Skip to Content

Neid Sprüche – wenn die Missgunst keine Grenzen kennt

Neid Sprüche – wenn die Missgunst keine Grenzen kennt

Neid ist eine der sieben Todsünden. Doch leider taucht das Neidgefühl in Menschen immer wieder auf. Diese Neid-Sprüche werden dich besser über den Neid der Menschen aufklären und vielleicht die Augen über die eigenen Neid-Gefühle öffnen.

Bereits im Kleinkindalter, sei es im Kindergarten oder in der Schule, kommen die ersten Formen von Neid auf uns zu. Neider sind die Art von Menschen, die eine starke Eifersucht auf andere ausstrahlen. Sie können mit gewissen Erfolgen eines anderen Menschen nicht umgehen.

In der Schule sind es oft die schulischen Erfolge oder sportlichen Leistungen, die neidische Emotionen hervorrufen. “Kaum hat mal einer ein bissel was, gleich gibt es welche, die ärgert das”, sagte bereits Wilhelm Busch.

Kinder sollten schon in jungen Jahren lernen, mit diesem Gefühl des Neides umzugehen und trotzdem ihre Beziehungen zu anderen Menschen pflegen. Im Erwachsenenalter kann die Missgunst untereinander zunehmen und stärkere Formen annehmen, wie z.B. Schadenfreude oder aktive Beteiligung bzw. Schuld am Misserfolg von anderen.

Auch wenn wir es nicht immer zugeben wollen, ist mindestens einmal im Leben diese Emotion mit uns durchgegangen und hat unser Inneres aufgewühlt. Spürst du in dir Neid anderen gegenüber oder erkennst du den Neid in den Augen deiner Mitmenschen? Denkst du auch, dass Neid die aufrichtigste Form der Anerkennung ist?

Hier findest du nun die besten Neid-Sprüche, Lebensweisheiten und Zitate, die diese Gefühle perfekt in Worte fassen.

P.S. Am Ende der Sprüche-Liste findest du noch eine kleine Fragerunde, die dir alle Antworten zum Thema Neid beantworten wird.

Viel Spaß beim Stöbern!

Läster- und Neid-Sprüche

Viele sagen, dass Neid und Lästereien die höchste Form der Anerkennung sind. Kaum jemand ist neidisch auf die Misserfolge und Schwächen des anderen. Jeder Mensch, der Neid in sich verspürt, tut es, weil er nach dem strebt, was diese Person schon erreicht, besitzt oder erschaffen hat. Hier findest du nun die beste Sammlung von Lebensweisheiten und Sprüchen zu diesem Thema!

1. Neid ist dem Menschen natürlich, dennoch ist er ein Laster und ein Unglück zugleich. – Arthur Schopenhauer

2. Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. – Wilhelm Busch

3. Neid zu fühlen ist menschlich, Schadenfreude zu genießen teuflisch. – Arthur Schopenhauer

Neid zu fühlen ist menschlich, Schadenfreude zu genießen teuflisch

4. Neid löst ebenso viele Zungen, wie die Bewunderung erstarren lässt. – Francis Bacon

5. Um Neid ist keiner zu beneiden. – Wilhelm Busch

6. Neid kriecht nicht in leere Scheunen. – Deutsches Sprichwort

7. Die Neider sterben wohl, doch nimmermehr der Neid. – Molière

8. Besser Neid, als Mitleid. – Der Hass ist ein aktives Missvergnügen, der Neid ein passives; deshalb darf man sich nicht wundern, wenn der Neid so schnell in Hass übergeht. – Johann Wolfgang von Goethe

9. Jeder Mensch von Genie hat seine Verleumder. – Edgar Allan Poe

Jeder Mensch von Genie hat seine Verleumder

10. Bevor du einen Menschen beneidest, frage dich, ob du wirklich von ganzem Herzen und in jeder Beziehung an seiner Stelle sein möchtest! – Karl May

Lebensweisheiten, die die Augen öffnen und dich zum Nachdenken bringen!

11. Neider verfolgen Hochgesinde/Hohe Berg überwehen Winde. – Unbekannter Autor

12. Wir mögen es keinem gerne gönnen, dass er was kann, was wir nicht können. – Wilhelm Busch

Wir mögen es keinem gerne gönnen, dass er was kann, was wir nicht können

13. Es ist das Zeichen einer außerordentlichen Leistung, dass selbst die größten Neider sie loben müssen. – François de La Rochefoucauld

14. Neid und Eifersucht sind die Schamteile der menschlichen Seele.- Friedrich Nietzsche

15. Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. – Oscar Wilde

16. Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen. – Robert Lembke

17. Neid ist die ehrlichste Art der Schmeichelei. – Wilkie Collins

18. Neid schlägt sich selbst. – Unbekannter Autor

20. Wer nicht den Neid ertragen kann, muss auch den Ruhm nicht wollen. – Ernst Raupach

21. Neider sind Lichtputzen, die andern ihr Licht ausputzen. – Unbekannter Autor

22. Der Neid frisst seinen eigenen Herrn. – Unbekannter Autor

Der Neid frisst seinen eigenen Herrn

23. Die Tochter des Neides ist die Verleumdung. – Giacomo Casanova

24. Andere neidlos Erfolge erringen zu sehen, nach denen man selbst strebt, ist Größe. – Marie von Ebner-Eschenbach

25. Der Neidische wird ärmer, wenn er andere reicher werden sieht. – Friedrich Hebbel

26. Wer Neider hat, hat Brot, wer keine hat, hat Not. – Jeremias Gotthelf

27. Man tadelt oft den Lasterhaften, weil man ihn beneidet. – Wilhelm Busch

28. Der Neid ist die Betrübnis über das Wohlergehen des Nächsten, daher verlassen weder Kummer noch Missmut den Neidischen. – Basilius der Große

29. Der schweigende Neid wächst im Schweigen. – Friedrich Nietzsche

30. Wir sind alle im Grunde neidisch, aber indem wir unseren Neid bezwingen, bessern wir uns. – James Boswell

Wir sind alle im Grunde neidisch, aber indem wir unseren Neid bezwingen, bessern wir uns.

Schöne Sprüche, die der Seele guttun.

31. Gewinn anderer wird fast wie Verlust empfunden. – Wilhelm Busch

Gewinn anderer wird fast wie Verlust empfunden

32. Geht der Wagen wohl, so hängt sich der Neid daran. – Unbekannter Autor

33. Der Mensch ist zu vielem fähig, um Liebe zu erringen, er ist zu allem fähig, um Neid zu erwecken. – Mark Twain

34. Wo das Glück einkehrt, klopft auch der Neid an. – Unbekannter Autor

35. Die Dummheit hat viele Kinder, männliche und weibliche, den Neid und den Geiz, die Lüge und die Selbstsucht, den Zorn und die Bosheit. – August Lämmle

36. Glück und Ehre haben Neid zum Gefährten. – Unbekannter Autor

37. Jeder Ruhm ist gefährlich: Guter bringt Neid; Schlechter bringt Schande. Thomas Fuller

38. Die größte Genossenschaft ist die Neidgenossenschaft. – Helmut Qualtinger

39. Denn überall, wo größere Hoffnungen sind, da findet auch heftigerer Neid statt, gefährlicherer Hass und heimtückischere Eifersucht. – Lukian von Samosta

40. Ein freier Mensch ist nicht neidisch. – Georg Wilhelm Friedrich Hegel

41. Erfolg ist nur halb so schön, wenn es niemanden gibt, der einen beneidet. –  Norman Mailer

Erfolg ist nur halb so schön, wenn es niemanden gibt, der einen beneidet

42. Dem Neide wirst du entgehen, wenn du es verstehst, dich im Stillen zu freuen. – Lucius Annaeus Seneca

43. Ich weiß drei böse Hunde: Undankbarkeit, Stolz, Neid. Wen die drei Hunde beißen, der ist sehr übel gebissen. – Martin Luther

45. Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest. – August Strindberg

46. Der Hass ist ein fruchtbares, der Neid ein steriles Laster. – Marie von Ebner-Eschenbach

47. Neid ist der Schatten, den der Erfolg wirft. – Marilyn Monroe

48. Jede menschliche Tugend empfindet, solange sie lebt, dass der Neid sich durch nichts als den Tod überwinden lässt. – Alexander Pope

49. Wir sind alle im Grunde neidisch, aber indem wir unseren Neid bezwingen, bessern wir uns. –James Bosswell

50. Neid: den bescheidensten Fähigkeiten angepasster Wetteifer. – Ambrose Gwinnett Bierce

51. Neid macht Vorschriften. Schwäche, die nicht mehr genießen kann, verbietet. – Peter Hille

Schwäche, die nicht mehr genießen kann, verbietet

52. Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. – Unbekannter Autor

Ich bin, wie ich bin Sprüche, die dich und dein Leben feiern.

53. Wem der Neid, die krumme Arglist, Nahrung gibt, des Biss wagt an die Besten sich. – William Shakespeare

54. Feindbilder entstehen aus Neid und Unzufriedenheit. – Unbekannter Autor

Feindbilder entstehen aus Neid und Unzufriedenheit

55. Gott gebe allen, die mich kennen, zehnmal mehr, als sie mir gönnen! – Unbekannter Autor

56. Neidisch zu sein, hält nur den eigenen Erfolg auf. – Unbekannter Autor

57. Man sollte lieber Neid als Mitleid erregen. – Jaques Prèvert

58. Neidhart kann’s nicht leiden, dass die Sonne ins Wasser scheint. – Unbekannter Autor

59. Wenn du kreativ genug bist, hast du keinen Grund Neid zu empfinden. Du bist inspiriert von allem Leben. – Unbekannter Autor

60. Neid – Ressentiment des Schwächeren. – Markus M. Ronner

61. Neid ist der stinkende Dünger für Missgunst. – Christa Schyboll

62. Die meisten bemitleiden sich nur selbst, wenn sie andere beneiden, weil ihnen Bewusst wird, dass sie niemals so viel Mühe aufbringen können, um ein solches Ziel zu erreichen. – Pascal Hilgendorf

63. Um vor Neid weiß zu erblassen, muss man schwarz sich selber hassen. – Andreas Tenzer

64. Einer Löwin ist es egal, was Antilopen hinter ihrem Rücken reden. – Unbekannter Autor

Einer Löwin ist es egal, was Antilopen hinter ihrem Rücken reden

65. Nur seltnen Menschen ist es angeborne Art, den hochbeglückten Freund zu ehren sonder Neid. – Aischylos

66. Ein neidisch Herz hat Qual und Schmerz. – Unbekannter Autor

67. Kleine Menschen mögen auf ihre Genossen neidisch sein; wahrhaft große Männer suchen einander auf und lieben sich. – Samuel Smiles

68. Das einzige Mittel gegen den Neid in den niedrigen Seelen ist die Eitelkeit, die sie glauben lässt, dass sie nichts zu beneiden habe. – Nicolàs Gòmez Dàvila

69. Die gefährlichsten Herzkrankheiten sind immer noch Hass, Neid und Geiz. – Pearl Sydenstricker Buck

70. Du kannst dir jeden Feind versöhnen und verbinden, nur bei dem Neider wirst du niemals Gnade finden. – Andreas Tscherning

71. Neid ist in gegebenen Moment jedermanns Begleiter. – Unbekannter Autor

72. Neid tut nur dir selbst weh. – Unbekannter Autor

73. Auf Neid ist mehr Verlass als auf Solidarität. – Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

74. Nur wer in Armut, im Unglück, in der Schande lebt, ist vor Neid sicher. – August Lämmle

Nur wer in Armut, im Unglück, in der Schande lebt, ist vor Neid sicher

75. Die Ehrgeizigen haben mehr Neigung zum Neid als die, welche vom Ehrgeiz frei sind. – Aristoteles

76. Die Menschen tun viel, um geliebt zu werden. Alles aber setzen sie daran, beneidet zu werden. – Mark Twain

77. In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.-  Arthur Schopenhauer

Lustige Neid- und Läster-Sprüche

Manchmal muss man auch über ernste Themen lachen können, um glücklicher und entspannter durch das Leben zu kommen. Hier findest du nun lustige Neid-Sprüche, die dich auch bei diesem Thema zum Schmunzeln bringen werden!

1. Das Problem ist, dass sie mit einem aufgeblasenen Idioten zusammen ist. – Nun, dann nimm dir eine Nadel und lass ihn platzen. – Unbekannter Autor

Das Problem ist, dass sie mit einem aufgeblasenen Idioten zusammen ist.

2. Neid ist Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude. – Unbekannter Autor

3. Neider machen Leute. – Unbekannter Autor

4. Wir haben einen Oscar, wir haben Gold-Medaillen, wir sind Weltmeister. Wenn es um Erfolg geht, herrscht hier plötzlich Sozialismus. – Unbekannter Autor

5. Wenn die Gerüchte erst mal fliegen, müssen sie landen – Klaus Klages

6. Der unangenehme Moment, wenn du merkst, dass dir dein Gegenüber nicht zuhört, sondern nur wartet, selbst zu Wort zu kommen. – Unbekannter Autor

7. Neid ist das schönste Kompliment. – Unbekannter Autor

8. Neid und Eifersucht sind Krankheiten. – Ich wünsch’ euch Gute Besserung! – Unbekannter Autor

9. Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. – Oscar Wilde

10. Ich brauche kein Google Maps, was mir sagt, wo ich mich befinde. Im Mittelpunkt. – Unbekannter Autor

Ich brauche kein Google Maps, was mir sagt, wo ich mich befinde. Im Mittelpunk

11. Mitleid bekommt man geschenkt, aber Neid muss man sich verdienen. – Unbekannter Autor

13. Liebet eure Feinde – vielleicht schadet es ihnen – Stanislaw Jerzy Lec

14. Lieber Neider, als Mitleider. – Unbekannter Autor

15. Neid ist Zeit und Energieverlust. – Unbekannter Autor

16. Ist dir langweilig oder bist du schon neidisch? – Unbekannter Autor

17. Du kannst zwar jedem glauben, aber du darfst nicht jedem vertrauen. – Unbekannter Autor

18. Der schlimmste Mensch ist der, dessen Zunge schärfer ist als der Verstand. – Unbekannter Autor

19. Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann. – Unbekannter Autor

20. Verrückte verstehen sich auch ohne Worte. – Unbekannter Autor

Verrückte verstehen sich auch ohne Worte

21. Lästern kann jeder, schwer ist es nicht. Doch versuch mal zu schweigen, wenn jeder spricht. – Unbekannter Autor

22. Das Niveau mancher Menschen hat im Keller noch Höhenangst. – Unbekannter Autor

23. Halt die Welt an, ich will aussteigen!! – Unbekannter Autor

24. Wenn ich für jeden unreifen Spruch von dir einen Cent bekommen würde, wäre ich schon Millionär! – Unbekannter Autor

25. Ich bat Gott, mich vor Feinden zu beschützen, plötzlich begann ich Freunde zu verlieren. – Unbekannter Autor

26. Ich danke dir, dass ich durch deinen Neid von Tag zu Tag ein bisschen stärker werde… – Unbekannter Autor

27. Ob du beliebt bist oder nicht, gelästert wird auch über dich. – Unbekannter Autor

28. Ein böses Wort, das einem “auf der Zunge liegt”, sollte man auch da liegen lassen. – Unbekannter Autor

Ein böses Wort, das einem auf der Zunge liegt, sollte man auch da liegen lassen

Lustige Sprüche heitern jede Laune auf!

Und nun zu der versprochenen Fragerunde!

Neid ist eine Emotion, die in Menschen aufkommt, die dem Besitz, Aussehen, Erfolg oder Intelligenz von anderen Menschen nacheifern und dasselbe haben möchten. Wie geht man mit solchen Menschen am besten um, wer sind diese Menschen und zu noch weiteren Fragen kommen wir jetzt!

Hier beantworte ich dir ein paar interessante Fragen zum Thema Neid! Also dann, los geht’s!

Wer ist neidisch?

Neidisch kann jeder sein. Ist jemand direkt auf uns neidisch, dann ist das meist eine Person, die wir in unserem direkten Umfeld haben und mit der wir täglichen Kontakt haben.

Diese Menschen haben mit ihrer negativen Emotion zu kämpfen und finden sich wortwörtlich in einer Abwärtsspirale mit den eigenen Empfindungen und der Unzufriedenheit mit sich selbst.

Wie geht man also am besten mit neidischen Menschen um?

ein Mädchen, das auf ein verliebtes Paar eifersüchtig ist

Wie verhält man sich bei neidischen Menschen?

Neidischen Menschen kann man etwas entgegenkommen und ihnen in gewisser Weise die Augen öffnen. Dabei muss man sich niemals klein machen. In der Balance liegt die Kraft.

Neid entsteht oft dadurch, dass die Menschen denken, der Erfolg und das Glück wären zu anderen von allein gekommen und wären auch nicht fair verteilt. Sie fühlen sich von “besseren und stärkeren” Menschen eingeschüchtert.

Daher kann man den Neider darauf hinweisen, welch schwerer Weg dich zu deinem Erfolg gebracht hat. Was du alles getan hast und tun wirst, um ihn zu behalten.

Dabei solltest du jedoch darauf achten, dich nicht wegen irgendjemandem kleinzumachen. Es muss eine bestimmte Grenze bestehen.

Warum sollte man nicht neidisch sein?

Frauen kommentieren einen zufälligen Durchgang

Neidisch sein macht unglücklich, das ist sicher. Es verursacht eine Unruhe in uns, wir werden unzufriedener mit uns selbst, unglücklicher, fühlen uns hilflos, wütend, manchmal sogar aggressiv.

Menschen steigern sich manchmal in ihren Neid so sehr rein, dass sie mit Hassgedanken und Gewaltideen zu kämpfen haben, anstatt die schönen Dinge in ihrem eigenen Leben wahrzunehmen und zu genießen.

Kann man gegen diese negative Emotion ankämpfen?

Wie kann man den Neid besiegen?

ein Kollege bei der Arbeit, der auf einen Kollegen eifersüchtig ist

Hast du mit Neid zu kämpfen, kannst du in ein paar Schritten zur Bekämpfung dieses Gefühls ansetzen: Gestehe dir selbst deinen eigenen Neid, suche nach der Ursache, stärke dein Selbstbewusstsein, nutze Aphorismen und zeige Dankbarkeit, fixiere dich auf dich und nicht auf andere Personen.

Stelle dir die Frage, was du tun kannst, um bestimmte Ziele zu erreichen? Was macht dich glücklich? Was ist dir wichtig? Welche Stärken hast du? Welche Fähigkeiten kannst du verbessern und Neues dazulernen?

Du musst dir bewusst werden, dass wir alle unseres Glückes Schmied sind. Schau nicht immer rüber zu anderen und dem, was sie haben, sondern konzentriere dich darauf, was dich glücklich macht.

Und jetzt noch eine letzte Frage zu unserem Thema, den Neid-Sprüchen!

Was ist der Sinn der Neid-Sprüche?

Rivalen, die Hallo sagen

Neid Sprüche sehen nicht nur auf unseren social media accounts oder WhatsApp-Status cool aus, sondern können uns mit ihren Weisheiten die Augen öffnen und zum Nachdenken bewegen.

Hast du gerade mit Neid-Gefühlen zu kämpfen oder machen dir Neider aus deiner Umgebung zu schaffen? Neid-Sprüche werden deine Gefühle in die richtigen Worte verpacken.

Fazit

Neid ist überall. Manchmal spornen uns Neider an, manchmal sind sie unheimlich und manchmal sind wir selbst Neider.
Es ist eine Emotion, wie jede andere. Doch leider ist nicht jede Emotion gesund und positiv. Legst du Neid ab, wirst du ein glücklicheres und zufriedeneres Leben leben.
Diese Neid Sprüche zeigen die Facetten des Neides von all ihren Seiten auf. Ich hoffe, du hattest viel Spaß beim Lesen.