Ich werde dir meine Geschichte erzählen, aber bitte lies sie nicht einfach nur, um mich zu verurteilen und dann alles zu vergessen.

Ich halte es wirklich nicht mehr aus. Ich will nicht mehr für meine Vergangenheit verurteilt werden.

Ich sage Vergangenheit statt Fehler, weil ich immer noch nicht glaube, dass es ein Fehler war.

Um genau zu sein weiß ich, dass es kein Fehler war. Ich war nur wahnsinnig verliebt, und mein Geliebter hat das ausgenutzt.

Jemanden zu lieben, kann kein Fehler sein. Die Liebe macht uns schwach, und das ist Fakt, aber trotzdem ist sie kein Fehler.

Ich gebe stolz zu, dass ich in diesen Mann verliebt war, obwohl mich diese Liebe fast mein Leben gekostet hätte. Ich habe damit niemandem wehgetan, außer mir selbst.

Eine traurige Frau mit nassen Haaren sitzt auf dem Sand und lehnt sich an einen Felsen

Ich fühle mich wegen nichts schuldig oder schlecht. Ja, ich bin zu lange bei meinem Peiniger geblieben, obwohl ich gleich hätte abhauen sollen, als er mir das erste Mal etwas Schlimmes angetan hat.

Ich hätte ihn sofort verlassen sollen, als er mich das erste Mal angebrüllt und versucht hat, mich zu manipulieren oder mir mit etwas zu drohen. Aber ich habe es nicht getan.

Ich blieb bei ihm, bis mir klar wurde, dass es nie besser werden kann. Dass er sich nie ändern wird, egal wie sehr ich ihn liebe und ihm das zeige.

Weißt du, ich habe auf die harte Tour gelernt, dass die Liebe für solche Menschen nie Grund genug ist, sich zu ändern.

Sie verstehen einfach nicht, dass sie sich ändern müssen oder dass sie etwas falsch machen. Außerdem können sie sich so gut verstellen und alles Mögliche vorspielen.

Oft bekommen ihre Opfer gar nicht mit, dass sie missbraucht oder misshandelt werden.

ein Mann und eine traurige Frau eine Frau, die am Bordstein sitzt

Sie tun so, als wäre das alles nur, weil sie dich lieben und das Beste für dich wollen.

Und das Schlimmste ist, dass sie dich auch wirklich davon überzeugen. Es handelt sich hier also um ausgesprochen gute Manipulatoren.

So viele Leute haben mir gesagt, dass ich mir sein Verhalten und die Art und Weise, wie er mich behandelt hat, nicht gefallen lassen darf.

Meine Familie, meine Freunde und sogar ein paar meiner Arbeitskollegen haben mitbekommen, was da los war, und mir geraten, die Sache sofort zu beenden, bevor es noch schlimmer wird.

Ein Narzisst kann dir wirklich einreden, dass alle Menschen, die dir nahe stehen, Unrecht haben und dass er der Einzige ist, dem du wirklich etwas bedeutest.

Als erstes hat er mich von allen Menschen isoliert, die mir nahe standen.

Eine traurige Brünette in einem weißen T-Shirt mit einer Dekolleté steht im Park neben einer Hecke

Schuldzuweisung, emotionale Erpressung, Gaslighting, Lügen, verbale und körperliche Gewalt…

Das waren nur ein paar seiner Instrumente, mit denen er mich manipuliert hat, um alles zu bekommen, was er wollte.

Wie ich schon sagte, es tut mir nicht leid, jemanden geliebt zu haben, und dafür werde ich mich nie rechtfertigen. Daran ist nichts falsch. Allerdings habe ich einen Fehler gemacht, einen schrecklichen Fehler.

Ich habe ihn geliebt und alles Mögliche versucht, damit er mir das glaubt. In dieser erschöpfenden Phase habe ich mich selbst verloren. Ich hatte meine Identität verloren.

Das Thema Selbstliebe und Selbstfürsorge hatte ich komplett vergessen. Ich hatte vergessen, dass auch meine Gefühle wichtig sind.

In gewisser Weise habe ich ihm erlaubt, die Kontrolle über mein Leben zu übernehmen. Und das machte ihm alles nur noch einfacher.

Der Mann hält die Frau grob und heftig an der Schulter

Er hat mich so oft gedemütigt, er hat versucht, mich vor anderen Menschen bloßzustellen. Sein Verhalten hatte absolut nichts mit Liebe zu tun, aber ja, ich blieb trotzdem bei ihm.

Ich war nicht stark genug, den Mann zu verlassen, der mich misshandelte, den Mann, den ich mehr als alles andere liebte. Ich konnte mich nicht aus meiner eigenen Hölle befreien.

Bis ich sah, dass ich wirklich am Tiefpunkt angelangt war. Das klingt jetzt vielleicht absurd, aber ich musste mich vor meiner eigenen Liebe und vor dem Mann, den ich liebte, retten.

Ich legte meine Gefühle beiseite und fasste endlich den Mut, ihm das Handwerk zu legen.

Ich weiß immer noch nicht, wie ich den Mut dazu aufgebracht habe, aber ich habe es geschafft. Ich brach den Kontakt ab und verschwand einfach aus seinem Leben.

Ich schloss alle Türen, die ihn zu mir führen konnten.

Das Mädchen mit Koffer und Rucksack geht irgendwohin

Das war die beste Entscheidung meines Lebens, obwohl mir das erst klar wurde, als meine Wunden verheilten.

Nach all den Tränen und schlaflosen Nächten war dieser Seelenfrieden unbezahlbar. Endlich war ich frei von seinen Ketten, und ich spürte, dass ich wieder atmen konnte.

Ich fühlte mich wirklich wie ein Phönix, der aus der Asche auferstanden war.

In diesem Brief geht es nicht nur um mich. Ich wünschte, es wäre so, aber leider ist es das nicht.

Es gibt so viele ähnliche Geschichten da draußen. Es gibt so viele Frauen, die immer noch Opfer narzisstischen Missbrauchs sind und die aus so vielen Gründen nicht wissen, wie sie dem ein Ende setzen sollen.

Es gibt so viele Menschen, die Angst vor ihrem Peiniger haben und niemandem von der Hölle erzählen können, in der sie gelebt haben oder immer noch leben.

Ich hoffe, meine Geschichte motiviert alle, die in irgendeiner Weise misshandelt wurden oder immer noch misshandelt werden, aber insbesondere diejenigen, die unter narzisstischem Missbrauch gelitten haben.

Ein Mann in Anzug und weißem Hemd sieht seine traurige Frau wütend an

Ich weiß, du bist verletzt. Ich weiß, es ist schwer. Ich weiß, du fühlst dich so, als würdest du auseinanderfallen.

Ich weiß, du fühlst dich so, als könntest du nicht mehr weiterleben, aber du wirst es.

Du wirst es schon schaffen. Es werden bessere Tage kommen.

Ich verspreche dir, eines Tages wirst du ohne Tränen und ohne zitternde Stimme darüber reden können, so wie ich es jetzt auch kann.

Eines Tages wirst du sogar Gott für diese schwierige Zeit danken, weil er dich nur stärker gemacht hat. Das wird deine größte Lektion sein. Eine Lektion, die dein Leben verändert hat.

Halte durch und glaube an dich selbst, so wie ich es auch tue. Du bist stärker, als du denkst, und du wirst noch stärker aus dieser schweren Zeit hervorgehen.

Fühl dich von mir als Zeichen meiner Unterstützung virtuell gedrückt.

Die Botschaft Eines Opfers Von Narzisstischem Missbrauch, Die Jeder Lesen Sollte