Skip to Content

Vergiss Nicht, Dass Gott Immer Das Perfekte Timing Hat

Vergiss Nicht, Dass Gott Immer Das Perfekte Timing Hat

Wann immer du eine schwierige Zeit durchmachst, wann immer du das Gefühl hast, dass du es nicht mehr ertragen kannst, erinnerst du dich an Gott.

Wann immer du das Gefühl hast, dass du am Tiefpunkt angelangt bist, ist das, was dir in den Sinn kommt, wahrscheinlich das Beten.

Du betest zu Gott, dass er dir die Dinge gewährt, die du dir wünschst, dass er dir denjenigen zurückgibt, den du liebst, oder dass er deine Wünsche erfüllt.

Es spielt keine Rolle, ob du eine Familienkrise hast, ob du dich an einem wichtigen Scheideweg befindest oder ob du irgendwelche Beziehungs- oder Eheprobleme durchmachst – unterm Strich ist es das gleiche.

Du fühlst dich in der Dunkelheit gefangen und das Beten ist das einzige Licht am Ende des Tunnels, das dich hoffentlich retten wird.

Wenn du darüber nachdenkst, hast du beim Beten immer eine genaue Liste von Wünschen und Bitten.

Dennoch werden diese Gebete nicht immer erfüllt und man kann nicht anders, als sich zu fragen, warum das so ist.

Nun, lass mich dir eine Sache sagen – die Dinge laufen nicht immer so, wie du sie dir wünschst.

Ich weiß, dass du überzeugt bist, dass du weißt, was das Beste für dich ist, aber das tust du eigentlich nicht.

Vertrau mir, wenn ich dir sage, dass alles im Leben aus einem bestimmten Grund und für einen größeren Zweck geschieht, den du normalerweise nicht siehst.

Gott hat immer ein Ziel, selbst wenn es nicht danach aussieht.

ein imaginäres launisches Mädchen(1)

Wenn also etwas nicht so läuft, wie du es dir vorgestellt hast, gibt es einen Grund dafür.

Wenn etwas nicht so läuft, wie du es geplant hast, dann liegt es daran, dass Gottes Pläne immer über deinen stehen.

Wenn du den Mann, den du liebst, nicht dazu bringen kannst, zu dir zurückzukommen, dann liegt das daran, dass du ihn gerade jetzt nicht in deinem Leben brauchst, obwohl du es vielleicht nicht weißt.

Wenn du den Job, den du dir schon lange gewünscht hast, nicht bekommen kannst, bedeutet das, dass dich eine bessere Gelegenheit erwartet.

Und das Gleiche gilt für alles und jeden in deinem Leben. Das Beste, was du tun kannst, ist also, den Anweisungen Gottes zu folgen.

Vertraue mir – es wird eine Zeit kommen, in der du dankbar sein wirst, dass die Dinge genau so gelaufen sind.

Es steht dir nicht zu, nach den Dingen zu bitten, die du dir wünschst – du solltest Ihn bitten, dir die Dinge zu geben, die für dich das Beste sind.

Es geht darum, zu beten, dass Er dich durch das Leben führt, dir die Kraft gibt, alle Hindernisse zu überwinden und alle Herausforderungen zu meistern, die das Leben dir stellt.

Nein, du solltest nicht beten, um ein perfektes Leben zu haben, denn das wäre unmöglich.

Du kannst nicht erwarten, nur Gutes ohne Böses zu erleben.

Stattdessen solltest du zu Gott beten, dass er dir die falschen Menschen schickt, denn ohne sie würdest du die richtigen nicht zu schätzen wissen.

Dass er dir Trauer und Elend schickt, weil du sonst das Glück nicht schätzen würdest.

Das Madchen betet

Dass er dir harte Zeiten schickt, damit du die guten schätzen kannst.

Ja, du hast das richtig gehört – du solltest jedes Mal dankbar sein, wenn dein Herz bricht und jedes Mal, wenn du etwas Schmerzhaftes durchmachst, denn das ist der einzige Weg für dich, stärker und kräftiger zu werden.

Der einzige Weg für dich, als Person zu wachsen und der einzige Weg für dich, dich zur bestmöglichen Version von dir selbst zu entwickeln.

Jedes Mal, wenn du anfängst, Gottes Entscheidungen in Frage zu stellen, denk daran, dass es Zeiten gibt, in denen deine Probleme eigentlich dein größter Segen sind.

Denke daran, dass es einige Dinge gibt, die über unser Vorstellungsvermögen hinausgehen, und dass es in allem Schlechten etwas Gutes gibt, selbst wenn du es nicht siehst.

Vergiss nicht, dass Gott dich manchmal bricht, nur damit er dich wieder zusammensetzen kann.

Dass Er dir manchmal das Leben schwer macht, nur um dich zu stärken und dir eine schwierige, aber wertvolle Lektion zu erteilen.

Am wichtigsten ist, sich immer daran zu erinnern, dass die Dinge immer so ablaufen, wie sie sollten und genau in dem Moment, in dem sie es sollten, denn Gott hat immer das perfekte Timing.

Also, wenn du das nächste Mal anfängst, dir Sorgen darüber zu machen, was der morgige Tag bringen wird, und ob du die richtige Entscheidung treffen wirst, glaube einfach daran, dass alles am Ende gut ausgehen wird.

Glaube an Gott, der dir den Weg weist, und glaube daran, dass Er dir das geben wird, was nötig ist, um das Richtige zu tun.

Vergiss Nicht, Dass Gott Immer Das Perfekte Timing Hat

Die Botschaft Eines Opfers Von Narzisstischem Missbrauch, Die Jeder Lesen Sollte
← Previous
8 Dinge, Die Ein Mann Nur Für Die Frau Tun Wird, Die Er Liebt
Next →
shares