Braucht eine Frau einen Mann, um glücklich zu sein? Auf gar keinen Fall.

Starke Frauen brauchen niemanden, um sich anerkannt zu fühlen oder ihren Wert unter Beweis zu stellen.

Eine starke Frau weiß, dass sie gehen muss, wenn sie sich jemals in der falschen Story verirrt.

Alleinerziehende Mütter gehören zu diesen Frauen. Von einer solchen Frau aufgezogen zu werden, hat mich auf mich selbst, meine Stärke und mein Potenzial aufmerksam gemacht.

Sie hat mir beigebracht, meine Unabhängigkeit zu schätzen und mir klar gemacht, dass nur gesunde Beziehungen das Kämpfen wert sind.

Es gab viele Nächte, in denen sie sich um mich kümmerte und ihr der Kopf dabei auf die Brust fiel, weil sie so verdammt müde war.

Mutter und Tochter umarmen sich im Park

Nach jeder dieser Nächte folgte ein Morgen, an dem sie sich zusammenreißen und zur Arbeit gehen musste, um Geld fürs Leben zu verdienen.

Geld ist zwar nicht das Wichtigste auf der Welt, aber es wird zu einem riesigen Problem, wenn man sich ganz allein um seine Familie kümmert.

Sie hat mir beigebracht, jeden Cent zu schätzen und ein bescheidener Mensch zu sein.

Als Kind geschiedener Eltern hat man mir immer unterstellt, ich sei in irgendeiner Weise kaputt.

Das war aber nie so, und ich fragte mich immer, warum ich in den Augen der Menschen immer nur Mitleid sehe, wenn sie hören, dass mein Vater nicht da ist.

Ich habe gelernt, dass es egal ist, welche Karten man zu Beginn des Spiels ausgeteilt bekommt, es liegt allein an uns selbst, wie wir sie spielen werden.

Mutter und Tochter in Bademänteln

Eine Sache, die dir passiert ist, sagt nichts darüber aus, wer du bist. Es liegt an dir, deinen eigenen Wert zu bestimmen und dir ein Leben zu schaffen, das du glücklich leben kannst.

Sie hat mir beigebracht, dass eine starke Frau keine oberflächlichen Einstellungen zeigt, sondern ihre eigenen Standards und Regeln festlegt.

Sie hat mir beigebracht, mich selbst zu respektieren, meinen Wert zu kennen und von allen anderen Freundlichkeit zu erwarten.

Kleine Mädchen stellen sich ihre Zukunft normalerweise mit einem wunderbaren Mann an ihrer Seite vor, mit der Liebe ihres Lebens, einem Seelenverwandten.

Ich träumte auch von einem solchen Mann, aber nie in meinem Leben hatte ich das Gefühl, dass ich ohne ihn nicht ich selbst sein könnte.

Die Tochter umarmt ihre Mutter dankbar, sie zu haben

Ich bin dankbar für meinen wunderbaren Ehemann, der sich auf jede erdenkliche Weise um mich und unsere Babys kümmert, aber ich weiß das auch zu schätzen und nicht als selbstverständlich hinzunehmen.

Er vervollständigt mich, aber er ist kein lebenswichtiger Teil meiner Existenz.

Wenn ich sehe, dass es da draußen Männer gibt, die feige genug sind, ihre Familien im Stich zu lassen, wird mir klar, was mein lieber Mann, mein Seelenverwandter, alles für uns tut.

Eine Frau sollte sich nie davor fürchten, allein zu stehen und stark zu sein.

Eine Mutter, die ihre Kinder allein aufzieht und dabei mit Finanzen, Zeitmangel und so vielen anderen Problemen zu kämpfen hat, ist das beste Beispiel für Stärke und Engagement.

Kinder bringen einen manchmal an den Rand des Wahnsinns. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie schwer es für meine Mutter war, all das allein durchzustehen, aber ich bin mir sicher, dass wir beide es gemeinsam schaffen können.

kleines Mädchen, das Spaß mit ihrer Tante hat

Ich bin dankbar für ihn, für unser Vertrauen und unsere Liebe.

Es macht mir Mut, zu wissen, dass sie alles, was ich jetzt für unmöglich für eine Familie halte, selbst überstanden hat – und zwar ganz allein.

Sie hat mir gezeigt, dass ich einen Mann gar nicht so dringend brauche, wie ich dachte. Auch ohne ihn kann ich mein stärkeres, gesünderes, besseres Selbst sein.

Wenn du dich verpflichtet fühlst, bei ihm zu bleiben und ihm Dinge zu vergeben, die nicht vergeben werden sollten, dann frag dich doch mal selbst, wer seine Verpflichtungen nicht erfüllt hat.

Kinder mit jemandem zu haben, heißt nicht automatisch, dass man ein Sklave dieser Beziehung ist.

Du kannst mit deinem Leben weitermachen, und deine Kinder werden auch weitermachen, wenn du ihnen die Chance dazu gibst.

schöne Blondine mit ihrer Mutter posiert für eine Zeitschrift

Sie hat nie etwas Schlechtes über meinen Vater gesagt, und jetzt ist mir klar, dass sich nur eine mutige, starke und entschlossene Frau so verhalten kann.

Immer wenn er nicht zu mir kam, ließ sie sich eine Ausrede für ihn einfallen und wollte nie, dass ich böse auf ihn werde.

Du wirst begreifen, dass die, die deine Bemühungen nicht zu schätzen wissen, nicht länger in deinem Leben bleiben sollten.

Sie zu kennen, von ihr großgezogen zu werden, hat mich zu der Erkenntnis gebracht, dass ich ein Leben leben muss, auf das ich stolz sein kann.

Und ja, ich bin stolz auf mich selbst, denn ich musste die Hölle durchmachen, um dorthin zu kommen, wo ich jetzt bin.

Du kannst gut genug sein. Du bist gut genug. Du bist alles, auch wenn man dich so behandelt, als wärst du nichts.

Von Einer Alleinerziehenden Mutter Großgezogen Zu Werden, Hat Mich Stärker Gemacht