Du kannst einfach nicht verstehen, warum diese Frauen bei ihren Missbrauchern bleiben. Du kannst es dir vorstellen, aber du wirst es nie verstehen, wenn es dir nicht passiert.

Du kannst nicht verstehen, dass diese Frauen eingesperrt waren. Sie wurden manipuliert und benutzt. Sie erlebten jeden möglichen Missbrauch: emotional, körperlich, sexuell…. was auch immer. Wenn du also das nächste Mal jemanden fragst, warum sie bei ihm geblieben ist, denk daran, dass eine enorme Menge an Missbrauch und Schmerz sie verändert hat.

Ständiger Missbrauch kann einen so weit bringen, dass man sich selbst nicht mehr erkennt.

Es kann jedem passieren. Du magst so stark sein, wie du willst, aber wenn du dich in einen Missbraucher verliebst, bist du im Grunde eine gebrochene Person oder du bist dabei, es zu werden. Du kannst sie nicht erkennen und du kannst nicht dein ganzes Leben lang Angst haben, dass du dich in jemanden wie ihn verlieben könntest. Aber, was du tun kannst, ist, die Warnsignale zu überwachen, die dir zeigen, dass er eine Art Mann sein könnte, vor dem du so schnell wie möglich weglaufen musst.

Missbraucher sind überall.

Sie sind so gewöhnlich und du hast wahrscheinlich schon einmal mit einem Mann wie diesem zu tun gehabt, oder du hast es jetzt mit einem zu tun. Sie präsentieren sich als charmant und grundsätzlich unwiderstehlich. Sie kriechen unter die Haut. Sie gewinnen dich und lassen dich in das Bild eines Mannes verlieben, den sie in deinem Kopf erschaffen haben. Aber es ist nur ein Bild, weil die Realität genau das Gegenteil von dem ist, was vor dir liegt.

Sie benutzen dich emotional. Sie entziehen dir das letzte Atom Energie. Sie lassen dich gebrochen und niedergeschlagen zurück, und dann übernehmen sie die volle Kontrolle über dich. Dann besitzen sie dich, weil es so einfach ist, den Geist zu beherrschen, der einer Gehirnwäsche unterzogen wurde. Es ist so einfach, die Kontrolle über jemanden zu übernehmen, der alles verloren hat, woran er geglaubt hat, jemand, der begonnen hat, an sich selbst für alles zu zweifeln, was er tut.

Das ist nicht über Nacht passiert. Sie planten, dass es passiert.

Das ist alles nur der Teil ihres Plans. Zuerst sind sie so perfekt, dass es surreal ist. Dann, wenn du anfängst ihnen zu vertrauen, beginnt der Prozess. Zuerst lügen sie und erfinden Ausreden, die keinen Sinn machen, aber sie tun es, als wären sie die vernünftigsten Dinge, die man je gehört hat. Dann manipulieren sie dich und geben dir die Schuld. Danach gaslighten sie dich und versuchen, dich verrückt zu machen. Sie lassen dich an Dinge glauben, die nie passiert sind, also hörst du auf, dir selbst zu vertrauen und fängst an, ihnen völlig zu vertrauen.

Dann musst du den Tiefpunkt erreichen.

Danach bist du innerlich leer. Du bist leer und zerstört. Du hast den wahren Sinn für dich selbst verloren. Du hast überhaupt keinen Respekt vor dir selbst und hasst dich selbst für das, was du geworden bist. Wenn du keinen Grund mehr hast zu leben, wirst du dir entweder wünschen, dass alles aufhört, oder du wirst anfangen, nach einem Ausweg zu suchen. Aber du wirst trotzdem keinen finden.

Du kannst deine Freunde um Unterstützung bitten. Du kannst mit ihnen reden, aber ihr Rat, dass du abhauen sollst und die Frage, was du noch mit ihm willst, wird dir nicht auf magische Weise helfen. Das wird es dir nicht leichter machen, zu gehen. Es ist leicht zu sagen. Es ist völlig anders, es tatsächlich zu tun.

Der Weg zur Genesung ist lang, aber es lohnt sich.

Nachdem du gegangen bist, kannst du dich nicht einfach entscheiden, gesund zu werden. Du wirst von schrecklichen Erinnerungen heimgesucht. Du kannst nachts nicht schlafen, weil du nur von ihm und seiner Misshandlung träumst. Du hast Angst, anderen Menschen nahe zu kommen, denn jedes Mal, wenn du jemand Neuen triffst, erwartest du das Schlimmste. Du erwartest, dass er derselbe ist, wie er war.

Heilung braucht Zeit. Du musst die Zeit deine Wunden heilen lassen. Du musst dein Herz ruhen lassen und aufhören, verwundbar zu sein. Du musst dir selbst vergeben und deine Deckung fallen lassen. Du musst verstehen, dass es nicht deine Schuld war, dass du nichts falsch gemacht hast. Du musst deine Selbstachtung zurückgewinnen und du musst an dich selbst denken, wie du es vorher getan hast. Das kann dir nur die Zeit geben.

Du musst entscheiden, dass er nicht derjenige sein wird, der den Rest deines Lebens kennzeichnet. Du musst die Geschichte deines Lebens so schreiben, wie du willst. Du musst aufhören, dich durch das zu definieren, was du durchgemacht hast. Dein Leben endet nicht damit. Es geht weiter, wenn du dich dafür entscheidest.

Bevor du sie dafür verurteilst, bei ihrem missbraucher zu bleiben, solltest du folgendes wissen