Diese Frau hat in ihrem Leben so viel durchgemacht, und all die Dinge, die ihr passiert sind, werden immer ein Teil von ihr sein.

Das bedeutet, dass sie einen Mann braucht, der für sie da sein wird. Sie braucht jemanden, der für sie und nicht mit ihr kämpfen wird.

Sie braucht einen Mann, der endlich ihr sicherer Zufluchtsort sein wird, in den sie sich immer zurückziehen kann, wenn sie sich deprimiert fühlt. Und vor allem braucht sie jemanden, der ihr seine Liebe und Zuneigung beweisen kann.

Wenn du also mit einer Frau zusammen sein willst, die häusliche Gewalt erlebt hat, gibt es ein paar Dinge, die du wissen musst, damit eure Beziehung funktioniert.

1. Sie kann vor ihrer Vergangenheit nicht weglaufen

Auch wenn sie ihre Vergangenheit vergessen möchte, kann sie es nicht.

Es gibt da ein paar grauenvolle Dinge, die ihr mit ihrem Ex passiert sind, aber all diese Dinge haben sie zu der Person gemacht, die sie heute ist – zu der starken und unabhängigen Frau, die sich endlich selbst liebt.

Ihre Vergangenheit ist nur eine Lektion, die sie auf die harte Tour lernen musste, aber zumindest weiß sie jetzt, dass sie sich niemals mit weniger zufrieden geben wird, als sie verdient.

Wenn sie dir also wirklich am Herzen liegt und wenn du eine schöne Geschichte mit ihr schreiben willst, versuch sie mit all ihren Unvollkommenheiten zu akzeptieren.

Und denk daran, dass sie an dem, was ihr passiert ist, nicht Schuld war. Sie hatte nur Pech in der Liebe, und deshalb solltest du ihr zeigen, was wahre Liebe ist.

2. Körperkontakt fällt ihr nicht leicht

Du musst verstehen, dass sie eine missbräuchliche Beziehung verlassen hat, in der ihr Partner körperlich gewalttätig war und wo sie sehr gelitten hat.

Deshalb wird sie sich anfangs nicht so wohl fühlen, wenn du sie anfasst, und du musst dir ihr Vertrauen verdienen, damit sie sich richtig entspannen und den ersten Schritt wagen kann.

Sie hat ein Trauma aus ihrer Vergangenheit, deshalb wird es ihr eine Menge bedeuten, wenn du verstehst, wie sie sich fühlt und ihre Entscheidung akzeptierst, alles langsam anzugehen.

Denk nicht, dass sie nicht will, dass du sie umarmst oder berührst – denn sie will es – aber erst, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

3. Sie fühlt sich leer und verloren

Bevor Du Ein Mädchen Kennenlernst, Das Häusliche Gewalt Erlebt Hat, Musst Du Folgendes Wissen

Auch wenn sie ihrer missbräuchlichen Beziehung entkommen ist, hat sie immer noch kein Selbstvertrauen.

Sie ist immer noch ziemlich leer und verloren, und sie weiß nicht, welcher der richtige Weg für sie ist.

Deshalb braucht sie einen Mann als Anführer, der weiß, was das Beste für sie ist.

Sie braucht jemanden, dem sie all die schrecklichen Dinge anvertrauen kann, die ihr widerfahren sind, in der Hoffnung, dass ein solcher Mann ihr helfen wird, ihre Probleme zu überwinden.

4. Du musst geduldig mit ihr sein

Jeder Mann möchte wissen, was mit seiner Partnerin in der Beziehung vor ihm passiert ist, insbesondere wenn es eine missbräuchliche Beziehung war.

Sie weiß, dass du alle Einzelheiten wissen willst, aber sie braucht auch etwas Zeit, um sich dir zu öffnen.

Du warst nie in ihren Schuhen, und du weißt nicht, wie es sich anfühlt, wenn der Mann, den du am meisten liebst, dich schlägt oder erniedrigt.

Wenn sie bereit ist, dir alles über ihre Erfahrung zu erzählen, wird sie sich dir öffnen, aber bis es soweit ist, hab einfach Geduld und zwing sie zu nichts.

5. Sie braucht deine Unterstützung

Wenn sie endlich den Mut zusammen hat, sich hinzusetzen und mit dir über alles zu reden, darfst du sie nicht noch mehr durch dein Mitleid runterziehen.

Das braucht sie nicht. Sie will nicht, dass du sie wie ein Opfer betrachtest. Sie möchte von dir hören, wie stark sie ist.

Sie möchte von dir hören, dass du stolz auf sie bist und auf alles, was sie unternommen hat, um ihren missbräuchlichen Partner loszuwerden.

Sag ihr alles, was sie hören will und was auch immer du tust, vergiss nicht, ihr zu sagen, dass du sie liebst – denn das zählt am meisten.

6. Sie hat was Besseres verdient, und das weiß sie auch

Diese Frau hat in ihrem Leben mehr Scheiße durchgemacht, als du dir überhaupt vorstellen kannst.

Sie weiß, wie es sich anfühlt, glücklich zu sein, aber sie weiß auch, wie es sich anfühlt, emotional erschlagen zu werden.

Jetzt, wo sie aus dieser Sache raus ist, ist ihr bewusst, dass sie wesentlich bessere Umstände verdient als die bisherigen, und dass sie bereit ist, alles zu tun, um sich endlich zufrieden und glücklich zu fühlen.

Ich hoffe, du zeigst ihr, wie sich wahre Liebe anfühlt, und ich hoffe, du bist der Seelenverwandte, nach dem sie sich so lange gesehnt hat!