Ihr alle, die ihr auf die eine oder andere Weise von jemandem betrogen wurdet, den ihr von ganzem Herzen geliebt habt, versteht den Schmerz, in Stücke gebrochen zu werden und nicht richtig atmen zu können, weil eure Welt plötzlich auseinander fällt.

Du verstehst, wie es sich anfühlt, eine zweite Wahl für jemanden zu sein, der von Anfang an deine Priorität war.

Aber es gibt auch eine Sache, die du verstehen musst:

Du hast dich für ihn entschieden, aber er hat entschieden, dich zu betrügen.

Wage es nicht, nachzudenken oder dich von ihm überzeugen zu lassen, dass es einfach ein Fehler war, dich zu betrügen, und dass er jetzt erkannt hat, dass er es nie hätte tun dürfen.

Betrug ist ein feiger Akt, und hat nichts mit versehentlichen Fehlern zu tun.

Es ist eine Entscheidung der Gier – nicht zu schätzen, was man hat, aber nicht bereit zu sein, die Person loszulassen.

Man beschließt, diese Sünde zu begehen, weil man sich dadurch glücklich fühlt.

Der eine und einzige Grund, warum du es getan hast, ist, weil es dir Selbstzufriedenheit gegeben hat.

Betrug ist eine Tat der absichtlichen Zerstörung eines anderen Menschen, um deine egoistischen Bedürfnisse zu befriedigen.

Betrug ist nichts, was man aus Versehen tut, weil man sich nicht beherrschen kann.

Ein Paar flirtet vor einem Nachtclub

Jede deiner Taten wird von deinem Gehirn genehmigt, was bedeutet, dass DU eine Entscheidung getroffen hast, einen anderen Menschen dazu zu bringen, sich elend zu fühlen, während du deinen Glücksmoment genießt.

Aber war es so schwer, ihr zuzugeben, dass du nicht damit zufrieden bist, wie es läuft?

War es so schwer, ihr zu sagen, wie du dich fühlst, und das Problem zu lösen oder zu gehen und ihr den Schmerz zu ersparen?

Ich wette, das war es nicht. Warum hast du es dann nicht getan? Du hast es nicht getan, weil du etwas Neues ausprobieren wolltest.

Du hast dich mit dem, was du hattest, gelangweilt. Du hast dich von ihrer Liebe gelangweilt, und du wolltest eine andere probieren, um deinen Appetit zu stillen.

Betrug ist eine Entscheidung, die von deinem Drang nach einer Veränderung getrieben wird, die du nicht selbst vornehmen kannst.

Als du dich entschieden hast zu betrügen, hast du beschlossen, etwas im Geheimen zu tun; deine schändliche Tat vor deinem Liebsten zu verbergen, weil du wusstest, dass das, was du tust, nicht richtig war.

Du wolltest etwas Neues, aber du wolltest nicht verlieren, was du bereits hast, und das macht dich zu einem Arschloch.

Wenn du jemanden wirklich liebst, triffst du Entscheidungen, die ihn beschützen, ihn zum Lächeln bringen und ihn dazu bringen, sich geliebt zu fühlen.

Wenn du jemanden wirklich liebst, triffst du Entscheidungen, die die Beziehung verbessern – nicht sie zerstören.

Aber, du hast eine Entscheidung getroffen, alles zu versauen und zu zerstören, also wage es nicht, jemandem zu sagen, dass es dir leid tut, weil es dir nicht leid tut.

Du hast dich absichtlich, freiwillig und bewusst entschieden, alles zu zerstören, was du hattest, nur weil du unfähig warst, deinen Partner zu lieben, wie es ein echter Mann tut.

Betrug Ist Eine Entscheidung, Kein Fehler

Du hast absichtlich ihre Hoffnung zerstört, nur weil du keine hattest.

Du hast ihr absichtlich das Herz gebrochen, nur weil du keines hattest.

Und obendrein erwartest du wahrscheinlich, dass sie dir vergibt, weil du EINEN FEHLER gemacht hast.

Es tut mir leid, dir sagen zu müssen, dass Liebe keine Fehler toleriert.

Du bist entweder entschlossen oder nicht. Du bist entweder hier oder nicht. Hier gibt es keine Grauzone.

Alles, was du in einer Beziehung tust, ist eine Frage deiner eigenen Entscheidung.

Du bringst sie zum Lachen, weil dir ihr Lächeln gefällt.

Du gibst ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, weil du sie liebst.

Du beschützt sie, weil du dich wirklich um sie sorgst.

Du hast sie verletzt, weil es dir scheißegal ist, wie sie sich fühlen wird.

So einfach ist das. Du hättest anders entscheiden können, aber du hast es nicht getan, weil du nicht die Last deiner eigenen Entscheidungen gespürt hast.

Du hast dich entschieden, viel Zeit zu verschwenden, nur um eine Sekunde zu genießen. Du hast es getan, weil sie dir scheißegal war.

Es war dir scheißegal, wer dich liebt und wer sein Leben für dich geben würde.

Du verletzt sie, weil deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse deine einzigen Prioritäten waren, und du musst wissen, dass die Menschen keine Narren sind, die glauben werden, dass es nur ein Fehler war.

Weißt du, sie könnte dich von ganzem Herzen geliebt haben und vielleicht tut sie das immer noch, aber in dem Moment, in dem du dich entschieden hast, sie zu verletzen, hat sie sich auch entschieden, dir NIE zu verzeihen.

Betrug Ist Eine Entscheidung, Kein Fehler