Was macht jemanden aus, der pluviophil ist und welche psychologischen Zeichen definieren pluviophil?

Wenn du mich fragst, gibt es grundsätzlich drei Arten von Charakteren auf der Welt: den Sommerliebhaber, den Winterliebhaber und den Pluviophilen (ich geb dir jetzt noch eine Chance, zu raten, was der Letztgenannte ist).

Also, mal von Anfang an, es gibt Menschen, die für den Sommer und seine glühenden Reize leben. Sie lieben es, die Sonnenstrahlen zu absorbieren, in der Sonne zu baden, Cocktails zu trinken und anderen Aktivitäten nachzugehen, die mit Hitze und Sommer einhergehen.

Sie genießen das Gefühl, von allen Kleiderschichten befreit zu sein, die man im Winter tragen muss (was, und da muss ich voll und ganz zustimmen, einer der größten Vorteile des Sommers ist) und sie verbringen so viel Zeit wie möglich im Freien.

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Wenn du ein Sommermensch bist, hattest du während der Sommersaison wahrscheinlich immer Probleme, sich auf die Schule, die Aufgaben und deinen Job zu konzentrieren, weil die magischen Sonnenstrahlen dich immer wieder dazu aufforderten, nach draußen zu gehen und du konntest diesem Drang einfach nicht widerstehen.

Im Gegensatz dazu gibt es Menschen, die für den Winter, den Schnee und die Kälte leben. Sie lieben es, die märchenhafte, weiße Landschaft zu bestaunen sowie den Adrenalinanstieg bei gefährlichem Wintersport und anderen Aktivitäten, die dich spüren lassen, dass du am Leben bist.

Ein Pluviophile ist jemand, der Genuss und Frieden an Regentagen findet

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Sommer- und Wintertypen sind sich ziemlich konträr und sie zu definieren, ist nicht schwer.

Aber zwischen diesen beiden existiert eine mystische, großartige Spezies (von Menschen), die stattdessen Frühling und Herbst mögen.

Sehr geehrte Damen und Herren, das Wort des Tages ist pluviophil.

Das Wirt pluviophil kommt aus dem Lateinischen „pluvial“ („Regen“) und „phile“ (Eigenschaft einer Person).

Und wenn du dich wunderst, wie man das Wort korrekt ausspricht, es gibt zahlreiche Beispiele dafür im Internet.

Laut dem Urban Dictionary sind Pluviophile jene Menschen, die Genuss und Frieden an Regentagen finden. Sie verehren den Regen und deshalb werden sie als Pluviophile bezeichnet.

Im Gegensatz zu Sommer- und Winterliebhabern sind Regenliebhaber absolut faszinierend.

Sie sind weder zu optimistisch noch zu pessimistisch. 

Ihrem Charakter nach sind sie eine Mischung aus heiß und kalt, was sie perfekt anpassungsfähig für jede Situation und noch dazu einzigartig macht.

Sie gehören zu den freigeistigsten Menschen auf der Welt, sie denken über den Tellerrand hinaus und verhalten sich nicht so stromlinienförmig wie die Masse.

Stattdessen bevorzugen sie es, im Regen zu spielen! Wenn du dich fragst, ob du auch zu dieser speziellen Gattung gehörst, hier sind zehn Zeichen, dass du ein Regenliebhaber – ein Pluviophile – bist.

1. Du genießt es, im Regen zu spielen

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Während die meisten Menschen automatisch nach einem Regenschirm greifen, wenn es zu regnen beginnt, verspürst du überhaupt keinen Drang danach, weil es genau dein Ding ist. Schon als Kind hast du es geliebt im Regen zu spielen und bis heute hat sich daran nichts geändert (zumindest, wenn dir keiner dabei zuschaut). 

Dich kümmert nicht, ob deine Frisur darunter leidet oder deine Kleidung nass wird.

Wenn es zu regnen beginnt, vergisst du sofort alles um dich herum und wirst zu einem „Regenbiest“, das von niemandem gezähmt werden kann. Du genießt es, im Regen umher zu tollen, als wärst du in einem verrückten Musikvideo voller Pluviophiler. 

Zeit deines Lebens weißt du, dass der Regen immer ein Bestandteil deines Lebens und deiner Kindheit sein wird.

Und tatsächlich sind all deine Glücksmomente, wenn du in deinem Gedächtnis zurückspulst, mit regnerischen Aktivitäten verbunden, die dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn du mal wieder sehnsüchtig auf einen Regentag wartest.

2. Du hast eine Vielzahl an Regenoutfits

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Du hast nicht so viele Sommer- oder Winteroutfits, weil dich diese Jahreszeiten nicht wirklich ansprechen.

Aber du besitzt eine Reihe an Regenoutfits und dir kommt gar nicht in den Sinn, deine Kollektion nicht weiter zu vergrößern!

Du kannst der Schönheit eines bunten Regenschirms nicht widerstehen, genauso wenig wie speziellen Regenstiefeln mit verschiedenen Mustern und einem großen, bunten Regenmantel.

Wenn dich jemand darauf anspricht, würdest du antworten, dass das alles an Outfits ist, das du benötigst und dir kommt gar nicht in den Sinn, irgendetwas zu kaufen, das nicht in Zusammenhang mit deinen magischen Jahreszeiten und ihren regnerischen Überraschungen (vom Himmel) steht.

3. Du bist süchtig nach Duschen

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Wenn es rund um die Uhr regnen würde, wärst du der glücklichste Mensch auf Erden, aber unglücklicherweise geht das nicht.

Aber du machst dir darüber keine allzu großen Sorgen, denn du hast eine Alternative – deine Dusche.

Du stehst zwei, drei Mal am Tag unter der Dusche und die meiste Zeit malst du dir aus, im Badezimmer zu leben, denn es ist dein absoluter Lieblingsort (natürlich nur, wenn es draußen nicht regnet).

Man könnte behaupten, dass du süchtig nach Duschen bist, aber dir macht es nichts aus, da das andere Leute nicht verstehen können.

Sie können das angenehme Gefühl nicht nachvollziehen, wenn Wasser deine Haut berührt, wenn du singst und versuchst, den Klang des Wassers zu imitieren oder wenn du dich frei von allem fühlst.

4. Der Regen beeinflusst deutlich deine Stimmung

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

In dem Moment, in dem du den Regen draußen wahrnimmst, ist deine Seele in Frieden.

Regnerisches Wetter lässt all deine Alltagssorgen verschwinden und das Einzige, an was du denken kannst, ist, wie glücklich und gesegnet du bist, wieder eine Regenphase erleben zu dürfen.

Als Pluviophiler hat der Regen erheblichen Einfluss auf deine Stimmung, mehr als alles andere in deinem Umfeld.

Und während andere Menschen depressiv werden und dieses Wetter verfluchen, kannst du gar nicht in Worte fassen, wie sehr dich das glücklich macht, während die anderen dich anschauen, als hättest du etwas Falsches oder (für sie) Unverständliches gesagt.

Du bist ein echter Liebhaber des Regens und seines Gefühls.

5. Du bevorzugst dunkle Farben

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Dein Kleiderschrank ist zweifelsfrei voller dunkler Farben, denn sie erinnern dich an dieses düstere, regnerische Wetter.

Dunkle Farben sind die neuen hellen Farben für dich und machen dich glücklich (was andere Leute nicht ganz verstehen).

Aber du schätzt auch die Farben des Regenbogens und wenn du einen siehst, kannst du deine Begeisterung und Freude darüber nicht verbergen.

Du bist zwei Personen in einer.

Du bist die perfekte Mischung aus dunkel und hell und deshalb hast du manchmal das Gefühl, dass dich niemand da draußen versteht.

Dies ist der Fall, weil der Charakter eines Pluviophilen ein ziemliches Rätsel ist und es braucht einiges an Überlegung, um all die kleinen Puzzlesteine zusammenzusetzen und die Schönheit dahinter zu begreifen.

6. Du liebst den Duft des Regens

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Während der Großteil der „normalen“ Menschen nicht in der Lage ist, den Duft des Regens wahrzunehmen, bist du schon so weit, dass du schon daran denkst, ein Parfüm damit zu kreieren.

Du liebst Regen und noch mehr liebst du seinen Duft.

Du kannst gar nicht anders, als den Duft zu schnuppern und Petrichor (der Geruch, der entsteht, wenn Regen auf trockene Erde fällt) zu inhalieren, wann immer du die Möglichkeit dazu hast. 

Es hat etwas Beruhigendes an sich, aber du kannst es niemandem erklären, weil es zu kompliziert, aber gleichzeitig ganz einfach, ist.

Es macht dich zu einem übermäßig aufmerksamen Wesen und plötzlich bemerkst du, dass Gras einen anderen Geruch als Beton hat.

In der Tat bekommt plötzlich alles einen ganz eigenen Geruch, was ohne Regen schwer wahrzunehmen wäre.

Es ladet deine Batterien auf und gibt dir extra Energie, auszuflippen und Dinge zu tun, auf die du sonst nie gekommen wärst.

Der Geruch des Regens versetzt dich in ein Nirvana und gibt dir das Versprechen, alles, was du willst, erreichen zu können.

7. Der Regen hilft dir beim Einschlafen

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Wenn du zu denen gehörst, die eher bei offenem Fenster schlafen, wenn es draußen regnet, Gratulation, du bist ganz klar pluviophil.

Du machst das, weil du vom Tröpfeln des Regens besser einschlafen kannst als von sonst irgendwas auf der Welt.

Du könntest tonnenweise Kamillentee trinken oder Schlaftabletten schlucken und es hätte nicht den gleichen Effekt wie das Geräusch des Regens.

Du kannst damit schneller einschlafen und es beflügelt deine Fantasie beim Träumen.

Du fühlst dich buchstäblich wie ein Baby und wünschst dir, das Gefühl möge niemals enden.

Ebenfalls gibt es deinen „Netflix and chill“ Erlebnissen einen Kick. Du genießt die Nächte mit deinen Lieblingsfilmen und dem Geräusch des Regens.

Du wünschst dir, dass es immer Nacht ist und es ständig regnet, denn es gibt für dich nichts Besseres auf der Welt.

8. Du malst gerne auf beschlagenen Oberflächen

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Es gibt für dich nichts Befriedigenderes, als mit den Fingern auf beschlagenen Oberflächen (etwa auf Autos oder Fenstern) zu malen.

Es hat etwas Magisches an sich, wenn du deine Meisterwerke mit deinem besten Freund – dem Regen – entstehen lässt.

Malen auf Papier hat für dich nie denselben Reiz wie auf beschlagenen, nassen Oberflächen.

Und meistens verwendest du die gleichen Zeichenmuster, weil sie für dich schon zu einer Art Marke geworden sind. Sie wurden ein Teil von dir.

Wo auch immer du deine Spuren hinterlässt, bedeutet es, dass du dort warst.

Es ist wie dein kleines Geheimnis und ein Geschenk an andere Menschen, um ihnen die Magie einer pluvialen Person vor Augen zu führen. Das bist du.

9. Du liebst es, den Regen vom Himmel prasseln zu sehen

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

„Pluviophil“ ist jemand, der Genuss und Frieden an Regentagen findet, es bedeutet, dass du dein ganzes Leben lang den Regentropfen beim Fallen zusehen könntest und dir niemals dabei langweilig werden könnte.

Du liebst es, den Regen von deinem Fenster aus zu beobachten, während du deine Lieblingsplaylist auf deinem Handy anhörst.

Du liebst es draußen zu sitzen und Petrichor zu inhalieren, während du die wunderschöne Landschaft und die vom Himmel herunterprasselnden göttlichen Regentropfen bewunderst.

Du fühlst dich gesegnet und würdest am liebsten die Stopptaste drücken, damit dieser Moment für immer anhält.

Du fühlst dich mit der Natur tief verbunden. Als Regenliebhaber verstehst du es als etwas Beruhigendes und Vielversprechendes.

Regen ist sowohl deine größte Hoffnung als auch dein bester Freund in einem.

10. Du erkennst die Schönheit im Traurigen

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

Neben dem Spielen und dem Beobachten des Regens ist eine andere Lieblingsbeschäftigung an Regentagen das Zusammenkuscheln und Schauen von nostalgischen Filmen.

Du liebst den Regen und siehst die Schönheit im Traurigen.

Du lebst für dieses beruhigende Gefühl, wenn du die Regentropfen vom Himmel fallen hörst und du dich innerlich auf eine spirituelle Reinigung einlässt.

Regen hilft dir dabei, dich deinen tiefsten Ängsten und Gedanken zu stellen und du fürchtest dich nicht davor, in sie einzutauchen und die Schönheit in ihnen zu suchen.

Du genießt es, nach einem schönen, traurigen Film zu weinen, weil du die Schönheit im Traurigen erkennst.

Du betrachtest Regen und Tränen als Reiniger deiner Seele und nicht als etwas, vor dem wir uns in Acht nehmen sollten.

Als Pluviophiler lebst du den Moment und du kennst die wahre Bedeutung von YOLO (You Only Live Once); das macht dich wahrhaft einzigartig und beeindruckend.

Ich hoffe, du hast es genossen, die Bedeutung dieses unglaublichen, neuen Wortes, pluviophil, zu lernen und nun schließe ich mit einem wunderschönen, pluviophilen Zitat von Hanamoto Hagumi:

„Ich liebe den Regen. Ich liebe es, wie es die Umrisse von Gegenständen weich mach. Die Welt wird sanft verschwommen und ich fühle mich, als würde ich direkt hineinschmelzen.“

10 Zeichen dafür, dass du das bist, was man unter pluviophil versteht

shares