Er meldet sich nicht mehr, wie kann das sein? Es war doch alles wunderbar oder hast du es dir nur eingebildet?

Aber die Gefühle waren doch echt oder hast du dich wirklich getäuscht?

Erst müssen wir an den Anfang der Geschichte zurückkommen. Was ist passiert? Wer meldet sich nicht mehr?

Also die Geschichte beginnt so: Es war Wochenende, du bist mit deinen Freundinnen ausgegangen.

Alles war wie immer, außer der Tatsache, dass du einen netten jungen Mann kennengelernt hast. Wie kam es denn dazu?

Mann hilft einer Frau, die Dinge aufzuheben

Du warst in der Disco und hattest das Gefühl, dass dich jemand beobachtet.

Du fingst an dich umzudrehen, deine Freundinnen waren schon am Grinsen. Du hast nichts mehr verstanden.

Aber genau in dem Moment der Verwirrtheit sahst du ihn, er kam auf dich zu.

Die Spannung war unerträglich, eure Blicke trafen sich und du warst in dem Moment völlig verloren, verloren in seinen Augen.

Er kam näher und sagte recht schüchtern, „Hey du, ich beobachte dich schon die ganze Zeit, da dachte ich, warum sprichst du sie nicht mal an?

nette Frau, die auf Distanz schaut

Und da bin ich jetzt.“Du sahst ihn verwirrt an, aber dennoch hat er dir ein Lächeln entlockt.

Dann fragtest du ihn: “ Und war das schon alles oder kommt noch was?“.

Er spürte, dass du auch frech bist und das Gespräch ist ins Rollen gekommen. Die Nacht war einfach perfekt! Die Zeit schien still zu stehen.

Nur er, du und die Musik. Die Stunden vergingen blitzartig und du musstest nach Hause.

Eine typische Aschenputtel Geschichte, nur dass du deinen gläsernen Schuh nicht verloren hast, du gabst ihm deine Nummer.

Du bist im Taxi, dein Handy vibriert, eine Nachricht „Wollte nur mal überprüfen, ob du mir die richtige Nummer gegeben hast. :p“, du musst grinsen.

fokussierte Frau, die eine Textnachricht liest

Schon in dem Moment hat es sich vertraut angefühlt.

Der nächste Morgen. Das Erste, was du machst, aufs Smartphone gucken.

Der Anblick gefällt dir, er hat sich gemeldet „Hey du Hübsche, hoffe doch, dass dich meine Nachricht nicht wecken wird.

Wollen wir heute einen Kaffee trinken? Keine Angst, ich werde dich schon nicht beißen. :p“.

Du antwortest ganz außer sich, “ Ich hätte so gegen 20 Uhr Zeit, passt es dir?“.

Die zwei Minuten, die du auf die Antwort gewartet hast, verliefen langsam, wie zwei Stunden. Das erste Date war geboren.

glückliche Frau, die Telefon ansieht

Du machst dich zurecht, aber willst nicht zu aufgedonnert rüberkommen. Er holt dich Punkt 20 Uhr ab.

Und wie immer sprecht ihr über alles Mögliche, du willst möglichst viel über ihn erfahren. Ein Kompliment kommt nach dem anderen. Alles passt!

Nach dem ersten Treffen ist auch der erste Kuss gefallen. Du läufst nicht nach Hause, du schwebst.

Du gehst durch die Tür und schon hörst du dein Smartphone „pip“ machen, eine WhatsApp Nachricht erscheint auf deinem Display, „Es war wunderschön. Ich hoffe wir wiederholen das Ganze.“

Du denkst dir schon, die Partnersuche hat endlich ein Ende gefunden. Kann es wirklich sein, dass ich nach dem ersten Date meinen Traummann gefunden habe?

schöne junge Frau posiert

Am nächsten Tag denkst du nur an ihn, dein Smartphone ist die ganze Zeit in deinen Händen und die WhatsApp Nachrichten nehmen kein Ende. Ihr macht das nächste Treffen aus.

Dieses Mal war es noch schöner, vertrauter, nach kurzer Zeit merkst du schon, dass er der Richtige sein könnte.

Die Schreiberei wird von Tag zu Tag intensiver, jede freie Minute bist du am Smartphone und schreibst über WhatsApp mit ihm, schickst Bilder.

Paar Tage vergehen, aber kein neues Treffen ist in Sicht.

Vielleicht hat er einfach viel um die Ohren, das ändert sich noch. Du wartest ein paar Tage, aber noch immer nichts.

afrikanische Frau, die durch das Fenster schaut

Langsam merkst du, dass er nicht mehr so aktiv schreibt. Bestimmt hat er viel zu tun… Das ist die einzige logische Erklärung.

Warum sollte er sich nicht melden, wenn alles so toll war? Tage vergehen und die Nachrichten werden immer seltener.

Du verstehst die Welt nicht mehr, Liebeskummer kommt langsam auf.

Die Kennenlernphase war einfach traumhaft oder habe ich mir das alles nur eingebildet?

Nach kurzer Zeit herrscht völlige Funkstille. Alles hättest du verstehen können, aber Kontaktabbruch, wirklich?

Nach der ganzen Flirterei, wie kann sich mein Traummann nicht melden? Nicht mal eine letzte Nachricht schreiben und alles erklären?

wütende Frau, die Telefon ansieht

Da er sich ohne Skrupel aus dem Staub gemacht hat, muss es auch einen bestimmten Grund dafür geben. Dein Traummann kann sich nicht einfach in Staub auflösen.

Die häufigsten Gründe, warum er sich nicht mehr meldet

1. Seine Ex

traurige Frau wegen des Mannes verärgert

Das klingt für dich vielleicht komisch und merkwürdig, aber der häufigste Grund, warum sich Männer auf einmal nicht melden, ist ihre Ex.

Das macht auf den ersten Blick keinen Sinn, aber wenn sich die Ex wieder meldet, bringt sie alles Neue zum Wackeln.

Die alten Gefühle kommen wieder an die Oberfläche und er vergisst dich ganz schnell.

Obwohl es ihm auch Spaß gemacht hat und du bei ihm ein wohliges Gefühl geweckt hast, will er es noch einmal mit ihr versuchen.

Wenn das wirklich der Fall ist, dann solltest du die Finger von ihm lassen.

Das ist nicht dein Traummann, denn wenn er es wäre, würde er dich nie so stehenlassen.

2. Du bist nicht die Eine

Frau, die Paar am Tisch ansieht

Er dachte, dass du seine Traumfrau bist. Am Anfang hat es sich auch so angefühlt, aber jetzt merkt er, dass er sich geirrt hat.

Das Kribbeln war wirklich da, ihr hattet auch die gleichen Interessen und der Kuss war auch toll, aber etwas fehlte.

Wenn dieses gewisse Etwas fehlt, dann sollte man auch nichts aufzwingen, sondern einfach loslassen.

Jeder sollte auf sein Bauchgefühl bei solchen Sachen hören, in den meisten Fällen hat es nämlich recht.

3. Er hat ein doppeltes Spiel gespielt

überraschter Mann mit zwei Frauen auf dem Bett

Das klingt für dich unwahrscheinlich, aber sehr häufig kommt es vor, dass Männer doppelte Spiele spielen. Was meine ich damit?

Während er die innige, wohltuende „Beziehung“ mit dir geführt hat, hatte er das Gleiche mit einer anderen am Laufen.

Er hat sozusagen ein Spielchen mit euch beiden gespielt, aus welchem nur eine Siegerin hervorgehen konnte. Leider warst es nicht du.

Aber lass den Kopf nicht hängen, das Meer ist voller Fische.

4. Bindungsangst

besorgter Mann an der Wand stehen

Es gibt viele Männer, die es natürlich nie zugeben würden, aber sie haben Bindungsangst. Was bedeutet das? Es liegt nicht an dir, es liegt wirklich an ihm.

Er kann sich nicht für den Schritt im Leben entscheiden und nur mit einer Frau sein.

Er denkt, dass er in einer festen Beziehung die schönen Dinge des Lebens verpassen wird, weil er sich nur auf dich fokussieren muss.

Das Konzept der festen Beziehung macht ihm Angst.

5. Du hast ihn verjagt

Paar sitzt zusammen vor Laptop

Jetzt darfst du nicht denken, dass du etwas falsch gemacht hast, denn das ist nicht der Fall.

Es kann gut sein, dass du während der Gespräche zu weit in die Zukunft geblickt hast und er deswegen kalte Füße bekommen hat.

Männer mögen es nur selten, wenn Frauen alles zu schnell planen, doch meistens wir machen das unbewusst.

Wir Frauen lassen uns von unserem Herzen leiten, sodass unsere Zunge schneller als der Verstand ist.

Manchmal solltest du versuchen, deine Begeisterung etwas zu unterdrücken (wenigstens bis er sich verliebt hat).

Da ich nun die häufigsten Gründe des Nichtmeldens aufgezählt habe, muss ich dir noch ein paar Tipps geben, wie du dich in so einer Situation verhalten solltest.

glückliche Frau, die die Straße entlang geht

Das Wichtigste ist, dass du so ein Verhalten nicht als normal auffasst.

Damit zeigt dir dein „Traummann“, dass er keine Skrupel hat und sich keine Gedanken über deine Gefühle macht.

Auch wenn du keine Traumfrau für ihn bist, hätte er dir dennoch eine letzte Nachricht schicken müssen.

Solche Spielchen zu treiben, ohne an die Folgen zu denken, ist nicht cool, egal ob es sich um einen Flirt oder eine feste Beziehung handelt.

Die folgenden Tipps werden Licht ins Dunkle bringen.

1. Abwarten, Tee trinken

junge Frau trinkt einen Tee

Warten ist wahrscheinlich das Schwierigste, was man machen kann, wenn man den Einen, den Traummann gefunden hat und dann gleich wieder verloren hat.

Mit dem Warten zeigst du dem Mann, dass du nicht so ganz in ihn verschossen bist.

Er wird nicht das Gefühl bekommen, dass er mit dir seine Spielchen treiben kann.

Die Zeit, die du jetzt durchleben wirst, wird dir große Magenschmerzen bereiten. Jede Minute wird dir wie eine Stunde vorkommen, jeder Tag wie ein Jahr.

Dennoch musst du stark sein und ihm den nötigen Freiraum geben. Er hat es verbockt.

2. Melde dich, aber sei nicht aufdringlich

gestresste Frau am Fenster

Ein paar Tage sind vergangen, er meldet sich noch immer nicht. Tausend Fragen kreisen um deinen Kopf, wie soll es weitergehen?

Es gibt eine Dreitagesregel, die besagt, dass sich eine Frau nach drei Tagen melden darf. Was heißt melden?

Wenn du dich meldest, sollte die Nachricht recht locker sein, zum Beispiel: „Bist du noch unter den Lebenden? :p“.

Sie sollte keine Emotionen beinhalten, damit er nicht merken kann, dass es dir schlecht geht. Immer locker, fröhlich dahinschreiben.

Wenn du keine Antwort bekommst, solltest du keine weiteren Nachrichten schreiben. Du willst dich ja nicht zum Affen machen. Jetzt liegt es an ihm!

3. „zufälliges Treffen“

Frau mit Fahrrad überquert die Straße

Wenn er nicht mal auf deine Nachricht geantwortet hat und du noch immer an ihn denken musst, solltest du ein „zufälliges Treffen“ organisieren. Naja, es sollte wenigstens wie ein Zufall aussehen.

Da du schon ein paar Mal mit ihm aus warst und viel mit ihm geschrieben hast, weißt du auch, wo er sich rumtreibt.

Mach dich schick, wenn du ihn triffst, gehe einfach ohne viel Drumherum an ihm vorbei, „Hallo“darfst du sagen.

Jetzt hast du ihm die ideale Möglichkeit gegeben, dass er sich meldet.

Wenn ihm etwas an dir liegt, wird er irgendetwas schreiben, wie zum Beispiel „Wohin so schnell? oder „Für wen hast du dich so schick gemacht?“.

4. Nachrichten löschen

besorgte Frau, die mit Telefon auf dem Bett sitzt

Dieser Schritt erfordert viel Mut und Stärke, aber du kannst es schaffen.

Wenn schon mehrere Tage vergangen sind und er sich nicht gemeldet hat, solltest du alle Nachrichten löschen.

Jetzt fragst du dich bestimmt warum? Weil du immer wieder durch die alten Nachrichten gehen wirst, sie immer und immer wieder lesen wirst, sie analysieren wirst und so etwas braucht kein Mensch.

So etwas wird dir nur noch zusätzlichen Liebeskummer bereiten.

Lebe dein Leben nicht in der Vergangenheit, lebe im Hier und Jetzt.

5. Finde einen Zeitvertreib

junge Frau denkt nach

Wenn du zu viel Freizeit hast, dann hast du auch viel Zeit an ihn zu denken und das wollen wir nicht.

Deswegen ist es wichtig, dass du dir einen Zeitvertreib suchst, während dessen du nicht an ihn denken wirst.

Das erreichst du am leichtesten durch Sport oder eine andere Aktivität, während der du nicht dein Smartphone benutzen kannst.

Ich bin mir sicher, dass du im Laufe des Tages immer wieder seinen Online-Status bei WhatsApp überprüfst.

Also Smartphone- und Social-Media-Verbot!

Jeder Mensch und jede Beziehung ist etwas Besonderes.

Man kann nie wissen, was in den Köpfen anderer Menschen vor sich geht, vor allem wenn es sich um Männer handelt.

Frau im Auto, die eine Nachricht tippt

Solche Situationen werden dich öfters zur Verzweiflung bringen, aber man kann auch etwas daraus lernen. Alles im Leben hat einen Grund!

Wenn er sich nicht mehr bei dir meldet, wird es einen Grund dafür geben.

Das Wichtigste ist, dass du dir deinen schönen Kopf nicht darüber zerbrichst und nicht zu viel unter der Situation leidest.

Jeder Mensch hat sein Glück, dass ihm niemand wegnehmen kann.

Also immer daran denken, wenn er sich nicht meldet, wollte es das Schicksal nicht.

Er Meldet Sich Nicht Mehr. Warten Oder Den Ersten Schritt Wagen?