nichts von deiner Energie, deiner Zeit oder deines täglichen Lebens in Beschlag nehmen. (Johnny Cash)

14. Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)

15. Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
(Seneca)

16. Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. (Friedrich Nietzsche)

17. Erst wenn kein Kind, kein Mensch mehr hungern muss, ist unser Kampf zu Ende! (Audrey Hepburn)

18. Das menschliche Leben ist ein Kampf von Anfang bis Ende. Wir alle werden unter Umständen voll Kummer und Schmerzen in dieses elende Leben geboren. (August Strindberg)

19. In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit. (Honoré de Balzac)

20. Irgendwann wird alles Sinn machen. Also lache jetzt über deine Verwirrung, überstehe die Tränen, sei stark und denk daran: Alles hat einen Grund. (Unbekannt)

junge Frau, die Tränen mit Gesichtstuch abwischt, während sie draußen am Tisch sitzt

21. Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. (Mahatma Gandhi)

22. Das Übel, was uns trifft, ist selten so schlimm als das, welches wir befürchten. (Friedrich Schiller)

23. Unser Leben besteht nicht nur aus Kampf, sondern auch aus Freude am schönen Gefühl. (Nikolai Ostrowski)

24. Trag ein Herz, den Freuden offen, doch zum Lebenskampf bereit: Lern im Missgeschicke hoffen; denk des Sturms bei heiterer Zeit. (Johann Gaudenz von Salis-Seewis)

25. Kein Kämpfer kann großen Mut zum Kampf mitbringen, der noch niemals schwarz und blau geschlagen worden ist. Der aber, der so oft er fiel, trotziger wieder aufstand, der steigt mit großer Hoffnung in den Ring. (Seneca)

26. Es ist besser im Kampf um Freiheit zu sterben, als sein ganzes Leben ein Gefangener zu sein.(Bob Marley)

27. Das Leben ist ein Kampf. Und solange du kämpfst, bist du nicht tot. (Arthur Miller)

Unseren schlechten Eigenschaften gegenüber gibt es nur ewigen Kampf oder schimpflichen Frieden. (Marie von Ebner-28. Eschenbach)

29. Wer mit einer weißen Fahne in der Hinterhand den Kampf beginnt, braucht sich über die vorprogrammierte Niederlage nicht zu wundern. (Wadim Korsch)

30. Das Leben ist ein Kampf. Hören wir auf zu kämpfen, dann hören wir auf zu leben. (Sabine Eschmann)

eine nachdenkliche Frau, die alleine im Zug sitzt

31. Das Leben ist ein einziger Kampf ums Dasein und eine ständige Vorbereitung auf den Tod. (Karl Talnop)

32. Das Leben ist wie ein Kampf, es gibt Gewinner und Verlierer. Zu welcher Gruppe wir gehören, entscheiden wir selbst. (Maximilian Pohl)

33. Was einem im Leben wichtig erscheint, dafür muss man kämpfen. Später zu bereuen nicht gekämpft zu haben, ist schlimmer als den Kampf zu verlieren. (Unbekannt)

34. Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt zu leben. (Antoine de Saint-Exupery)

35. In der Gemeinschaft sind wir so leistungsfähig und stark, dass bei vernünftiger Verteilung keiner den Überlebenskampf kennen dürfte. (Karl Talnop)

36. Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Erfolg ist immer noch, ein weiteres Mal zu versuchen. (Thomas Edison)

37. Niemand hätte jemals den Ozean überquert, wenn er die Möglichkeit gehabt hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen. (Charles F. Kettering)

38. Die Spielregeln des Lebens verlangen von uns nicht, dass wir um jeden Preis siegen, wohl aber, dass wir den Kampf niemals aufgeben. (Viktor Frankl)

39. Ohne Kampf und Entbehrung kein Menschenleben, auch das glücklichste nicht. (Wilhelm von Humboldt)

40. Leben war nie als Kampf gedacht – mehr wie ein Wandern durch ein sonniges Tal von einem Punkt zum nächsten. (Stuart Wilde)

eine Frau, die auf dem Felsen im Tal steht

41. Der größte Kampf im Leben ist nicht, etwas oder jemanden zu gewinnen, sondern zu behalten.
(Karl Talnop)

42. Jeder versucht, dir deine Träume auszureden, weil sie hoffen, dass du anfängst aufzugeben. (Bushido)

43. Unser Schicksal hängt nicht von den Sternen ab, sondern von unserem Handeln. (William Shakespeare)

44. Man verliert niemals seine Stärke. Manchmal vergisst man nur, dass man sie hat. (Unbekannt)

45. Leben bedeutet: Loslassen und aus Fehler lernen. Tränen wegwischen und lächeln. Die Vergangenheit akzeptieren und die Zukunft leben. Weiter kämpfen, obwohl die Kraft oftmals fehlt. (Unbekannt)

46. Und warum fallen wir, Sir? Damit wir lernen können, uns wieder aufzurappeln! (Batman, Film)

47. Das Leben verlangt von uns sehr oft, dass wir Dinge wegstecken müssen, für die wir gar keine Taschen haben. (Unbekannt)

48. Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen. (Unbekannt)

Finde hier weitere nachdenkliche Sprüche!

Man muss weiter kämpfen: Sprüche für Motivation

eine Frau, die boxt, während sie nahe der Wand steht

1. Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Bertolt Brecht)

2. Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gemacht, Profis die Titanic. (Unbekannt)

3. Hab Geduld, alle Dinge sind schwierig, bevor sie leicht werden. (Französische Weisheit)

4. Du kannst! Ende der Geschichte. (Unbekannt)

5. Nur eines macht dein Traumziel unerreichbar: die Angst vor dem Versagen. (Paolo Quello)

6. Wenn du nicht aufhören kannst, daran zu denken, hör nicht auf, dafür zu kämpfen! (Unbekannt)

7. Der größte Ruhm im Leben liegt nicht darin, nie zu fallen, sondern jedes Mal wieder aufzustehen. (Nelson Mandela)

8. Starke Menschen haben nie eine einfache Vergangenheit. (Unbekannt)

9. Ein tiefer Fall führt oft zu hohem Glück. (William Shakespeare)

10. Es gibt Berge, über die man hinüber muss, sonst geht der Weg nicht weiter. (Ludwig Thoma)

eine Person, die auf der Klippe mit Blick auf die Berge steht

11. Ich will sehen, was passiert, wenn ich nicht aufgebe! (Unbekannt)

12. Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen! (Marcus Tullius Cicero)

13. Wenn du stark sein willst, musst du lernen, allein zu kämpfen. (Unbekannt)

14. Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande. Liegenbleiben ist beides. (Konrad Adenauer)

15. Es ist nicht wichtig, wie groß der erste Schritt ist, sondern in welche Richtung er geht (Unbekannt)

16. Auf rauen Pfaden zu den Sternen. (Lateinisches Sprichwort)

17. Du fällst hin, um wieder aufzustehen. Du stehst wieder auf, um weiterzumachen. Du machst weiter, um zu kämpfen. Du kämpfst, um zu siegen! (Relu Julian Gavrilei)

18. Nimm nicht das, was du kriegen kannst, sondern kämpfe um das, was du haben willst. (Unbekannt)

19. Erst wenn man aufgehört hat zu kämpfen, ist man verloren. (Steffen Albers)

20. Man gibt nicht auf, nur weil es mal schwierig wird. (Unbekannt)

Eine müde Frau schloss die Augen, während sie sich an die Tür lehnte

21. Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln.
(Dalai Lama)

22. Nach jeder dunklen Nacht folgt ein heller Tag. (Unbekannt)

23. Die Entfernung ist unwichtig. Nur der erste Schritt ist wichtig. (Marquise du Deffand)

24. Schweben wie ein Schmetterling, stechen wie eine Biene. (Muhammed Ali)

25. Narben beweisen nicht Schwäche, sondern nur, dass uns keiner kaputt kriegt! (Prinz Pi)

26. Kämpfe um das, was dich weiterbringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich runterzieht. (Unbekannt)

27. Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende. (Demokrit)

28. Wenn du es träumen kannst, dann kannst du es auch tun. (Walt Disney)

29. Warum nach schmerzhaften Rückschlägen aufstehen und kämpfen? Wegen des Momentes, in dem du wieder zu lächeln beginnst. (Unbekannt)

30. Ich kann Versagen akzeptieren, keiner ist perfekt. Aber was ich nicht akzeptieren kann ist, es nicht zu versuchen. (Michael Jordan)

eine Person, die während des Sonnenuntergangs auf den Felsen klettert

31. Steinige Wege führen oft zu den schönsten Orten. (Unbekannt)

32. Wenn du durch eine harte Zeit gehst und alles gegen dich zu sein scheint, wenn du das Gefühl hast, es nicht mehr eine Minute länger zu ertragen, GIB NICHT AUF, weil dies die Zeit und der Ort ist, wo sich die Richtung ändert. (Rumi, pers. Dichter)

33. Gib alles, nur nicht auf! (Unbekannt)

34. Wenn es in deinem Leben dunkel wird, wenn dich das Glück aus den Augen verliert, wenn du ganz unten bist, denk daran: Es kann nur noch aufwärtsgehen! (Unbekannt)

35. Es ist immer zu früh, um aufzugeben. (Norman Vincent Pole)

36. Manche Berge scheinen unüberwindlich, bis wir den ersten Schritt tun. (Unbekannt)

37. Beginne mit dem Notwendigen, dann tue das Mögliche und plötzlich wirst du das Unmögliche tun. (Franz von Assisi)

38. Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)

39. Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft. (Marie von Ebner-Eschenbach)

40. Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann. (Leo N. Tolstoi)

eine Person, die die Uhrzeit auf der Uhr überprüft, während sie auf jemanden wartet

41. Es gibt nur zwei Dinge, die du falsch machen kannst: aufhören oder gar nicht erst anfangen! (Unbekannt)

42. Gib nicht auf. Gewöhnlich ist es der letzte Schlüssel am Ring, der die Tür öffnet. (Unbekannt)

43. Manche Leute wollen, dass es passiert, manche wünschen, es würde passieren, andere sorgen dafür, dass es passiert. (Michael Jordan)

44. Du musst nicht spitze sein, um anzufangen. Aber du musst anfangen, um spitze zu werden. (Zig Zagler)

45. Ich habe mir nie erlaubt aufzugeben, weil ich an mich glaube. Ich will stärker sein als je zuvor und alles schaffen, egal wie schwierig es ist. (Hrithik Roshan)

46. Jede schwierige Situation, die du jetzt meisterst, bleibt dir in der Zukunft erspart. (Dalai Lama)

47. Gib nie auf, denn du weißt nie, wie nah du schon am Ziel bist. (Unbekannt)

48. Wenn etwas im Leben fehlschlägt, ist das nicht schlimm. Man ist niemals ein Versager, solange man versucht, wieder aufzustehen. (Evel Knievel)

49. Das Leben hat mich schon oft zu Boden geworfen. Ich habe viele Dinge erlebt, die ich nie wieder erleben möchte. Aber ich werde niemals liegen bleiben. Ich werde immer aufstehen. (Unbekannt)

50. Erst im Aufgeben liegt das wahre Scheitern. (Oliver Kahn)

Eine Frau lehnte ihren Kopf an einen Laptop, während sie am Schreibtisch saß

51. Glaube an dich, folge deinem Herzen, sei mutig, vertraue auf deine Stärken, genieße die kleinen Dinge und höre niemals auf zu träumen. (Unbekannt)

52. Der Tapfere mag fallen, aber er weicht nicht zurück. (Natalie Speer)

53. Rückschläge einstecken und danach doppelt so stark weiter kämpfen. (Unbekannt)

54. Gib nicht so schnell auf … Manche Tür, von der du glaubst, sie sei geschlossen, klemmt nur ein wenig. (Unbekannt)

55. Es gibt immer einen Weg. Hauptsache man ergibt sich nicht. (Denis Yücel)

56. Wenn du heute aufgibst, wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hattest. (Unbekannt)

Hier findest du weitere Motivationssprüche, die deinen Willen stärken.

Man muss weiter kämpfen: Sprüche in Englisch

inspirierendes Zitat auf einem Hobel

Englisch ist die Lieblingssprache, insbesondere in sozialen Netzwerken. Wenn du ein inspirierendes Kampfzitat auf Englisch teilen möchtest, findest du hier einige:

1. Every master was once a disaster.

2. Being defeated is often a temporary condition. Giving up is what makes it permanent.

3. Quitting is never an option.

4. It does not matter how slowly you go as long as you do not stop.

5. If you have a dream, don’t just sit there. Gather courage to believe that you can succeed and leave no stone unturned to make it a reality.

6. When the going gets tough, put one foot in front of the other and just keep going. Don’t give up.

7. You just can’t beat the person who won’t give up.

8. When you feel like stopping, think about why you started.

9. A dream you don’t have to fight for isn’t a dream—it’s a nap. One changes your afternoon. The other changes your world. Keep fighting.

10. Never give up. Today is hard, tomorrow will be worse, but the day after tomorrow will be sunshine.

Beschilderung mit Motivationszitat auf weißen Tafeln in der Nähe des Zauns

11. Nothing worth doing ever came easy.

12. Don’t give up on your dreams, or your dreams will give up on you.

13. You can never quit. Winners never quit, and quitters never win.

14. I could give up chocolate but I am not a quitter.

15. Get up, stand up: don’t give up the fight!

16. Success is the sum of small efforts, repeated day in and day out.

17. Courage doesn’t always roar, sometimes it’s the quiet voice at the end of the day whispering ‘I will try again tomorrow’.

18. Success is what happens after you have survived all your mistakes.

19. Pick yourself up, dust yourself off and start again.

20. If you’re going through hell, keep going!

21. What does not kill you makes you stronger.

Man Muss Weiter Kämpfen: Sprüche Und Zitate Über Lebenskampf