Skip to Content

Wer bin ich? Ideen inkl. Anleitung für das beliebteste Spiel aller Zeiten

Wer bin ich? Ideen inkl. Anleitung für das beliebteste Spiel aller Zeiten

Was macht eine gute Party aus?

Interessante und liebe Menschen, Essen, Trinken, Musik und natürlich ein Muss: Partyspiele!

Partyspiele gehören auf jeden Fall zu einer guten Stimmung und sind eine ideale Möglichkeit, sich kennenzulernen, Spaß zu haben und die Atmosphäre auf ein ganz neues Niveau zu heben.

Daher sind Brettspiele, Kartenspiele, Gesellschaftsspiele, Trinkspiele und andere kreative Spiele aus fast jeder Heimparty nicht mehr wegzudenken.

Eines der beliebtesten ist sicherlich das Wer bin ich-Spiel, das sowohl Erwachsenen als auch Kindern Spaß macht und für eine Handvoll Gelächter, interessante Menschen und noch interessantere Antworten sorgt.

Natürlich kann man solche Spiele kaufen oder über Amazon, Ebay oder Ähnliches bestellen, aber wenn man das Spiel selbst erstellt, steht einem eine ganz breite Palette an Möglichkeiten offen.

Und das Beste daran ist, dass man für sie nur einen Stift, Post-it-Notizen und Kreativität braucht.

Jedoch können selbst den kreativsten und einfallsreichsten Köpfen manchmal keine Ideen für dieses Spiel einfallen.

Es ist meistens so, dass wir gerade in den Momenten, an denen wir uns an einen Gegenstand, eine Person oder ein Tier erinnern müssen, irgendwie ideenlos sind und nicht wissen, was wir schreiben sollen.

Geht es dir auch manchmal so und du suchst nach Spielideen?

Glücklicherweise sind wir hier, um dieses Problem zu lösen!

Für die nötige Inspiration lies unbedingt weiter und finde eine von A bis Z Spielanleitung und die kreativsten ‘Wer bin ich’-Ideen, um den Spielspaß zu vervollständigen.

Ob du es für einen Kindergeburtstag, Spieleabend mit deinen Freunden, Familie oder deinem/r Freund/in brauchst, hier findest du alles, damit dieses Partyspiel ein absoluter Hit wird!

Wer bin ich: Grundregeln

“Wer bin ich?” ist ein Ratespiel, bei dem Spieler ein Lebewesen oder Ding darstellen und durch Fragen und Raten eine Lösung finden müssen, wen oder was sie tatsächlich verkörpern.

Man kann alles auf den Zettel schreiben, was man will, von einem berühmten Schauspieler aus Hollywood, Deutschland, China oder Haustieren bis hin zu den Objekten, die man um sich herum sehen kann.

Das Spiel kann auf verschiedene Arten gespielt werden, aber in fast allen Varianten gelten die gleichen Regeln, und wir werden die grundlegendsten herausgreifen. So verläuft das Spiel:

1. Das Schreiben

Die Teilnehmer schreiben den Namen einer Person, eines Gegenstandes oder eines Tieres auf ein Zettelchen, das dann auf die Stirn des rechts oder links von dir sitzenden Mitspielers geklebt oder mit einem Band befestigt wird.

Selbstverständlich so, dass der Ratende nicht sieht, was darauf steht. Das Zettelchen kann mit Klebeband befestigt werde oder man kann einfach einen Post-it-Zettel verwenden.

Es ist nur wichtig, dass er auf der Stirn stehen bleibt, damit der Ratende nicht aus Versehen herausfindet, wer er ist, bevor er es selbst errät. 😁

2. Die Sitzposition

Die Teilnehmer sollten so sitzen, dass jeder (außer der Person, die rät, natürlich 😁) lesen kann, was auf dem Blatt Papier auf ihrer Stirn steht, also sitzen alle am besten im Kreis.

3. Das Thema

Man kann das Spiel so erstellen, indem man eine bestimmte Kategorie oder ein Thema für diesen Spieleabend auswählt, z. B. historische Persönlichkeiten, Prominente aus Deutschland, Tiere usw.

Wenn man sich für ein Thema entscheidet, wird die Auswahl der Antworten sicherlich kleiner sein, als wenn man keine Kategorie auswählt und anderen die freie Wahl lässt. Dann wird das Spiel etwas härter, aber auf jeden Fall interessanter und die Spielrunde wird sicherlich länger dauern.

4. Der Ablauf

Spieler stellen Fragen und versuchen zu erraten, wer oder was sie verkörpern, während andere Mitspieler auf ihre Fragen antworten.

Der Spieler hat das Recht, solange Fragen zu stellen, solange seine Antworten positiv sind, beziehungsweise, wenn man sie mit JA beantworten kann.

Sobald seine Frage verneint wird, geht man zum nächsten Spieler über.

Das Spiel dauert so lange, bis alle Mitspieler erraten haben, wer sie sind oder das Raten aufgeben, und der Gewinner ist natürlich derjenige, der zuerst herausfindet, wer oder was er ist.

Man kann auch einen Gewinn oder so vereinbaren.

5. Die Fragen

Die Fragen sollten so gestellt werden, dass sie nur mit Ja oder Nein beantwortet werden können.

Beispiel:

Bin ich in Deutschland geboren? Anstelle von: Wo wurde ich geboren?

Bin ich alt/jung? Anstelle von: Wie alt bin ich?

Andere Antworten außer Ja und Nein kommen nicht infrage. 🙊

Spielt man mit den Kindern, kann man bei dieser Regel ein Auge zudrücken, wenn das Kind die Frage anders formuliert.

Bei Erwachsenen kann bereits eine Strafe erdacht werden, auf die sich die anderen Mitspieler einigen müssen. Zum Beispiel: Mache jetzt 20 Liegestütze!

Hier sind einige unserer Ideen für Fragen, die gestellt werden können:

1. Bin ich ein Lebewesen?

2. Bin ich ein Mensch

3. Bin ich ein Tier?

4. Bin ich ein Gegenstand?

5. Bin ich ein Mann?

6. Bin ich eine Frau?

7. Lebe ich noch?

8. Bin ich alt?

9. Bin ich jung?

10. Wohne ich in Deutschland / Amerika / Australien?

11. Bin ich eine berühmte Person?

12. Bin ich in diesem Raum zu sehen?

13. Bin ich ein Schauspieler?

14. Bin ich ein Sänger?

15. Hat jeder in diesem Raum von mir gehört?

16. Bin ich blond?

17. Bin ich brünett?

18. Bin ich groß?

19. Bin ich in der Küche zu finden?

20. Bin ich im Badezimmer zu finden?

… und weitere ähnliche Fragen. Irgendwann vergisst man, welche Fragen man gestellt hat und dann macht es alles zusammen noch lustiger und amüsanter.

Ihr könnt auch die Regel festlegen, dass falls jemand seine Frage wiederholt auch eine Strafe erhält.

Wenn man mit Kindern spielt, ist es ein kleiner Tipp, ihnen zu erlauben, alle Informationen, die sie bisher haben, auf ein Blatt Papier zu schreiben. Auf diese Weise ist es einfacher für sie zu erraten und nicht frustriert zu sein, weil sie sich nicht erinnern können.

Wer bin ich – Ideen und Varianten

Bei diesem Ratespiel geht es im Grunde immer um das Gleiche, aber es ist möglich, es in verschiedenen Varianten zu spielen, um es noch interessanter zu machen.

Hier findest du einige mögliche Varianten anstelle des Originals:

1. Umgekehrte Version

Statt der Originalversion, dass einer errät, wer oder was er ist, während die anderen Mitspieler die Fragen beantworten, kann man dies auch umgekehrt spielen.
Und wie?

Bei dieser Variante erfindet jeder Spieler ein Begriff, also eine Person oder einen Gegenstand für sich und schreibt es auf ein Blatt Papier. Man legt dann das Blatt Papier mit der Vorderseite nach unten vor sich, damit die anderen nicht sehen konnten, was darauf geschrieben wurde.

Ziel des Spiels ist es natürlich, möglichst lange unbekannt zu bleiben, also gewinnt die Person, deren Identität zuletzt erraten wird.

Natürlich sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass Personen und Gegenstände allen Mitspielern bekannt sein müssen, um fair zu spielen.

2. In Teams spielen

Diese Variante ist ideal, wenn man auf einer Party einen großen Freundeskreis versammelt. Es gelten die gleichen Spielregeln als sonst, aber hier ist die Idee, sich in Teams aufzuteilen und jedes Team bekommt einen Begriff zum Erraten.

In diesem Fall klebt man das Zettelchen mit dem Begriff nicht an der Stirn, da die Möglichkeit besteht, dass andere Teammitglieder sehen, wer oder was sie sind.

3. Papierschüssel

Jeder Mitspieler schreibt einen Begriff auf ein Stuck Papier, faltet es und legt es in eine Schüssel. Wenn die Zettel gemischt sind, zieht jeder einen Zettel heraus, ohne auf das Geschriebene zu schauen, und klebt es sich auf die Stirn.

Die Regeln bleiben natürlich gleich. Bei dieser Variante kann passieren, dass jemand seinen eigenen Begriff herauszieht, was das Errate erleichtert, aber der Spaß ist trotzdem garantiert.

4. ‘Wer bin ich’ als Trinkspiel

Diese Variante klingt besonders interessant, oder?

Wer bin ich kann man auch als ein Trinkspiel erstellen, für Erwachsene versteht sich.😛

Man kann die Regeln nach Belieben vereinbaren, z. B.:

1. Wer das Raten aufgibt, muss sein Glas exen.

2. Dessen Frage mit ‘nein’ beantwortet wird, muss einen Schluck trinken.

3. Wer zuletzt bleibt und nicht errät, wer oder was es ist, muss sein Glas exen.

4. Wer eine schon gestellte Frage wiederholt, muss einen Schluck trinken.

5. Wer eine Frage stellt, die nicht mit Ja oder Nein beantwortet werden kann, muss einen Schluck trinken.

… und Ähnliches. Nur nicht übertreiben! 🙈

Wer bin ich Ideen & Vorschläge

Und jetzt kommen wir zu den Ideen und Vorschlägen, um Menschen und Gegenstände zu erraten. Du kannst sie in den Momenten verwenden, in denen dir die Ideen für dieses lustige Spiel ausgehen oder ihr einfach auf die Schnelle ein paar Vorschläge braucht.

Sie werden in Kategorien eingeteilt, man kann alles finden: Promis, fiktive Personen, Tiere und vieles mehr!

Hier findest du Ideen für Erwachsene und solche für Kinder, je nachdem, was du gerade benötigst.

Wer bin ich: Spiel für Erwachsene

Schauspieler / Schauspielerinnen

• Johnny Depp

• Diane Kruger

• Matthew McConaughey

• Sarah Jessica Parker

• Angelina Jolie

• Robert de Niro

• Tom Cruise

• Julia Roberts

• Sandra Bullock

• Jennifer Aniston

• Elyas M’Barek

• Nicolas Cage

• Brad Pitt

• Till Schweiger

• Dakota Johnson

• Leonardo DiCaprio

• Meryl Streep

• Hugh Grant

• Jella Haase

• Dwayne Johnson

• Morgan Freeman

• Jennifer Lawrence

• Sylvester Stallone

• Karolina Herfurth

• Will Smith

• Anthony Hopkins

Sänger / Sängerinnen

• Heino

• Ed Sheeran

• Helene Fischer

• Nicki Minaj

• Amy Winehouse

• Justin Bieber

• Freddy Mercury

• Pink

• Rod Stewart

• Whitney Houston

• Rammstein

• Dua Lipa

• Adele

• Lady Gaga

• Madonna

• Sido

• Beyoncé

• Elvis Presley

• Tina Turner

• Bob Marley

• Britney Spears

• Udo Lindenberg

• Michael Jackson

• Cro

Historische Persönlichkeiten

Marilyn Monroe

• Kleopatra

• Napoleon

• Frida Kahlo

• Mutter Teresa

• Pablo Picasso

• Neil Armstrong

• Christoph Kolumbus

• Jeanne d’Arc

• Leonardo da Vinci

• Plato

• Wolfgang Amadeus Mozart

• Sigmund Freud

• Charles Darwin

• Thomas Edison

Walt Disney

• Vincent van Gogh

• Albert Einstein

• Julius Caesar

• Ludwig van Beethoven

• Harry Houdini

• Königin Victoria

• Marie Curie

• Anne Frank

Coco Chanel

Politiker / Politikerinnen

• Helmut Kohl

• Hillary Clinton

• Richard von Weizsäcker

• Mahatma Gandhi

• Theresa May

• George Bush

• Wolfgang Schäuble

• Margaret Thatcher

• Angela Merkel

• John F. Kennedy

• Vladimir Putin

• Gerhard Schröder

• Martin Luther King

• Justin Trudeau

• Joseph Stalin

• Donald Trump

• George Washington

• Ronald Reagan

• Emmanuel Macron

• Barack Obama

Fiktive Personen

• Christian Grey (Fifty shades of Grey)

• Marty McFly (Zurück in die Zukunft)

• Bridget Jones (Das Tagebuch der Bridget Jones)

• Albus Dumbledore (Harry Potter)

• R2D2 (Star Wars)

• Monica Geller (Friends)

• Darth Vader (Star Wars)

• E. T.

• Harry Potter

• Mr. Bean

• Gandalf (Herr der Ringe)

• Will Wheaton (Raumschiff Enterprise)

• Charlie Harper (Two and a half men)

• Der Grinch

• Suki (Gilmore Girls)

• Gollum (Herr der Ringe)

• Voldemort (Harry Potter)

• Dolores Umbridge (Harry Potter)

• Meredith Grey (Grey’s Anatomy)

• Malcolm (Malcolm Mittendrin)

• Frodo Beutlin (Herr der Ringe)

• Severus Snape (Harry Potter)

• Chandler Bing (Friends)

• Dr. House

• Pennywise (Es)

• Walter White (Breaking Bad)

• Robin Scherbatsky (How I met your mother)

• Hannah Montana

• Yoda

• Sabrina (Total verhext)

Promis

• Oprah Winfrey

• Dieter Bohlen

• Gina Lisa

• Heidi Klum

• Boris Becker

• Paul Janke

• Claudia Obert

• Barbara Schöneberger

• Desiree Nick

• Andrej Mangold

• Kim Kardashian

• Kader Loth

• Paris Hilton

• Lisha/Lou

• Caro Robens

• Simon Cowell

• Verona Pooth

Sportler / Sportlerinnen

• Muhammad Ali

• Dirk Nowitzki

• David Beckham

• Cristiano Ronaldo

• Mike Tyson

• Niki Lauda

• Usain Bolt

• Mario Götze

• Marcel Hirscher

• Tiger Woods

• Manuel Neuer

• Lukas Podolski

• Serena Williams

• Roger Federer

• Steffi Graf

• Lionel Messi

• Thomas Müller

• Novak Djokovic

• Neymar

• Michael Schumacher

• Zlatan Ibrahimovic

• Valentino Rossi

Schriftsteller / Schriftstellerinnen

• Lewis Caroll

• Hermann Hesse

• Juli Zeh

• Jane Austen

• Agatha Christie

• J.K. Rowling

• Jojo Moyes

• Edgar A. Poe

• J.R.R. Tolkien

• Franz Kafka

• E. L. James

• Virginia Wolf

• John Grisham

• William Shakespeare

•  Ilse Aichinger

• Christa Wolf

• George R. R. Martin

• Paulo Coelho

• George Orwell

• Nora Roberts

• Nicholas Sparks

Trickfilm – und Comic Figuren

• Batman

• Kim Possible

• Homer (Simpsons)

• Superman

• Green Lantern

• Spongebob Schwammkopf

• Lucky Luke

• Loki

• Biene Maja

• Spiderman

• Joker

• Phineas (Phineas und Ferb)

• Captain America

• Robin (Batman)

• Fiona (Shrek)

• Krümelmonster

• Shrek

• Bugs Bunny

• Unglaublicher Hulk

• Tom / Jerry

• Garfield

• Schlümpfe

• Esel (Shrek)

• Ash (Pokémon)

• Ironman

• Asterix

• Bibi Blocksberg

• Tim und Struppi

• Poison Ivy

• Sailor Moon

• Popeye

• Pumuckl

• Thor

• Snoopy

• Bratz

• Super Mario

• Luigi

• Barbie

• Pikachu

Tiere

• Katze

• Pferd

• Hund

• Schlange

• Affe

• Faultier

• Elefant

• Giraffe

• Panda

• Nashorn

• Nilpferd

• Walross

• Pelikan

• Hamster

• Hai

• Papagei

• Tiger

• Widder

• Adler

• Krokodil

• Delfin

• Leopard

• Ameise

• Alpaka

• Pinguin

• Kuh

• Eichhörnchen

• Strauß

• Steinbock

• Biber

Gegenstände

• Tisch

• Lautsprecher

• Stuhl

• Bleistift

• Kopfhörer

• Notizbuch

• Vase

• Aschenbecher

• Handyhülle

• Ofen

• Teppich

• Nagel

• Couch

• Löffel

• Strohhalm

• Zahnbürste

• Lampe

• Messer

• Kissen

• Spiegel

• Schnürsenkel

• Dosenöffner

• Vorhang

• Gießkanne

• Sieb

• Klobürste

• Hammer

Fiktive Gegenstände

• Sprechender Hut (Harry Potter)

• Mjolnir (Thor’s Hammer)

• Goldener Schnatz (Harry Potter)

• Galadriels Spiegel (Herr der Ringe)

• Elderstab (Harry Potter)

• Fliegender Teppich

• Spiegel (Schneewittchen)

• Zeitmaschine

• Horkrux (Harry Potter)

• Genie-Lampe

• Batmobil

• Siri (iPhone)

• Tarnumhang (Harry Potter)

• Kartoffelbrei (Bibi Blocksberg)

• X-Flügler (Star wars)

• Tardis (Dr. Who)

Essen

• Schokolade

• Süßigkeiten

• Pizza

• Kuchen

• Tomate

• Apfel

• Karotte

• Torte

• Joghurt

• Zitrone

• Pasta

• Pommes

• Hamburger

• Coca-Cola

• Kekse

• Suppe

• Speck

• Käse

• Salat

Abstraktes

• Wind

• Frühling

• Hitze

• Sommer

• Winter

• Trauer

• Urlaub

• Hunger

• Herbst

• Glück

• Wochentage

• Monate

• Duft

• Schmerz

• Durst

• Kälte

Für noch mehr Spaß finde hier die besten Rätselfragen! 

Wer bin ich: Spiel für Kinder

Wenn man mit Kindern spiet, ist es am wichtigsten, Begriffe zu wählen, die sie sicher kennen.

So kannst du zum Beispiel aus den vorherigen Kategorien Tiere und vielleicht einige Comic- oder Trickfiguren auswählen, von denen du weißt, dass die Kinder sie kennen.

Aber hier sind noch ein paar Wer bin ich-Ideen und Vorschläge für das Spielen mit Kindern.

Märchenfiguren

• Rotkäppchen

• Schneewittchen

• Frau Holle

• Dornröschen

• Aschenputtel

• Däumling

• Pinocchio

• Goldmarie

• Pechmarie

• Wassilissa, die Schöne

• Baba Jaga

• Rumpelstilzchen

• Hänsel

• Gretel

• Väterchen Frost

• Froschkönig

Disney-Figuren

• Donald Duck

• Mickey Mouse

• Kuzco

• Elsa (Frozen)

• Nemo

• Olaf (Frozen)

• Dorie (Findet Nemo)

• Abu (Aladdin)

• Peter Pan

• Flynn (Rapunzel)

• Jago (Aladdin)

• Bambi

• Chef (Schneewittchen)

• Brummbär (Schneewittchen)

• Schlafmütz (Schneewittchen)

• Hatschi (Schneewittchen)

• Pimpel (Schneewittchen)

• Happy (Schneewittchen)

• Seppel (Schneewittchen)

• Malefiz

• Gaston (Die Schöne und das Biest)

• Sebastian (Arielle, die Meerjungfrau)

• Pumbaa (Abenteuer mit Timon und Pumbaa)

• Simba (Der König der Löwen)

• Ursula (Arielle, die Meerjungfrau)

• Lilo (Lilo & Stich)

• Mulan

• Tiana (Küss den Frosch)

• Winnie (Winnie Puuh)

• Tinkerbell

• Pocahontas

• Lumière (Die Schöne und das Biest)

Wer bin ich: Alternative

Falls du nach einer Alternative zu ‘Wer bin ich’ suchst, könnte dir vielleicht etwas aus dieser Liste gefallen:

Für Erwachsene:

• 5 Seconds

• Jenga

• Belle

Wer würde eher?

• Bingo

• Poker

• Kleiderkette

• Namenraten

• Twister

• Das perfekte Alibi

• Klartext

Wahrheit oder Pflicht

Für Kinder:

• Pantomime

• Ich packe meinen Koffer

• Stopptanz

• Die erfundene Geschichte.

• Reise nach Jerusalem

• Simon says

• Tante Emma mag.

• Stille Post

• Knüllturm

• Eierlauf

Fazit: ‘Wer bin ich’ ist ein Spiel, das ein wenig Fantasie und Kreativität erfordert und mit diesen Ideen wird es ein absoluter Hit auf jeder Party!

Egal ob du einen Mädels-Abend organisierst oder Zeit mit Familie, Kindern oder einfach nur mit dem Partner verbringen möchtest, ich bin mir sicher, dass diese Ideen nützlich sein werden, wenn dir die Inspiration ausgeht.

Wähle die interessantesten aus und versuche zuerst zu erraten, wer oder was du bist!

Viel Glück!