Skip to Content

Lügen & Beziehung: Toxische Kombination Oder Eine Normale Sache?

Lügen & Beziehung: Toxische Kombination Oder Eine Normale Sache?

In einer idealen Welt wären wir alle ehrlich miteinander und würden uns die Wahrheit von Angesicht zu Angesicht sagen.

Oder nicht?

Lügen haben kurze Beine und obwohl der Schwerpunkt immer darauf liegt, ehrlich zu sein und die Wahrheit zu sagen, ob es uns gefällt oder nicht, erzählt jeder von uns hie und da ein paar kleine Lügen, um die Gefühle eines Menschen zu schützen und die Wahrheit zumindest ein wenig zu mildern.

Wie oft hast du ein Geschenk gelobt, das du bekommen hast, obwohl du nicht wirklich wusstest, was du damit machen solltest?

Wie oft hast du gesagt, dass es dir gut geht, obwohl du wegen der Probleme, die du hattest, einen Sturm von Emotionen in dir hattest, aber du wolltest niemanden damit belästigen?

Ja, ja, manchmal greifen wir alle zu kleinen Notlügen, wobei wir die Gefühle anderer Menschen und den Wunsch berücksichtigen, sie nicht zu verletzen.

Aber was ist mit ernsthaften Lügen, die jede Art von Beziehung zerstören können, insbesondere eine Liebesbeziehung?

Ehrlichkeit wird als Grundlage jeder gesunden Beziehung angesehen, auf der gegenseitiges Vertrauen, Respekt und letztendlich Liebe beruhen und ohne diese Komponenten hat keine Beziehung eine glänzende Zukunft.

Es stellt sich jedoch die Frage, inwieweit Unehrlichkeit und Lügen die Beziehung beeinflussen und ob es manchmal in Ordnung ist, für das Wohlbefinden der Beziehung und des Partners auf Lügen zurückzugreifen.

Was kann man tun, wenn der Partner einen anlügt?

Du solltest weiterlesen, um die Antworten herauszufinden!

Lügen in Beziehung: Warum lügen wir?

Vermeiden von Bestrafung

beleidigte Frau, die ihren lügenden Freund ansieht, der neben ihr sitzt

Wenn wir gefragt werden, warum wir lügen, können wir auch in der Kindheit nach einer Antwort suchen. Menschen lügen schon in jungen Jahren, um eine Bestrafung zu vermeiden.

Wenn ein Kind mit einem Stift in der Hand neben einer beschmierten Wand steht und die Mutter ihn fragt, wer es getan hat, sagt das Kind: “Ich war es nicht.”

Wenn eine Teenagerin, deren Mutter ihr verbietet, zu einem Konzert zu gehen, sagt, dass sie auf eine Pyjama-Party bei ihrer Freundin geht und sie beide sich dann aufs Konzert schleichen …

Das ist alles in gewisser Weise ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens und unserer Natur und der Wunsch, die Bestrafung für Fehlverhalten zu vermeiden.

Streben nach Erfolg

ein Mann im blauen Anzug, der Krawatte bindet
Manche Menschen lassen sich von dem Motto „Über Leichen gehen“ leiten und werden alles tun, um das zu erreichen, was sie wollen. Sie verwenden dabei Lügen, Tricks und Täuschungen.

Während zum Beispiel das Lügen über Berufserfahrung, um die Beschäftigungschancen zu erhöhen, als eine Notlüge angesehen werden kann, im Gegensatz zu all den anderen Dingen, zu denen sie in der Lage sind.

Bestätigung und Aufmerksamkeit anderer Menschen

Ein Mann mit Brille steht, während seine Freunde tagsüber draußen um ihn herum tanzen

Menschen lügen über ihre eigenen Erfolge oder Vorlieben, um die Aufmerksamkeit und Anerkennung anderer Menschen zu erlangen und in der Gesellschaft akzeptiert zu werden.

Ein Beispiel dafür ist, wenn jemand sagt, dass er Rockmusik liebt, nur weil die Mehrheit der Menschen in dieser Gruppe diese Art von Musik liebt.

Vermeiden einer peinlichen Situation

Eine gelangweilte Frau, die am Tisch unter tanzenden Kollegen auf einer Firmenfeier sitzt

Eine langweilige Party aufgrund eines Notfalls mit dem Babysitter verlassen, ein Telefongespräch beenden, indem man so tut, als wäre jemand an der Tür usw.

Hand aufs Herz haben wir dies nicht alle schon einmal getan, um nicht in eine peinliche Situation zu geraten oder eine langweilige Situation zu vermeiden.

Gefühle schonen des anderen

Frau isst Kuchen und bietet ihrer Freundin an, die sich weigert zu nehmen

Hast du jemals vermieden, mit einem Mann auszugehen, den du nicht magst, indem du ihm gesagt hast, dass du dich bereits mit jemandem triffst? Anstatt zu sagen, dass er nicht dein Typ ist?

Hast du jemals gelogen, dass du auf Diät bist und Süßigkeiten nicht isst, weil du den Kuchen, den eine Kollegin zur Arbeit mitgebracht hat, nicht mochtest? Tja, leider braucht man manchmal diese kleine Unwahrheiten.

Pathologisches Lügen

Ein Mann spricht mit einer genervten Frau, während beide auf der Couch sitzen

Eine Person, die ständig das Bedürfnis und die Gewohnheit hat zu lügen, zu betrügen und zu manipulieren, wird als pathologischer Lügner bezeichnet.

Pathologische Lügner besitzen eine besondere Art des Lügens, die keinen besonderen Grund oder Zweck hat, sondern einfach ihre tägliche Routine ist.

Sie sind sich ihrer Lügen normalerweise nicht bewusst, weil sie selbst glauben, dass das, was sie sagen, tatsächlich wahr ist. Sie versuchen immer, sich im besten Licht zu präsentieren und die Menschen zu ihrem Vorteil zu manipulieren.

Das sind meistens Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung wie beispielsweise Narzissten.

Woran erkennt man einen Lügner?

1. Schwüre und die Betonung der Wahrheit

Ein hübscher junger Mann in einem Hemd, das eine Hand auf der Brust hält

Ich schwöre, ich sage die Wahrheit, Ich schwöre auf meine Mutter, Um es dir ehrlich zu sagen, Glaub mir, Es ist eine Tatsache usw. Dies sind einige Beispiele der Redeweise, die du hören kannst, wenn dich jemand anlügt.

Natürlich gibt es keine allgemeingültige Regel und es muss auch nicht heißen, dass eine Person lügt, wenn sie schwört.

Wenn sich dies jedoch wiederholt und sie die Wahrheit betonen muss, gibt es da möglicherweise keine Wahrheit. Denn wenn man die Wahrheit sagt, warum sollte man sie zusätzlich betonen?

2. Körpersprache

Ein Mann stützte sich auf die Schulter des Mädchens und sah sie an, während sie nach unten schaute

Es ist allgemein bekannt, dass Menschen, die dich belügen, keinen Augenkontakt halten können und dass eine Lüge an der Körpersprache erkannt werden kann.

Zum Beispiel Nervosität, das Gesicht mit den Händen berühren, in die andere Richtung schauen, nicht blinzeln und dergleichen.

Diese Zeichen werden in den meisten Fällen vorhanden sein, außer vielleicht bei pathologischen Lügnern, weil es schwierig ist zu erkennen, ob sie die Wahrheit sagen oder nicht, weil sie so geschickt darin sind.

3. Wiederholung

Ein Mann spricht mit seinen Freunden, während er vor dem Zelt sitzt

Wenn jemand anfängt zu stammeln und Wörter oder Sätze wiederholt, ist dies ein Zeichen dafür, dass er versucht, sich zu überlegen, was er als Nächstes sagen soll. Dies kann darauf hinweisen, dass man etwas zu verheimlichen hat.

Vergleiche ihre nervöse Sprache mit ihrer normalen Sprache. Einige Leute stammeln immer, daher wäre es für sie ein normaler Teil der Sprache und kein Hinweis auf Unehrlichkeit.

4. Pause vor der Beantwortung

eine verwirrte Frau, die einen Mann ansieht und auf die Antwort wartet, während sie in der Wohnung steht

Eine lange oder unübliche Pause, bevor jemand eine Frage beantwortet, kann ein Hinweis darauf sein, dass er lügt. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Antwort einfach und offensichtlich sein sollte.

Eine Pause vor der Beantwortung einer scheinbar einfachen Frage kann bedeuten, dass sie versuchen, den Überblick darüber zu behalten, was sie bereits gesagt haben und wie sie die Lüge am Laufen halten können.

5. Blick zur Tür

eine Frau, die sich umdreht, während sie während eines Dates mit einem Mann im Café sitzt

Unbewusst schauen wir dorthin, wohin wir gehen wollen. Jemand, der sich unwohl fühlt, kann zur Tür schauen oder zumindest den Augenkontakt mit dir unterbrechen, wenn er lügt.

Andere schauen möglicherweise auf die Uhr und signalisieren ihren Wunsch, nicht mehr Zeit hier zu verbringen.

6. Intuition

eine Frau, die den Kopf von einem Mann abwendet, während sie zusammen an der Theke steht

Manchmal kann die Intuition selbst und das Bauchgefühl dir sagen, ob jemand dich anlügt oder nicht. Hör unbedingt zu, was sie dir sagen, da sie in den meisten Fällen recht haben.

8 Gründe, warum Lügen giftig für eine Beziehung sind

Es stellt sich die Frage, inwieweit Lügen die Stabilität einer Beziehung beeinflussen. Damit meine ich keine Notlüge, sondern jene Fälle, in denen der Partner über wichtige Dinge lügt.

Große Lügen sind ein echtes Gift für eine Beziehung und hier sind die Gründe warum:

1. Lügen in einer Beziehung zerstören das Vertrauen

Ehemann spioniert das Telefon seiner Frau aus, während sie schläft

Von kleinen zu großen Lügen. Sie sind wie Rost, der sich im Laufe der Zeit auf dem Schiff eurer Beziehung ansammelt und dieses Schritt für Schritt zerstört.

Eine Lüge reicht aus, um das Vertrauen zu erschüttern, geschweige denn, wenn dies Tag für Tag wiederholt wird.

Alles, worauf eine gesunde Beziehung beruhen sollte, wird infrage gestellt und man ertappt sich dabei, wie man darüber nachdenkt, worüber der Partner einen noch belogen hat, wie man es nicht bemerkt hat und dergleichen.

Was wiederum die ganze Beziehung infrage stellt, da das Vertrauen langsam verschwindet.

2. Lügen in einer Beziehung sind ein Zeichen von Respektlosigkeit

Ein Paar saß Rücken an Rücken auf der Couch und sah jeden beleidigt an

Die Wahrheit zu sagen, egal wie schlimm sie sein mag, verleiht dem Empfänger das Gefühl des Respekts.

Es ist ein Beweis dafür, dass die andere Person der Beziehung einen erheblichen Wert beimisst und nicht bereit ist, sie durch Täuschung zu gefährden.

Während einige Wahrheiten eine Beziehung eindeutig gefährden, sind Lügen in der Regel noch schädlicher.

Jemandem die Wahrheit zu sagen, auch wenn man weiß, dass es ihm wehtun wird, zeigt, dass man bereit ist, Verantwortung für seine Handlungen zu übernehmen und keine Ausrede zu suchen.

3. Man erwartet wiederholte Lügen

eine Frau, die einem Mann zuhört, der sie anlügt und versucht, sich zu rechtfertigen

Wer einmal eine Lüge erzählt, wird wieder lügen. Hmm, vielleicht nicht in allen Fällen, aber das wird sicherlich der belogene Partner denken, weil man nicht wissen kann, ob das noch einmal passieren wird.

Dies führt dazu, dass die belogene Person Selbstzweifel entwickelt und sich fragt, wie sie die Anzeichen des Betrugs nicht sehen konnte, was das Selbstvertrauen erheblich beeinflusst.

Darüber hinaus entsteht Druck aufgrund der ständigen Erwartung neuer Lügen. “Wohin wird er jetzt gehen?” Er geht bestimmt nicht mit Freunden aus. “Er wird mich wieder anlügen und dergleichen.

All dies ist sehr schädlich für die Beziehung, weil man nicht mit so viel Druck umgehen kann.

4. Aus Lügen entsteht Eifersucht

eine eifersüchtige Frau, die ihren Freund um eine Erklärung bittet, während sie draußen im Freien steht

Lügen führt uns auch zu einer Eskalation eines unerwünschten Gefühls, nämlich der Eifersucht.

Wenn dein Partner dich belogen hat, dass er Samstagabend mit einem Freund in der Wohnung verbracht hat, während er tatsächlich bis spät in die Nacht in der Stadt war, hätte er auch mit einer anderen Frau zusammen sein können.

Und du würdest auch nichts davon wissen.

Er wollte vielleicht nicht, dass du dir Sorgen machst oder so, aber du wirst es definitiv nicht so sehen, du wirst jeden seiner Schritte überdenken und kontrollieren wollen.

5. Lügen in einer Beziehung führen leicht zum Fremdgehen

Eine Frau verlässt ein Zimmer mit Kleid und High Heels in den Händen, während ein Mann auf dem Bett schläft

Lügen ist ein Teufelskreis, der keinen Ausweg hat.

Wer einmal das Gefühl hat, seinen Partner anlügen zu können, wann immer er will, ohne dass dieser es ahnt, wird damit kaum aufhören, was zu schwerwiegenderen Vertrauensbrüchen wie einem Seitensprung führen kann.

Andererseits fühlt sich die Person, die vom Partner ständig angelogen wird und es weiß, in einer solchen Beziehung unglücklich, nicht respektiert, ausgebeutet und unerwünscht und möchte dies möglicherweise durch eine intim-emotionale Beziehung mit jemand anderem wieder wettmachen.

6. Lügen blockiert die Intimität in einer Beziehung

ein trauriges Paar, das Rücken an Rücken auf dem Bett sitzt

Intimität basiert auf Vertrauen und Offenheit – die Fähigkeit, gegenüber dem Partner nicht nur physisch, sondern auch emotional verwundbar oder offen zu werden.

Misstrauen in einer Beziehung entsteht, wenn diese Intimität verhindert wird und genau das wird erreicht, indem man die Wahrheit verschweigt und Lügen erzählt.

Wenn eine Person vom Beginn einer Beziehung an lügt oder vorgibt, etwas zu sein, was sie wirklich nicht ist, wenn sie einige seiner Eigenschaften oder ähnliches verbirgt, ist die Bindung von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Man erkennt, dass man in einer Beziehung mit einer Person ist, die man nicht wirklich kennt, was eine emotionale Verbindung gefährdet.

7. Schuldgefühle und die Folgen, die sie mit sich bringen

Ein Mann, der sich schuldig fühlt, während eine Frau mit ihm im Café streitet

Nähe und bestimmte Themen werden oft nach der anfänglichen Lüge vermieden. Es kann manchmal unbewusst sein, da eine Person mit der Arbeit, Freunden oder Hobbys beschäftigt ist, sodass keine Zeit für private und offene Gespräche mit dem Partner bleibt.

Der Lügner hat ein schlechtes Gewissen und zusätzlich die Angst, aufgedeckt zu werden. Da er in das Netz seiner eigenen Lügen verwickelt ist, weiß der Lügner nicht mehr, was er gesagt hat und was nicht und fürchtet, sich nicht selbst zu verraten.

Daher ist es für ihn am einfachsten, sich von seinem Partner zu distanzieren, um ernsthafte Gespräche zu vermeiden und nicht lügen zu müssen.

8. Lügen in einer Beziehung können leicht zu einer Trennung führen

eine enttäuschte Frau, die neben einem verärgerten Mann auf dem Dach sitzt

Wenn die Wahrheit enthüllt und ans Licht gebracht wird, ist ihre Wirkung oft aufschlussreich.

Die Wahrheitsfindung kann jedoch verheerend und traumatisch sein, insbesondere wenn man feststellt, dass die Person, die man so sehr liebt, einen betrogen hat. Man bezweifelt alles – was sie ist und was sie für einen empfindet.

Leider geben sich die Opfer von Lügen oft selbst die Schuld, besonders wenn die Beziehung nicht funktioniert.

Die Opfer fragen sich selbst, ob sie sich trennen sollen oder bei ihrem Partner bleiben, aber die Entscheidung, ob sie Lügen vergeben, hängt ganz von ihnen ab.

Selbst wenn die Beziehung überlebt, gibt es noch immer eine Lücke aufgrund vom Vertrauensbruch. Es wird sicherlich lange dauern, bis die vollständige Wahrheit akzeptiert wird.

Auf jeden Fall wird sich die Realität ändern und es wird einige Zeit dauern, bis das Vertrauen wiederhergestellt ist.

Wie geht man mit Lügen in der Beziehung um?

Du vermutest, dass dein Partner unehrlich mit dir ist und zwar nicht nur, wenn er dir sagt, dass dir ein Kleid gut steht, sondern du vermutest, dass es etwas Ernsthafteres ist? So funktioniert’s:

1. Lügen erkennen

Frau mit verschränkten Armen hört zu, wie ihr Freund ihr etwas erklärt

In erster Linie ist es wichtig, eine Lüge zu erkennen. Bist du dir völlig sicher, dass er dich anlügt? Worüber? Hast du ihn schon danach gefragt und er hat dich einfach ignoriert oder dir wieder eine Lüge erzählt?

Die Sache ist, man muss wissen, wie ernst die Sache ist. Ob es eine kleine Lüge ist, die leicht vernachlässigbar ist oder eine, die eure Beziehung ruinieren könnte.

Nur wenn du feststellst, dass er dein Vertrauen wirklich missbraucht hat, kannst du den nächsten Schritt tun.

2. Ihn mit einem Gespräch konfrontieren

Ein Paar spricht im Restaurant über ihre Beziehungsprobleme

Okay, jetzt ist es ernst, du willst dich nicht mehr zum Narren halten lassen. Du musst dich ihm gegenüberstellen und die Wahrheit herausfinden.

Damit meine ich nicht, dass du ihm Szenen machst, schreist und Vorwürfe machst, sondern ruhig um ein ehrliches und offenes Gespräch bittest.

Sag ihm, dass du bereits alles weißt und dass es keinen Grund mehr gibt zu lügen.

Schaffe so eine Atmosphäre, in der er weiß, dass du ihn immer noch verstehst und lass ihn wissen, dass er dir immer die Wahrheit sagen kann, was auch immer es sein mag.

3. Eine Entscheidung treffen

eine nachdenkliche Frau, die mit ihrem Freund im Restaurant sitzt und zur Seite schaut

Die Entscheidung liegt bei dir. Wenn es eine unwichtige Lüge ist, die du leicht überwinden kannst, wirst du nicht zulassen, dass sie eure Partnerschaft ruiniert.

Auf der anderen Seite darfst du nicht zulassen, dass jemand dich manipuliert und dir versucht, einen Bären aufzubinden. Was auch immer du entscheidest, es ist wichtig, dass du dich an die erste Stelle setzt und dich nicht ausnutzen lässt.

Ist es in Ordnung, in einer Beziehung zu lügen?

eine nachdenkliche Frau, die ihre Lippen mit der Hand berührt, die auf der Couch sitzt

Ja. Aber nur und nur wenn es sich um eine Notlüge handelt, um die Gefühle des Partners zu schützen. Man sollte jedoch so viel wie möglich nach Ehrlichkeit streben.

Selbst wenn der Satz deines Partners, dass das Kleid dir nicht so gut steht und du es lieber mit einem anderen versuchen solltest, weh tut, wirst du am Ende dennoch dankbar sein, dass er dir ehrlich seine Meinung gesagt hat. So ist es mit allem anderen.

Unvollendete Dinge und die Anhäufung von Lügen führen zur Frustration, Unglück und damit zum langsamen Zerfall der Beziehung. Daher steht Ehrlichkeit an erster Stelle!

Fazit: Eine kleine Lüge schadet keiner Beziehung. Schließlich muss dein Partner nicht den Preis aller Schuhe kennen, die du kaufst und du musst auch nicht wissen, dass eine attraktive Frau in seinem Unternehmen angefangen hat zu arbeiten.

Dies sind einige kleine Lügen oder Verheimlichungen, mit denen wir nur unseren Partner schützen und keine unnötigen Streitigkeiten verursachen wollen.

Wenn du jedoch feststellst, dass dein Partner oft lügt und wenn du ihn mehrmals dabei erwischt hast, ist dies bereits ein Warnsignal, wo du darüber nachdenken solltest, ob du ihm vertrauen kannst und ob es sich lohnt, in einer Beziehung zu sein, in der du dich immer fragen musst, ob es eine Lüge oder die Wahrheit ist.

 

150 Liebes-Sätze, Die Das Feuer Neu Entfachen!
← Previous
Gesprächsthemen Fürs Date, Die Dich Zum Ziel Führen
Next →

Wir Beantworten Die Frage: Was Ist Wichtig In Einer Beziehung?

Tuesday 6th of October 2020

[…] großer Teil einer guten Kommunikation sind auf jeden Fall Ehrlichkeit und Offenheit. Beziehung und Lügen gehören einfach nicht […]

shares