Skip to Content

An Meinen Ex: Aus Diesem Grund Habe Ich Dich Geblockt

An Meinen Ex: Aus Diesem Grund Habe Ich Dich Geblockt

Ich möchte nicht, dass du in meinem Leben auftauchst, wenn es dir so passt, und alles versaust.

Ich bin jetzt in einer guten Position. Ich habe endlich Frieden gefunden, und ich will nicht, dass du daran herumpfuschst.

Du hast mich bereits zu einer ausreichenden Anzahl von Achterbahnfahrten mitgenommen. Ich brauche keine mehr.

Ich habe dich geblockt, weil ich dir mitteilen möchte, dass ich nicht mehr erreichbar bin.

Ich werde nicht sofort vorbeikommen, wenn du mir betrunken eine Nachricht spät in der Nacht schickst.

Ich werde nicht vor Glück fassungslos sein, weil du dich an meine Existenz erinnert hast. Ich will nicht mehr dieses Mädchen sein.

Ich werde keine Fußmatte sein, auf die du drauftreten kannst.

Ich will nicht, dass du einen Einblick in mein Leben hast.

Ich möchte nicht darüber nachdenken, was ich in meinen sozialen Netzwerken posten oder nicht posten soll, aus Angst, dass du es sehen wirst.

Ich möchte nicht, dass du das Gefühl hast, dass ich dir irgendwelche versteckten Botschaften durch die Beiträge schicke, die ich poste.

Ich will nicht, dass du weißt, wo ich bin, und mit wem. Ich will nicht, dass du irgendetwas über mich weißt.

Du hast das Recht dazu verloren, als du eine Ausfahrtsstraße aus meinem Leben genommen hast.

Ich will nicht wissen, was in deinem Leben vorgeht.

Ich will nicht das neue Mädchen sehen, das du datest. Ich brauche nicht zu sehen, wo du warst und was du zur Zeit machst.

Du bist nach deinem eigenen Wunsch meine Vergangenheit geworden, und es ist am besten, wenn ich dich dort lasse.

Es hat keinen Sinn, sich gegenseitig im Auge zu behalten. So lässt man niemanden los.

Ich will nicht in Versuchung kommen, nach dir zu schauen.

Hätte ich dich nicht geblockt, würde es Zeiten geben, in denen ich durch deine Social-Media-Accounts stöbern und nach Gott weiß was suchen würde.

In diesen Momenten würde mich die Nostalgie packen oder ich wäre nur neugierig. Ich kann wirklich nicht sagen, was, aber ich weiß, dass es mir nichts nützen würde.

Ich musste mich erinnern, wer ich war, bevor du in mein Leben kamst.

Ich habe das Mädchen vergessen. Ich habe ihr Lächeln vergessen. Ich habe vergessen, wie Glück aussieht.

Absichtlich oder unabsichtlich hast du die Teile von mir genommen, die ich am meisten geschätzt habe.

Du hast mir mein Selbstwertgefühl genommen. Du hast mir meinen inneren Frieden genommen.

Du hast mir mein Glück genommen. Es ist Zeit, dass ich sie zurückhole.

Es ist an der Zeit, dass ich den Neustart-Knopf in meinem Leben drücke und mich selbst wiederfinde, und das kann ich nicht tun, wenn du ständig in meinem Newsfeed auftauchst.

Ich muss Frieden mit der Tatsache schließen, dass du dich nie ändern wirst.

Du wirst immer so bleiben, wie du bist. Du wirst mich nie zu schätzen wissen.

Du wirst mich immer als selbstverständlich ansehen. Du wirst immer auf mir herumtrampeln.

Ich will dir keinen Zugang mehr zu meinem Leben gewähren. Ich werde nicht zulassen, dass du in mein Leben immer wieder ein- und aussteigst.

Ich werde nicht zulassen, dass du mir noch einmal wehtust. Ich habe genug davon.

Ich habe dich geblockt, weil ich keine Fremden in meinem Leben brauche.

Ich kannte dich nie, obwohl ich mich früher so sehr für dich interessierte. Du warst nie ehrlich über irgendetwas.

Du sagtest, du würdest nie etwas tun, um mich zu verletzen, aber du hast von hinten auf mich eingestochen. Du hast mir Tränen und Schmerzen gebracht.

Es war dir egal, wie ich mich fühle, was deine Taten mit mir gemacht haben, und ich brauche so jemanden in meinem Leben nicht.

Du bist nicht mehr jemand, der mir vertraut ist und dem ich sehr nahe stehe. Du bist jetzt nichts weiter als ein völlig Fremder.

Ich habe dich geblockt, weil ich tief im Inneren weiß, dass ich dich nicht mehr brauche.

Alles, was ich brauche, bin ich selbst. Und ich weiß jetzt, dass ich gut genug bin. Dich zu blockieren war das Beste, was ich je getan habe.

Blockieren ist Frieden in meinem Kopf. Blockieren ist die halbe Gesundheit. Blockieren ist ein glücklicheres und gesünderes Leben.

Blockieren ist Selbstliebe, und ich brauche mehr davon in meinem Leben.

An Meinen Ex Aus Diesem Grund Habe Ich Dich Geblockt

6 Arten Von Betrug, Die Beziehungen Ruinieren (Außer Untreu Zu Sein)
← Previous
Ich Musste Gehen, Weil Ich Wusste, Dass Das Bleiben Mir Mehr Wehtun Würde
Next →
shares