Widder

widder

Geduld ist keine deiner Stärken. Deshalb hast du die Gewohnheit, Dinge zu überstürzen.

Du willst alles, du willst es jetzt, und das ist normalerweise nicht die Art und Weise, wie die Person, auf die du stehst, funktioniert.

Versuch alles einen Schritt nach dem anderen zu machen. Beziehungen werden nicht überstürzt. Sie werden langsam aufgebaut.

Wenn du etwas willst, das lange hält, musst du die Geduld haben, an den Dingen zu arbeiten und in deine Beziehung zu investieren.

Nach der Flitterwochen-Phase der Beziehung beginnt dein Interesse langsam zu verblassen.

Du hasst die Routine und bist schnell gelangweilt.

Du liebst dieses Gefühl des Rausches, das eine neue Beziehung mit sich bringt, und du vermisst es, wenn es etwas ernster wird.

Unterschätze deinen Partner nicht. An ihm gibt es jeden Tag etwas Neues zu lieben und zu bewundern.

Du musst nur hingucken können. Du hast die Angewohnheit, ins Extreme zu gehen.

Du brauchst entweder zu viel Liebe und Aufmerksamkeit oder du brauchst Freiraum.

Diese Art von Verhalten kann die andere Person in den Wahnsinn treiben.

Du musst das Gleichgewicht zwischen deinen Extremen finden.

Fang damit an, herauszufinden, was es ist, das du willst, und sprich mit deinem Partner darüber.

Dein Liebesleben wird sich definitiv verbessern, wenn du dir über deine Wünsche und Erwartungen im Klaren bist.

Stier

stier

Du bist vorsichtig, und Titanmauern beschützen dein Herz.

Die Sache mit den Mauern ist, dass sie dich isoliert halten.

Wenn du nicht riskierst, verletzt zu werden, hast du keine Chance, Liebe zu erfahren.

Reiß diese Mauern nieder und sei tapfer.

Du kannst das Ganze langsam angehen und dich Stück für Stück öffnen, aber das Wichtigste ist, dass du damit anfängst.

Wenn du es nicht tust, könnte die andere Person das Gefühl bekommen, dass du nicht genug für sie empfindest.

Der beste Tipp, der deine Beziehungsqualitäten verbessern wird, ist, etwas weniger zu reden und viel mehr zuzuhören.

Sobald du etwas im Kopf hast, gibt es keine Diskussion mit dir, und du verteidigst deine Überzeugungen mit aller Kraft.

Das kann oft zu Auseinandersetzungen und Missverständnissen in deiner Beziehung führen.

Versuche, offener für die Dinge zu sein, die dein Partner zu sagen hat.

Denke daran, dass jede Geschichte zwei Seiten hat und dass du vielleicht nicht immer alle Antworten hast.

Zwillinge

zwillinge

Einer deiner fatalen Fehler ist, dass du so sehr liebst, dass du dich in der Intensität deiner Gefühle verlierst.

Du vernachlässigst dein eigenes Leben, deine Interessen, Freunde, Ziele und tust alles, um deinen Partner glücklich zu machen.

Das ist nicht gut für dich, denn du hast eine Seite, die extrem sozial ist und eine, die ehrgeizig ist, die von dir verlangt, dass du dich weiterentwickelst – und das nicht nur beziehungsmäßig.

Du wirst anfangen, dich wie in einem Gefängnis zu fühlen, und du wirst deinen Partner dafür verantwortlich machen, obwohl du diejenige bist, die die Gefangenschaft selbst verursacht hat.

Wenn du nicht damit zufrieden bist, wer du bist und was du tust, wirst du auch in einer Beziehung nicht zufrieden sein.

Fang also bei dir selbst an. Mach dich selbst glücklich.

Lebe dein eigenes Leben und erlaube deinem Partner, seines zu leben.

Er wird es sehr zu schätzen wissen. Er wird dich mehr bewundern, wenn du dich nicht die ganze Zeit an ihn klammerst.

Krebs

krebs

Du musst so schnell wie möglich die Meinung aus deinem Kopf bekommen, dass eine Beziehung große Opfer erfordert.

Du solltest dich nicht selbst vernachlässigen und dich verbiegen, um deinem Partner zu gefallen.

Du musst nicht diejenige sein, die mehr gibt, sich mehr bemüht und mehr liebt.

Alles, was du wirklich brauchst, ist, der anderen Person in allem entgegenzukommen.

Beziehungen sind für zwei gemacht, und sie sollten nie einseitig sein.

Nicht alles hängt von dir ab, und je früher du das erkennst, desto glücklicher wirst du allein oder mit einer anderen Person sein.

Außerdem musst du die andere Person atmen lassen und ihr ihren eigenen Freiraum geben.

Du neigst dazu, bedürftig zu sein, wenn du verliebt bist, und du brauchst ständige Aufmerksamkeit.

Du wirst wütend, wenn dein Partner ohne dich ausgeht, wenn du nicht jede Sekunde Nachrichten bekommst, wenn ihr nicht zusammen seid, wenn er es nicht schafft, dich jeden Tag zu sehen, und in ähnlichen Situationen.

Das ist einfach für jeden zu viel.

Lerne, wie du deinen Partner zur Priorität machen kannst, ohne ihn zu deinem gesamten Universum zu machen.

Wenn du dich nicht auch selbst an erste Stelle setzt, wirst du früher oder später die andere Person verlieren.

Die andere Person wird dich respektieren und mehr begehren, wenn sie erkennt, dass du dein eigenes Leben zu leben hast, und sie wird dankbar sein, dass sie ein Teil davon ist.

Löwe

leo

Deine Gefühle zum Ausdruck zu bringen, war schon immer ein Problem für dich.

Du hasst die Vorstellung von Schwäche, und wenn du über alles, was du fühlst, ehrlich bist, machst du dich dadurch verletzlich. Und das wirst du nicht so einfach tun.

Die Sache ist, dass du keine festere Beziehung zu deinem Partner aufbauen kannst, bis du deine Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche zum Ausdruck gebracht hast.

Sei offen mit ihm und versuch nicht daran zu denken, verletzt zu werden, wenn das Ganze nicht klappt.

Riskiere etwas für deinen Partner.

Liebe ist das Risiko wert.

Du wirst es mehr bereuen, es überhaupt nicht versucht zu haben, als in einer Beziehung zu scheitern.

Deine Überheblichkeit ist niedlich und anfangs attraktiv, aber wenn du es zu weit treibst, kann es ein großes Turn-off sein.

Achte also darauf und zeig auch deine bescheidene Seite.

Eine der größten Herausforderungen, vor denen du stehen wirst, ist zuzugeben, dass du es liebst, die Kontrolle über alles zu haben.

In Beziehungen bist du diejenige, die alle Entscheidungen trifft und du setzt deine Meinung durch.

Deine andere Hälfte sollte dein gleichberechtigter Partner sein, nicht dein Angestellter – denk daran.

Jungfrau

jungfrau

Du bist ein Perfektionist.

Du erwartest zu viel von dir selbst und standardmäßig zu viel von deinem Partner.

In Wirklichkeit ist keiner von uns perfekt, und sobald du mit dieser Tatsache Frieden geschlossen hast, wird sich dein Liebesleben enorm verbessern.

Du überlässt nichts dem Zufall, und deinem Partner fehlt es vielleicht an Spontaneität in eurer Beziehung.

Versuch dich zu entspannen, die Dinge stehen zu lassen und den Moment zu genießen.

Nicht alles muss geplant werden.

Du musst nicht ständig auf dem Laufenden sein und alles alleine lösen.

Erlaube deinem Partner, dich zu unterstützen und für dich da zu sein.

Es wird eure Beziehung nur noch verstärken.

Das Gleiche gilt für deine Gefühle, deinen Schmerz und all deine beunruhigenden Gedanken.

Obwohl du dich nicht gerne verwundbar fühlst, vertraue dich deinem Partner an, und du wirst sehen, dass es dir besser gehen wird.

Selbst wenn er nichts dagegen tun kann, wird er zumindest für dich da sein, und es wird einen großen Unterschied machen.

Indem du ihn in deinen Kopf lässt, bringst du ihn deinem Herzen näher.

Waage

waage

Bevor du dir deines eigenen Wertes bewusst wirst, wirst du dich in jeder Beziehung ein wenig verloren fühlen.

Du willst eine friedliche Atmosphäre in deiner Beziehung schaffen, und manchmal bedeutet das, gegen deine Wünsche und dein besseres Wissen zu handeln.

Der Preis, den du bezahlen musst, damit dein Partner glücklich ist, könnte zu hoch sein.

Denk mal drüber nach.

Du neigst dazu, zu nachsichtig, zu nett und zu verständnisvoll zu sein.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass dein Partner das ausnutzt.

Du musst Standards setzen und herausfinden, wo die Grenze ist und welche Dinge du niemals tolerieren solltest.

Nur weil du jemanden liebst, hat er nicht das Recht, auf dir rumzutrampeln.

Hab keine Angst zu kämpfen.  Staue deine Gefühle nicht im Inneren auf.

Sie werden früher oder später explodieren, und das wird kein schöner Anblick sein.

Es wird auch zu spät sein, um irgendetwas in Ordnung zu bringen.

Es ist besser, sich seinen Problemen sofort zu stellen, als sie auf später zu verschieben.

Mit deinem Partner zu streiten bedeutet nicht, zu schreien und zu brüllen, da das nicht zu dir passt.

Aber es bedeutet, sich hinzusetzen und zu reden.

Es bedeutet, ihm mitzuteilen, was er falsch gemacht hat und womit er dich verletzt hat.

Das ist der einzige Weg, wie eure Beziehung sich weiterentwickeln und stärker denn je werden kann.

Skorpion

skorpion

Bei dir dreht sich alles um Leidenschaft.

Deshalb ist es kein Wunder, dass du dich gerade dadurch mit deinem Partner in Verbindung setzt.

Deine Gefühle sind intensiv, und wenn du liebst, liebst du von ganzem Herzen, Körper und Geist.

Leider kann dich deine extreme Leidenschaft in die falsche Richtung führen, und du wirst besitzergreifend.

Die andere Person ist dir so wichtig, dass du es nicht ertragen könntest, von ihr verlassen oder betrogen zu werden.

Die Sache ist die, dass deine Besessenheit und Eifersucht sie wegstoßen könnte, und das ist definitiv etwas, woran du arbeiten musst.

Du brauchst eine Beziehung, in der du dich sicher fühlst, und um das zu erreichen, musst du deinem Partner vertrauen.

Wenn du jemandem vertraust, musst du ihm einen Vertrauensvorschuss geben und ihm den Freiraum geben, den er braucht. Das wird euch nur näher bringen.

Du bist auch ziemlich vorsichtig, was dich daran hindern könnte, die Beziehung auf eine höhere Ebene zu bringen.

Lass deine Mauern fallen, sobald du dich in deiner Beziehung wohl und sicher fühlst.

Lass die Liebe wachsen, indem du deinen Partner in dein Herz hineinlässt.

Schütze

schutze

Es kann ziemlich anstrengend für dich werden, in einer ernsthaften Beziehung zu sein.

Du liebst deine Freiheit, und du bist immer auf der Suche nach einem neuen Abenteuer, einer weiteren Dosis Aufregung.

Engagement ist nichts, wovor du Angst haben solltest, und das wirst du sehen, sobald du mit jemandem zusammen bist, der zu dir passt.

Eine Beziehung fesselt dich nicht buchstäblich.

Du brauchst nur jemanden, der dich versteht und dich so liebt, dass du dich frei fühlst.

Du musst auch darüber sprechen, was du von deinem Partner erwartest.

Jedes Mal, wenn du das Gefühl bekommst, dass er dich zurückhält oder dass du ein Abenteuer verpasst, sag es ihm und schau, was ihr dagegen tun könnt.

Er kann deine Gedanken nicht lesen oder deine Bedürfnisse erahnen. Ihr müsst reden.

Steinbock

steinbock

Du magst keine großen Veränderungen in deinem Leben, und du magst es nicht, wenn du das Gefühl hast, keine Kontrolle zu haben.

Leider dreht sich im Leben alles um Veränderungen, und die meisten von ihnen sind außerhalb unserer Kontrolle.

Versuch das zu akzeptieren, und du wirst früh genug feststellen, dass Veränderungen eigentlich gut sein können.

Anstatt zu versuchen, das Verhalten deines Partners oder die Richtung, in die eure Beziehung geht, zu kontrollieren, akzeptiere ihn für das, was er ist, und schau, ob ihr miteinander harmonieren könnt.

Du liebst es zu gewinnen.

Deshalb erwartest du immer, dass sich dein Partner für eure Konflikte und Probleme entschuldigt, selbst wenn du sie verursacht hast.

Es ist nicht einfach, aber sei ehrlich zu dir selbst. Du hast nicht immer Recht, und es geht nicht darum, immer Recht zu haben.

Es geht darum, die Beziehung vor das Problem zu stellen. Das ist der einzige Weg, wie man in der Liebe gewinnen kann.

Deine Gedanken sind meist in Arbeit und Verpflichtungen vertieft, und du vergisst oft, dich zu entspannen und das Leben zu genießen.

Achte auf dich selbst, entspanne dich und lade dich auf.

Mach etwas Spaß mit deinem Partner und verbringe etwas Zeit mit ihm. Arbeit ist nicht alles auf der Welt.

Wassermann

wassermann

Du bist nicht für jeden gemacht.

Du brauchst jemanden, der außergewöhnlich und einzigartig ist, und das ist einer der Hauptgründe, warum du in Beziehungen versagst.

Du hattest Beziehungen mit Menschen, mit denen du einfach nicht kompatibel warst.

Du brauchst jemanden, der dich so akzeptiert, wie du bist, genau wie du es tust.

Jemanden, der keine Angst davor hat, über den Tellerrand zu schauen.

Du musst auch einsehen, dass nicht alles schwarz oder weiß ist.

Du magst es, Dinge zu rationalisieren, aber deine Denkweise kommt nicht immer gut bei deinem Partner an.

Achte mehr auf seine Gefühle.

Du hast auch viele Tage, an denen du dich zu erschöpft fühlst, um zu reden.

Erkläre deinem Partner, dass solche Dinge für dich üblich sind und dass sie nichts mit ihm zu tun haben.

Fische

fische

Die meiste Zeit fantasierst du über die Zukunft und Dinge, die passieren könnten.

Auf diese Weise verpasst du den gegenwärtigen Moment, der möglicherweise großartig sein könnte.

Spar dir das Tagträumen und fang an, einen Tag nach dem anderen zu leben.

Nur so wirst du deinen Partner wirklich kennenlernen.

Sei immer realistisch. Die Liebe ist kein Liebesfilm, und nicht alles läuft wie geplant oder nach deinen Erwartungen.

Du empfindest alles viel intensiver als jeder andere.

Es gibt Dinge, die dich verletzen werden, über die dein Partner aber ahnungslos sein wird.

Achte darauf, mit ihm zu reden und ihm zu sagen, was dich fertig macht.

Deine intensiven Gefühle können dich zu sehr an deinen Partner binden, und du kannst dein eigenes Leben und deine Bedürfnisse aus den Augen verlieren.

Das darf nicht passieren. Entwickle deine Kreativität weiter und verfolge deine Träume.

Was Jedes Der Sternzeichen Tun Muss, Um In Einer Beziehung Besser Zu Sein