Ich kann mich noch gut an den Moment erinnern, als er in mein Leben kam, an den Moment, als sich alles veränderte.

Hätte ich damals nur gewusst, was ich heute weiß.

Ich hätte niemals ja gesagt. Ich hätte mich nie von ihm so verzehren lassen.

Ich dachte, die Veränderung sei für immer, oder zumindest hat er mich davon überzeugt.

Nicht nur, dass es nicht gut war – es war ein Albtraum. Und dieser Albtraum lässt dich nicht so schnell wieder los.

Ich möchte niemanden als Bösewicht darstellen, aber manche Menschen lassen mir einfach keine Wahl. In meinem Leben ist er der Bösewicht.

Obwohl er mir das Leben zur Hölle gemacht hat und obwohl ich das nicht verdient habe, möchte ich ihn nicht hassen.

Niemand verdient so etwas. Niemand verdient es, betrogen, manipuliert und belogen zu werden.

Warum ist es so schwer, ein anständiger Mensch zu sein? Es kommt mir so vor, als ob das heutzutage eine besondere Anforderung wäre.

Noch schlimmer ist, dass es fast unmöglich ist, einen aufrichtigen Menschen zu erkennen, denn die Manipulationen und die Toxizität im Alltag sind praktisch überall.

Ich bin darauf reingefallen und jetzt weiß ich es besser. Ich stand unter solchem Stress – ich war monatelang nicht ich selbst. Ich habe mich selbst verloren, obwohl ich nichts Falsches getan habe.

Wie kann jemand absichtlich das Leben eines Menschen ruinieren, den er geliebt hat? Ich werde es nie verstehen.

Es brach mir das Herz, zu wissen, dass er das alles nur getan hat, um mich zu verletzen.

Nach einer Weile wurde mir langsam alles klar.

Ich konnte seine Lügen durchschauen und mich endlich aus seinem Truggespinst befreien – voller Unwahrheiten, die er mir über mich erzählte, und voller Unwahrheiten, die ich immer noch über ihn glaubte.

Ich konnte nichts dafür, dass ich ihn liebte, aber ich konnte mich entscheiden, kein Opfer mehr zu sein.

Ich wollte aus meinen Erfahrungen lernen und nicht zulassen, dass jemand anderes meinen Wert bestimmt.

Eines Tages hatte ich einfach genug davon. Ich wollte endlich anfangen, mich selbst zu respektieren.

Wenn er der Bösewicht sein kann, kann ich genauso gut ein Superheld sein.

Er hat mein Leben ruiniert, aber er konnte mich nicht zerstören.

Eine schöne Brünette steht vor einer Hecke

Deshalb bin ich jetzt hier und schreibe diese Worte – ich weiß, dass ich meine Ängste überwunden habe.

Jetzt weiß ich, dass ich eine Frau bin, die Liebe und Glück verdient, und ich trage weder Schuld noch Trauer in meinem Herzen.

Jetzt weiß ich, wie stark ich bin. Wer auch immer dieses verängstigte kleine Mädchen war, sie ist nicht mehr hier.

Ich lasse mir von niemandem mehr vorschreiben, was ich in meinem Leben machen soll, schon gar nicht von einem missbräuchlichen Mann.

Ich nehme mein Leben endlich selbst in die Hand – und was auch immer mit mir geschieht, ich werde damit zufrieden sein, weil alles meine Entscheidung war.

Zum Glück kann ich offenbar gut für mich selbst entscheiden – und meine beste Entscheidung war es, ihn aus meinem Leben zu schmeißen.

Von da an ging es wieder aufwärts.

Ich mache mir keinen Stress mehr wegen unwichtiger Dinge; es ist mir egal, was andere über mein Leben sagen.

Mir geht es nur noch um mein Wohl und das Glück der Menschen, die mich wirklich lieben.

Du kannst mit deiner Vergangenheit und mit dir selbst keinen Frieden schließen, wenn du nicht anfängst, dich radikal selbst zu lieben, dir selbst zu verzeihen und dich selbst anzufeuern.

Akzeptiere keine Liebe von anderen, wenn du sie dir selbst nicht gibst.

Liebe dich selbst, aber liebe dich wirklich. Nicht nur, wenn es dir gut geht, sondern auch, wenn es dir schlecht geht.

eine lächelnde Frau, die mit einem Kissen in den Armen im Bett liegt

Betrachte dich selbst als deinen Freund. Würdest du deine Freunde kritisieren oder trösten, wenn es ihnen nicht so toll geht?

Lass dich nicht von deinen Erfahrungen zerstören, lerne aus ihnen und werde stärker.

Du bist nicht irgendjemand, der leicht zu ersetzen ist, du bist eine absolut einzigartige Frau mit außergewöhnlichen Kompetenzen. Respektiere dich selbst.

Du verdienst nur das Beste. Warum auch nicht? Gib dich nicht mit irgendjemandem zufrieden und lass niemanden sich mit dir zufrieden geben.

Du verdienst einen Mann, bei dem du dich gut fühlst, der reif genug ist, um zu verstehen, was wirklich wichtig ist.

Einen Mann, der beim ersten Blick in deine Augen einen Schimmer deiner Seele sehen wird.

Glaube weiterhin an die Liebe, so wie du an dich selbst geglaubt hast, und beweise der Welt ein für alle Mal, dass nichts in diesem Universum eine Frau zerstören kann, die weiß, was sie wirklich wert ist.

Er Hat Mein Leben Ruiniert, Aber Er Konnte Mich Nicht Zerstören