Skip to Content

Menschen wertschätzen: Sprüche über Anerkennung und Respekt

Menschen wertschätzen: Sprüche über Anerkennung und Respekt

Wir alle haben in unserem Leben Menschen, die wir respektieren, lieben und denen wir für etwas dankbar sind.

Zu diesen Menschen können Familie, Freunde, Arbeitskollegen oder andere gehören. Sie helfen uns und ermutigen uns, auch in schweren Zeiten positiv zu denken und die Sonne hinter den trüben Wolken zu erblicken.

Positiv denken ist leicht, wenn man sich geschätzt und respektiert fühlt.

Für unsere Wertschätzung gegenüber den besonderen Menschen in unserem Leben ist es schwer, die passenden Worte zu finden.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die besten Sprüche und Lebensweisheiten über Respekt und Wertschätzung auf einem Platz zu sammeln, damit du gleich heute mit einem schönen Spruch deinen Lieblingsmenschen über WhatsApp, persönlich oder per Social Media zeigen kannst, wie sehr du sie respektierst.

Oder du drückst mit diesen Weisheiten und Menschen-wertschätzen-Sprüchen einfach deine Vorstellung von Anerkennung und Wertschätzung aus!

Menschen wertschätzen Sprüche

Diese Weisheiten über Wertschätzung sind perfekt dafür, einen guten Freund, eine enge Freundin oder ein Familienmitglied wieder aufzumuntern, wenn er oder sie schwere Zeiten durchmacht.

1. Verlasse dein Haus nicht, ohne etwas Respekt mitzubringen. – Anonymn

2. Respekt ist einer der größten Schätze des Lebens. Ich meine, was bedeutet das alles, wenn man ihn nicht hat? – Marilyn Monroe

Respekt ist einer der größten Schätze des Lebens

3. Ich glaube fest daran, dass Respekt viel wichtiger und viel größer ist als Popularität. – Julius Erving

4. Die Dinge haben nur den Wert, den man ihnen verleiht. – Molière

5. Es gibt keinen Respekt vor anderen ohne Demut in sich selbst. – Henri Amiel

6. Respekt ist das unsichtbare Luftpolster zwischen dir und mir. – Agnes Anna Jarosch

7. Sei dir selbst ein guter Freund und nicht der Richter deiner Fehler. – Anonym

8. Die Wertschätzung eines Menschen ist ein Danke in Form eines Lächelns. – Heidi Maria Artinger

9. Wer anderen Blumen sät, blüht selber auf. – Anonym

10. Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst. – Victor Hugo

11. Respekt beginnt mit dieser Einstellung: Ich erkenne an, dass du ein Geschöpf von höchstem Wert bist. – Gary Chapman

12. Es ist viel wertvoller, stets den Respekt der Menschen als gelegentlich ihre Bewunderung zu haben. – Jean-Jacques Rousseau

13. Respekt vor sich selbst bestimmt unsere Moral, Respekt vor anderen bestimmt unsere Manieren. – Laurence Sterne

14. Respekt vor jemandem zeigt die Qualität deiner Persönlichkeit. – Mohammad Sakhi

15. Das Band, das deine wahre Familie verbindet, ist nicht ein Band aus Blut, sondern aus Respekt und Freude im Leben des anderen. – Richard Bach

16. Aus der Hand eines Freundes ist ein Stein ein Apfel. – Anonym

17. Ich kann mir keinen größeren Verlust vorstellen, als den Verlust der Selbstachtung. – Mahatma Gandhi

18. Dies ist die letzte Prüfung eines Gentlemans: sein Respekt vor denen, die für ihn keinen Wert haben können. – William Lyon Phelps

19. Seien wir dankbar für die Menschen, die uns glücklich machen; sie sind die bezaubernden Gärtner, die unsere Seelen zum Blühen bringen. – Marcel Proust

20. Ein bisschen Freundschaft ist mir mehr wert, als die Bewunderung der ganzen Welt. – Otto von Bismarck

Freunde sind wie Familie, deshalb gibt es viele Freundschaftssprüche, die diese besonderen Menschen in unserem Leben feiern.

21. Es kann kein Misserfolg für einen Mann geben, der nicht seinen Mut, seinen Charakter, seine Selbstachtung oder sein Selbstvertrauen verloren hat. Er ist immer noch ein König. – Orison Swett Marden

22. Respekt fängt beim Zuhören an. – Anonym

23. Den Wert eines Menschen erkennt man erst, wenn es zu spät ist. – Katharine Eisenlöffel

Den Wert eines Menschen erkennt man erst, wenn es zu spät ist

24. Wir sind Sonne und Mond, lieber Freund; wir sind Meer und Land. Es ist nicht unser Ziel, einander zu werden; es ist, einander zu erkennen, zu lernen, den anderen zu sehen und ihn für das zu ehren, was er ist: das Gegenteil und die Ergänzung des anderen. – Hermann Hesse

25. Wenn du von anderen respektiert werden willst, ist es das Beste, dich selbst zu respektieren. Nur so, nur aus Selbstachtung wirst du andere dazu bringen, dich zu respektieren. – Fyodor Dostoyevsky

26. Wir müssen nicht die gleichen Meinungen mit anderen teilen, aber wir müssen respektvoll sein. – Taylor Swift

27. Ich vermute mal, dass irgendwie jeder, der den Ehrgeiz hat, etwas zu erschaffen und nicht kaputtzumachen, Respekt verdient. – Kurt Cobain

28. Wenn wir Menschen lieben und respektieren und ihnen ihren Wert offenbaren, können sie hinter den Mauern, die sie schützen, hervorgehen. – Jean Vanier

29. Eine der Eigenschaften, die wir zuerst lernen sollten, ist es, unsere Eltern zu respektieren. Wenn wir das nicht schaffen, wie könne wir andere respektieren? – Anonym

30. Wer andere liebt, wird von ihnen ständig geliebt. Wer andere respektiert, wird von ihnen ständig respektiert. – Mencius

31. Respekt ist kein Privileg, sondern die einfachste Form, mit Menschen umzugehen. – Anonym

32. Wenn du etwas Respekt vor den Menschen hast, wie sie sind, kannst du ihnen effektiver helfen, besser zu werden, als sie sind. – John W. Gardner

33. Solang du auf Erden lebst, hast du kein Recht, rückhaltlose Anerkennung zu verlangen. Denn bis zu deinem letzten Augenblick besteht die Gefahr, dass du den Anspruch darauf wieder verwirkst. – Arthur Schnitzler

34. Einen Ruf erwirbt man sich nicht mit Dingen, die man erst tun wird. – Henry Ford

35. Verstand und Genie rufen Achtung und Hochschätzung hervor, Witz und Humor erwecken Liebe und Zuneigung. – David Hume

36. Wir sollten uns alle als Menschen betrachten, und wir sollten einander respektieren. – Anonym

37. Es bedarf keiner Kompromisse, um den Menschen ihre Rechte zu geben. Es braucht kein Geld, um den Einzelnen zu respektieren. Es bedarf keiner Umfrage, um Unterdrückungen zu beseitigen. – Harvey Milk

38. Wissen gibt Macht, aber der Charakter verschafft Respekt und Anerkennung. – Bruce Lee

39. Wenn du wirklich von Menschen respektiert werden willst, die du liebst, musst du ihnen beweisen, dass du ohne sie überleben kannst. – Michael Bassey Johnson

40. Um schnell zur Sache zu kommen, mich motiviert Respekt – nicht Erfolg. – Hugh Jackman

Und was motiviert dich? Sicher können dich diese aufbauenden Sprüche motivieren, alles in deine Hand zu nehmen.

41. Respekt zollt man automatisch denen, die man grenzenlos verehrt. – Erhard Blanck

42. Männer sind nur respektabel, wenn sie respektieren. – Ralph Waldo Emerson

43. Wer eine Rose will, muss den Dorn respektieren. – Anonym

Wer eine Rose will, muss den Dorn respektieren

44. Ich spreche zu allen auf die gleiche Weise, egal ob er der Müllmann oder der Präsident der Universität ist. – Albert Einstein

45. Es gibt drei Dinge im Leben, die wir nie verlieren sollten: den Respekt, die Hoffnung und die Ehrlichkeit. – Anonym

46. Freundschaft fließt aus vielen Quellen, am reinsten aus dem Respekt. – Daniel Defoe

47. Ich kann verletzt werden, sagte sie, nur von Menschen, die ich respektiere. – Mary Balogh

48. Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgendetwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. – Bruce Lee

49. Respektiere die Gefühle anderer Menschen. Es mag dir nichts bedeuten, aber es könnte ihnen alles bedeuten. – Roy T. Bennett

50. Gib jedem anderen Menschen jedes Recht, das du für dich beanspruchst. – Thomas Paine

51. Niemand liebt, ohne die Person zu respektieren und ihr mit ganzem Herzen zu vertrauen. – Anonym

52. Wer sich Respekt verschaffen will, darf sich nur von seiner hässlichsten Seite zeigen. – Gustave Flaubert

53. Schmeicheleien kommen aus den Zähnen. Herzliche Wertschätzung aus dem Herzen. – Dale Carnegie

54. Respektiere dich selbst und andere werden dich respektieren. – Konfuzius

55. Ich will den anerkennen können, der in irgendetwas mit mir rivalisiert. – Fanny Gräfin zu Reventlow

56. Du kannst Höflichkeit verlangen, aber du musst dir Respekt verdienen. – Lawrence Goldstone

57. Die Achtung derer, die man selber achtet, ist mehr wert als der Beifall der Menge. – Claudia Diekamp

58. Ein ehrliches Danke ist eine Wertschätzung. Es ist kostenlos, aber nicht umsonst. – Klaus Seibold

59. Wenn du Dankbarkeit übst, gibt es ein Gefühl des Respekts gegenüber anderen. – Dalai Lama

60. Bewunderung ist die höfliche Anerkennung für diejenigen, die uns ähnlich sind. – Ambrose Bierce

Bewunderung ist die höfliche Anerkennung

61. Die Leute, denen man nie widerspricht, sind entweder die, welche man am meisten liebt, oder die, welche man am geringsten achtet. – Marie von Ebner-Eschenbach

Zitate und Sprüche: Menschen, die dich nicht wertschätzen

Einige Personen zeigen in schweren Zeiten keine Wertschätzung für andere Menschen, weshalb wir auch einige Weisheiten über solche Menschen und Situationen haben, die dir helfen werden, trotzdem positive Gedanken zu bewahren.

1. Erwarte keinen Respekt von den schlimmsten Menschen, es wird nur deine Zeit vergeuden. – Anonym

2. Wenn ein Mensch gegenüber dir respektlos ist, zeigt das seinen Charakter, nicht aber deinen. – Nadine Niemeier

Wenn ein Mensch gegenüber dir respektlos ist, zeigt das seinen Charakter

3. Nur weil niemand die eigenen Taten würdigt, sind diese doch nicht weniger bewundernswert. – Andreas Herteux

4. Ich habe kein Recht, durch nichts, was ich tue oder sage, einen Menschen vor seinen eigenen Augen zu erniedrigen. Was zählt, ist nicht, was ich von ihm halte, sondern was er von sich selbst hält. Die Selbstachtung eines Menschen zu untergraben, ist eine Sünde. – Antoine de Saint-Exupery

5. Respektlosigkeit ist eines der Selbstbehauptungsmittel des kleinen Mannes. – Rupert Schützbach

6. Wer grausam gegen Tiere ist, kann kein guter Mensch sein. – Arthur Schopenhauer

7. Den edlen Menschen kränkt sein Unvermögen; ihn kränkt nicht, dass man ihn nicht anerkennt. – Konfuzius

8. Von den Schlechten verlacht zu werden, ist fast ein Lob. – Erasmus von Rotterdam

9. An dem Manna der Anerkennung lassen wir es uns nicht genügen, uns verlangt nach dem Gift der Schmeichelei. – Marie von Ebner-Eschenbach

10. Es gibt Menschen, deren einmalige Berührung mit uns für immer den Stachel in uns zurücklässt, ihrer Achtung und Freundschaft wert zu bleiben. – Christian Morgenstern

11. Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist. – Ernst Ferstl

12. Geringschätzung ist eines der Selbstbehauptungsmittel des kleinen Mannes. – Rupert Schützbach

13. Wenn dir jemand Unrecht tut, sei geduldig. Der Tag wird kommen, an dem jeder seine Rechnung begleichen muss. – Anonym

14. Unterschätze mich niemals. Ich weiß mehr, als ich sage. Ich denke mehr, als ich spreche. Und ich bemerke mehr, als du glaubst. – Anonym

Unterschätze mich niemals

15. Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten. – Oscar Wilde

Wie würdest du Neid definieren? Vielleicht helfen dir dabei diese Neidsprüche.

16. Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. – Wilhelm Busch

17. Respektiere die Menschen nie nur wegen ihres Reichtums, sondern wegen ihrer Philanthropie; wir schätzen die Sonne nicht wegen ihrer Höhe, sondern wegen ihrer Nutzung. – Anonym

18. Ich bin nicht daran interessiert, dass du mich magst oder nicht magst … Alles, worum ich dich bitte, ist, dass du mich als Mensch respektierst. – Jackie Robinson
19. Einem Menschen, den Kinder und Tiere nicht leiden können, ist nicht zu trauen. – Carl Hilty

20. Die, die nicht die Rose zu schätzen wissen, verdienen sie auch nicht. – Anonym

Die, die nicht die Rose zu schätzen wissen, verdienen sie auch nicht

21. Respekt auf Kosten anderer ist in Wirklichkeit Respektlosigkeit. – Muhammad Tariq Majeed

22. Man sollte auf andere Menschen nur herabsehen, wenn man ihnen aufhelfen will. – Steffen Albers

23. Man muss alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten. – Dorothea Schlegel

24. Wenn jemand nicht zu schätzen weiß, dass du da bist, dann lass ihm mal spüren, wie es ist, wenn du weg bist. – Anonym

Weisheiten über Wertschätzung, Anerkennung und Respekt

Lebensweisheiten über Respekt und Anerkennung sind immer ein guter Weg, anderen Menschen zu zeigen, wie sehr wir sie schätzen und dass wir auch in schweren Zeiten für sie da sind.

1. Alles hat seinen Preis. Aber nicht jeder Preis seinen Wert. – Walter Ludin

2. Die junge Generation hat auch heute noch Respekt vor dem Alter. Allerdings nur beim Wein, beim Whisky und bei den Möbeln. – Truman Capote

Die junge Generation hat auch heute noch Respekt vor dem Alter

3. Respekt ist etwas, was man sich verdienen muss. Man darf ihn nicht verlangen, nur weil man ein paar Jahre mehr auf dem Buckel hat. – Peter Tremayne

4. Heute kennt man von allem den Preis, von nichts den Wert. – Oscar Wilde

5. Ich träume von einem Europa, das die Kranken und die alten Menschen anhört und ihnen Wertschätzung entgegenbringt, auf dass sie nicht zu unproduktiven Abfallsgegenständen herabgesetzt werden. – Franziskus

6. Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche wie eine Frau von einem Mann: Respekt. – Clint Eastwood

8. Etwas ist nicht richtig, wenn Respekt verschwunden ist. Ohne ihn wird keine Beziehung halten. – Anonym

9. Das ist die Situation des Kindes, das in der Umwelt der Erwachsenen lebt: ein Störenfried, der etwas für sich sucht und nichts findet, der eintritt und sogleich fort gewiesen wird. Seine Lage ähnelt der eines Mannes, dem die bürgerlichen Rechte und das Recht auf seine Umwelt aberkannt worden sind: Es ist ein an den Rand der Gesellschaft verwiesenes Wesen, das jedermann ohne Respekt behandeln, beschimpfen und strafen darf, dank einem von der Natur verliehenen Recht: dem Recht des Erwachsenen. – Maria Montessori

10. Wertschätzung ist eine dauerhaft spürbare Haltung, mit der du anderen Menschen Respekt und Anerkennung entgegenbringst. – Anonym

11. Anerkennung ist eine Pflanze, die vorwiegend auf Gräbern wächst. – Robert Lembk

12. Respekt zusammen mit Vertrauen ist die Schlüsselkomponente eines glücklichen und langen Lebens. – Anonym

13. Die Einstellung ist eine Wahl. Glück ist eine Wahl. Optimismus ist eine Wahl. Freundlichkeit ist eine Wahl. Geben ist eine Wahl. Respekt ist eine Wahl. Welche Wahl du auch immer triffst, sie macht dich aus. Wähle weise. – Roy T. Bennett

14. Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt’s nicht. – Konrad Adenauer

15. Wer aufrecht seinen Weg sucht, stets seinem Gewissen verantwortlich, dem dürfen wir unsre Achtung nicht versagen, er mag mit uns oder gegen uns gehen. – Robert Bosch

16. Anerkennung ist oft nur die Resignation des Neides. – Anonym

17. Mein Vater hatte früher einen Ausdruck. Er würde sagen: „Joey, bei einem Job geht es um viel mehr als nur um einen Gehaltsscheck. Es geht um deine Würde. Es geht um Respekt. Es geht um deinen Platz in deiner Gemeinde.” – Joe Biden

18. Nur Persönlichkeiten bewegen die Welt, niemals Prinzipien. – Oscar Wilde

19. Es ist mein Ziel, alle zu lieben. Ich hasse niemanden. Unabhängig von ihrer Abstammung, Religion, ihren Neigungen, dem Wunsch ihres Herzens und wie sie ihr Leben leben wollen und den Entscheidungen, die sie treffen. Ich kann sogar die Entscheidungen der Menschen und ihre Lebensweise respektieren, so wie ich hoffe, dass sie die Höflichkeit haben, meine Entscheidungen und meine Entscheidungen zu respektieren. – Kirk Cameron

20. Es ist billiger, den Planeten jetzt zu schützen, als ihn später zu reparieren. – José Manuel Barroso

Es ist billiger, den Planeten jetzt zu schützen, als ihn später zu reparieren

Nicht nur den Planeten sollte man respektieren, sondern auch andere Menschen. Diese Respekt-Sprüche werden dir helfen, anderen den nötigen Respekt zu erweisen.

21. Wertschätzung, die man erfordern muss, ist keine. – Anonym

22. Respekt zeigt man auch dadurch, dass man ehrliche Fragen ehrlich beantwortet. – Klaus Seibold

Respekt zeigt man auch dadurch, dass man ehrliche Fragen ehrlich beantwortet

23. Nichts ist verabscheuungswürdiger als Respekt aus Angst. – Albert Camus

24. Das ganze Glück des Menschen besteht darin, bei anderen Achtung zu genießen. – Blaise Pascal

25. Respekt wurde erfunden, um den leeren Ort zu bedecken, an dem die Liebe sein sollte. – Leo Tolstoy

26. Wir lernten von Dankbarkeit und Demut – dass so viele Menschen an unserem Erfolg beteiligt waren, von den Lehrern, die uns inspiriert haben, bis hin zu den Hausmeistern, die unsere Schule sauber hielten und wir wurden gelehrt, den Beitrag aller zu schätzen und jeden mit Respekt zu behandeln. – Michelle Obama

27. Die schwer zu lösende Aufgabe strebender Menschen ist, die Verdienste älterer Mitlebender anzuerkennen und sich von ihren Mängeln nicht hindern zu lassen. – Johann Wolfgang von Goethe

28. Man sollte nicht den Respekt vor dem Gesetz pflegen, sondern vor der Gerechtigkeit. – Henry David Thoreau

29. Behandle die Menschen so, wie du behandelt werden willst. Sprich mit den Leuten so, wie sie mit dir sprechen sollen. Respekt wird verdient, nicht gegeben. – Hussein Nishah

30. Frei zu sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert. – Nelson Mandela

31. Anerkennung ist das Wort eines Idioten; man findet sie im Lexikon, aber nicht im menschlichen Herzen. – Honoré de Balzac

32. Wie die Gestirne sichtbar werden, wenn die Nacht heraufzieht, so zeigt sich des Menschen wahrer Wert erst im Unglück. – Karl Gutzkow

33. Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen. – Benjamin Franklin

34. Ich bin gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung, jede Form von Diskriminierung. Ich glaube an die Menschen, und dass alle menschlichen Wesen als solche respektiert werden sollten, ungeachtet ihrer Hautfarbe. – Malcolm X

35. Ihr solltet einander respektieren und keine Streitigkeiten haben; ihr solltet euch nicht wie Wasser und Öl gegenseitig abstoßen, sondern euch wie Milch und Wasser vermischen. – Buddha

36. Nicht der Glanz des Erfolges, sondern die Lauterkeit des Strebens und das treue Beharren in der Pflicht, auch der geringscheinenden, wird den Wert eines Menschenlebens entscheiden. – Helmuth Graf von Moltke

37. Es kommt im Leben nicht darauf an, wie groß dein Haus, wie schnell dein Auto oder wie hoch die Zahl deines Bankkontos ist. Es kommt einzig und alleine auf die Momente an, die du nie mehr vergisst, mit den Menschen, die du liebst! – Debby Schlenther

38. Echten Respekt erlangen wir, wenn wir den Kontakt miteinander suchen und die gegenseitigen Wertvorstellungen verstehen und akzeptieren. So können wir Bewunderung und Wertschätzung für einander entwickeln. – Dalai Lama

39. Die fünf Säulen des Mahatma Gandhi: Respekt, Verständnis, Akzeptanz, Wertschätzung und Mitgefühl. – Mahatma Gandhi

40. Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht. – Leonardo da Vinci

Wer das Leben nicht schätzt, der verdient es nicht

Das Leben ist etwas Magisches und Wunderbares an sich. Deshalb gibt es so viele tiefsinnige und schöne Sprürche über das Leben.

41. Wertschätzung, nicht Besitz, macht eine Sache zu unserem Eigentum. – Marty Rubin

42. Auf Anerkennung des vorhandenen Trefflichen basiert sich eigentlich das ganze Gefühl der Menschheit. – Christian Friedrich Hebbel

43. Ein jeder ist soviel wert, als die Dinge wert sind, um die es ihm ernst ist. – Mark Aurel

44. Eine Voraussetzung für den Frieden ist der Respekt vor dem Anderssein und vor der Vielfältigkeit des Lebens. – Dalai Lama

45. Kein Tier hat es verdient, dass man seinen Namen missbraucht, um einen Menschen damit zu beschimpfen. – Ernst R. Hauschka

46. Respekt ist etwas für Denker, deren Gedanken erst noch laufen lernen müssen. – Peter Rudl

47. Im Grunde sind es die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben. – Wilhelm von Humboldt

48. Du wirst nie die Zustimmung von jemandem erhalten, indem du darum bettelst. Wenn du Vertrauen in deinen eigenen Wert hast, folgt Respekt. – Mandy Hale

49. Anerkennung ist ein wunderbares Ding: Sie bewirkt, dass das, was an anderen herausragend ist, auch zu uns gehört. – Voltaire

50. Respekt zu bezeugen ist heutzutage fast ebenso schwer, wie Respekt zu verdienen. – Joseph Joubert

51. Achtung und Respekt sind das Fundament der Menschlichkeit, der Begriff „Vorurteil” neutralisiert sich aus unserem Sprachgebrauch, schließlich achtet und respektiert jeder Mensch sein Gegenüber … wenn er in den Spiegel schaut! – Jan Mathes

52. Respekt setzt ein gewisses Maß an Intelligenz voraus. Wo das Problem für viele schon anfängt. – Anonym

53. Jeder sollte als Individuum respektiert werden, aber niemand vergöttert. – Albert Einstein

54. Nicht bloß das Tun, nicht bloß die Tatsache der hinterlassenen Leistung gibt uns ein Recht auf ehrende Anerkennung, sondern auch das Streben selbst, und gar besonders das unglückliche Streben, das gescheiterte, fruchtlose, aber großmütige Wollen. – Heinrich Heine