Die Post-Narzisstische-Stress-Störung (PNSD) entwickelt sich, nachdem du mit einem Narzissten gelebt hast.

Narzissten verändern dich und die Art, wie du die Welt um dich herum wahrnimmst.

Sie schikanieren und manipulieren dich dazu, die Person zu werden, die du nie sein wolltest.

Ihr toxisches Verhalten frisst dich auf und macht dich zu einer unsicheren und verängstigten Person.

Nachdem du dich von einem Narzissten befreit hast, wird dein Leben nicht sofort besser werden.

Du wirst eine lange Reise und viele Heilungsstufen vor dir haben, bevor du wieder zu deinem alten Selbst wirst.

Du wirst immer noch Angst haben, du wirst dich immer noch fragen, ob er zurückkommen wird oder wie du ihn für immer aus deinem Leben verbannen kannst.

Du wirst deprimiert und ängstlich sein. Du wirst dich hilflos fühlen, als ob du die Kontrolle über dein Leben verlierst, anstatt sie zurückzubekommen.

Das ist es, was ein Trauma aus dir macht. Das ist es, was eine erhebliche Menge an Missbrauch aus jemandem machen kann.

1. Die Erinnerung an ihn verfolgt dich

Das Mädchen macht sich bereit für ein Bad

Eine Kleinigkeit genügt, um dich in die Vergangenheit zurückzubringen.

Du kannst etwas sehen oder hören, das dich an ihn erinnert, und dein Verstand wird sofort in eine Zeit zurückspulen, in der du bei ihm warst.

Das Trauma, das er dir zugefügt hat, ist einfach zu groß für dich, um es zu vergessen.

Du kannst versuchen, es zu unterdrücken, aber irgendetwas wird dich zurückstoßen, irgendetwas wird dich an all den Schmerz erinnern, den du durchgemacht hast.

Du wirst von ihm träumen und diese Träume werden wie die Realität aussehen.

Du wirst mitten in der Nacht im Angstschweiß aufwachen, weil du davon geträumt hast, dass er dich misshandelt und es so ausgesehen hat, als würde es wirklich passieren.

Diese Träume werden nicht so leicht verschwinden, weil dein Verstand noch nicht bereit ist loszulassen.

Du wurdest traumatisiert und du musst dir Zeit lassen, um wieder runterzukommen.

Wenn jemand sauer oder wütend auf dich wird, wird dich das wahrscheinlich dazu bringen, ein Flashback vom narzisstischen Missbrauch zu haben.

Wenn du in diesen Zustand fällst, verlierst du deinen gesunden Menschenverstand.

Du wirst in Panik geraten und die Paranoia, die du fühlen wirst, wird dich überwältigen.

Du wirst anfangen, die Glaubwürdigkeit der Leute um dich herum in Frage zu stellen, denn nachdem du narzisstischen Missbrauch überlebt hast, wird alles wie eine potenzielle Bedrohung aussehen.

Jeder Mensch in deinem Leben wird ein potentieller Manipulator in deinen Augen sein.

2. Du kannst niemandem vertrauen

Das Mädchen sitzt im Garten des Cafés

Der Umgang mit einem Narzissten kann dich bis ins Mark zerstören.

Es kann deine Persönlichkeit verzehren und dich in eine oberflächliche und leere Person verwandeln, die sich ideal zum Manipulieren eignet.

Es bringt dich in einen Zustand extremer Verwundbarkeit, der eigentlich perfekt für Menschen ist, die dich ausnutzen wollen.

Du bist dir der Tatsache bewusst, dass du jetzt, nachdem du einen Narzissten überlebt hast, ein leichtes Ziel bist.

Und deshalb kannst du einfach niemandem vertrauen.

Nichts kann dir versichern, dass du nicht wieder einmal die gleiche Art von Missbrauch durchmachen wirst.

Niemand kann dich davon überzeugen, dass jemand nur versucht dir zu helfen.

3. Du bist untergetaucht

Das Mädchen geht am Boutique-Fenster vorbei

Du willst niemanden sehen und mit jemandem reden. Du versteckst dich vor Menschen und vor deinen eigenen Emotionen.

Du hast in deiner Beziehung mit einem Narzissten gelernt, dass du nichts fühlen sollst.

Denn jedes Mal, wenn du etwas fühlst, würde er diese Emotionen aussaugen und seine Energie auffüllen, und dich leer und zerbrochen zurücklassen.

Um zu überleben, hast du gelernt nichts zu fühlen.

Du hast gelernt, völlig uninteressant zu werden.

Die Sache ist die, solange du für einen Narzissten interessant bist und zeigst, dass du verletzt bist, wird er immer wieder kommen, um das auszubeuten.

Sobald du langweilig wirst, wird er keinen Grund haben, zu dir zurückzukommen.

Sobald du uninteressant und gleichgültig wirst, wird er das Interesse verlieren.

Du hast das getan und du hast ihn weggejagt. Aber jetzt musst du wieder deine Gefühle in den Griff bekommen.

Du musst deine Emotionen wieder zulassen.

Den gerade jetzt versteckst du dich vor ihnen, so wie du dich vor allen anderen versteckst.

5 Anzeichen, Dass Du An Einer Postnarzisstischen Belastungsstörung Leidest

4. Du fühlst dich verloren

Das Mädchen beobachtet nachts den Vergnügungspark

Für so lange Zeit war er hinter dem Lenkrad deines Lebens.

Für so lange Zeit hat er entschieden, was du tun wirst und wie du dich benehmen wirst. Nichts lag bei dir.

Aber jetzt kannst du plötzlich tun, was du willst.

Du kannst dich so benehmen, wie du willst, und das macht dir Angst.

Du schaust dich ständig um, um zu sehen, ob er da ist, um dir zu sagen, dass du aufhören sollst und tun musst, was er sagt.

Du kannst immer noch nicht die Kontrolle über dein Leben übernehmen.

Du wurdest so lange manipuliert, dass du nicht einmal weißt, wie du dein Leben zurückbekommst.

Deshalb brechen einige Frauen die No-Contact-Regel und kehren zu dem Narzissten zurück, weil sie sich verloren fühlen.

Also gehen sie zurück zu dem einzigen, was sie wissen. Ihm.

Das wird auch vergehen. Du musst verstehen, dass du dir Zeit lassen musst, du musst deinen Körper und deinen Geist heilen lassen.

Dann erlangst du die Kontrolle über dein Leben wieder.

Mache bloß nie den Fehler, zu dem Mann zurückzukehren, der dich misshandelt hat.

5. Ein normales Leben scheint wie ein Märchen für dich

Das Mädchen schaut nachdenklich in die Ferne

Du erlebst alle möglichen unterschiedlichen Emotionen.

Du bist glücklich, traurig, deprimiert und ängstlich. Deine Gefühle sind gemischt und sie ändern sich schnell.

Nachdem er dich manipuliert hat, zweifelst du immer wieder an dir selbst und deshalb wirst du Schwierigkeiten haben, in dein normales Leben zurückzukehren.

Du wirst dich fragen, ob du gut genug bist und ob du gesund und in der Lage bist, alleine zu leben.

Er hat dich mit seiner Giftigkeit gefüttert und jetzt, wo er weg ist, bist du verloren, aber was am wichtigsten ist, du bist frei.

Nutze die Unterstützung und Liebe, die du von deinen Liebsten bekommst und gehe Schritt für Schritt durch die Heilungsphasen, nachdem du narzisstischen Misshandlungen entkommen bist.

5 Anzeichen, Dass Du An Einer Postnarzisstischen Belastungsstörung Leidest