Skip to Content

Ignoranz ist die höchste Form der Verachtung, oder doch nicht?

Ignoranz ist die höchste Form der Verachtung, oder doch nicht?

Es ist ein Morgen, wie jeder andere. Du stehst auf, brauchst nur kurz, um dich fertig zu machen und schon bist du auf dem Weg zur Arbeit.

Wenn du in das Gebäude, wo dein Büro ist, ankommst, siehst du einige Kollegen, die gerade in den Aufzug einsteigen. Du rufst ihre Namen und sagst ihnen, sie sollen auf dich warten.

Du versuchst ein bisschen schneller zu gehen, aber die Tür schließt sich vor deiner Nase. Gerade als du dachtest, dass es nur ein Zufall war, hörst du ein Lachen aus dem Aufzug und jemand sagt Hat sie wirklich gedacht, dass wir auf sie warten werden?

Du verstehst nicht, warum sich deine Kollegen so benehmen. Von einigen Freunden hast du gehört, dass ihre Kollegen ihre besten Freunde sind.

Du erwartest das nicht von deinen Kollegen, aber etwas Respekt schon. Aber das ist jetzt nicht wichtig.

Viel wichtiger ist es, rechtzeitig zum Meeting zu kommen. Du nimmst die Treppe und schaffst es.

Bei dem Meeting diskutiert man über die Themen und Projekte für die nächsten paar Monate. In einem Moment machst du einen Vorschlag.

Es ist eine Idee, die euch allen die Arbeit erleichtern könnte und gleichzeitig auch mehr Profit bringen würde. Du siehst, dass einige von den neuen Kollegen dich gehört haben, sie sehen dich an, aber keiner reagiert auf deinen Vorschlag.

Junge Frau, die am Laptop im Büro arbeitet

Ungefähr fünf Minuten später wiederholt einer von den Senior-Partnern deinen Vorschlag und auf einmal haben alle nur Worte des Lobes für „ihn und seine Idee“. Du kannst es einfach nicht glauben – Haben sie dich wirklich nicht gehört oder wählen sie bewusst, dich zu ignorieren?!

Die Mittagspause nutzt du, um deinem Partner eine schnelle WhatsApp-Nachricht zu schreiben. Du erzählst ihm, wie schlimm dein Tag angefangen ist, bekommst aber keine Antwort.

Na ja, nichts Schlimmes, er ist ja auch bei der Arbeit. Du machst dir nicht zu viele Gedanken darüber.

Ohne viel Motivation gehst du zurück zu deinem Arbeitsplatz und arbeitest. Am Abend kommst du nach Hause und auf einmal wird dir klar, dass dir dein Partner gar nicht auf deine Nachricht geantwortet hat.

Ist das jetzt wirklich möglich? Hast du vielleicht Superkräfte gewonnen, sodass du nun unsichtbar bist? Warum ignorieren dich alle heute?

Fühlst du dich auch manchmal unsichtbar? Glaubst du, dass Menschen dich ignorieren?

Wenn ja, dann bist du hier richtig. Heute besprechen wir, was es bedeutet, wenn dich jemand ignoriert und wie du dich in solch einem Fall benehmen solltest.

Bleib dran und lies weiter!

Was ist Ignoranz?

Porträt der jungen Frau, die Gesicht versteckt

Ignoranz und ignorieren kommen von den lateinischen Worten Ignorantia (Unwissenheit) und ignorare (nicht wissen). Es bedeutet, dass jemand mit Absicht etwas nicht lernen, erkennen oder wissen will.

Ignoranz am Arbeitsplatz

Eine Ebene, wo besonders junge Menschen häufig ignoriert werden, ist ihr Arbeitsplatz. Frische Ideen, interessante Facetten und innovative Lösungen werden von den Vorgesetzten abgelehnt, weil es nicht „der Tradition des Unternehmens entspricht.“

Toxische Menschen zerstören die Träume der Ignorierten in wenigen Sekunden. Manchmal überhört man ihre Ideen einfach und ein anderes Mal, werden sie mit einigen der nächsten Sprüche abgewiesen:

1. Das ist ein Thema für nächstes Jahr.

2. Das hat hier keine Priorität!

3. Wen interessiert das schon?

4. Das Problem daran ist…

5. Daran sind andere schon gescheitert.

6. Glaub ich nicht! In diesen Zeiten???

7. Das klappt nie!

8. Danke für die Idee. Aber…

9. Bisher haben wir das auch nicht gebraucht.

10. Das wird sowieso nicht funktionieren.

11. Das haben wir auch schon versucht…

12. Was Sie vergessen haben…

Geschäftsfrauen, die Ideen teilen, die zusammen mit einem Laptop auf Tisch sitzen

13. Was soll das schon bringen?

14. Viel zu teuer!

15. Dafür gibt es keinen Bedarf.

16. Im Ernst: Das ist Ihr Plan???

17. Geht das bitte auch konkreter?

18. In der Theorie vielleicht!

19. Hahaha. Genau…

20. Das will keiner!

21. Dafür haben wir kein Geld.

22. Sie machen doch nur Spaß, oder?

23. Braucht niemand!

Kommt dir das bekannt vor? Hast du auch schon etwas Ähnliches erlebt?

Die Wahrheit hinter diesen Aussagen ist eigentlich, dass diese Menschen Angst haben, von einer anderen Person ersetzt zu werden. Oder sie sind so arrogant, dass sie wirklich glauben, dass kein anderer Mensch fähiger oder besser sein kann als sie selbst.

Um an solch einem Arbeitsplatz zu überleben, habe ich einige Tipps für dich:

• Obwohl man oft hören kann, dass Unternehmen richtige Team-Arbeiter suchen, ist es in diesem Fall besser, sich mit DIY-Projekten zu beschäftigen, sodass sich keiner deine Verdienste zueignen kann.

• Kommuniziere mit deinen Kollegen und auch mit deinem Vorgesetzten ausschließlich schriftlich. So hast du immer schwarz auf weiß, wer was gesagt hat und wer welche Idee hatte.

• Respektiere dich selbst genug, um deine Handlungen nicht mehr für andere zu rechtfertigen.

• Wenn es wirklich nicht besser wird, kündige, diese Art von Mobbing brauchst du nicht in deinem Leben.

Ignoranz in der Beziehung

Traurige nachdenkliche junge Frau, die sitzt, während ihr Freund Tablette benutzt

Auch unser Liebesleben ist nicht immun gegen Ignoranz. Wir alle haben es schon mal erlebt, dass uns unser Partner einfach mal ignoriert.

Wir fragen uns in diesem Moment, was wir falsch gemacht oder gesagt haben und wie wir die Situation wiedergutmachen könnten. Tatsache ist aber, dass keine Meinungsverschiedenheit, Streit oder verletzte Gefühle jemals durch Ignorieren gelöst wurden.

Wenn es dazu kommt, dass dein Partner dich ignoriert, lass nicht zu, dass er dich auf diese Weise verletzt. Es ist schwer, wenn dir die geliebte Person die kalte Schulter zeigt, aber du musst jetzt stark bleiben und ein offenes Gespräch suchen.

Mach bloß nicht dasselbe wie dein Partner und ignoriere ihn nicht auch. Kommunikation ist das A und O jeder gesunden, glücklichen und dauerhaften Beziehung.

Soll ich jemanden ignorieren, der mich verletzt hat?

Neulich erzählte mir eine Freundin, wie sich ihr Ex-Partner wieder bei ihr meldete. Derselbe Mann, der ihr Herz gebrochen hat und sie ohne irgendwelche Angabe von Gründen verlassen hat, meldet sich jetzt einige Jahre später und möchte sie wiedersehen.

Sie fragte mich, ob sie ihn vielleicht einfach ignorieren sollte. Bevor ich ihr antwortete, wollte ich wissen, was ihre Motive sind.

Ist das eine rationale Ignoranz, um sich vor jemandem, der sie schon einmal verletzt hat, zu beschützen? Oder möchte sie jetzt ihn verletzen, indem sie ihn ignoriert?

Glaubt sie, dass Ignoranz die höchste Form der Verachtung ist? Möchte sie ihm so zeigen, wie unwichtig er ist?

Aber, die Wahrheit ist, dass er ihr nicht gleichgültig ist, wenn sie sich schon so viele Gedanken über ihn macht. Mein Rat war, sich mit ihm zu treffen und zu zeigen, wie gut es ihr geht.

Ohne ihn glücklich zu sein, ist die beste Rache. Viel besser als Ignoranz!

Weisheiten zum Thema Ignoranz und Verachtung

Nahaufnahme der nachdenklichen jungen Frau mit den langen blonden Haaren, die im Park sitzen und denken

Du bist dir immer noch nicht sicher, ob Ignoranz berechtigt ist oder nicht? Diese Sprüche zum Thema Ignoranz können dir beim Nachdenken helfen!

1. Alles, was man im Leben braucht, sind Ignoranz und Selbstvertrauen. – Mark Twain

2. Ignorant: jemand, der manches nicht weiß, was dir vertraut ist, und anderes weiß, wovon du keine Ahnung hast. – Ambrose Gwinnett Bierce

3. Die Ignoranz hasst aus Gewohnheit. – Stefan Schütz

4. Die Triebfeder der Dummen ist die Ignoranz. – Markus Scherrmann

5. Die Ignoranz ist die niedliche Maske auf dem hässlichen Gesicht der Realität. – Adrian Peivareh

6. Nicht dein Nichtwissen gibt dir den Schein der Ignoranz, sondern die Art, wie du dein Nichtwissen zu verstecken suchst. Schweige! Mancher wird doch vielleicht glauben, du verstündest die Sache, wovon gesprochen wird. – Karl Gutzkow

7. Ignoranz, Intoleranz, Bigotterie, Arroganz, Hybris, Schadenfreude, Boshaftigkeit und, natürlich, jede Art von Fanatismus: Beliebige Türschilder für dasselbe leere ›dunkle‹ Zimmer hinter den Augen. – Frank Wisniewski

8. Verachtung muss das geheimste unserer Gefühle bleiben. – Antoine de Rivarol

9. Nur weil ich dich nicht ansehe, heißt es nicht, dass ich dich nicht sehe, nur weil du mich ansiehst, heißt es nicht, dass du mich siehst. – Ina Batz

10. Ignoranz ist die Kunst, mit offenen Augen nichts sehen zu wollen.

11. Gegenüber Ignoranten gibt es nur ein Mittel: Man muss sie ignorieren. – Ulrich Erckenbrecht

12. Es ist die tief greifende Ignoranz, die den Ton der Dogmatik angibt. – Jean de La Bruyère

13. Ignoranz bleibt die gefährlichste Massenvernichtungswaffe. – Gregor Brand

14. Ignorant: Fakten-Legastheniker – KarlHeinz Karius

15. Ignoranz ist eine von der heutigen Gesellschaft gern attestierte Eigenschaft, die einem anderen Menschen verdeutlichen soll, was von ihm gehalten wird. – Bianca Schäfer

Junge Frau mit fliegender Decke, die auf Klippenrand steht und zum Ozean auf Sonnenuntergang schaut

16. Fürs Nichtsehen muss man nicht unbedingt blind sein – da reicht schon öfters die Ignoranz oder Blödheit. – Adrian Peivareh

17. Wer wahre Achtung für sich selbst hat, ist gegenüber der ungerechten Verachtung andrer wenig empfindlich und fürchtet nichts, als sie zu verdienen. – Jean-Jacques Rousseau

18. Ignoranz ist die Toleranz unserer Zeit. – Erhard Blanck

19. Die Ignoranten sind die Lieblinge der Großen. – Molière

20. Erst wenn der Wind der Ignoranz und des Egoismus sich dreht, wird die Luft zum Atmen wieder klar und rein für die Seelen der Menschheit. – Irina Rauthmann

21. Von allen Qualen, die den Menschen heimsuchen können, ist die Selbstverachtung die höchste. – Berthold Auerbach

22. Um Nichtwissen zu zerstören, muss man sich unaufhörlich in der Unterscheidung üben. – Swami Vivekananda

Dich interessieren auch andere Lebensweisheiten? Suche nicht weiter, wir haben sie!

23. Der Ignorant verfügt meist über eine umfassende Unbildung. – Stefan Schütz

24. Verachtung ist die subtilste Form der Rache. – Baltasar Gracián

25. Aber die Ignoranz isoliert den einzelnen, zerhackt die Massen und die lebendige Mehrheit kommt nicht zur Geltung. – Henri Barbusse

26. Ignoranten werden nicht dadurch überzeugender, dass sie bekennende Ignoranten sind. – Gregor Brand

27. Verallgemeinerung ist die üblichste Form von Ignoranz. – Daniel Mühlemann

28. Hauptsache Ignoranz gesichert. – Graffito

29. Wer nichts wissen will, muss sich mit allem abfinden. – Harald Schmid

30. Es gibt Menschen, die sind so voller Ignoranz, Bosheit und Dummheit, dass man gegen sie nur eine Chance hat: Man muss sie überleben … – Wolfgang J. Reus

Schönes Mädchen im Herbstwald, das ein Buch liest

31. Vorsicht: Die Ignoranz von heute könnte morgen schon Unwissen bedeuten. – A. Michael Bussek

32. Die Zeit der Universalgenies ist endgültig vorbei. Heute leben wir in der Zeit der universalen Nichtswisser. – Wolfgang J. Reus

33. Was wir kennen ist ein Nichts, was wir ignorieren, ist unermesslich. – Pierre-Simon Laplace

34. Ignoranten sind Menschen, die für sich nur bequeme Wege suchen. – Dieter Gropp

35. Die meisten Fremdwörter kann man problemlos verwechseln. Aber nie Ignoranz und Toleranz. – Karl Heinz Karius

36. Ignoranz ist die Schwester der Respektlosigkeit. – Sonja M. Grass

37. Biedermänner und Biederfrauen tragen immer und überall eine ganze Kollektion von Ignoranz und Vorurteilen mit sich herum. – Willy Meurer

38. Verbitterte Arroganz ist recht angenehm, besser noch ist fröhliche Ignoranz. – Michael Richter

39. Die zwischenmenschliche Höchststrafe ist die Ignoranz. – Christian Ferch

40. Ignoranz ist die Kunst mit offenen Augen nicht sehen zu wollen. – K. Weber

41. Gemeinschaft macht stark. – Nichts garantiert das gegenseitige Verstehen und Vertrauen so zuverlässig wie die gemeinsame Ignoranz. – Rainer Kohlmayer

42. Man muss nicht taub sein, um nichts hören zu können, man muss nicht blind sein, um nichts sehen zu können, man muss auch nicht stumm sein, um nichts sagen zu können, man muss nur ignorant genug dazu sein. – Ina Batz

43. Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit. – Sunzi

44. Ignoranz reduziert und manipuliert das Bewusstsein, nicht das Bedürfnis. – Sandra Pulsfort

Er ignoriert dich und du bist enttäuscht? Die schönsten Enttäuschung-Sprüche findest du hier!

45. Ignoranz verletzt tiefer als jedes böse Wort. – Michael Wollmann

traurige nachdenkliche Frau am herbstlichen Meeresstrand sitzend

46. Manche verwechseln Ignoranz mit Toleranz. – Sonja M. Grass

47. Zehn Gelehrte können eher ihr Wissen geheim halten als ein Ignorant seine Unwissenheit.

48. Nur Ignoranten wissen alles. – Peter Sirius

49. Wer wissentlich auf seinem Irrtum beharrt, ist so beweglich wie das Denkmal, das er sich setzen will. – Harry Truschzinski

50. Es gibt eine Sorte von Ignoranten, welche einem das Übergewicht der Unwissenheit fühlen lassen. – August Pauly

51. Verachtung ist schlecht gelaunter Egoismus. – Samuel Taylor Coleridge

52. Ignoranten muss man ignorieren. – Markus M. Ronner

53. Es fällt leicht ignorante Menschen zu ignorieren. – Jürgen Linsenmeier

54. Ignorieren geht vor Probieren. – Stefan Schütz

55. Die Grausamkeit der meisten Menschen ist Fantasielosigkeit und ihre Brutalität Ignoranz. – Kurt Tucholsky

56. Was wir heute nicht sehen wollen, das wird uns später in den Ohren klingen. – Justus Vogt

57. Ignoranz und Arroganz tanzen den gleichen Tanz. – Paul Mommertz

58. Ignoranz und Schweigen – Zwei starke Waffen, die so sehr verletzen können.

59. Ignoranten kann man nicht ignorieren, weil Ignoranz die Nichtbeachtung gar nicht bemerkt. – Werner Friebel

60. Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen, die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen. – Sandra Pulsfort

Schöne nachdenkliche Touristin genießt guten Sommerabend

61. Ignoranz ist, wenn du von der Hand weist, was auf der Hand liegt. – Fritz-J. Schaarschuh

62. Wir kennen unsere Fehler und Schwächen ganz genau. Vom Wegschauen. – Ernst Ferstl

63. Ignoranz ist wohl die stillste Form von Wut! – Thomas S. Lutter

64. Die Ignoranten wollen einfach nicht sehen, wie blind sie sind. – André Brie

Rationale Ignoranz bedeutet manchmal auch alles zu ignorieren, was nicht wichtig ist, um Frieden zu finden!

65. Otto von Guericke hat uns bewiesen, dass leere Räume gewaltige Kräfte aktivieren können. Ich habe, weiß Gott, reichlich Leute kennengelernt, von deren leeren Räumen verheerende Wirkungen ausgegangen sind. – Peter E. Schumacher

66. Mit einem Ignoranten disputieren wollen ist wie der Versuch, unter Wasser mit einer Hand ein Stück Seife zu fangen oder ein Nilpferd mit einem Schulterwurf flachzulegen. – Werner Friebel

67. Wer Intelligenz als Prinzip durch Verleugnung, Ignoranz oder Gewalt sabotiert, verrät sein eigenes Potenzial und bekennt sich zur ewigen Minderwertigkeit. – Leon R. Tsvasman

Der geheimnisvolle Krebs-Mann - Wie zeigt er Interesse?
← Previous
Wenn Wassermann-Mann sich nicht meldet - Gründe für die Funkstille
Next →
Comments are closed.
shares