Skip to Content

Wie Vergesse Ich Ihn? In 8 Schritten Aus Dem Gefühlschaos

Wie Vergesse Ich Ihn? In 8 Schritten Aus Dem Gefühlschaos

Obwohl man es nicht erwartet hat, ist es passiert. Du wurdest verlassen.

Auf einmal verstehst du die Welt nicht mehr. Ihr wart so glücklich und von jetzt auf gleich will er dir klarmachen, dass er dich nicht mehr liebt.

Deine große Liebe hat keine Gefühle mehr für dich. Das war wie ein Schlag ins Gesicht. Du kannst dich nicht bewegen, alles um dich herum fängt an sich zu drehen.

Liebeskummer schleicht sich in deinen Alltag, ob du es willst oder nicht.

Wie konnte so etwas passieren? Ihr wart doch bis über beide Ohren ineinander verliebt, können die Gefühle einfach so verblassen? Und was jetzt? Wie soll es weitergehen?

Kann man die große Liebe einfach so vergessen und weitermachen?

Diese Fragen stellen sich alle verlassenen Personen, wenn ihr Herz unerwartet gebrochen wurde.

ein trauriger Mann, der am Strand steht

Sie verlieren den Boden unter den Füßen und wollen sich nur noch irgendwo verkriechen. Aber mit dem Beziehungsende ist nicht das Leben vorbei.

Natürlich ist es normal, dass du unter Liebeskummer leidest, weinst und dir einfach eine Auszeit von der Welt nimmst, aber nach einer gewissen Zeit musst du dich wieder einkriegen.

Jetzt scheint dir so etwas unmöglich, denn du bist noch immer im Gefühlschaos gefangen und siehst keinen Ausweg.

Genau aus dem Grund habe ich diesen Artikel geschrieben, damit du selbst deinen Fluchtweg aus dem seelischen Leid finden kannst.

Nach jedem Unwetter kommt die Sonne, so ist es auch mit dem Beziehungsende. Jeder denkt, dass es das Ende ist, dass man nie wieder im Leben lieben wird und vor allem denken viele, dass sie ihr ganzes Leben dem Ex-Partner nachtrauern werden.

Aber zum Glück stimmt so etwas nicht. Wenn du meine Tipps befolgst, wirst du deinen Ex-Freund schneller vergessen, als du denkst.

Es ist an der Zeit, dass wir die rosarote Brille weglegen und der Realität in die Augen blicken.

Wie vergesse ich ihn? Das ist überhaupt nicht so schwer 😀

Eine traurige Blondine mit einer Teekanne Rosen auf der Brust schaut aus dem Fenster

Jede Trennung bringt ein paar Hürden mit sich, die man nicht so leicht allein meistern kann.

Aber wenn man sich an ein paar konkrete Tipps hält, kann man die Trennung schneller als man denkt verarbeiten und in eine glücklichere Zukunft blicken.

Es ist nur wichtig, dass man einen Schlussstrich zieht und dass man sich keine falschen Hoffnungen macht.

Ihr habt aus einem bestimmten Grund Schluss gemacht und es würde keinen Sinn ergeben, irgendetwas aufzwingen zu wollen oder deinen Ex-Freund davon überzeugen zu wollen, dass er einen Fehler gemacht hat.

Wenn einer an der Beziehung zweifelt, solltet ihr euch ohne Wenn und Aber trennen, denn am Ende kannst du nur noch mehr verletzt dastehen und das willst du bestimmt nicht.

Probier dich jetzt zurückzulehnen und die Tipps umzusetzen, sie werden bestimmt hilfreich sein und danach wirst du dich viel besser fühlen.

1. Du musst dich von den Erinnerungen befreien

Eine Frau mit Tee in der Hand sitzt am Fenster

Wenn du den Trennungsschmerz überwinden willst, solltest du dich von euren gemeinsamen Erinnerungen trennen.

Ganz egal was es ist, ein Teddy, T-Shirts, alte Liebesbriefe, gemeinsame Bilder auf Social Media, all das solltest du aus deinem Leben verbannen.

Du musst es nicht gleich wegwerfen – wenn du dich nicht vollkommen davon trennen willst, solltest du es aus deinem Blickfeld wegstellen.

Du kannst eine große Kiste nehmen, in die du alles verstauen kannst und sie in den Keller stellen.

Wenn du die Erinnerungsstücke nicht wegwerfen willst, aber dennoch sie nicht im Haus haben willst, kannst du deinen Ex-Freund kontaktieren und die Sachen bei ihm vorbeibringen oder sie irgendwo abstellen, wo er sie abholen kann.

Gemeinsame Erinnerungen, die ihr zusammen durchlebt habt, kannst du nicht einfach so aus deinem Gedächtnis löschen, aber mit der Zeit werden sie auch verblassen, du musst nur geduldig sein.

Wenn du einen neuen Partner findest, wirst du gemeinsame Erinnerungen mit ihm machen und die alten werden in Vergessenheit geraten.

2. Lenke dich ab

Zwei Mädchen mit Rucksäcken gehen durch den Wald

Es ist sehr wichtig, dass du nach der Trennung etwas Zeit für dich nimmst. Du solltest wieder mal deinen Hobbys nachgehen, die du bestimmt im Laufe der Beziehung vernachlässigt hast.

Ganz egal, wonach dir der Sinn ist, du solltest es machen.

Du kannst dich wieder öfter mit deinen Mädels treffen und shoppen gehen oder einfach einen Mädelsabend in der Stadt, wo du auch neue Leute kennenlernen kannst.

Du kannst dir jetzt auch ein völlig neues Hobby zulegen, etwas, was schon immer dein Interesse geweckt hat, aber dein Partner nicht mitmachen wollte.

Wenn du nichts findest, was dich interessiert, kannst du dich auch auf den Sport stürzen, das Fitnessstudio oder Joggen werden dich bestimmt auf andere Gedanken bringen und nach dem Training wirst du dich viel besser fühlen.

Auf die Weise machst du auch etwas für dein Selbstbewusstsein.

Wenn du jede freie Minute ausfüllst, wirst du keine Zeit haben, an die alten Zeiten, die ihr zusammen verbracht habt, zu denken.

3. Kontaktsperre

Eine traurige Blondine sitzt mit einem Handy in der Hand auf dem Bett

Dieser Schritt wird bestimmt der schlimmste für dich sein, eine totale Kontaktsperre. Auf den ersten Blick wird es dir zu extrem erscheinen, aber glaub mir, das ist es nicht.

Nur so kannst du deinen Ex-Partner völlig vergessen und mit deinem Leben weitermachen.

Wenn du mit ihm in Kontakt bleibst, kann es bei dir falsche Hoffnungen wecken. Jeden Tag wirst du auf eine Nacheicht von ihm hoffen oder noch schlimmer, du wirst ihn mit Nachrichten zuschütten, weil du ihn vermisst.

Am besten wäre es, wenn du seine Handynummer löschen und ihn in allen sozialen Netzwerken auf stumm schalten würdest, wenn du ihn nicht gleich vollkommen löschen willst.

Auf die Weise kommst du nicht in Versuchung, jeden seiner Schritte zu verfolgen und ihn zu stalken.

Die Kontaktsperre sollte sich auch auf Treffen beziehen, es wäre am besten, ihm vollkommen aus dem Weg zu gehen und alle Ort zu meiden, an denen du ihn treffen könntest.

Du solltest auch eure gemeinsamen Freunde nicht über ihn ausfragen, denn früher oder später wird er das erfahren.

4. Mach eine Veränderung

Draußen steht eine Brünette mit Sonnenbrille in einem rosa T-Shirt

Oft hört man, dass sich Frauen nach der Trennung verändern, ganz egal, um was es sich handelt, die Haare, das Make-up oder ein neuer Kleidungsstil, jede Veränderung wird dir guttun.

Jetzt fängt ein neuer Lebensabschnitt für dich an und du musst all das, was du in Verbindung mit deinem Ex-Freund bringst, hinter dir lassen.

Du kannst ein Makeover durchziehen, welches dir neues Selbstbewusstsein verschaffen wird und dadurch kannst du auch neue Bekanntschaften machen.

Ein paar kleine Veränderungen werden Pepp in deinen Alltag bringen und du wirst bestimmt auch ein paar Komplimente ergattern, die jeder Frau Freude bereiten.

5. Entwickle dich weiter

Eine Frau mit Brille sitzt an einem Tisch und benutzt einen Laptop

Bestimmt hattest du schon immer gewisse Vorstellungen, wie dein Leben aussehen sollte. Du wolltest bestimmt eine erfolgreiche Geschäftsfrau werden, die der Männerwelt zeigen wird, wo der Hammer hängt.

Aber da du in einer festen Beziehung warst, hast du dir all die Möglichkeiten durch die Finger gehen lassen, weil du dich auf euer Beziehungsglück fokussieren wolltest.

Du wolltest an keinen Seminaren teilnehmen, weil du deswegen in eine andere Stadt ziehen müsstest und du warst noch nie ein Fan von Fernbeziehungen.

Jetzt hast du die ideale Gelegenheit alles nachzuholen. Du bist Single und kannst mit deinem Leben tun und machen was du willst, ohne dass du auf eine andere Person Rücksicht nehmen musst.

Mach aus dir die beste Version, nach der du dich schon immer gesehnt hast. Du kannst alles nachholen und noch viel mehr erreichen.

6. Zerstöre das Idealbild von ihm

Ein schönes Mädchen sitzt in einer Bar

Das ist völlig normal, dass man den Partner in der Beziehung idealisiert. Du denkst, dass du den richtigen Partner fürs Leben gefunden hast und alles, was er sagt, macht oder denkt, ist einfach nur perfekt.

Nach der Trennung ist es an der Zeit, dass du aus der Traumwelt erwachst und auch die nicht so tollen Seiten deines Ex-Freundes einsiehst.

Ich weiß, es handelt sich um deinen Schwarm und er kann keine schlechten Seiten haben. Aber stimmt das wirklich?

Jetzt solltest du in dich gehen und dich an alles erinnern, was du an ihm nicht so toll fandest, was dich immer wieder aufs Neue auf die Palme gebracht hat.

Wenn du dich an all die Streitereien und Vorwürfe deines Ex-Partners erinnerst, solltest du sie gleich aufschreiben. Diesen Zettel solltest du immer bei dir tragen oder er sollte irgendwo sichtbar aufliegen.

Immer wenn du deinen Ex-Freund vermisst, solltest du den Zettel nehmen und alles lesen, was du aufgeschrieben hast. Auf diese Art merkst du, dass er nicht perfekt ist.

7. Wage einen Neuanfang

Eine Frau auf der Straße streichelt das Gesicht ihres Mannes

Es wird dir als unmöglich erscheinen, dass du einen neuen Partner findest oder dass du überhaupt mit einem anderen Mann flirtest.

Aber ein Flirt kann sich ganz schnell als eine gute Idee entpuppen, denn auf die Art merkst du, dass du nicht so stark an deinem Ex-Freund hängst, wie du zunächst gedacht hast.

Beim Flirten wirst du alles um dich herum vergessen und die Aufmerksamkeit eines fremden Mannes wird dir so richtig guttun.

Du musst dich nicht gleich Hals über Kopf in eine neue Beziehung stürzen, aber du kannst das Leben genießen.

Erst wenn du mit deinen Gefühlen im Reinen bist, solltest du dich auf die Partnersuche begeben.

Wenn der richtige Partner deinen Weg kreuzt, wirst du das gleich spüren und es wird sich anfühlen, als ob du die ganze Zeit auf ihn gewartet hättest.

8. Selbstliebe

Unter dem Baum steht eine lächelnde schöne Brünette in einem bunten Kleid und einem schwarzen Hut

Du musst dich so akzeptieren wie du bist. An der Trennung bist du nicht schuld und für alles im Leben gibt es einen bestimmten Grund. Du bist genau so wie du bist perfekt und dessen solltest du dir bewusst sein.

Wenn die richtige Person in dein Leben tritt, wird sie das auch erkennen und du wirst Liebeskummer nie mehr zu spüren bekommen.

Stell dich vor den Spiegel und gib dir selbst jeden Tag ein Kompliment, was dir an dir selbst am besten gefällt.

Trennungen sind immer schmerzhaft, vor allem, wenn du die verlassene Person bist. Tausend Fragen kreisen durch deinen Kopf, denn du fragst dich, warum habe ich das denn verdient? Alles war so wunderbar.

Manchmal muss es auch keinen bestimmten Grund geben und manchmal ist es sogar besser, dass man den Grund nicht weiß. Nach der Trennung solltest du dich auf dich selbst und deinen seelischen Frieden fokussieren.

Die Vergangenheit solltest du hinter dir lassen und in eine schönere und fröhlichere Zukunft blicken, denn du weißt ja nie, wann das Glück an deine Tür klopfen kann. Kopf hoch und lass dich vom Schicksal überraschen.

Wie Vergesse Ich Ihn? In 8 Schritten Aus Dem Gefühlschaos

Wie Bekomme Ich Eine Freundin: Eine Schrittweise Anleitung, Die Klappt!
← Previous
Das Geheimnis Glücklicher Paare: 13 Tipps Für Eine Glückliche Beziehung
Next →
shares