Skip to Content

Eines Tages Wird Dir Jemand Dafür Danken, Dass Du Mich Gehen Gelassen Hast

Eines Tages Wird Dir Jemand Dafür Danken, Dass Du Mich Gehen Gelassen Hast

Eines Tages, wenn du mich vergisst, werde ich dich nicht vergessen.

Ich werde weiterhin denken, dass es besser gewesen wäre, wenn du Manns genug gewesen wärst, und um mich gekämpft hättest.

Du warst aber alles außer stark. Du warst nur ein Feigling, der mich aufgab, als wir auf erste Hindernisse gestoßen sind.

Du siehst, du wolltest dir nie die Mühe machen, die Sachen besser zu gestalten. Du warst immer ein Mann, der mit dem Strom schwamm und der nie sein Leben verbessern wollte.

Das Gleiche war auch mit unserer Liebe der Fall. Anfangs hast du mich mit deinen süßen Worten verführt und mir gesagt, dass du mich lieben und nie gehen lassen würdest.

Für dich war ich eine Heldin, die kam, um dich vor den Fehlern zu beschützen, die du in deiner Vergangenheit begangen hast.

Ich war die Person, die ihre Hand ausstreckte, wenn du traurig warst und die dir sagte, dass, was auch immer passiert, da immer ein Licht am Ende des Tunnels ist.

Du weißt, ich war immer für dich da, wenn du mich gebraucht hast, aber die traurige Wahrheit ist, dass du nie für mich da warst. Wenn ich zurückblicke, wird mir klar, dass ich die Einzige war, die es versucht hat.

Du hast dir keine Mühe gegeben, damit ich mich besser fühle. Ich fühlte mich nie wunderschön mit dir. Vor allem aber fühlte ich mich nie von dir geliebt.

Jedes Mal aber, als ich mich dazu entschied, dich zu verlassen, hast du eine Maske aufgelegt und eine Show abgeliefert, die das verhindert hat.

Du sagtest, dass wir etwas Besonderes hätten und dass es in Ordnung sei, hier und da in eine Routine zu verfallen.

Und ich, blind vor Liebe, habe dir all deinen Scheiß abgekauft und führte somit ein Leben weiter, das ich nicht mochte.

Tief drinnen aber, wusste ich, dass ich mich mies fühlen würde, wenn ich dich verlasse. Somit gab ich dir eine zweite Chance. Eine nach der anderen.

Und jedes Mal hast du jede dieser Chancen missbraucht und vergeudet. Dies führte mich dazu, die Hände von dir zu lassen.

Ich wollte nicht die einzige in der Beziehung sein, die liebt und versucht, die Dinge besser zu gestalten.

Es gehören immer zwei Leute dazu und diesmal war ich allein. Und plötzlich, ergab nichts mehr einen Sinn. Deine süßen Worte wurden zu den hässlichsten, die ich je von jemandem gehört habe.

Und deine Umarmungen und Küsse waren Dinge, die ich vergessen wollte.

Das habe ich auch getan. Am Tag als du mich gehen ließt, konnte ich endlich aufatmen. Ich fühlte mich lebendig, dass mein Leben wieder mir gehörte.

Nach so vielen Jahren voller Trauer mit dir sah ich endlich ein Lächeln auf meinem Gesicht. Es war klein, aber bedeutend. Und vor allem, bedeutete es, dass ich wieder in der Lage war, glücklich zu sein.

Es gibt aber eine Sache, die ich dir lassen muss.

Du hast etwas gemacht, was ich nie konnte: Du ließt mich endlich gehen. Du ließt all die Liebe und Zuneigung gehen, die ich dir angeboten habe. Du ließt jede Chance gehen, wahre Liebe zu bekommen. Du ließt die einzige Gelegenheit für das Glücklichsein gehen.

Und ich hege keinen Groll deswegen. Am Ende, hast du etwas gemacht, was gut für uns beide war.

Mir tut es nur Leid, dass du niemals einsehen konntest, wie viel Liebe in mir drinnen steckte.

Es tut mir Leid, dass du geglaubt hast, ich wäre all die Zeit nicht wert gewesen. Und das Einzige, was ich jemals wollte, war, dass du mir Aufmerksamkeit schenkst.

Ich wollte die bedeutendste Person in deinem Leben sein, aber mir ist dies nie gelungen. Und jetzt, wenn alles vorbei ist, wollte ich mich bei dir bedanken, dass du mich gehen gelassen hast.

Ich werde aber nicht diejenige sein, die dir das sagen wird. Wenn der Richtige in mein Leben kommt, wird er sehen, wie liebend und fürsorgend ich bin.

Er wird sehen, dass ich die Person war, die er gesucht hat – sein ganzes Leben lang.

Er wird sehen, dass ich eine liebenswerte Frau bin, und wenn er das merkt, wird er sich bei dir bedanken, dass du mich gehen gelassen hast.

Eines Tages Wird Dir Jemand Dafür Danken, Dass Du Mich Gehen Gelassen Hast